Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 23. Februar 2018, 00:15
it-blogger.net

Die Schweizer Threema GmbH hat im Laufe des gestrigen Abends ein größeres Update für Threema für Android veröffentlicht. Mit diesem Update wurde eine neue Benachrichtigungsfunktion eingeführt. Damit können Gruppenmitglieder direkt angesprochen werden, diese erhalten dann bei entsprechender Einstellung trotz Stummschaltung eine Benachrichtigung. Füge einfach im Nachrichtenfeld ein @-Zeichen ein, und wähle den gewünschten Kontakt aus, um ihn zu erwähnen. Aus diesem Grund erhielt die App eine neue Option in den individuellen Benachrichtigungseinstellungen für Gruppen: Stummschaltung ein, außer bei Erwähnung. Das Update bringt noch weitere Neuerungen, darunter einige Verbesserungen für Threema Web, Unterstützung des Inkognito-Modus der Tastatur und mehr. Das Update mit der Versions-Nummer 3.4 erfordert Android 4.1 oder höher und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 14. Februar 2018, 21:05
it-blogger.net

Threema hat ein größeres Update für die Threema App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update erhält die Threema App ein kleines, aber nützliches Feature für Sprachanrufe: Die App lässt sich jetzt auch während eines laufenden Anrufs wie gewohnt weiternutzen. Tippe dazu im Anruf-Bildschirm auf den Pfeil oben links, und schon befindest du dich wieder in der App, wo dem Gesprächspartner zum Beispiel deinen Standort oder ein Dokument senden kannst. Dieses Update ermöglicht auch die Begrenzung der Anzahl angezeigter Medien in Vorschau. Dazu kommt ein optimiertes Layout in Share Extension, Interface-Verbesserungen für iPhone X sowie die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update auf die Version 3.0.6 erfordert iOS 9.0 oder neuer und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 18. Dezember 2017, 19:40
it-blogger.net

Threema hat im Laufe des heutigen Tages ein weiteres Update mit der Versions-Nummer 3.0.5 für die Threema App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit dem heutigen Update werden verschiedene Fehler behoben und einige kleine Funktionen hinzugefügt. So wurde mit der neuen Version, die Längenbeschränkung für Textnachrichten aufgehoben. Längere Nachrichten werden automatisch aufgeteilt und als mehrere einzelne Nachrichten versendet. Zudem wurde die Bildausschnitt-Vorschau beim Auswählen von Profil-, Kontakt- und Gruppen-Bildern eingeführt und die Unterstützung für iPhone X verbessert. Dazu kommen auch weitere Verbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen, sowie die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update auf die Version 3.0.5 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 12. Dezember 2017, 20:05
it-blogger.net

Threema hat ein größeres Update für die Threema App für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Das Update bringt mehr als 800 neue Emojis und Unterstützung von Unicode 10. Unter Android und iOS werden ab sofort dieselben Emojis dargestellt. So kann sich der Nutzer sicher sein, dass seine Emojis beim Empfänger in unveränderter Form dargestellt werden. Das Update bringt neben den neuen Emojis weitere Verbesserungen, wie den optionalen automatischen Download von Medien. Unter Einstellungen > Medien & Speicher > Medien automatisch herunterladen kann festgelegt werden, ob Bilder und Sprachnachrichten im WLAN- oder Mobilnetzwerk automatisch heruntergeladen werden. Das Update mit der Versions-Nummer 3.3 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 oder höher und kann im Google Play geladen werden. Weite Infos über die neue Version findet ihr weiter unten oder im Threema Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 27. November 2017, 17:55
it-blogger.net

Dass Threema vergangene Woche ein größeres Update für die Threema App für iOS mit Unterstützung für iPhone X veröffentlicht hatte, schrieb ich bereits. Nun haben die Schweizer ein neues Update veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurde die Unterstützung für das iPhone X verbessert. Dazu kommen Fehlerbehebungen für iPad und iOS 9. Zu guter Letzt wurde ein Fehler behoben, der unter iOS 9 zum Absturz führte. Das Update auf die Version 3.0.4 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder neuer und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 15. November 2017, 21:55
it-blogger.net

