FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 24. März 2017, 15:15
it-blogger.net

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat im Laufe der Woche eine Betaversion des kostenlos erhältlichen VPN-Clients FRITZ!Fernzugang für alle FRITZ!Boxen mit VPN-Unterstützung für Windows 10 veröffentlicht. Erstmalig unterstützt die Software auch Microsofts neuestes Betriebssystem Windows 10, allerdings nur die 64-Bit-Version. Diese VPN-Version hat Betastatus und ist ausschließlich für Windows 10 und 64-Bit-Systeme. Sie wurde von AVM vor der Veröffentlichung in Standardumgebungen getestet, kann aber eventuell zu Fehlfunktionen führen. Für etwaige Schäden, die aus der Verwendung der Betaversion entstehen, übernimmt AVM keine Haftung. Die Betaversion von FRITZ!Fernzugang (VPN) für Windows 10 64-Bit lässt sich ab sofort über die AVM-Webseite kostenfrei herunterladen. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 24. März 2017, 14:30
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Freitag mit KB4016636 auch für Windows 10 Version 1511 ein kumulatives Update veröffentlicht. Das Update KB4016636 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen für KB4013198, die sich weiter unten einsehen lassen sowie nicht näher genannte Qualitätsverbesserungen. Es werden aber keine neueren Features für das Betriebssystem eingeführt. Das Update ist zwischen 570 und 1070 Megabyte groß, ersetzt das zuvor veröffentlichte Update KB4013198, bringt das System auf die OS Build 10586.842 und kann ab sofort über Microsoft Update oder Microsoft Update Katalog geladen werden. Benutzer, die das automatische Update von Windows 10 nicht aktiviert haben, sollten auf Updates prüfen und das kumulative Update KB4016636 für Windows 10 Version 1511 manuell installieren. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder direkt bei Microsoft. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 24. März 2017, 14:20
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht auch für die ursprüngliche Version von Windows 10 ein weiteres kumulatives Update veröffentlicht. Das Update KB4016637 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen für KB4012606, die sich weiter unten einsehen lassen sowie nicht näher genannte Qualitätsverbesserungen. Es werden aber keine neueren Features für das Betriebssystem eingeführt. Das Update ist zwischen 502 und 1074 Megabyte groß, ersetzt das zuvor veröffentlichte Update KB4012606, bringt das System auf die OS Build 10586.842 und kann ab sofort über Microsoft Update oder Microsoft Update Katalog geladen werden. Benutzer, die das automatische Update von Windows 10 nicht aktiviert haben, sollten auf Updates prüfen und das kumulative Update KB4016637 für Windows 10 Version 1507 manuell installieren. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder direkt bei Microsoft. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 23. März 2017, 20:45
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Donnerstag ein neues Update für Skype für Windows Desktop veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das heutige Update mit der Versions-Nummer 7.34.0.102 umfasst nicht näher genannte Qualitätsverbesserungen und allgemeine Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Das knapp 55 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 7.32.0.103 erfordert einen PC mit Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1 oder 10 und kann ab sofort sowohl über die integrierte Update Funktion als auch über die offizielle Webseite von Skype geladen werden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 23. März 2017, 00:55
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Donnerstag ein weiteres kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 zum Download freigegeben. Das kumulative Update KB4016635 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen für KB4013429, die sich weiter unten einsehen lassen sowie Qualitätsverbesserungen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Das Update ist zwischen 569 und 1063 Megabyte groß, ersetzt das zuvor veröffentlichte Update KB4015438, bringt das System auf die OS Build 14393.970 und kann ab sofort über Microsoft Update oder Microsoft Update Katalog geladen werden. Benutzer, die das automatische Update von Windows 10 nicht aktiviert haben, sollten auf Updates prüfen und das kumulative Update KB4016635 für Windows 10 Version 1607 manuell installieren. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder direkt bei Microsoft. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 14. März 2017, 22:30
it-blogger.net

Microsoft hat mit KB4013429 ein kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das heutige kumulative Update KB4013429 umfasst Sicherheitsverbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität. Mit diesem Update werden keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Das Update KB4013429 ist zwischen 579,1 und 1054,5 Megabyte groß, ersetzt alle bisherigen Updates, bringt das System auf die OS Build 14393.953 und kann ab sofort sowohl über Microsoft Update als auch über den Microsoft Update Katalog geladen werden. Benutzer, die das automatische Update von Windows 10 nicht aktiviert haben, sollten auf Updates prüfen und das kumulative Update KB4013429 manuell installieren. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten oder bei Microsoft. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 14. März 2017, 19:15
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des Patchday für März 2017 mit KB4013418 ein neues Update für den Servicing Stack von Windows 10 und Windows Server 2016 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das neue Update ersetzt das KB3211320 für Windows 10 und Windows Server 2016 sowie alle bisherigen Updates für den Servicing Stack und umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Das Update ist zwischen 5.2 und 11.4 Megabyte groß und kann ab sofort sowohl im Microsoft Update Katalog als auch über Microsoft Update geladen werden. Weitere Informationen über das Servicing Stack Update KB4013418 für Windows 10 Version 1607 und Windows Server 2016 finden sich bei Microsoft. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 14. März 2017, 19:00
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Abends begonnen ein weiteres kumulatives Update für Windows 10 Mobile an die Endnutzer zu verteilen. Neben den üblichen Verbesserungen bei Performance und Stabilität, umfasst das kumulative Update auch weitere Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das kumulative Update 10.0.14393.953 für Windows 10 Mobile lässt sich ab sofort über die Updatefunktion von Windows 10 Mobile herunterladen und installieren. Gleichzeitig hat der US-Konzern auch das kumulative Update KB4013429 für Windows 10 Version 1607 für PCs und Tablets mit Windows 10 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 14. März 2017, 18:05
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des Patchday für März neben dem kumulativen Update KB4013429 für Windows 10 Version 1607 (OS Build 14393.953) auch ein neues kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 veröffentlicht. Das kumulative Update KB4013198 enthält Sicherheitsverbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität. Das Update KB4013198 ist zwischen 579,1 und 1054,5 Megabyte groß, ersetzt alle bisherigen Updates, bringt das System auf die OS Build 10586.839 und kann ab sofort sowohl über Microsoft Update als auch über den Microsoft Update Katalog geladen werden. Wenn das neue Update erstmalig installiert wird, hat die x86-Version eine Paketgröße von 579,1 Megabyte und die x64-Version eine Paketgröße von 1054,5 Megabyte. Wenn frühere Updates schon installiert wurden, werden nur die in diesem Paket enthaltenen neuen Fixes heruntergeladen und installiert. Benutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts weiter tun, da alle Updates automatisch geladen und installiert werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten auf Updates prüfen und das kumulative Update KB4013198 manuell installieren. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 14. März 2017, 18:00
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des Patchday für März 2017 mit KB4012606 auch für Windows 10 Version 1507 ein kumulatives Update veröffentlicht. Gleichzeitig stellte Microsoft mit KB4013429 für Windows 10 Version 1607 sowie KB4013198 für Windows 10 Version 1511 zwei Updates zum Download bereit. Das Update KB4012606 umfasst diverse Sicherheitsverbesserungen, Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Das Update KB4012606 für Windows 10 ersetzt das update KB3210720, bringt das System auf die OS Build 10240.17319 und kann ab sofort geladen werden. Wenn das Update erstmalig installiert wird, hat die x86-Version eine Paketgröße von 503,0 MB und die x64-Version eine Paketgröße von 1074,4 MB. Wenn frühere Updates installiert wurden, werden nur die in diesem Paket enthaltenen Fixes geladen und installiert. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net