iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 11. November 2017, 14:05
it-blogger.net

Für die kostenpflichtige EXIF Viewer App für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein größeres Update zum Download bereit. Mit der neuen Version wurde EXIF Viewer an iPhone X und iPhone 8 sowie iOS 11 angepasst, sodass die App ab sofort alle Vorteile des neuen iPhone X und iPhone 8 nutzen kann. Dazu kommt Unterstützung dynamischer Textgrößen für iOS 11 und neuer sowie weitere Verbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen, sowie die üblichen Fehlerbehebungen, um die App zuverlässiger zu machen. Für dieses Update ist mindestens iOS 9.0 oder neuer erforderlich. Nutzer mit iOS 8.0 oder älter können die letzte kompatible Version weiterhin herunterladen, erhalten aber keine Updates mehr. Das Update auf die Versions 4.0 setzt iOS 9.0 oder höher voraus und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 16. Juli 2017, 14:50
it-blogger.net

Im iTunes App Store lässt sich vorübergehend die kostenpflichtige EXIF Viewer App für iOS kostenfrei herunterladen. Beim EXIF Viewer für iOS handelt es sich um eine App die sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde, mit dessen Hilfe sich die EXIF-Metadaten eines Fotos auf iPhone, iPad, iPod touch, Foto-Stream oder iCloud anzeigen und entfernen lassen. Die App ermöglicht es EXIF-Metadaten zu entfernen, einschließlich Foto GPS-Positionen, auch als Geotagging von Fotos bekannt. Die App zeigt auch EXIF Tags wie ISO, Verschlusszeit, Brennweite, Kamera-Modell, Objektiv Modell, Zeitstempel, Aperture und Shutter Count. Die App funktioniert im Landschaft und Portrait-Modus auf iPads, ist optimiert für aktuelle Geräte wie iPhone 5SE, iPhone 6s, iPhone 6s+, iPad Mini, iPad Air, iPad Pro und unterstützt auch 3D-Touch auf dem iPhone 6s oder neuer. Der EXIF Viewer ist 50 Megabyte groß, erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 8.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 7. März 2017, 17:15
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des Tages ein weiteres Update für Visio Viewer für iOS veröffentlicht. Mit diesem Update wurde die Seitennavigation im Vollbildmodus aktiviert. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Performanceverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Mit dem Visio Viewer bietet Microsoft eine neue Möglichkeit, Visio-Diagramme die in der Visio-Desktop-Anwendung erstellt wurden, anzuzeigen und zu teilen. Um Visio-Diagramme anzuzeigen, ist es notwendig eine .vsd- oder .vsdx-Datei zu OneDrive, OneDrive for Business oder SharePoint hochzuladen. Um Diagramme zu erstellen oder zu bearbeiten, wird ein Visio Pro für Office 365-Abonnement, das Nutzern auch Zugriff auf die Visio auf Desktop-PCs bietet, benötigt. Das knapp 410 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.3 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 und neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. Januar 2017, 14:15
it-blogger.net

Microsoft hat in ein Update für Visio Viewer für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Mit dem Visio Viewer bietet Microsoft eine neue Möglichkeit, Visio-Diagramme die in der Visio-Desktop-Anwendung erstellt wurden, anzuzeigen und zu teilen. Um Visio-Diagramme anzuzeigen, ist es notwendig eine .vsd- oder .vsdx-Datei zu OneDrive, OneDrive for Business oder SharePoint hochzuladen. Um Diagramme zu erstellen oder zu bearbeiten, wird ein Visio Pro für Office 365-Abonnement, das Nutzern auch Zugriff auf die Visio auf Desktop-PCs bietet, benötigt. Das Update mit der Versions-Nummer 1.2 erfordert iOS 9.0 und neuer und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 18:55
it-blogger.net

