iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 14. November 2017, 22:40
it-blogger.net

Google hat ein größeres Update für die Google Fotos App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update umfasst Unterstützung für Drag & Drop unter iOS 11. Außerdem verbessert dieses Update die Leistung der App und behebt viele kleine Probleme. Mit dem letzten Update hatte der Internetkonzern die Suche nach Bildern von Haustieren vereinfacht. Fotos mit Haustiere werden gruppiert, damit ein Label für Katzen und Hunde erstellt werden kann, um danach suchen zu können. Das Update mit der Versions-Nummer 3.9 setzt iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 12. November 2017, 17:30
it-blogger.net

Google hat im Laufe der Woche ein Update für die offizielle Google Fotos App für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Das neue Update umfasst ausschließlich Fehlerkorrekturen sowie verbesserte Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen sichtbaren Features ist also nicht zu rechnen. Mit dem letzten größeren Update für die Google Fotos wurde die Suche nach Bildern von Haustieren vereinfacht. Fotos mit einem Haustier werden nun gruppiert, damit ein Label für eine Katze oder einen Hund erstellt und nach dem Namen gesucht werden kann. Wenn du jetzt Fotos direkt über Google Fotos teilst, wird deine Freigabemeldung als erster Kommentar im Album angezeigt, anstatt nach Annahme der Einladung zu verschwinden. Das knapp 20 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 3.9 setzt ein Gerät mit Android 4.1 oder neuer voraus und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 2. November 2017, 19:35
it-blogger.net

Google hat ein neues Update für die Google Fotos App für iOS veröffentlicht. Mit diesem Update wurde Google Fotos an das iPhone X-Seitenverhältnis von 19,5:9 angepasst. Dadurch lassen sich alle Vorteile des neuen Super Retina Display des iPhone X nutzen. Google hat auch im Bezug auf Fotos mit Bewegtbild was getan. Sie sind jetzt zum Speichern, Ansehen und Teilen auf allen Geräten verfügbar. Du kannst beim Teilen auswählen, ob Bewegung in Bildern aktiviert oder deaktiviert werden soll. Das Update mit der Versions-Nummer 3.8 setzt iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 28. Oktober 2017, 13:00
it-blogger.net

Google hat heute ein größeres Update für Google Fotos für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version wurde die Suche nach Bildern deines Haustiers vereinfacht. Fotos mit einem Haustier werden ab sofort gruppiert, damit du ein Label für deine Katze oder deinen Hund erstellen und nach dem Namen suchen kannst. Wenn du jetzt Fotos direkt über Google Fotos teilst, wird deine Freigabemeldung als erster Kommentar im Album angezeigt, anstatt nach Annahme der Einladung zu verschwinden. Mit dem letzten Update wurde die Wartezeit beim Teilen von Videos verringert, indem jetzt Kopien mit geringer Auflösung zum Teilen hochgeladen und später durch die Version mit hoher Auflösung ersetzt werden. Außerdem umfasst das Update die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das knapp 20 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 3.8 setzt ein Gerät mit Android 4.1 oder neuer voraus und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 16. Oktober 2017, 20:35
it-blogger.net

Google hat im Laufe des Abends ein größeres Update für die Google Fotos App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version hat der Internetkonzern die Suche nach Bildern deines Haustiers vereinfacht. Fotos mit deinem Haustier werden ab sofort gruppiert, damit du ein Label für deine Katze oder deinen Hund erstellen und nach dem Namen suchen kannst. Seit dem letzten größeren Update lassen sich mit Google Fotos für iOS auch die mit iOS 11 eingeführten HEIF-Fotos und HEVC-Videos sichern. Außerdem kann auch das Titelbild eines geteilten Albums in ein beliebiges Foto geändert werden – auch wenn es von jemand anderem hinzugefügt wurde. Das heutige Update umfasst auch die in jedem Update enthaltenen Leistungsverbesserungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.4 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store heruntergeladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 13. Oktober 2017, 18:20
it-blogger.net

Google hat heute ein größeres Update für Google Fotos für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version wurde die Wartezeit beim Teilen von Videos in Google Fotos verringert, indem jetzt Kopien mit geringer Auflösung zum Teilen hochgeladen und später durch die Version mit hoher Auflösung ersetzt werden. Seit dem letzten Update für Google Fotos, werden angesehene Videos im Cache gespeichert, damit sie schneller ohne zusätzliche Datennutzung wiedergegeben werden können. Außerdem umfasst das Update auch die üblichen Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das knapp 20 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 3.7 setzt ein Gerät mit Android 4.1 oder neuer voraus und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 20. September 2017, 19:05
it-blogger.net

Google hat im Laufe des Tages ein größeres Update für die Google Fotos App für iOS veröffentlicht. Mit der neuen Version lassen sich auch die mit iOS 11 eingeführten HEIF-Fotos und HEVC-Videos sichern. Mit den neuen HEIF und HEVC-Bildformaten sollen Fotos und Videos auf iPhones und iPads mit iOS 11 nur halb so viel Speicherplatz wie bisher belegen. Außerdem kann jetzt auch das Titelbild eines geteilten Albums in ein beliebiges Foto geändert werden – auch wenn es von jemand anderem hinzugefügt wurde. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Leistungsverbesserungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.5 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store heruntergeladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 13. September 2017, 18:15
it-blogger.net

Google hat im Laufe der Woche ein weiteres Update für die Google Fotos App für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version werden angesehene Videos im Cache gespeichert, damit diese schneller ohne zusätzliche Datennutzung wiedergegeben werden können. Außerdem umfasst das Update auch die üblichen Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.5 setzt ein Gerät mit Android 4.1 oder neuer voraus und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 5. September 2017, 19:30
it-blogger.net

Google hat ein größeres Update für die Google Fotos App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lassen sich nun Alben offline erstellen und bearbeiten sowie Fotos aus geteilten Fotogalerien entfernen. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.4 setzt iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 22. August 2017, 20:30
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat im Laufe des Abends ein Update für die Google Fotos App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Die neue Version umfasst einen neuen Tab mit umgestalteten Alben für die schnellere Navigation. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Leistungsverbesserungen, Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Seit dem letzten größeren Update ist es einfacher Fotos mit anderen zu teilen und Regeln einrichten, um nur Fotos von bestimmten Personen oder aus bestimmten Zeiträumen zu teilen. Das knapp 175 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 3.3 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store heruntergeladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net