Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 26. Juni 2017, 18:55
it-blogger.net

Microsoft hat ein neues Update für die Outlook App für Android veröffentlicht. Dieses Update umfasst Verbesserungen der Leistung und Behebungen von Programmfehlern, um die Outlook App zu verbessern und zuverlässiger zu machen. So bringt das Update unter anderem Verbesserungen an der Barrierefreiheit, um die Unterscheidung zwischen gelesenen und ungelesenen Nachrichten im Posteingang zu erleichtern. Mit dem letzten Update hatte Microsoft die Karte "Personen" neu gestaltet. Damit kannst du in Unterhaltungen oder Terminen auf einen beliebigen Kontakt tippen, um alle Informationen für diese Person, mit vergangenen Unterhaltungen, Terminen und geteilten Dateien zu sehen. Außerdem wurde auch die Sendeoberfläche verbessert. Das Update mit der Version 2.1.232 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 und höher und kann im Google Play geladen werden. [Mehr]

Windows 7, 8 und 10 »

Posted by Valdet on 17. Juni 2017, 17:45
it-blogger.net

Microsoft hatte im Mai ein größeres Update für OneNote für Windows 10, Mac, iOS, Android und OneNote Online im hauseigenen Blog angekündigt. Unmittelbar danach stellte der US-Konzern das große Update mit neuem Design für OneNote für iOS, OneNote für Mac und OneNote für Android im jeweiligen App Store zum Download bereit. Auch OneNote Online hat mittlerweile die angekündigten Neuerungen erhalten. Ab sofort steht im Microsoft Store auch das neue Update für OneNote für Windows 10 mit neuem Design zum Download zur Verfügung. Wie Microsoft anmerkt, erhält OneNote mit diesem Update eine neu gestaltete Oberfläche. Dank des verbesserten Layouts soll es leichter denn je sein, die Notizen zu organisieren. Das Update umfasst auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen. Das Update für Windows 10 steht ab sofort bereit und kann im Microsoft Store heruntergeladen werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 16. Juni 2017, 14:30
it-blogger.net

Microsoft verteilt über Windows Update ab sofort ein größeres Update mit der Versions-Nummer 3.0.337.0 für Tastaturen, Mäuse und Desktop-Sets aus dem eigenen Haus. Mit der neuen Version wird jetzt auch das neue “Microsoft Arc Mouse” unterstützt. Dieses Update umfasst auch die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen sowie Befehle und Optimierungen für Windows 10 Creators Update. Bei Microsoft Device Center Treiber handelt es sich um eine Anwendung, die für die optimale Nutzung der Tastatur und Maus sorgt. Zudem ermöglicht sie dem Computer, mit Tastaturen, Mäuse und Desktop-Sets zu kommunizieren. Das Update mit der Versions-Nummer 3.0.337.0 erfordert ein Computer mit Windows 7, 8.1 oder 10 und kann ab sofort über Windows Update und über das Microsoft Download Center heruntergeladen werden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 13. Juni 2017, 20:15
it-blogger.net

Microsoft hat heute mit KB4022725 ein kumulatives Update für Windows 10 Version 1703 zum Download freigegeben. Das neue kumulative Update schließt Sicherheitslücken in Windows Kernel, Windows PDF, Windows Kernel-Mode Treiber, Uniscribe, Device Guard, Internet Explorer, Windows Shell und Edge. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen sowie nicht näher genannte Qualitätsverbesserungen. Das Update KB4022725 bringt das System auf die Build 15063.413 und kann ab sofort über Microsoft Update oder über Microsoft Update Katalog geladen werden. Wenn alle Updates installiert wurden, werden nur die neuen Fixes geladen und installiert. Benutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts weiter tun, da alle Updates automatisch geladen werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten jetzt auf Updates prüfen und das Update KB4022725 manuell installieren. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder bei Microsoft. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 13. Juni 2017, 19:55
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des Abends mit KB4022715 ein kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 veröffentlicht. Das neue kumulative Update schließt Sicherheitslücken in Windows Kernel, Windows PDF, Windows Kernel-Mode Treiber, Uniscribe, Device Guard, Internet Explorer, Windows Shell und Microsoft Edge. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität sowie nicht näher genannte Qualitätsverbesserungen. Das Update KB4022715 ersetzt alle bisherigen Updates, bringt das System auf die OS Build 14393.1358 und kann ab sofort geladen werden. Wenn das KB4016635 Update erstmalig installiert wird, hat die x86-Version eine Paketgröße von 587 MB und die x64-Version eine Paketgröße von 1099 MB. Wenn frühere Updates installiert wurden, werden nur die in diesem Paket enthaltenen neuen Fixes geladen und installiert. Benutzer, die das automatische Update von Windows 10 nicht aktiviert haben, sollten das Update manuell installieren. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten oder bei Microsoft. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 13. Juni 2017, 19:35
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des Patchday für Juni 2017 mit KB4022714 ein neues kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 veröffentlicht. Das kumulative Update schließt Sicherheitslücken in Windows Kernel, Windows PDF, Windows Kernel-Mode Treiber, Uniscribe, Graphics Component, Device Guard, Internet Explorer, Windows Shell und Edge. Dazu kommen die üblichen Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität und Qualitätsverbesserungen. Das Update KB4022714 ersetzt alle bisherigen Updates, bringt das System auf die OS Build 10586.962 und kann bei Microsoft geladen werden. Wenn das Update erstmalig installiert wird, hat die x86-Version eine Paketgröße von 573 Megabyte und die x64-Version hat eine Paketgröße von 1086 Megabyte. Wenn frühere Updates installiert wurden, werden nur die in diesem Paket enthaltenen neuen Fixes heruntergeladen und installiert. Benutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts tun, da alle Updates automatisch geladen und installiert werden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 13. Juni 2017, 19:30
it-blogger.net

