Windows 7, 8 und 10 »

Posted by Valdet on 29. März 2017, 21:10
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Tages in einem Blogbeitrag im offiziellen Windows Experience Blog bekannt gegeben, dass das Windows 10 Creators Update ab dem 11. April 2017 weltweit ausgerollt wird. Beim Windows 10 Creators Update handelt es sich um das dritte große Update für Windows 10 seit der offiziellen Verfügbarkeit im Juli 2015. Das Creators Update für Windows 10 wird im Rahmen von Windows as a Service für Kunden mit Windows 10 Devices kostenlos erhältlich sein und sukzessive über Windows Update ausgerollt. Technisch begabten Anwendern, die das Creators Update schnellstmöglich haben wollen, steht das Media Creation Tool zur Verfügung. Update bietet Anwendern höchste Sicherheit sowie innovative Neuheiten in den Bereichen 3D, Mixed Reality und Gaming. Ausführliche Infos zum Creators Update finden sich bei Microsoft. Eine Übersicht über die Sicherheitsfunktionen, Neuerungen sowie Verbesserungen in Windows 10 Creators Update findet ihr weiter unten oder im Windows Blog. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 29. März 2017, 17:45
it-blogger.net

Apple hat ein außerplanmäßiges Sicherheitsupdate für die iCloud-Software für Windows veröffentlicht. Mit diesem Update schließt der US-Konzern drei Sicherheitslücken, diese können weiter unten oder bei Apple eingesehen werden. Nutzer, die eine ältere Version installiert haben, sollten das Update so schnell wie möglich zu installieren, denn mit diesem Update werden alle oben genannten Sicherheitslücken geschlossen. Außerdem umfasst dieses Update auch Fehlerbehebungen. Das Update mit der Versions-Nummer 6.2 erfordert Windows 7 und neuer und kann ab sofort sowohl über Apple Software Update als auch über die Webseite geladen werden. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 29. März 2017, 17:05
it-blogger.net

AVM hat heute auch für die FRITZ!Box 7560 ein weiteres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 149.06.83 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit der neuen Version werden notwendige Anpassungen für Veränderungen des Telefonie Dienstes beim Telekom vorgenommen. Nach dem Update erfordert das Einrichten eines IP-Telefons eine Mindestlänge von 8 Zeichen bei der Vergabe des Benutzernamens. Außerdem ist die Option für IP-Telefone, die Anmeldung aus dem Internet zu erlauben, nach dem Update deaktiviert. AVM empfiehlt IP-Telefone von anderen Standorten verschlüsselt mit Hilfe von VPN anzubinden. Zusätzlich zu den oben genannten Funktionen beinhaltet das Update auch zahlreiche Detailverbesserungen. Zahlreiche weitere Aktualisierungen bringen die FRITZ!Box mit FRITZ!OS 6.83 auf den aktuellen Stand der Sicherheitstechnik. Für optimalen Schutz und beste Netzabstimmung empfiehlt AVM wie bei jedem größeren Update die jeweils neueste Version von FRITZ!OS zu verwenden. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 29. März 2017, 16:45
it-blogger.net

AVM hat heute mit FRITZ!OS 6.83 auch für den VDSL/DSL-Modem, WLAN und LAN-Router FRITZ!Box 7490 International/A/CH Edition ein neues Firmware-Update mit der Versions-Nummer 113.06.83 veröffentlicht. Mit diesem Update nimmt AVM notwendige Anpassungen an Veränderungen im Telefonnetz vor. Darüber hinaus wurde die Option für IP-Telefone, die Anmeldung aus dem Internet zu erlauben, mit diesem Update deaktiviert. Seitens AVM wird empfehlen IP-Telefone von anderen Standorten verschlüsselt mit Hilfe von VPN anzubinden. Zusätzlich zu den oben genannten Funktionen beinhaltet das Update auch zahlreiche Detailverbesserungen. Zahlreiche weitere Aktualisierungen bringen die FRITZ!Box mit FRITZ!OS 6.83 auf den aktuellen Stand der Sicherheitstechnik. Mit jedem neuen FRITZ!OS optimiert AVM auch die Sicherheit und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update so schnell wie möglich durchzuführen. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 29. März 2017, 16:05
it-blogger.net

