Software und Co. »

Posted by Valdet on 8. November 2017, 19:50
it-blogger.net

SoftMaker hat heute mit SoftMaker Office 2018 für Windows die die neueste Version seines Office-Pakets veröffentlicht. Die neue Version wartet mit einem komplett überarbeiteten Bedienkonzept auf – Anwender können nun wahlweise mit klassischen Menüs oder mit Ribbons arbeiten. Durch die native Verwendung der Microsoft-Dateiformate DOCX, XLSX und PPTX bietet SoftMaker Office 2018 nahtlose Kompatibilität zu Microsoft Office. Das Office-Paket beinhaltet die neuesten Versionen der Textverarbeitung TextMaker, der Tabellenkalkulation PlanMaker und des Präsentationsprogramms Presentations. Für E-Mails, Aufgaben und Termine steht Anwendern ein von SoftMaker erweiterter Thunderbird zur Verfügung. SoftMaker Office 2018 ist nicht nur als 32-Bit verfügbar, sondern im selben Paket auch mit 64 Bit. Dadurch kann die neue Version mehr Speicher adressieren und wird speziell bei komplexen Berechnungen nochmals schneller. Office Standard 2018 für Windows ist ab sofort direkt beim Hersteller und im Handel für 69,95 € erhältlich, Office Professional 2018 für 99,95 €. Eine kostenlose 30-Tage-Testversion lässt sich ab sofort auf der offizielle Webseite kostenlos herunterladen. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 10. Oktober 2017, 17:15
it-blogger.net

Microsoft hat über das offizielle Blog bekannt gegeben, dass der Extended Support für Office 2007, Project 2007, Project Server 2007, Visio 2007 und SharePoint Server 2007 am 10. Oktober 2017 endet. Auch der Mainstream Support für Office für Mac 2011 endet ebenfalls am 10. Oktober 2017. Anwender die noch mit Office 2007, Project 2007 und Project Server 2007, Visio 2007 sowie SharePoint Server 2007 arbeiten werden aufgefordert auf die aktuellste Version umzusteigen. Kunden, die sich über Outlook 2007 mit Exchange Online verbinden, müssen bis zum 31. Oktober 2017 ein Upgrade durchführen, um weiterhin E-Mails erhalten zu können. Das von Outlook 2007 verwendete Protokoll RPC über HTTP wird in Exchange Online eingestellt. Nach dem 10. Oktober 2017 erhalten Nutzer keine Sicherheitsupdates, keine nicht sicherheitsrelevanten Hotfixes, Supportunterstützungsoptionen und keine Onlineupdates mehr. Auf die installierte Software wird es keine Auswirkungen geben, die Office Anwendungen und Suiten werden also weiter wie gewohnt funktionieren, und auch die Produkt-Aktivierung wird weiterhin funktionieren. Microsoft empfiehlt Kunden mit den genannten Versionen, auf die Cloud-Version Office 365 zu migrieren. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 17. Juli 2017, 19:10
it-blogger.net

Microsoft hat ein neues experimentelles Projekt von Microsoft Garage namens Presentation Translator als Add-In für PowerPoint gestartet. Mit dem kostenlos erhältlichen Add-In lassen sich Untertitel für eine Dauer von bis zu 100 Stunden pro Monat in PowerPoint Präsentationen hinzufügen. Die Untertitel können in der Sprache der Präsentation oder in einer der 60+ unterstützten Sprachen angezeigt werden. Zu Nutzungsbedingungen schreibt Microsoft, dass sie die kostenlose Probezeit von Presentation Translator jederzeit beenden können. Die Microsoft Garage ist eine Projektabteilung von Microsoft, die es den Mitarbeitern ermöglicht, an Projekten zu arbeiten, die oft keine Beziehung zu ihrer primären Funktion innerhalb des Unternehmens haben. Um das Translator Add-In ausführen zu können, müssen Visual Studio 2010 Tools, .NET Framework 4.5.2 oder neuer, Microsoft C++ 2015 Redistributable Update 3 sowie Visual C++ Redistributable Packages für Visual Studio 2013 bereits installiert sein. Das Add-In ist unter Windows 7 und neuer lauffähig und kann ab sofort bei Microsoft geladen werden. Weitere Infos über das Add-In für PowerPoint finden sich im offiziellen Projektseite bei Microsoft Garage Blog. [Mehr]

Windows 7, 8 und 10 »