Microsoft hat für die Visio Viewer für iPad ein größeres Update veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version erhält die App auch Unterstützung für iPhone und kann jetzt also auch auf dem iPhone ausgeführt werden. Mit dem Visio Viewer bietet Microsoft eine neue Möglichkeit, Visio-Diagramme die in der Visio-Desktop-Anwendung erstellt wurden, anzuzeigen und zu teilen. Um Visio-Diagramme anzuzeigen, ist es notwendig eine .vsd- oder .vsdx-Datei zu OneDrive, OneDrive for Business oder SharePoint hochzuladen. Um Diagramme zu erstellen oder zu bearbeiten, wird ein Visio Pro für Office 365-Abonnement, das Nutzern auch Zugriff auf die Visio auf Desktop-PCs bietet, benötigt. Das knapp 500 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.1 erfordert ein iOS 9.0 und neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 8. Dezember 2016, 21:55
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Abends über das offizielle Office Blog die sofortige Verfügbarkeit von Visio Viewer für iPads mit iOS 9.0 oder höher. Mit dem Visio Viewer bietet Microsoft eine neue Möglichkeit, Visio-Diagramme die in der Visio-Desktop-Anwendung erstellt wurden, anzuzeigen und zu teilen. Um Visio-Diagramme anzuzeigen, ist es notwendig eine .vsd- oder .vsdx-Datei zu OneDrive, OneDrive for Business oder SharePoint hochzuladen. Dann können die Diagramme für beliebige Personen freigegeben werden, die dann die Diagramme auf ihrem iPad oder in einem Webbrowser anzeigen können, auch wenn kein Visio auf ihren Windows-Desktopcomputern installiert ist. Um Diagramme zu erstellen oder zu bearbeiten, wird ein Visio Pro für Office 365-Abonnement, das Nutzern darüber hinaus Zugriff auf die gesamte Visio-Benutzererfahrung auf Desktop bietet, benötigt. Die knapp 500 Megabyte große App lässt sich auf iPads mit iOS 9.0 oder höher verwenden und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 5. August 2013, 16:50
it-blogger.net

Wer auf seinem Computer Microsoft Office nicht installiert hat aber trotzdem Office Dateien anzeigen, drucken und kopieren möchte, dem stellt Microsoft für fast alle Office Programme kostenlos Alternativen zur Verfügung. Die von Microsoft kostenlos bereitgestellten Viewer und Konverter machen es möglich Microsoft Office Dateien zu öffnen, anzeigen, drucken und zu kopieren, ohne das Office Paket zu installieren. Mit dem Office Compatibility Pack für Dateiformate von Word, Excel und PowerPoint 2007 oder 2010 können Office 2000, XP und 2003 Anwender die neuen Dateiformate von Office 2007 oder 2010 lesen und schreiben. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 5. August 2013, 16:36
it-blogger.net

Der Softwarekonzern Microsoft stellt im Download Center ab sofort das Compatibility Pack für Visio, mit dessen Hilfe Visio 2010 Benutzer Dateien die im neuen Dateiformat von Visio 2013 erstellt wurden auch mit Visio 2010 öffnen können zum kostenfreien Download zur Verfügung. Das Compatibility Pack für Visio 2010 erfordert Visio 2010 Service Pack 2 und Visio 2013 Viewer und kann ab sofort im Microsoft Download Center geladen werden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 23. Juli 2013, 21:47
it-blogger.net

Microsoft hat das Service Pack 2 für Visio 2010 Viewer und PowerPoint 2010 Viewer veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. Das SP2 enthält alle zuvor Unveröffentlichte Fixes, die speziell für dieses Service Pack entwickelt wurden sowie alle öffentlichen Updates, die bis Mai 2013 veröffentlicht wurden und alle kumulativen Updates, die bis April 2013 veröffentlicht wurden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 26. Oktober 2011, 23:06
it-blogger.net

Microsoft hat das Service Pack 3 (SP3) für Microsoft Office Compatibility Pack veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. Das Service Pack 3 stellt die neuesten Updates für Microsoft Office Compatibility Pack zur Verfügung. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net