iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 9. Oktober 2017, 13:45
it-blogger.net

Für die OneNote App für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein neues Update zum Download bereit. Bei der neuen Version, scheint sich Microsoft ausschließlich um Fehlerbehebungen und Verbesserungen gekümmert zu haben, mit neuen sichtbaren Features ist heute nicht zu rechnen. Mit dem letzten größeren Update im Mai 2017 erhielt die OneNote App für iOS eine komplett neu gestaltete Oberfläche. Damit soll es leichter sein, die Notizen zu organisieren. Zudem befinden sich jetzt alle Notizbücher, Abschnitte und Seiten in Spalten am Rand und lassen sich mit Bildschirmsprachausgaben, Tastaturen und mehr navigieren. Das knapp 240 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 16.6 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 und neuer voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 21. August 2017, 19:05
it-blogger.net

Microsoft hat ein größeres Update für die offizielle Office Lens App für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lassen sich nun auch mit der Office Lens App für Android mehrere Bilder gleichzeitig Scannen. Diese können alle zusammen als einzelne PDF-, Word- oder PowerPoint-Datei auf OneDrive gespeichert oder einfach als Bilder an den gleichen Speicherort exportiert werden. Dazu kommen Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das knapp 40 Megabyte große mit der Versions-Nummer 16.0.8431.1009 erfordert ein Gerät mit Android 4.4 oder höher und kann ab sofort im Google Play heruntergeladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 16. August 2017, 13:05
it-blogger.net

Im iTunes App Store steht ab sofort ein neues Update für die offizielle OneNote App für iOS zum Download bereit. Das heutige Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Mit dem letzten größeren Update erhielt OneNote eine komplett neu gestaltete Oberfläche. Damit soll es unter anderem leichter sein, die Notizen zu organisieren. Das Update mit der Versions-Nummer 16.4 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 und neuer voraus und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 11. Juli 2017, 18:45
it-blogger.net

Für die offizielle OneNote App für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein weiteres Update zum Download bereit. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Performanceverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Mit dem letzten größeren Update erhielt die OneNote App für iOS eine neu gestaltete Oberfläche. Damit soll es leichter sein, die Notizen zu organisieren. Zudem befinden sich alle Notizbücher, Abschnitte und Seiten in Spalten am Rand und lassen sich effizient mit Bildschirmsprachausgaben, Tastaturen und mehr navigieren. Das knapp 240 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 16.3 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 und neuer voraus und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 29. Juni 2017, 19:25
it-blogger.net

Microsoft hat das längst angekündigte Update für die OneNote App für Android veröffentlicht. Mit diesem Update hat Microsoft das Layout von der OneNote App aktualisiert, um für Benutzer, die Hilfstechnologien verwenden, die Navigation zu vereinfachen und die Nutzbarkeit zu verbessern. Dank der neu gestalteten Oberfläche und des verbesserten Layouts soll es leichter denn je sein, die Notizen zu organisieren. Alle Notizbücher, Abschnitte und Seiten befinden sich jetzt in Spalten am Rand und lassen sich effizient mit Bildschirmsprachausgaben, Tastaturen und mehr navigieren. Das heutige Update umfasst auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität. OneNote für Windows 10, Mac, iOS und OneNote Online haben die Neuerungen bereits erhalten. Das Update mit der Versions-Nummer 16.0 ist unter Android 4.4 und höher lauffähig und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

Windows 7, 8 und 10 »

Posted by Valdet on 17. Juni 2017, 17:45
it-blogger.net

Microsoft hatte im Mai ein größeres Update für OneNote für Windows 10, Mac, iOS, Android und OneNote Online im hauseigenen Blog angekündigt. Unmittelbar danach stellte der US-Konzern das große Update mit neuem Design für OneNote für iOS, OneNote für Mac und OneNote für Android im jeweiligen App Store zum Download bereit. Auch OneNote Online hat mittlerweile die angekündigten Neuerungen erhalten. Ab sofort steht im Microsoft Store auch das neue Update für OneNote für Windows 10 mit neuem Design zum Download zur Verfügung. Wie Microsoft anmerkt, erhält OneNote mit diesem Update eine neu gestaltete Oberfläche. Dank des verbesserten Layouts soll es leichter denn je sein, die Notizen zu organisieren. Das Update umfasst auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen. Das Update für Windows 10 steht ab sofort bereit und kann im Microsoft Store heruntergeladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 12. Juni 2017, 18:30
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Tages ein neues Update für die OneNote App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Mit dem letzten größeren Update erhielt OneNote App für iOS eine komplett neu gestaltete Oberfläche. Damit soll es leichter sein, die Notizen zu organisieren. Zudem befinden sich alle Notizbücher, Abschnitte und Seiten in Spalten am Rand und lassen sich effizient mit Bildschirmsprachausgaben, Tastaturen und mehr navigieren. Das knapp 240 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 16.2 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 und neuer voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 18. Mai 2017, 17:15
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe der Woche auch für die OneNote App für Mac ein größeres Update veröffentlicht und im Mac Store zum Download freigegeben. Wie der US-Konzern im offiziellen Office Blog anmerkt, erhält die OneNote App mit diesem Update eine neu gestaltete Oberfläche. In der neuen Version soll es dank des verbesserten Layouts leichter denn je sein, die Notizen zu organisieren. Alle Notizbücher, Abschnitte und Seiten befinden sich in Spalten am Rand und lassen sich effizient mit Bildschirmsprachausgaben, Tastaturen und mehr navigieren. Das Update umfasst auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das 416 Megabyte große Update auf die Version 15.34 ist unter OS X 10.10 und neuer lauffähig und kann im Mac Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 17. Mai 2017, 19:30
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht ein größeres Update für die OneNote App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Wie der US-Konzern in den Release Notes anmerkt, erhält OneNote mit diesem Update eine neu gestaltete Oberfläche. Jetzt soll es dank eines verbesserten Layouts leichter denn je sein, die Notizen zu organisieren. Alle Notizbücher, Abschnitte und Seiten befinden sich in Spalten am Rand und lassen sich mit Bildschirmsprachausgaben, Tastaturen und mehr navigieren. Das heutige Update umfasst auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 16.0 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 und neuer voraus und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 27. März 2017, 18:20
it-blogger.net

Microsoft hat ein größeres Update für die offizielle Office Lens App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version unterstützt Office Lens jetzt die Authenticator-App. Außerdem wurde ein Problem behoben, das bei einigen Benutzern beim Verwenden von Authenticator zur Anmeldung mit dem Geschäfts, Uni oder Schulkonto auftrat. Mit dem letzten Update wurde die App an das iPad angepasst und die Systemvoraussetzungen auf mindestens iOS 9.0 und neuer erhöht. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das 36 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.5.2 erfordert iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store heruntergeladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net