Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 24. September 2017, 17:55
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Sonntag auch für die offizielle OneDrive App für Android des gleichnamigen Cloud-Dienstes ein weiteres Update veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version haben die Nutzer nun Zugriff auf die lokalen Dateien ihrer Organisation vom mobilen Gerät mit Unterstützung für SharePoint Server 2013 und SharePoint Server 2016 aus. Damit lassen sich nun die wichtigsten Dateien öffnen und bearbeiten, auch offline. Diese Funktion ist allerdings nur mit der Windows-Authentifizierung (NTLM) und formularbasierter Authentifizierung kompatibel. Dazu kommen die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 4.16 erfordert ein Smartphone oder Tablet mit Android 5.0 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 24. September 2017, 14:40
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht ein weiteres Update für die offizielle OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update umfasst Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Dazu kommen die üblichen Verbesserungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Mit dem letzten größeren Update wurde die App unter der Haube vollständig neu geschrieben, sodass Fehlerkorrekturen, Leistungsverbesserungen und neue Funktionen schneller denn je bereitgestellt werden können. Dadurch stehen Office 365-Abonnenten viele neue Funktionen bereit. Dank der neuen Scanfunktion, ist es möglich, so viele Seiten zu Scannen, wie man möchte, diese lassen sich in einer einzigen PDF-Datei speichern. Das knapp 220 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 9.3.10 erfordert iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 23. September 2017, 16:40
it-blogger.net

Dass Apple im Laufe der Woche mit iOS 11 ein größeres Software Update für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht hatte, schrieb ich bereits. Neben den vielen Neuerungen und Verbesserungen, die mit iOS 11 eingeführt werden, zählen auch die neuen HEIF und HEVC-Bildformate. Damit sollen Fotos und Videos auf iPhones und iPads mit iOS 11 und Macs mit macOS High Sierra nur halb so viel Speicherplatz wie bisher belegen. Allerdings werden HEIF und HEVC nicht von vielen Apps und Diensten unterstützt. Google hat bereits ein größeres Update für Google Fotos App für iOS veröffentlicht. Damit lassen sich auch die neuen HEIF-Fotos und HEVC-Videos sichern. Das ist aber auch alles, denn auch Google bietet bisher keine Möglichkeit, die neuen Formate zu betrachten. Hier kommt nun mit dem iMazing HEIC Converter, eine kleine und kostenlose Desktop-Anwendung für Mac und PC, mit der sich iOS 11-Fotos von HEIC nach JPG oder PNG konvertieren lassen, ins Spiel. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 23. September 2017, 15:10
it-blogger.net

Adobe hat in der Nacht zum Samstag ein größeres Update für die offizielle Photoshop Sketch App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version ist es möglich, Ebenen und Bilder zwischen Zeichnungen via Drag & Drop zu verschieben. Einfach eine oder mehrere Ebenen in Sketch oder Draw gedrückt halten, in andere Sketch- bzw. Draw-Dokumente ziehen und dort ablegen. Des Weiteren können jetzt Zeitraffervideos aufgezeichnet und geteilt werden. Außerdem ist für dieses Update mindestens iOS 10.0 und neuer erforderlich. Nutzer mit iOS 9.3 und älter können die letzte kompatible Version im iTunes App Store herunterladen, indem sie der Aufforderung folgen, erhalten aber keine Updates mehr. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 4.4 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 10.0 und neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 23. September 2017, 14:35
it-blogger.net

Die touchbyte GmbH hat im Laufe des gestrigen Tages ein weiteres Update für die PhotoSync App für iOS veröffentlicht. Mit der neuen Version erhalten wurden neue Smart-Alben "Animiert" und "Langzeitbelichtung" hinzugefügt, allerdings nur unter iOS 11. Außerdem wurde ein Fehler behoben, durch das die "Ausgewählt"-Indikatoren in einigen Fällen nicht korrekt angezeigt wurden. Darüber hinaus wurden auch non Usern gemeldete Probleme in OneDrive sowie OneDrive for Business behoben. Seit dem letzten Update kann PhotoSync vor der Übertragung HEIC-Fotos automatisch in JPEG und HEVC-Videos in H264 konvertieren. Mit den neuen HEIF und HEVC-Bildformaten sollen Fotos und Videos auf iPhones und iPads mit iOS 11 nur halb so viel Speicherplatz wie bisher belegen. Bei der Übertragung zu Cloud-Diensten ohne Unterstützung für die neuen Formate wird die Konvertierung jetzt automatisch vorgenommen. Ansonsten fragt die App bei der ersten Übertragung von HEIC-Fotos, ob eine Konvertierung in JPEG erfolgen soll. Das Update auf die Version 3.2.2 erfordert iOS 8.0 oder höher und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 22. September 2017, 16:30
it-blogger.net

