Android »

Posted by Valdet on 17. Mai 2017, 19:10
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat den Android Geräte-Manager, eine App mit der sich verlorene Geräte mit Android aus der Ferne Aufspüren und löschen lassen, in einer völlig überarbeiteten Version veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Neben diversen Fehlerkorrekturen wurde der Android Geräte-Manager auch umbenannt: Die App heißt nun Find My Device und ist für Geräte mit Android 4.0 und höher erhältlich. Mithilfe der App können bekanntlich Android Geräte gefunden werden, sofern sie mal verloren gegangen sind. Das Update mit der Versions-Nummer 2.0.014 setzt ein Gerät mit Android 4.0 oder höher voraus und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 3. September 2015, 02:15
it-blogger.net

WhatsApp hat in der Nacht ein weiteres Update für den äußerst beliebten WhatsApp Messenger für iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version der Nachrichten-App, kannst du nun deine Nachrichten direkt über den Browser eines Computers senden und empfangen. Öffne WhatsApp und gehe zu Einstellungen -> WhatsApp Web um es zu benutzen. Wenn du WhatsApp auf dem Computer und auf dem iPhone verwendest, verwendest du lediglich ein und den selben Account auf diesen zwei Geräten. WhatsApp Web ist also kein weiterer WhatsApp Account, sondern eine Computer-basierte Erweiterung des WhatsApp Accounts auf deinem Handy. Um WhatsApp Web problemlos nutzen zu können benötigst du einen aktiven WhatsApp Account auf dem iPhone mit iOS 8.1 und neuer, eine stabile Internet-Verbindung auf dem iPhone und dem Computer sowie die neuste Version von Chrome, Firefox, Opera oder Safari als Web-Browser. Das knapp 50 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.12.6 erfordert iOS 6.0 und neuer, ist für iPhone 5 und neuer optimiert und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 19. August 2015, 19:50
it-blogger.net

WhatsApp hatte im Januar 2015 mit WhatsApp Web einen Webdienst für Android, Windows Phone 8.x, Nokia S60, Nokia S40, BlackBerry OS und BlackBerry 10, welches euch die Möglichkeit gibt WhatsApp auf einem Telefon und einem PC zu verwenden gestartet. Allerdings war es damals nicht möglich, den Web-Client für iOS Benutzer zur Verfügung zu stellen, da es Limitierungen bei der Apple Plattform gab. Nun scheint WhatsApp eine Möglichkeit gefunden zu haben, denn die Web-Version von WhatsApp für das iPhone wird ab sofort auch an iOS Benutzer verteilt. Um die Web-Version von WhatsApp nutzen zu können müsst ihr WhatsApp Messenger fürs iPhone auf die Version 2.12.5 aktualisieren. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 21. Juli 2015, 12:15
it-blogger.net

Microsoft hat gestern auch die RTM Version der Entwicklungsumgebung namens Visual Studio 2015 in verschiedenen Editionen veröffentlicht. Neben den kostenpflichtigen Visual Studio 2015-Editionen stehen auch kostenlos erhältliche Visual Studio Express 2015-Editionen zum Download zur Verfügung, darunter Visual Studio Express 2015 für Windows Desktop, Web und Windows 10. Visual Studio Express 2015 für Windows Desktop ermöglicht euch die optimale Nutzung von Windows mit XAML-Designern, einer Reihe von Programmiersprachen wie C#, Visual Basic und C++ und mehr. Visual Studio Express für Web stellt euch Tools bereit, mit denen sich auf Standards basierende responsive Websites erstellen lassen. Visual Studio Express 2015 für Windows 10 lässt sich zum Erstellen universeller Windows-Apps verwenden. Die kostenlosen Visual Studio Express 2015-Editionen lassen sich ab sofort bei Microsoft herunterladen. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 22. Januar 2015, 22:40
it-blogger.net