Dass Microsoft angekündigt hatte, dass die Unterstützung für Windows 10 Version 1507 am 9. Mai 2017 eingestellt wird, hatte ich bereits geschrieben. Wenn sich der US-Konzern an diese Ankündigung halten würde, dann dürfte es heute kein neues Update für Windows 10 Version 1507 mehr geben. Aus was für einen Grund auch immer, hat Microsoft im Rahmen des heutigen Patchday für Mai 2017 mit KB4022727 auch für die ursprüngliche Version 1507 vom Juli 2015 von Windows 10 ein neues Update veröffentlicht. Das Update schließt Sicherheitslücken in Windows COM, Uniscribe, Windows Kernel, Windows Kernel-Mode Treiber, Microsoft Graphics Component, Internet Explorer, Windows Shell, Microsoft Windows PDF, Device Guard und Microsoft Edge. Das kumulative Update KB4022727 ersetzt alle bisherigen Updates, bringt das System auf die OS Build 10240.17443 und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 13. Juni 2017, 19:25
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des Abends mit KB4022730 ein Sicherheitsupdate für den Adobe Flash Player in Internet Explorer und Microsoft Edge im Rahmen des Patchday für Juni 2017 veröffentlicht. Das Update KB4022730 behebt die in Security Bulletin APSB17-17 beschriebenen Sicherheitslücken CVE-2017-3075, CVE-2017-3076, CVE-2017-3077, CVE-2017-3078, CVE-2017-3079, CVE-2017-3081, CVE-2017-3082, CVE-2017-3083 und CVE-2017-3084 in Adobe Flash Player unter Windows 10, Windows 8.1, Windows RT 8.1, Windows 7, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2016. Das Sicherheitsupdate KB4022730 für Flash Player in Internet Explorer und Microsoft Edge wurde am 13. Juni 2017 veröffentlicht und ist ab sofort bei Microsoft erhältlich. Weitere Infos sich im KB-Artikel 4022730. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 13. Juni 2017, 19:15
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des Patchday für Juni 2017 mit KB4023834 ein neues Update für den Servicing Stack von Windows 10 und Windows Server 2016 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das neue Update ersetzt das KB3211320 für Windows 10 und Windows Server 2016 sowie alle bisherigen Updates für den Servicing Stack und umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Das Update ist zwischen 5.2 und 11.4 Megabyte groß und kann ab sofort sowohl im Microsoft Update Katalog als auch über Microsoft Update heruntergeladen werden. Weitere Informationen über das Servicing Stack Update KB4023834 für Windows 10 Version 1607 und Windows Server 2016 finden sich bei Microsoft. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 13. Juni 2017, 19:10
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des heutigen Patchday für Juni 2017 mit KB4022405 ein neues Update für den Servicing Stack von Windows 10 Version 1703 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update ersetzt alle bisherigen Updates für den Servicing Stack und umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Das Update ist zwischen 5.3 und 11.5 Megabyte groß und kann ab sofort sowohl im Microsoft Update Katalog als auch über Microsoft Update heruntergeladen werden. Weitere Informationen über das Servicing Stack Update KB4022405 finden sich bei Microsoft. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net