Threema hat im Laufe des heutigen Abends ein neues Update für die Threema App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurde die App an das neueste iPhone von Apple angepasst und optimiert, sodass Threema für iOS jetzt alle Vorteile von Super Retina Display des neuen iPhone X nutzen kann. Ausgehende Anrufe werden nun nicht mehr in der Telefon-App aufgeführt, wenn Anrufe in iOS einbinden deaktiviert ist. Zudem lassen sich jetzt Chats von bis zu 100 MB via iOS Share Sheet exportieren und auch die Dynamische Schriftgröße wird jetzt unterstützt. Dazu gekommen ist eine neue Einstellung, um in Push-Benachrichtigungen nur den Nicknamen anzuzeigen und auch die Reihenfolge der Namensanzeige lässt sich einstellen. Zu guter Letzt würde die App-Größe reduziert und ein Problem bei der Sortierung von Nachrichten in Chats behoben. Das Update auf die Version 3.0.2 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder neuer und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 9. Oktober 2017, 13:55
it-blogger.net

Threema hat im Laufe des Tages ein größeres Update für die Threema App für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Das heutige Update beinhaltet in erster Linie Verbesserungen im Hintergrund, bringt aber auch die neue Markierfunktion. Streiche in der Chat-Übersicht seitlich über den gewünschten Chat und schon ist dieser mit einem gelben Streifen markiert. Die Markierfunktion kannst du beispielsweise nutzen, wenn noch Fragen offen sind oder um eine Erinnerung zu setzen. Neben der Markierfunktion bringt das Update zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.2.1 erfordert Android 4.1 oder höher und kann im Google Play geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder im Threema Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 25. September 2017, 19:20
it-blogger.net

Threema hat im Laufe des heutigen Tages ein weiteres Update für die Threema App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das neue Update behebt einige Fehler und bringt kleine Verbesserungen in Bezug auf Threema-Anrufe. So wurde heute ein Fehler, der unter bestimmten Umständen den Nicknamen und/oder das Profilbild zurücksetzte, behoben. Außerdem wurde der Audio-Filter, welcher die geringere Lautstärke bei Sprachnachrichten bewirkte, entfernt. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.0.1 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 14. September 2017, 19:05
it-blogger.net

Threema hat im Laufe des heutigen Tages auch für die Threema App für Android ein größeres Update veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version bringt Threema die Sprachanrufe auch auf Geräte mit Android 4.1 oder höher. Damit lassen sich mit Threema für Android und iOS ab sofort Ende-zu-Ende-verschlüsselte Anrufe in brillanter Sprachqualität tätigen, ohne die Rufnummer preiszugeben. Die neue eingeführten Sprachanrufe können auf Android 4.1 oder höher und auf iPhone 5s mit iOS 9 oder höher getätigt werden. Diese Voraussetzungen müssen sowohl beim Anrufer wie auch beim Angerufenen erfüllt sein. Außerdem umfasst die neue Version einen Integrierter Multimedia-Player sowie zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.2 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 oder höher und kann im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 14. September 2017, 18:45
it-blogger.net

Threema hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für die Threema App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update bringt Threema die Sprachanrufe auf iPhones mit iOS 9.0 und neuer. Damit lassen sich ab sofort Ende-zu-Ende-verschlüsselte Anrufe in brillanter Sprachqualität tätigen, ohne die Rufnummer preiszugeben. In der Version 3.0 werden Kontakte, die Threema Work nutzen, mit einem entsprechenden Icon gekennzeichnet. Zudem wird in der Chat-Übersicht bei eingegangenen Nachrichten ein entsprechendes Symbol angezeigt. Das Update umfasst weitere Neuerungen und Fehlerbehebungen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.0 erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder im Threema Blog. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2018 Valdet Beqiraj it-blogger.net