Software und Co. »

Posted by Valdet on 18. April 2017, 20:00
it-blogger.net

Oracle hat heute ein Update für Java SE 8 für Windows, OS X, Linux und Solaris veröffentlicht. Das Update 131 für Java SE 8 enthält Korrekturen zum schließen von Sicherheitslücken. Weitere Infos dazu finden sich in Oracle Critical Patch Update Advisory. Außerdem beinhaltet das Update eine verbesserte Performance, Stabilität und alle früheren Updates sowie nicht näher genannte Fehlerbehebungen. Oracle empfiehlt unbedingt, dass alle Nutzer dieses Release installieren. Durch Installation wird gewährleistet, dass Anwendungen die auf Java SE basieren weiterhin sicher und effizient ausgeführt werden wie immer. Das Update 131 für Java SE 8 kann sowohl über die Update Funktion von Java als auch über die offizielle Java Webseite geladen werden. Weitere Infos zu diesem Update finden sich bei Oracle. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 11. April 2017, 19:30
it-blogger.net

Microsoft hat heute im Teil 2 des Patchday für April 2017 diverse Security Bulletins veröffentlicht und zum Download freigegeben. Die Security Bulletins bestehen aus Sicherheitsupdates für Microsoft Windows, Internet Explorer, Microsoft Edge, Microsoft Office, Office-Dienste und Web-Apps, Visual Studio für Mac, Microsoft .NET Framework, Microsoft Silverlight sowie für den in Internet Explorer 11 und Microsoft Edge enthaltenen Adobe Flash Player und beheben Sicherheitslücken. Das Security Bulletin 2017-3447 bezieht sich auf den in Internet Explorer und Microsoft Edge integrierten Adobe Flash Player. Die Sicherheitslücken können unter anderem Remotecodeausführung ermöglichen- und zu Erhöhung von Berechtigungen führen. Nutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts tun, da alle Sicherheitsupdates automatisch geladen und installiert werden. Die Nutzer werden aufgefordert die verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren. Weitere Infos finden sich in der Microsoft Security Update Guide. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 11. April 2017, 17:30
it-blogger.net

Adobe hat ein planmäßiges Sicherheitsupdate für Adobe Reader und Acrobat 11.0.19 und früher für Windows und Macintosh veröffentlicht. Das Update stellt verschiedene Sicherheitsverbesserungen und Fehlerkorrekturen, die sich weiter unten einsehen lassen, bereit. Das Update mit der Versions-Nummer 11.0.20 kann sowohl über die interne Update Funktion als auch über die offizielle Webseite von Adobe geladen werden. Eine Übersicht über alle Verbesserungen findet ihr im Security Bulletin APSB17-11 oder in den offiziellen Release Notes. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 11. April 2017, 17:20
it-blogger.net

Adobe hat im Laufe des heutigen Tages ein planmäßiges Sicherheitsupdate für Acrobat Reader DC und Acrobat DC Continuous Track sowie Acrobat Reader DC und Acrobat DC Classic Track für Windows und Macintosh veröffentlicht. Das Updateumfasst verschiedene Sicherheitsverbesserungen, Fehlerkorrekturen sowie Stabilitätsverbesserungen, die sich unten einsehen lassen Außerdem wird mit dieser Version die Hauptversion von Adobe Reader und Acrobat DC Continuous Track von 15.xx auf 17.xx geändert. Das Update mit der Versions-Nummer 2017.9.20044 für Continuous Track sowie 15.006.30096 für Classic Track kann sowohl über die interne Update Funktion als auch über die offizielle Webseite geladen werden. Zusätzlich steht auch die vollständig gepatchte Version von Adobe Acrobat Reader DC bereit. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr im APSB17-11 oder in den offiziellen Release Notes. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 14. März 2017, 23:00
it-blogger.net

Microsoft hat im Teil 2 des Patchday für März 2017 achtzehn Security Bulletins veröffentlicht und sofortigen zum Download freigegeben. Neun davon werden von Microsoft als kritisch eingestuft, die restlichen neun stuft der US-Konzern als wichtig ein. Die Security Bulletins betreffen Microsoft Windows, Microsoft Internet Explorer, Microsoft Edge, Microsoft Office, Skype for Business, Microsoft Lync, Silverlight, Microsoft Office-Dienste und Web Apps, Microsoft Server-Software, Microsoft Communications-Plattformen und -Software, Microsoft Exchange sowie für den in Internet Explorer 11 und Microsoft Edge enthaltenen Adobe Flash Player und beheben diverse Sicherheitslücken. Das Security Bulletin MS17-023 bezieht sich auf den in IE und Edge integrierten Flash Player. Die Sicherheitslücken können unter anderem Remotecodeausführung ermöglichen- und zu Erhöhung von Berechtigungen führen. Nutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts tun, da alle Sicherheitsupdates automatisch geladen und installiert werden. Die Nutzer werden aufgefordert die verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren! [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 17. Januar 2017, 23:55
it-blogger.net

