Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 18. Juli 2017, 23:55
it-blogger.net

Microsoft hat ein weiteres kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 und Windows Server 2016 veröffentlicht. Dieses nicht sicherheitsrelevantes Update beinhaltet Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Qualitätsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das kumulative Update KB4025334 ersetzt alle bisherigen Updates, bringt Windows 10 auf die Build 14393.1532 und kann ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten das Update manuell installieren. Weitere Infos dazu findet ihr weiter unten oder bei Microsoft. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 18. Juli 2017, 17:55
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Dienstag ein Update für die Outlook App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen, um die Outlook App zu verbessern und zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Seit dem letzten Update werden Nachrichten in nicht reduzierter Darstellung angezeigt und bieten eine klarere Trennung zwischen den Nachrichten in einer Unterhaltung, um das Durchsuchen zu erleichtern. Diese Funktion wird der Reihe nach für Outlook.com, Gmail, Yahoo und iCloud-Konten bereitgestellt. Office 365-Konten sollten in Kürze folgen. Das 190 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.34 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 und neuer voraus und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 17. Juli 2017, 19:10
it-blogger.net

Microsoft hat ein neues experimentelles Projekt von Microsoft Garage namens Presentation Translator als Add-In für PowerPoint gestartet. Mit dem kostenlos erhältlichen Add-In lassen sich Untertitel für eine Dauer von bis zu 100 Stunden pro Monat in PowerPoint Präsentationen hinzufügen. Die Untertitel können in der Sprache der Präsentation oder in einer der 60+ unterstützten Sprachen angezeigt werden. Zu Nutzungsbedingungen schreibt Microsoft, dass sie die kostenlose Probezeit von Presentation Translator jederzeit beenden können. Die Microsoft Garage ist eine Projektabteilung von Microsoft, die es den Mitarbeitern ermöglicht, an Projekten zu arbeiten, die oft keine Beziehung zu ihrer primären Funktion innerhalb des Unternehmens haben. Um das Translator Add-In ausführen zu können, müssen Visual Studio 2010 Tools, .NET Framework 4.5.2 oder neuer, Microsoft C++ 2015 Redistributable Update 3 sowie Visual C++ Redistributable Packages für Visual Studio 2013 bereits installiert sein. Das Add-In ist unter Windows 7 und neuer lauffähig und kann ab sofort bei Microsoft geladen werden. Weitere Infos über das Add-In für PowerPoint finden sich im offiziellen Projektseite bei Microsoft Garage Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 12. Juli 2017, 19:30
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Mittwoch ein neues Update für die Outlook App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update hat Microsoft die Darstellung von E-Mail-Unterhaltungen in Outlook völlig neu gestaltet, um das Lesen und Antworten schneller und einfacher zu machen. So werden nun alle Nachrichten in nicht reduzierter Darstellung angezeigt und bieten eine klarere Trennung zwischen den Nachrichten in einer Unterhaltung, um das Durchsuchen zu erleichtern. Diese Funktion wird der Reihe nach für Outlook.com-, Gmail-, Yahoo- und iCloud-Konten bereitgestellt. Office 365-Konten folgen in Kürze. Dazu kommen die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität. Das 190 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.33 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 und neuer voraus und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 11. Juli 2017, 22:35
it-blogger.net

Dass Microsoft im Rahmen des heutigen Patchday für Juli 2017 neben diversen Sicherheitsupdates auch das kumulative Update KB4025342 für Windows 10 Version 1703 für PCs und Tablets mit Windows 10, welches die Build-Nummer von Windows 10 auf 15063.483 anhebt, veröffentlicht und zum Download freigegeben hat, schrieb ich bereits. Darüber hinaus hat Microsoft im Laufe des Abends begonnen ein weiteres kumulatives Update für Windows 10 Mobile an die Endnutzer zu verteilen. Neben den üblichen Verbesserungen bei Performance und Stabilität, umfasst das kumulative Update weitere Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das kumulative Update 10.0.15063.483 für Windows 10 Mobile lässt sich ab sofort über die Updatefunktion herunterladen. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 11. Juli 2017, 20:55
it-blogger.net