Apple hatte mit iPhone 8 und iPhone 8 Plus am 12. September angekündigt. Die neuen iPhones bieten ein neues Glas- und Aluminiumdesign in drei Farben, Retina HD Displays, A11 Bionic Chip, Einzel- und Dual-Kamera mit Porträtlicht-Unterstützung, kabelloses Laden und sind optimiert für Augmented Reality. Die neuen iPhones konnten seit letzten Freitag in mehr als 25 Ländern vorbestellt werden und sind ab dem heutigen Freitag erhältlich. Nun hat Apple pünktlich zum Verkaufsstart der neuen Generation und Apple Watch 3 auch das jeweilige Benutzerhandbuch veröffentlicht. Gleichzeitig hat Apple auch die Webversion des Benutzerhandbuchs bereitgestellt. Im Benutzerhandbuch für iPhone finden sich Informationen, die im Hinblick auf das iPhone benötigt werden, im praktischen digitalen Format. Mit dem Benutzerhandbuch von Apple erfährst du, wie du das Meiste aus dem iPhone herausholen kannst. Das iPhone Benutzerhandbuch für iOS 11 steht ab sofort bei Apple zum kostenfreien Download bereit. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 21. September 2017, 19:05
it-blogger.net

Google hat in der Nacht ein neues Update für die Google Maps für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Wenn du dich für das Google Maps Local Guides-Programm registriert hast, kannst du nun Videos für Orte auf Google Maps hinzufügen und so anderen bei der Erkundung und Auswahl von Zielen in der ganzen Welt helfen. Für jedes Video erhältst du sieben Punkte. Um ein Video auf Google Maps hinzuzufügen, suche ein Ort auf Google Maps und wähle ihn aus, scrolle nach unten und tippe auf Foto hinzufügen, tippe schließlich auf Kamera, berühre und halte den Auslöser für bis zu 10 Sekunden. Du kannst auch die ersten 30 Sekunden eines bereits aufgenommenen Videos hochladen. Das Update mit der Versions-Nummer 9.62.1 kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 21. September 2017, 18:15
it-blogger.net

Google hat in der Nacht ein größeres Update für den Google Authenticator für Android veröffentlicht. Das Update umfasst ein verbessertes Design für Smartphones und Tablets sowie einen Integrierter Barcode-Scanner. Außerdem sind jetzt dunkle Designoptionen verfügbar. Dazu kommt die Möglichkeit, die Liste der Konten neu anzuordnen sowie die üblichen Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 5.00 erfordert Android 2.1 oder höher und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 20. September 2017, 19:50
it-blogger.net

TomTom hat im Laufe des heutigen Tages ein Update für die offizielle TomTom GO Mobile App für iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurde die TomTom GO Mobile App an iOS 11 angepasst. Wie TomTom schreibt, ist es kein Problem, falls das iPhone bereits auf iOS 11 aktualisiert wurde, da die App vollständig auf die Kompatibilität mit iOS 11 getestet wurde. Das Update kann also ohne Bedenken installiert werden. Dazu kommen die üblichen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 1.9.1 erfordert ein iPhone mit iOS 9.0 und neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 20. September 2017, 19:05
it-blogger.net

Google hat im Laufe des Tages ein größeres Update für die Google Fotos App für iOS veröffentlicht. Mit der neuen Version lassen sich auch die mit iOS 11 eingeführten HEIF-Fotos und HEVC-Videos sichern. Mit den neuen HEIF und HEVC-Bildformaten sollen Fotos und Videos auf iPhones und iPads mit iOS 11 nur halb so viel Speicherplatz wie bisher belegen. Außerdem kann jetzt auch das Titelbild eines geteilten Albums in ein beliebiges Foto geändert werden – auch wenn es von jemand anderem hinzugefügt wurde. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Leistungsverbesserungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.5 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store heruntergeladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net