Android »

Posted by Valdet on 27. April 2017, 18:45
it-blogger.net

Der Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Donnerstag ein größeres Update für die Gboard Tastatur für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version ist es nun möglich, die Größe und Position der Tastatur anzupassen. Dazu kommt auch die Möglichkeit, in der Gboard Tastatur texte auszuschneiden, zu kopieren und einzufügen, um sie einfacher zu bearbeiten. Das Update umfasst auch zusätzliche neue Sprachen mit Unterstützung von Transliteration sowie die in jedem Update enthaltenen Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update auf die Version 6.2 erfordert ein Gerät mit Android 4.4 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im offiziellen Google Blog. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 11. März 2017, 12:25
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Samstag ein neues Update für die Gboard Tastatur für Android veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit der neuen Version hat der Internetkonzern den hauseigenen Google Übersetzer-Dienst in die App integriert und auch die Spracheingabe verbessert. Außerdem bietet jetzt die Gboard Tastatur eine verbesserte Auswahl von Designs. Die Version 6.1 umfasst außerdem auch viele Neuerungen sowie Verbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das Update auf die Version 6.1 erfordert Android 4.4 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr in den Release Notes oder im offiziellen Google Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 23. Februar 2017, 20:00
it-blogger.net

Google hat in der Nacht ein weiteres Update für die Google Tastatur für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update bietet die Gboard auch die neuen Emojis aus iOS 10 an. Außerdem wird jetzt auch die Spracheingabe unterstützt. Du kannst also einfach auf die Mikrofon Taste tippen, um unterwegs Nachrichten zu diktieren. Zudem ist Gboard jetzt auch auf Dänisch, Finnisch, Griechisch, Katalanisch, Kroatisch, Niederländisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch, Tschechisch, Ungarisch, Malaiisch und Türkisch verfügbar. Das knapp 150 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.3.0 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 11. Januar 2017, 16:35
it-blogger.net

Google hat ein neues Update für die Gboard Tastatur für Android veröffentlicht. Mit der neuen Gboard Tastatur ist jetzt suchen und teilen direkt über die Tastatur möglich. Mit der Emoji-Suche können Emojis schneller gefunden werden und auch die GIF-Suche ist jetzt möglich in Apps, die dies unterstützen. Das Teilen von GIFs ist nur in Apps möglich, die die Funktion unterstützen. Dank der mehrsprachigen Eingabe kann jetzt im Handumdrehen zwischen verschiedenen Sprachen gewechselt werden. Mit dem Update wurde die Oberfläche der App um 36 neue Sprachen erweitert worden. Damit ist die Google Tastatur ab sofort in über 120 Sprachen verfügbar. Dazu kommen auch die Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen. Das Update auf die Version 6.0.79 erfordert Android 4.4 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 16. Dezember 2016, 19:00
it-blogger.net

Google hat die bisher nur iOS erhältliche Google Tastatur namens Gboard auch für Android veröffentlicht. Gboard bringt für Android das, was eine hervorragende Tastatur ausmacht: GIFs, Emojis und Glide Typing. Durch die in der Gboard App integrierte Suchfunktion von Google müssen Anwender von Geräten mit Android 4.4 oder höher nicht erst die Suche im Webbrowser öffnen, sondern können jederzeit aus jeder App heraus direkt auf die Suche zugreifen. Durch Drücken und Halten der Eingabetaste ist es ab Android 4.4 in jeder App möglich, aus Hunderten vom Emojis auszuwählen. Gboard bringt auch neue Designs mit, außerdem lässt sich die Tastatur mit Lieblingsfotos oder Farben anpassen. Die neue Google Tastatur erfordert ein Gerät mit Android 4.4 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Nutzer, die auf ihrem Gerät die bisherige Google Tastatur bereits installiert haben, bekommen Gboard als Update angeboten. Eine Übersicht über die Features der Gboard App findet ihr weiter unten im oder im Google Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 22. November 2016, 17:55
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Dienstag ein weiteres Update für die Google Tastatur für iOS veröffentlicht. Das heutige Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Mit letzten Update erhielt die Google Tastatur für iOS neue Designs mit Landschaften sowie Unterstützung für 3D Touch auf iPhone 6s und neuer. Darüber hinaus lässt sich die Google Tastatur für iOS jetzt mit den neuen Emojis aus iOS 10 nutzen. Das Update mit der Versions-Nummer 1.2.3 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 19. Oktober 2016, 17:45
it-blogger.net

Google hat in der Nacht ein größeres Update für die Google Tastatur für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update erhält Gboard neue atemberaubende Designs mit Landschaften sowie Unterstützung für 3D Touch auf iPhone 6s und neuer. Damit kannst du jetzt den Mauszeiger bewegen, indem du mit deinem Finger fest auf die Tastatur drückst und den Finger an eine beliebige Stelle auf der Tastatur ziehst. Darüber hinaus lässt sich jetzt Gboard mit den neuen Emojis aus iOS 10 nutzen. Zu guter Letzt kannst du jetzt deine Kontakte problemlos durchsuchen und Kontaktdaten teilen, ohne die Unterhaltung zu verlassen. Das 117 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.2.0 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen finden sich weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 4. August 2016, 15:20
it-blogger.net

Google hat heute Nacht die bisher nur im US-amerikanischen iTunes App Store erhältliche Google Tastatur für iOS veröffentlicht und im deutschen App Store zum Download freigegeben. Die Google Tastatur für iOS bietet alles, was eine hervorragende Tastatur ausmacht: GIFs, Emojis und Glide Typing. Und natürlich ist die Google-Suche integriert. Kein lästiges Wechseln zwischen Apps mehr – du kannst ganz einfach direkt über die Tastatur suchen und die Ergebnisse weitersenden. Durch die in der App integrierte Suchfunktion von Google müssen Anwender von Geräten mit iOS 9 und höher nicht erst die Suche im Webbrowser öffnen, sondern können jederzeit aus jeder App heraus direkt auf die Suche zugreifen. Die App erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Features der Google Tastatur für iPhone, iPad und iPod touch findet ihr weiter unten im oder im offiziellen Google Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 12. Mai 2016, 21:30
it-blogger.net

Google hat die Verfügbarkeit der Google Tastatur für iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 und höher über das offizielle Google Blog bekannt gegeben. Mit der neuen Google Tastatur für iOS namens Gboard ist es unter anderem möglich, eine Suche durchzuführen, ohne die dabei verwendete App zu verlassen. Dabei ist nicht nur die übliche Websuche von Google nach Textinhalten oder Bildern möglich, sondern auch die Suche nach GIFs und Smileys. Durch die in der App integrierte Suchfunktion von Google müssen Anwender von Geräten mit iOS 9.0 und höher nicht erst die Suche im Webbrowser öffnen, sondern können jederzeit aus jeder App heraus direkt auf die Suche zugreifen. Die App erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Allerdings ist die Tastatur App nur im US-amerikanischen iTunes App Store erhältlich. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net