Bereits gestern wurde bekannt, dass der beliebte WhatsApp Messenger mit WhatsApp Web einen Webdienst, mit dessen Hilfe der WhatsApp Messenger auch im Web-Browser verwendet werden kann, erhalten hat. Um die Web-Version nutzen zu können muss WhatsApp auf die aktuellste Version 2.11.498 aktualisiert werden. Das Update für die plattformübergreifende App, steht seit heute Nacht im Google Play zum Download bereit. Nach Installation der Version 2.11.498 von WhatsApp kannst du Nachrichten direkt im Browser senden und empfangen. Gehe dann einfach zu WhatsApp Web, um zu starten. Das Update mit der Versions-Nummer 2.11.498 setzt ein Smartphone mit Android 2.1 und höher voraus und kann im Google Play geladen und installiert werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im offiziellen WhatsApp Blog. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 8. August 2014, 11:12
it-blogger.net

Der Internetkonzern Google hat den Android Geräte-Manager in einer neuen Version veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mithilfe der Android Geräte-Manager App können unter anderem Android Geräte gefunden werden, sofern sie mal verloren gegangen sind. Mit der neuen Version kann sich nun ein Freund vorübergehend im Android Geräte-Manager anmelden und sein Gerät suchen. Außerdem enthält dieses Update auch nicht näher genannte Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 1.3.8 setzt Android 2.3 oder höher voraus und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 29. Mai 2014, 16:00
it-blogger.net

Der Internetkonzern Google hat heute Nacht den Android Geräte-Manager, eine App mit der sich verlorene Geräte mit Android 2.3 oder höher aus der Ferne Aufspüren und löschen lassen, in einer neuen Version veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mithilfe der App können bekanntlich Android Geräte gefunden werden, sofern sie mal verloren gegangen sind. Über Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version ist noch nichts bekannt, da der Internetkonzern die Release Notes noch nicht aktualisiert hat. Sofern sich hier was ändert, werde ich den Beitrag dementsprechend anpassen. Das Update mit der Versions-Nummer 1.2.12 setzt ein Gerät mit Android 2.3 oder höher voraus und kann ab sofort im Google Play heruntergeladen und installiert werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 30. Januar 2014, 18:20
it-blogger.net

Google hat den Android Geräte-Manager, mit dem sich verlorene Geräte aus der Ferne Aufspüren und löschen lassen, in einer neuen Version veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit dessen Hilfe können bekanntlich Android Geräte gefunden werden, sofern sie mal verloren gegangen sind. Diese Version bringt neben nicht näher genannten Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen auch eine willkommene Neuerung, uns zwar die Aufforderung zur Eingabe des Kontopassworts beim Start der App und beim Wechseln zwischen Konten. Das Update mit der Versions-Nummer 1.0.2 setzt ein Gerät mit Android 2.3 oder höher voraus und kann ab sofort im Google Play geladen und installiert werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 12. Dezember 2013, 04:40
it-blogger.net

Den Android Device Manager, mit dem sich verlorene Android Geräte aus der Ferne Aufspüren und die Daten löschen lassen, hatte der US-amerikanische Internetkonzern Google Anfang August online geschaltet. Mit dessen Hilfe können seitdem Geräte gefunden werden, sofern sie mal verloren gegangen sind. Zudem können die Geräte aus der Ferne lokalisiert werden und man kann sie auch klingeln lassen, selbst dann, wenn der Lautlos oder Vibrationsmodus aktiviert ist. Notfalls lässt sich das Gerät auch auf die Werkseinstellungen Zurücksetzen und damit komplett löschen. Seit gestern ist nun der auf allen Geräten mit Android 2.3 oder höher vorinstallierte Android Device Manager für alle auch als extra App verfügbar. Die App setzt Android 2.3 oder höher voraus und kann ab sofort im Google Play geladen und installiert werden. [Mehr]

Android, Software und Co. »

Posted by Valdet on 7. August 2013, 22:45
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hatte letzte Woche den Android Device Manager, mit dem sich verlorene Android Geräte aus der Ferne Aufspüren und die Daten löschen lassen sollen im offiziellen Android Blog angekündigt und gleichzeitig erklärt, das der kostenlose Sicherheits-Dienst spätestens Ende August online gehen wird. Solange wollte der Suchmaschinenbetreiber wohl nicht warten, denn dass Sicherheits-Dienst namens Android Device Manager ist bereits online und kann ab sofort genutzt werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net