Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 10. Januar 2017, 19:00
it-blogger.net

Microsoft hat heute im Teil 2 des Patchday für Januar 2017 vier Security Bulletins veröffentlicht und zum Download freigegeben. Zwei davon werden als kritisch eingestuft, die restlichen zwei stuft Microsoft als wichtig ein. Die Security Bulletins für Januar 2017 betreffen Windows, Microsoft Edge, Office, Adobe Flash Player sowie Office-Dienste und Web Apps und beheben diverse Sicherheitslücken. Das Security Bulletin MS17-003 bezieht sich auf den in Internet Explorer und Microsoft Edge integrierten Adobe Flash Player. Die schwerwiegendsten Sicherheitslücken können unter anderem Remotecodeausführung ermöglichen- und zu Erhöhung von Berechtigungen führen. Nutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts tun, da alle Sicherheitsupdates automatisch geladen und installiert werden. Die Nutzer werden aufgefordert die verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren! [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 10. Januar 2017, 17:40
it-blogger.net

Adobe hat im Laufe des Tages ein planmäßiges Sicherheitsupdate für Adobe Reader und Adobe Acrobat 11.0.18 und früher für Windows und Macintosh veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update stellt verschiedene Sicherheitsverbesserungen, Fehlerkorrekturen und Stabilitätsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen, bereit. Das Update mit der Versions-Nummer 11.0.19 kann sowohl über die interne Update Funktion als auch über die offizielle Webseite von Adobe geladen werden. Eine Übersicht über alle Verbesserungen findet ihr im Security Bulletin APSB17-01 oder in den offiziellen Release Notes. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 10. Januar 2017, 17:25
it-blogger.net

Adobe hat im Laufe des heutigen Tages ein planmäßiges Sicherheitsupdate für Acrobat Reader DC und Acrobat DC Continuous Track sowie Acrobat Reader DC und Acrobat DC Classic Track für Windows und Macintosh veröffentlicht. Das Update stellt verschiedene Sicherheitsverbesserungen, Fehlerkorrekturen sowie Stabilitätsverbesserungen, die sich unten einsehen lassen, bereit. Das Update mit der Versions-Nummer 2015.023.20053 für Continuous Track sowie 15.006.30279 für Classic Track kann sowohl über die interne Update Funktion als auch über die offizielle Webseite geladen werden. Zusätzlich steht auch die vollständig gepatchte Version von Adobe Acrobat Reader DC bereit. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr im Security Bulletin APSB17-01 oder in den offiziellen Release Notes. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 10. Januar 2017, 17:00
it-blogger.net

Adobe Systems hat im Laufe des Tages den neuen Acrobat Reader mit einer neueren Benutzeroberfläche veröffentlicht und über die offizielle Webseite zum Download freigegeben. Der neue Acrobat Reader präsentiert sich jetzt in einem neuen modernen Look. Dazu zählen umfassende Kommentarwerkzeuge, mit denen sich in PDF-Dateien Notizen, Linien, Formen und Stempel hinzufügen und Text hervorheben lassen. Darüber hinaus lassen sich mit dem neuen Acrobat Reader DC alle Dokumente und Formulare ausfüllen, unterschreiben und ganz einfach digital signieren. Zudem lassen sich mithilfe von Mobile Link PDF-Dateien im Handumdrehen auf anderen Computern oder Geräten öffnen. Die Dateien müssen also nicht mehr kopiert oder per E-Mail zu gesendet werden. Der neue erfordert ein Computer mit Windows 7 und neuer oder ein Mac mit OS X 10.9 oder neuer voraus und kann ab sofort über die offizielle Adobe Webseite geladen und installiert werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 22:15
it-blogger.net

Mozilla hat im Laufe des heutigen Abends ein weiteres außerplanmäßiges Update für den Firefox Web-Browser für PC, Mac und Linux zum Download freigegeben. Das Update mit der Versions-Nummer 50.1 umfasst Sicherheitsverbesserungen, von denen fünf als kritisch, sechs als wichtig und drei als moderat eingestuft werden, mit neuen Features ist auch diesmal nicht zu rechnen. Alle Benutzer, die auf ihrem PC, Mac und Linux-Rechner die Version 50.0.2 oder früher installiert haben, sollten das Update schnellstens installieren, denn mit der neuen Version wurden auch die oben genannten Sicherheitslücken geschlossen. Davon abgesehen, wird das Update ab sofort auch über die interne Update Funktion bereits ausgeliefert. Wer dies nicht möchte, kann das Update auch manuell über die offizielle Website herunterladen. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 21:55
it-blogger.net

