Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 9. Februar 2018, 18:15
it-blogger.net

Microsoft hat ein Update für die Outlook App für Android veröffentlicht. Mit der neuen Version erhält Outlook eine neue Randleiste für den einfacheren Zugriff auf Konten und Ordner. Dazu kommen auch die üblichen Verbesserungen der Leistung und Behebungen von Programmfehlern, um die Outlook App zu verbessern. Seit dem letzten Update lässt sich in Outlook die Größe von Bildern ändern, die an Nachrichten eingefügt werden, um so weniger Datenvolumen zu verbrauchen. Das neue Update auf die Version 2.2.99 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 und höher und kann im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 6. Februar 2018, 18:55
it-blogger.net

Im iTunes App Store steht für die Outlook App für iOS ab sofort ein Update zum Download bereit. Mit der neuen Version erhielt die Suche eine eigene Registerkarte auf der neuen Navigationsleiste. So hat das Suchsymbol jetzt durch die Verschiebung an der Unterkante der Outlook App, ein neues Ort bekommen. Tippe darauf und du erhältst direkten Zugriff auf wichtige Kontakte, die Reiserouten der bevorstehenden Reisen, erwartete Paketzustellungen und letzte Anlagen. Aus einem Suchfeld ist es nun möglich, nach E-Mails, Dateien und Kontakten in allen Konten zu suchen. Auch die Kontakte und Dateien sind jetzt direkt in die neue Suchoberfläche integriert. Du kannst jetzt durch Tippen auf die Überschriften der verschiedenen Abschnitte auf sie zugreifen. Außerdem wurden mit diesem Update auch Fehler behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden. Das Update mit der Versions-Nummer 2.63 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 10.0 und neuer voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 3. Februar 2018, 10:25
it-blogger.net

Es gibt Millionen von Internet Nutzern, die ein Gmail, Hotmail, Outlook.com, Yahoo, GMX oder iCloud Konto ihr Eigen nennen. Was aber viele nicht wissen, ist die Tatsache, das alle oben genannten E-Mail-Accounts mit Microsoft Outlook verwaltet werden können. Wenn du dein Konto auch mit Microsoft Outlook verwenden möchtest, dann solltest du das Konto integrieren. Wie das geht, wird hier Schritt für Schritt beschrieben. Hier wird Schritt für Schritt beschrieben, wie du ein E-Mail-Konto von Hotmail, Outlook.com, Gmail, GMX, iCloud und Yahoo für die Verwendung mit Outlook 2003, 2007, 2010, 2013 oder 2016 einrichten kannst. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 2. Februar 2018, 18:55
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht ein größeres Update für die Outlook App für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lässt sich die Größe von großen Bildern ändern, die an Nachrichten eingefügt werden, um so weniger Datenvolumen zu verbrauchen. Außerdem enthält das Update auch Verbesserungen der Leistung und Behebungen von Programmfehlern, um die Outlook App zu verbessern. Seit dem letzten Update kannst du die Ereignisse in deinem Kalender als frei oder gebucht festlegen. Ereignisse können zudem auch als privat markiert werden, um diese für sich zu behalten, auch wenn der Kalender mit anderen geteilt wird. Das Update auf die Version 2.2.95 erfordert Android 4.1 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 22. Januar 2018, 22:00
it-blogger.net

Über die Vorgehensweise, wie ich die E-Mails, Kontakte, Kalender-Termine, Notizen und Aufgaben, die ich sowohl mit mit Microsoft Outlook als auch mit iOS und Android verwalte, soweit es geht auf dem gleichen stand, also synchron halte, habe ich vor Jahren in einem früheren Blogbeitrag beschrieben. Heute wollte ich wieder mal aufräumen, vor allem meine Kontakte sowie Kalender-Einträge, die ich sowohl mit Outlook 2013 als auch mit einem iPhone X und Samsung Galaxy S8 abgleiche, sollten wieder mal auf dem neusten Stand gebracht werden. Dabei viel mir auf, dass das Tool namens Google Contacts Outlook Synchronizer das ich zum Abgleich verwende, seit Juli 2009 nicht mehr aktualisiert wurde. Nun begab ich mich auf der Suche nach einem neuen Sync-Tool, dabei fiel die Entscheidung auf das kostenpflichtige Add-in für Outlook 2002 und höher namens gSyncit. Da ich das Tool bereits früher gekauft hatte, musste ich heute nur das Upgrade auf die Version 4.xx für $ 9.99 kaufen und loslegen. Für Nutzer, die gSyncit nicht kennen: gSyncit ist ein Outlook Add-in für die Synchronisierung von Google Kontakten, Kalendern, Notizen und Aufgaben mit Outlook 2007 und höher. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 22. Januar 2018, 21:00
it-blogger.net