AVM hat im Laufe des Tages mit FRITZ!OS 6.83 ein größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 84.06.83 für die FRITZ!Box 7390 International/A/CH Edition veröffentlicht. Das Update umfasst Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Zu den Highlights gehören unter anderem die Unterstützung von CAT-iq-2.0-fähigen Handgeräten und das Schalten eines FRITZ!DECT 200 durch Geräusch. Das Einrichten neuer IP-Telefone und Rufumleitungen sowie das Speichern von Sicherungsdateien wird noch sicherer durch die neue Funktion der zusätzlichen Bestätigung, die nur am Ort der FRITZ!Box geschehen kann. Zusätzlich zu beinhaltet das Update auch diverse Verbesserungen. Mit jedem neuen FRITZ!OS optimiert AVM auch die Sicherheit von FRITZ!Box und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update schnellstens durchzuführen. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 29. März 2017, 15:45
it-blogger.net

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat im Laufe des Tages mit FRITZ!OS 6.83 ein größeres Firmware-Update sowohl für die Internationale als auch für die Austria-Schweiz Edition des DSL Modems und WLAN- und LAN-Routers FRITZ!Box 7272 veröffentlicht. Mit diesem Update können sich Anwender darauf verlassen, dass sie selbst auch dann ungehindert surfen, streamen und chatten können, wenn das Gastnetz stark genutzt wird. Mit FRITZ!OS 6.83 stehen auch für DECT-Telefone, die den Standard CAT-iq 2.0 beherrschen, eine Reihe der Komfortmerkmale der FRITZ!-Telefonie bereit: Schnurlostelefone anderer Hersteller können ein oder mehrere Telefonbücher der FRITZ!Box nutzen und die Anwender erhalten mit der Anrufliste einen schnellen Überblick. Zusätzlich zu den neuen Funktionen beinhaltet dieses Update auch zahlreiche Detailverbesserungen, die sich unten einsehen lassen. Mit jedem neuen FRITZ!OS optimiert AVM auch die Sicherheit von FRITZ!Box und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update schnellstens durchzuführen. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 29. März 2017, 15:30
it-blogger.net

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat im Laufe des Tages mit FRITZ!OS 6.83 ein größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 140.06.83 sowohl für die Internationale als auch für die Austria-Schweiz Edition des VDSL/DSL Modems und WLAN- und LAN-Routers FRITZ!Box 3490 zum Download freigegeben. Das Update auf die FRITZ!OS 6.83 umfasst zahlreiche Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Weitere Updates bringen die FRITZ!Box mit FRITZ!OS 6.83 auf den aktuellen Stand der Sicherheitstechnik. Für optimalen Schutz und beste Netzabstimmung empfiehlt AVM daher jedem Nutzer, dieses Update schnellstens durchzuführen. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 29. März 2017, 15:05
it-blogger.net

AVM hat heute mit FRITZ!OS 6.83 auch für die Internationale und für die Austria-Schweiz Edition des DSL Modems und WLAN und LAN-Routers FRITZ!Box 3272 ein größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 126.06.83 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das heutige Update auf die FRITZ!OS 6.83 umfasst zahlreiche Neuerungen, Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. So können sich Anwender darauf verlassen, dass sie selbst dann ungehindert surfen, streamen und chatten können, auch wenn das Gastnetz stark genutzt wird. Zusätzlich zu den Funktionen beinhaltet das Update auch zahlreiche Detailverbesserungen. Mit jedem Update optimiert AVM auch die Sicherheit und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update so schnell wie möglich durchzuführen. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 29. März 2017, 14:25
it-blogger.net

Ab sofort steht das FRITZ!OS 6.80 für die FRITZ!Box zum Download bereit. Im ersten Schritt haben die FRITZ!Box 7580, 7560 und 7490 das Update in der Version 6.80 erhalten, weitere Modelle folgen und werden hier aufgeführt. AVM stellt regelmäßig Updates für die Firmware der FRITZ!Box bereit. Die Firmware ist eine Software, die auf der FRITZ!Box gespeichert ist und alle Funktionen der FRITZ!Box steuert. Firmware-Updates enthalten Weiterentwicklungen vorhandener FRITZ!Box-Funktionen und oft auch neue Funktionen für die FRITZ!Box. Hier stelle ich stets aktuelle Firmware- und Softwareupdates, verschiedene Tools, Apps und vieles mehr für die innovative FRITZ!Box-Produktfamilie, die DSL-Modem, WLAN-Router und Telefonanlage kombiniert. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 29. März 2017, 12:05
it-blogger.net

Wie alle anderen Hersteller von Betriebssystemen, aktualisiert auch der US-amerikanische Konzern Apple das eigene mobile Betriebssystem iOS für das iPhone, das iPad und den iPod touch in unregelmäßigen Abständen. Die Updates für das iPhone, das iPad und den iPod touch können Updates zur Kompatibilität, Systemzuverlässigkeit und Sicherheit beinhalten. Die weiter unten aufgelisteten Software Updates für das iPhone, das iPad und den iPod touch stellen die neuesten Updates für das jeweilige Gerät bereit. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net