Oracle hat heute das Update 121 für Java SE 8 für alle Betriebssysteme zum Download freigegeben. Das Update enthält Korrekturen zum schließen von vielen Sicherheitslücken. Weitere Infos dazu finden sich in Oracle Critical Patch Update Advisory für Januar 2017. Zudem umfasst das Update auch alle früheren Updates für Java SE 8 sowie Fehlerbehebungen. Oracle empfiehlt unbedingt, dass alle Nutzer dieses Release installieren. Durch die Installation wird gewährleistet, dass Anwendungen die auf Java SE basieren weiterhin sicher und effizient ausgeführt werden wie immer. Das Update 121 für Java SE 8 für Windows, Mac OS X, Linux und Solaris kann ab sofort sowohl über die Update Funktion von Java als auch über die offizielle Java Webseite heruntergeladen werden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 10. Januar 2017, 19:00
it-blogger.net

Microsoft hat heute im Teil 2 des Patchday für Januar 2017 vier Security Bulletins veröffentlicht und zum Download freigegeben. Zwei davon werden als kritisch eingestuft, die restlichen zwei stuft Microsoft als wichtig ein. Die Security Bulletins für Januar 2017 betreffen Windows, Microsoft Edge, Office, Adobe Flash Player sowie Office-Dienste und Web Apps und beheben diverse Sicherheitslücken. Das Security Bulletin MS17-003 bezieht sich auf den in Internet Explorer und Microsoft Edge integrierten Adobe Flash Player. Die schwerwiegendsten Sicherheitslücken können unter anderem Remotecodeausführung ermöglichen- und zu Erhöhung von Berechtigungen führen. Nutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts tun, da alle Sicherheitsupdates automatisch geladen und installiert werden. Die Nutzer werden aufgefordert die verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren! [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 10. Januar 2017, 17:40
it-blogger.net

Adobe hat im Laufe des Tages ein planmäßiges Sicherheitsupdate für Adobe Reader und Adobe Acrobat 11.0.18 und früher für Windows und Macintosh veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update stellt verschiedene Sicherheitsverbesserungen, Fehlerkorrekturen und Stabilitätsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen, bereit. Das Update mit der Versions-Nummer 11.0.19 kann sowohl über die interne Update Funktion als auch über die offizielle Webseite von Adobe geladen werden. Eine Übersicht über alle Verbesserungen findet ihr im Security Bulletin APSB17-01 oder in den offiziellen Release Notes. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 10. Januar 2017, 17:25
it-blogger.net

Adobe hat im Laufe des heutigen Tages ein planmäßiges Sicherheitsupdate für Acrobat Reader DC und Acrobat DC Continuous Track sowie Acrobat Reader DC und Acrobat DC Classic Track für Windows und Macintosh veröffentlicht. Das Update stellt verschiedene Sicherheitsverbesserungen, Fehlerkorrekturen sowie Stabilitätsverbesserungen, die sich unten einsehen lassen, bereit. Das Update mit der Versions-Nummer 2015.023.20053 für Continuous Track sowie 15.006.30279 für Classic Track kann sowohl über die interne Update Funktion als auch über die offizielle Webseite geladen werden. Zusätzlich steht auch die vollständig gepatchte Version von Adobe Acrobat Reader DC bereit. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr im Security Bulletin APSB17-01 oder in den offiziellen Release Notes. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 19:55
it-blogger.net

Microsoft hat soeben im Teil 2 des Patchday für Dezember 2016 zwölf Security Bulletins veröffentlicht und und zum Download freigegeben. Sechs davon werden von Microsoft als kritisch eingestuft, die restlichen sechs stuft der US-Konzern als wichtig ein. Die Security Bulletins für Dezember 2016 betreffen Windows, Internet Explorer, Edge, Office, Office-Dienste und Web Apps, Adobe Flash Player sowie .NET Framework und beheben diverse Sicherheitslücken. Das Security Bulletin MS16-154 bezieht sich auf den in Internet Explorer und Microsoft Edge integrierten Flash Player. Die schwerwiegendsten Sicherheitslücken können unter anderem Remotecodeausführung ermöglichen- und zu Erhöhung von Berechtigungen führen. Nutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts tun, da alle Sicherheitsupdates automatisch geladen und installiert werden. Alle Benutzer werden aufgefordert die verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren! Weitere Infos finden sich im Security Bulletin für Dezember. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net