Die folgende Anleitung beschreibt Schritt für Schritt, wie die PST-Datei von Microsoft Outlook inklusive E-Mail-Nachrichten, Kalender, Kontakte, Termine, Aufgaben, Notizen und alle vorhandenen E-Mail-Konten und Regeln gesichert und bei Bedarf auch wiederhergestellt werden kann. Die Outlook-Datendatei enthält alle lokalen Outlook-Ordner, wie Kalender, Posteingang, Aufgaben, Gesendete Objekte, Postausgang, Gelöschte Objekte sowie selbst erstellte Ordner. Deshalb sollte jeder Benutzer regelmäßig eine Sicherungskopie der PST-Datei von Microsoft Outlook 2000 und neuer erstellen oder die PST-Datei von Outlook automatisch sichern. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 20. Januar 2018, 14:55
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Samstag ein größeres Update für die Outlook App für Android veröffentlicht. Das Update umfasst zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen für den in der Outlook App integrierten Kalender. So kannst du jetzt die Ereignisse in deinem Kalender als frei oder gebucht festlegen. Ereignisse können zudem auch als privat markiert werden, um diese für sich zu behalten, auch wenn der Kalender mit anderen geteilt wird. Dazu kommt auch die eine oder andere Verbesserung, dies lässt sich weiter unten einsehen. Außerdem enthält das Update auch Verbesserungen der Leistung und Behebungen von Programmfehlern, um die Outlook App zu verbessern. Seit dem letzten Update ist es möglich, Nachrichten als Spam zu markieren und den Spamordner mit einem Tippen zu leeren. Das Update mit der Versions-Nummer 2.2.91 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 und höher und kann im Google Play geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 18. Januar 2018, 18:45
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Abends ein größeres Update für die offizielle Outlook App für Android veröffentlicht. Mit der neuen Version ist es ab sofort möglich, Nachrichten als Spam zu markieren und den Spamordner mit einem Tippen zu leeren. Dazu kommen Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Seit dem letzten Update ist sowohl das erstellen als auch das Löschen von Gruppen direkt in der Outlook App möglich. Außerdem können Gruppen bearbeitet und Gruppenmitglieder hinzugefügt oder entfernt werden. Das Update auf die Version 2.2.88 erfordert Android 4.1 und höher und kann ab sofort im Google Play heruntergeladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 19. Dezember 2017, 18:10
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht ein größeres Update für die offizielle Outlook App für Android veröffentlicht. Mit diesem Update hat die Outlook App 10 neue Sprachen erhalten. Die App ist ab sofort auch auf Amharisch, Belarussisch, Bosnisch, Haussa, Kasachisch, Khmer, Laotisch, Mazedonisch, Norwegisch Nynorsk oder Usbekisch verfügbar. Außerdem enthält das Update auch Verbesserungen der Leistung und Behebungen von Programmfehlern, um die Outlook App zu verbessern. Seit dem letzten Update ist sowohl das erstellen als auch das Löschen von Gruppen direkt auf dem Gerät möglich. Außerdem können Gruppen bearbeitet und Gruppenmitglieder hinzugefügt oder entfernt werden. Das Update auf die Version 2.2.74 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 und höher und kann im Google Play geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 5. Dezember 2017, 17:15
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht ein größeres Update für die Outlook App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version sind jetzt in der App 10 neue Sprachen verfügbar. Die App ist ab sofort auch auf Amharisch, Belarussisch, Bosnisch, Haussa, Kasachisch, Khmer, Laotisch, Mazedonisch, Norwegisch Nynorsk oder Usbekisch verfügbar. Seit dem letzten Update verpassen Nutzer der Outlook App keine interessante Meetups, denn seitdem lässt sich im Kalendermenü eine Verbindung mit einem Meetup-Konto herstellen, um alle bevorstehenden Meetup-Termine anzuzeigen. Die sämtlichen wöchentlichen Updates enthalten außerdem Leistungsverbesserungen und beheben Programmfehler, um die App zu verbessern. Das 210 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.54.1 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 10.0 und neuer voraus und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2018 Valdet Beqiraj it-blogger.net