Android »

Posted by Valdet on 20. Januar 2016, 17:15
it-blogger.net

Nokia hat im Laufe des Tages ein weiteres Update für die offline nutzbare Navigationslösung HERE Maps für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version hat Nokia eine neue Schaltfläche namens „Aktualisieren” eingeführt. Mit der praktischen Schaltfläche lassen sich ab sofort auch Fahrplanaktualisierungen für öffentliche Verkehrsmittel abrufen. Außerdem werden bei Routen mit öffentlichen Verkehrsmitteln auch einige frühere Optionen angezeigt. Dadurch erhält man schnell einen Überblick über die Häufigkeit der Verbindungen oder hat so die Möglichkeit, einen leicht verspäteten Zug noch zu erreichen. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen. Das knapp 35 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.1.10089 erfordert ein Smartphone mit Android 4.1 und höher und kann ab sofort im Google Play kostenfrei heruntergeladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 20. Januar 2016, 01:15
it-blogger.net

Vor knapp einer Woche hatte Microsoft die OneDrive App für iOS an iPad Pro angepasst. Nun hat der US-Konzern jetzt ein neues Update für die offizielle OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. In der neuen Version sind die PDF-Anmerkungen jetzt druckempfindlich, einschließlich Unterstützung für Apple Pencil und 3D Touch-Displays. Außerdem umfasst das Update auch Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das knapp 85 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 6.8 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 8.0 und neuer, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 19. Januar 2016, 20:55
it-blogger.net

FitnessKeeper hat im Laufe des Tages ein größeres Update für die GPS-Fitness-Tracking App namens RunKeeper App für das iPhone veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit diesem Update haben die Entwickler unter anderem die Pebble-Integration aktualisiert, damit ihr auch von den neuesten Funktionen und einer optimalen Performance profitiert. Außerdem informiert FitnessKeeper die Nutzer, dass die RunKeeper App ab sofort ein Gerät mit iOS 8.0 oder neuer zur Installation erfordert und das die Geräte mit iOS 7.0 und älter nicht länger unterstütz werden. Nutzer die bei iOS 7.0 und älter bleiben, können die App weiterhin verwenden oder im iTunes App Store nach wie vor die letzte kompatible Version herunterladen, erhalten aber keine Updates mehr. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 18. Januar 2016, 22:40
it-blogger.net

Die Deutsche Bahn hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für die offizielle DB Navigator App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Die neue Version der DB Navigator App kommt mit Unterstützung für die 3D Touch Funktion daher. Somit können iPhone 6s und 6s+ Benutzer den druckempfindlichen Bildschirm ihres iPhone 6s und iPhone 6s+ ab sofort dazu verwenden, die gängigsten App-Funktionen schneller und intuitiver aufzurufen. Darüber hinaus hat die Deutsche Bahn mit diesem Update auch die Preise des Münchner Verkehrsverbundes in die App integriert. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 15. Januar 2016, 18:45
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat im Laufe der Woche ein neues Update für die Google+ App für Android des gleichnamiges sozialen Netzwerks veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das aktuelle Update auf die Version 7.0.0 umfasst diverse Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das 22 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 7.0.0 erfordert ein Smartphone oder Tablet mit Android 4.1 und höher und kann im Google Play geladen werden, andernfalls erhältst du eine Benachrichtigung, sobald es verfügbar ist. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version der Google+ App für Android findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder direkt bei Google+. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. Januar 2016, 18:30
it-blogger.net

Nokia hat in der Nacht zum Mittwoch ein weiteres Update für die offline nutzbare Navigationslösung HERE Maps für iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Die Suchergebnisse in der neuen Version von HERE Maps enthalten nun auch die Adressen Ihrer Telefonkontakte. Dazu kommen auch nicht näher genannte Fehlerbehebungen sowie Stabilitätserbesserungen. Das knapp 60 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.1.0 erfordert ein Gerät mit iOS 7.0 oder höher, ist für das iPhone 5 und neuer optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store heruntergeladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. Januar 2016, 18:15
it-blogger.net

Der US-Konzern Microsoft hat in der Nacht auf Mittwoch ein größeres Update für die Outlook App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lässt sich jetzt durch einfaches Umlegen eines Schalters „Skype-Besprechung“ jede beliebige Besprechung zu einem Skype-Anruf machen. Dies ist nun dank der neuen Skype-Integration möglich. Die neue Option lässt sich über die App Einstellungen aktivieren. Darüber hinaus wurde mit diesem Update auch dem Kalender zu einer Dreitagesansicht verholfen. Damit sollen sich eure Termine für die nächsten Tage leichter denn je verfolgen lassen. Zusätzlich wurde in dieser Version, die App Leistung und Gesamtqualität verbessert. Das 51 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.3.7 setzt iOS 8.0 oder neuer voraus, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 12. Januar 2016, 17:20
it-blogger.net

Der US-Konzern Microsoft hat ein Update für die offizielle OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes zum Download freigegeben. Dieses Update bringt Unterstützung fürs iPad Pro. Darüber hinaus können jetzt Dateien im OpenDocument-Format direkt in Word, Excel und PowerPoint geöffnet werden. Dazu kommen Verbesserungen und Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das 83 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 6.7 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 8.0 und neuer, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 11. Januar 2016, 18:25
it-blogger.net

Der Navigationshersteller Garmin hat im Laufe des Tages ein weiteres Update für die offizielle NAVIGON App für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Die neue Version umfasst Fehlerbehebungen, auf die der Navigationshersteller nicht näher eingeht und Stabilitätsverbesserungen. Seit dem letzten Update lässt sich mit NAVIGON u.a. nach jeder Fahrt eine Zusammenfassung der Tour anzeigen. Dazu erhält man auch Infos zur zurückgelegten Strecke, vergangenen Zeit und vieles mehr. Die Touren lassen sich dann als GPX-File per E-Mail weiterleiten, auch auf dem Gerät speichern oder per USB herunterladen. Das Update mit der Versions-Nummer 5.6.1 erfordert ein Gerät mit Android 2.3.3 und höher, ist für bestehende Nutzer kostenfrei erhältlich und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

Windows Phone »

Posted by Valdet on 9. Januar 2016, 15:15
it-blogger.net

Die Teilnehmer des Windows 10 Mobile Insider Programms können ab sofort ein weiteres Update für ihr Gerät herunterladen und testen, denn Microsoft hat im Laufe des gestrigen Abends damit begonnen, das Windows 10 Mobile Insider Preview Build 10586.63 im Fast Ring zu verteilen. Neben den in jeder neuen Build enthaltenen allgemeinen Verbesserungen bei Performance, Stabilität und Akkulaufzeit, umfasst das neue Update auch weitere Verbesserungen. Diese lassen sich hier einsehen. Das Windows 10 Mobile Insider Preview Build 10586.63 steht für Windows Insider im Fast Ring und im Slow Ring ab sofort bereit. Wer die Windows 10 Mobile Insider Preview testen möchte, kann es herunterladen und testen, auch wenn sie für routinierte und erfahrene Benutzer bereitgestellt wird. Microsoft empfiehlt das Installieren der Insider Preview nur dann, wenn es nicht auf einem Gerät, das hauptsächlich verwendet wird, installiert wird. Eine zusammenfassende Übersicht über die Verbesserungen findet ihr weiter unten oder bei drwindows.de. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2016 Valdet Beqiraj it-blogger.net