Mozilla hat heute neben dem Firefox 50.1 für den persönlichen Gebrauch auch die Version 45.6 von Firefox ESR zum Download freigegeben. Mit dem heutigen Update für den Firefox ESR Web-Browser schließt das Unternehmen elf Sicherheitslücken, von denen drei als kritisch, sechs als wichtig und zwei als moderat eingestuft werden, mit neuen Features ist auch diesmal nicht zu rechnen. Wer auf seinem Rechner eine ältere Version von Firefox ESR installiert hat, sollte diese Version umgehend installieren, denn das Update schließt auch die oben genannten Sicherheitslücken geschlossen. Das Update auf die Version 45.6 lässt sich ab sofort sowohl über die integrierte Update Funktion als auch über die Firefox ESR-Webseite herunterladen. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 21:45
it-blogger.net

Apple hat heute ein weiteres Update für die Multimediasoftware iTunes veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update bietet Unterstützung für die neue TV-App auf iPhone, iPad, iPod touch und Apple TV. Darüber hinaus enthält dieses Update auch kleinere App- und Leistungsverbesserungen. Nutzer, die eine ältere Version von iTunes installiert haben, sollten das Update so schnell wie möglich zu installieren, denn bereits mit dem letzten Update wurden auch zwei Sicherheitslücken geschlossen. Das Update mit der Versions-Nummer 12.5.4 ist zwischen 116 und 262 Megabyte groß, erfordert einen PC mit Windows 7 oder neuer oder einen Mac OS X 10.9.5 oder neuer und kann ab sofort sowohl über Apple Software Update als auch über die offizielle iTunes Webseite geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 19:55
it-blogger.net

Microsoft hat soeben im Teil 2 des Patchday für Dezember 2016 zwölf Security Bulletins veröffentlicht und und zum Download freigegeben. Sechs davon werden von Microsoft als kritisch eingestuft, die restlichen sechs stuft der US-Konzern als wichtig ein. Die Security Bulletins für Dezember 2016 betreffen Windows, Internet Explorer, Edge, Office, Office-Dienste und Web Apps, Adobe Flash Player sowie .NET Framework und beheben diverse Sicherheitslücken. Das Security Bulletin MS16-154 bezieht sich auf den in Internet Explorer und Microsoft Edge integrierten Flash Player. Die schwerwiegendsten Sicherheitslücken können unter anderem Remotecodeausführung ermöglichen- und zu Erhöhung von Berechtigungen führen. Nutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts tun, da alle Sicherheitsupdates automatisch geladen und installiert werden. Alle Benutzer werden aufgefordert die verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren! Weitere Infos finden sich im Security Bulletin für Dezember. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 17:10
it-blogger.net

Dass Apple heute ein größeres Update für iTunes mit Unterstützung für die TV-App auf iPhone, iPad, iPod touch und Apple TV sowie Sicherheitsverbesserungen veröffentlicht hat, schrieb ich bereits. Nun hat der US-Konzern auch für die iCloud Software für Windows ein außerplanmäßiges Sicherheitsupdate zum Download freigegeben. Mit diesem Update schließt der US-Konzern elf Sicherheitslücken. Apple stellt die Version 6.1 von iCloud ab sofort als Sicherheitsupdate bereit, um die Sicherheitslücken zu beheben. Das Update mit der Versions-Nummer 6.1 ist 128 Megabyte groß, erfordert Windows 7 und neuer und kann ab sofort sowohl über Apple Software Update als auch über die offizielle iTunes Webseite geladen werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 1. Dezember 2016, 00:50
it-blogger.net

Mozilla hat in der Nacht zum Donnerstag ein weiteres außerplanmäßiges Update für den Firefox Web-Browser für Windows, Mac und Linux zum Download freigegeben. Das Update mit der Versions-Nummer 50.0.2 umfasst ausschließlich Sicherheitsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen, mit neuen Features ist auch diesmal nicht zu rechnen. Alle Benutzer, die auf ihrem PC, Mac und Linux-Rechner die Version 50.0.1 oder früher installiert haben, sollten das Update schnellstens installieren, entweder über die in Firefox integrierte Update Funktion oder manuell installieren, denn mit der neuen Version wurde auch eine kritische Sicherheitslücke geschlossen. Davon abgesehen, wird das Update mit der Versions-Nummer 50.0.2 ab sofort auch über die interne Update Funktion von Firefox bereits ausgeliefert. Wer dies nicht möchte, kann das Update auch manuell über die offizielle Website herunterladen und installieren. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net