Microsoft hat heute im Rahmen des Patchday für Juli 2017 mit KB4025342 ein neues kumulatives Update für Windows 10 Version 1703 veröffentlicht. Das Update umfasst Sicherheitsupdates für Internet Explorer 11, Microsoft Edge, Windows-Suche, Windows-Kernel, Windows-Shell, Microsoft Scripting Engine, Windows Virtualisierung, Datacenter Networking, Windows Server, Windows Storage und Dateisysteme, Microsoft Graphics Component, Windows Kernel-Modus Treiber, ASP. NET, Microsoft PowerShell und das .NET Framework. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das Update bringt Windows 10 auf die OS Build 15063.483 und kann ab sofort geladen werden. Wenn das Update erstmalig installiert wird, hat die x86-Version eine Größe von 443 und die x64-Version eine Größe von 784 Megabyte. Wenn alle Updates installiert wurden, werden nur die neuen Fixes geladen und installiert. Benutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts weiter tun, da alle Updates automatisch geladen werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten jetzt auf Updates prüfen und das kumulative Update KB4025342 manuell installieren. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 11. Juli 2017, 20:50
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des Abends mit KB4025339 ein kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 im Rahmen des Patchday für Juli 2017 veröffentlicht. Das Update umfasst Sicherheitsupdates für Internet Explorer 11, Microsoft Edge, Windows-Suche, Windows-Kernel, Windows-Shell, Microsoft Scripting Engine, Windows Virtualization, Datacenter Networking, Windows Server, Windows Storage und Dateisysteme, Microsoft Graphics Komponente, Windows Kernel-Modus Treiber, ASP. NET, PowerShell und das .NET Framework. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität sowie nicht näher genannte Qualitätsverbesserungen. Das Update KB4025339 ersetzt alle bisherigen Updates, bringt das System auf die OS Build 14393.1480 und kann ab sofort geladen werden. Wenn das KB4016635 Update erstmalig installiert wird, hat die x86-Version eine Paketgröße von 593 MB und die x64-Version eine Paketgröße von 1114 MB. Wenn frühere Updates installiert wurden, werden nur die in diesem Paket enthaltenen neuen Fixes geladen und installiert. Benutzer, die das automatische Update von Windows 10 nicht aktiviert haben, sollten das Update manuell installieren. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 11. Juli 2017, 19:25
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Abends mit KB4025376 ein neues Sicherheitsupdate für den Adobe Flash Player in Internet Explorer und Microsoft Edge im Rahmen des Patchday für Juli 2017 veröffentlicht. Dieses Sicherheitsupdate behebt die in Security Bulletin APSB17-21 beschriebenen Sicherheitslücken in Adobe Flash Player, der auf einer unterstützten Edition von Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012, Windows 10, Windows 10 Version 1511, Windows 10 Version 1607, Windows 10 Version 1703, Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 installiert ist. Das Sicherheitsupdate KB4025376 für Flash Player in Internet Explorer und Microsoft Edge wurde am 11. Juli 2017 veröffentlicht und ist ab sofort bei Microsoft erhältlich. Weitere Infos sich im KB-Artikel 4025376. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 11. Juli 2017, 19:20
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des Patchday für Juli 2017 mit KB4025344 ein neues kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 veröffentlicht. Das Update umfasst Sicherheitsupdates für Internet Explorer 11, Microsoft Scripting Engine, Microsoft Edge, Windows Search, Windows Shell, Windows Kernel-Modus Treiber, Microsoft Graphics Komponente, Windows Kernel, .NET Framework, Windows Virtualisierung, Windows Server, Windows Storage und Dateisysteme, Datacenter Networking, Microsoft NTFS, ASP.NET und Microsoft PowerShell. Dazu kommen die üblichen Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität und Qualitätsverbesserungen. Das Update KB4025344 ersetzt alle bisherigen Updates, bringt das System auf die OS Build 10586.1007 und kann ab sofort geladen werden. Benutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts tun, da alle Updates automatisch geladen und installiert werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr bei Microsoft. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 11. Juli 2017, 19:10
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des heutigen Patchday für Juli 2017 mit KB4025338 ein neues kumulatives Update für die Version 1507 vom Juli 2015 von Windows 10 veröffentlicht. Das heutige Update umfasst Sicherheitsupdates für Internet Explorer 11, Microsoft Scripting Engine, Microsoft Edge, Windows Search, Windows Shell, Windows Kernel-Modus Treiber, Microsoft Graphics Component, Windows Kernel, .NET Framework, Windows Virtualisierung, Windows Server, Windows Storage und Dateisysteme , Datacenter Networking, Microsoft NTFS, ASP .NET und Microsoft PowerShell. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität sowie Qualitätsverbesserungen. Das kumulative Update KB4025338 bringt das System auf die OS Build 10240.17488 und kann ab sofort geladen werden. Benutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts tun, da alle Updates automatisch geladen und installiert werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten auf Updates prüfen und das kumulative Update KB4025338 manuell installieren. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net