Posted by Valdet on 17. Juni 2017, 17:45
it-blogger.net

Microsoft hatte im Mai ein größeres Update für OneNote für Windows 10, Mac, iOS, Android und OneNote Online im hauseigenen Blog angekündigt. Unmittelbar danach stellte der US-Konzern das große Update mit neuem Design für OneNote für iOS, OneNote für Mac und OneNote für Android im jeweiligen App Store zum Download bereit. Auch OneNote Online hat mittlerweile die angekündigten Neuerungen erhalten. Ab sofort steht im Microsoft Store auch das neue Update für OneNote für Windows 10 mit neuem Design zum Download zur Verfügung. Wie Microsoft anmerkt, erhält OneNote mit diesem Update eine neu gestaltete Oberfläche. Dank des verbesserten Layouts soll es leichter denn je sein, die Notizen zu organisieren. Das Update umfasst auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen. Das Update für Windows 10 steht ab sofort bereit und kann im Microsoft Store heruntergeladen werden. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 20. April 2017, 14:05
it-blogger.net

Microsoft weist die Office 365-Abonnenten in einem Eintrag in der Microsoft Webseite hin, dass sie seit dem 28. Februar 2017 die Office 2013 Suite nicht mehr über die Office 365-Webseite herunterladen oder installieren können. Nutzer die über ein Office 365-Abonnement verfügen und Office 2013 installiert haben, können die Nutzung der Software fortsetzen. Wie Microsoft weiter schreibt, wurde dieser Schritt unternommen, um die Sicherheit der Software zu erhöhen. Office 365-Abonnenten die die Sicherheit der Suite sicherstellen und alle Features erhalten wollen, sollten ein kostenloses Upgrade auf Office 2016 im Rahmen ihres Office 365-Abonnements durchführen. Außerdem enden Kundendienst und Problembehandlung am 28. Februar 2017 auch für viele Office 365 Home und Office 365 Business-Versionen. Einmalig erworbene von Office 2013 wie Office Home und Student 2013 und Office Home und Business 2013 oder Volumenlizenzeditionen von Office Professional Plus 2013 werden im Rahmen des Standardsupports bis April 2018 und im Rahmen des erweiterten Supports bis 2023 unterstützt. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 9. März 2017, 18:15
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht ein neues Update für die offizielle Office Sway App für iOS veröffentlicht. Mit der neuen Version ist jetzt das Teilen von Sways noch schneller und einfacher. Außerdem ist es jetzt möglich, einen Einbindungscode abzurufen, um ein Sway auf einer Website zu teilen. Wie Microsoft angibt, wurden mit diesem Update auch eine Reihe verschiedener Probleme behoben. Das 160 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.16 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 und neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 25. Februar 2017, 12:15
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht ein neues Update für die offizielle Office Sway App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version von Office Sway ist es nun einfacher, Sways zu finden und neue Sways aus zuletzt verwendeten Fotos zu erstellen. Dazu kommen auch neue Vorlagen wie Selbstbauprojekt, Blog, Urlaubsgeschichte, Schülerbericht, Portfolio, Newsletter, Lebenslauf und mehr. Zu guter Letzt gibt Microsoft an, verschiedene Probleme behoben zu haben. Für dieses Update ist mindestens iOS 9.0 oder neuer erforderlich. Nutzer mit iOS 9.0 oder älter können weiterhin die letzte kompatible Version herunterladen, indem sie der Aufforderung zum Download folgen, erhalten aber keine Updates mehr. Das Update mit der Versions-Nummer 1.15 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden. [Mehr]

Windows 7, 8 und 10 »

Posted by Valdet on 30. August 2016, 18:10
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht die neue Office Lens App für Windows 10 als Universal App für alle Windows 10 Geräte veröffentlicht und im Microsoft Store zum Download freigegeben. Bei der neuen Office Lens App für Windows 10 handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App für Smartphones, Tablets und PCs konzipiert wurde und dass sie sich automatisch an die Bildschirmgröße des Gerätes anpasst. Darüber hinaus unterstützt die App jetzt auch Arbeits-, Schul- oder Unikonten. Die neue Office Lens App für Windows 10 ist speziell für Geräte mit Windows 10 konzipiert und kann ab sofort auf Smartphones, Tablets und PCs mit Windows 10 und höher über den Microsoft App Store heruntergeladen und getestet werden. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 19. August 2016, 01:10
it-blogger.net

Microsoft hat gestern ein kostenloses Import-Tool veröffentlicht, um Nutzern das Umziehen von Evernote zu OneNote zu vereinfachen. Mithilfe des kostenlosen Import-Tools für OneNote lassen sich Inhalte aus Evernote recht schnell und einfach in Microsoft OneNote importieren. Für die ersten Schritte mit dem Import-Tool für OneNote führe einfach das Installationsprogramm aus. Das Import-Tool für OneNote ist unter Windows 7, 8, 8.1 und 10 lauffähig und kann ab sofort bei Microsoft geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Features des Import-Tools finden sich im offiziellen Office Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 26. April 2016, 18:05
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht ein neues Update für die offizielle Office Sway App für iOS veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit der neuen Version ist es möglich, die Office Sway App mit mehreren Konten zu verwenden. Außerdem können Sways mit zusätzlichen Formatvorlagen angepasst werden. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen. Das 50 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.8 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 8.0 und neuer, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net