iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 28. März 2017, 18:15
it-blogger.net

Threema hat im Laufe des Tages ein größeres Update für die Threema App für iOS veröffentlicht. Mit der neuen Version kann in Push-Benachrichtigungen eine Vorschau von eingehenden Nachrichten angezeigt werden. Diese neue Funktion setzt ein Gerät mit iOS 10 oder neuer voraus und kann unter Einstellungen -> Benachrichtigungen -> Push-Benachrichtigungen ein oder ausgeschaltet werden. Außerdem sind in der neuen Version auch die Push-Benachrichtigungen bei aktivierter Nachrichten-Vorschau interaktiv. Damit lassen sich eingehende Nachrichten direkt über die Push-Benachrichtigung beantworten, bestätigen oder ablehnen – auch von der Apple Watch aus. Das Update umfasst auch weitere Neuerungen sowie Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.9.0 erfordert ein Gerät mit iOS 8.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder im Änderungsprotokoll auf der Webseite. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 28. März 2017, 17:55
it-blogger.net

WhatsApp hat in der Nacht zum Dienstag ein neues Update für den WhatsApp Messenger für das iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Dieses Update für die Nachrichten-App umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen sichtbaren Features ist diesmal also nicht zu rechnen. Laut WABetaInfo auf Twitter bringt dieses Update den alten Status auch für Geräte mit Jailbreak. Dazu soll es kleine Verbesserungen für die Kamera geben. Mit dem letzten Update hatte die Nachrichten-App mit dem alten Status eine vor Wochen entfernte Funktion zurückerhalten. Die neu eingeführte WhatsApp Status Funktion ist nach wie vor verfügbar. Damit lassen sich Fotos, Videos und GIFs an deinen Status teilen. Statusmeldungen von Kontakten werden im Status angezeigt und verschwinden nach 24 Std. Das 140 Megabyte große Update auf die Version 2.17.11 setzt ein iPhone mit iOS 7.0 und neuer voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 21. März 2017, 23:00
it-blogger.net

WhatsApp hat soeben ein größeres Update für den WhatsApp Messenger für das iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Viele Nutzer hatten bereits mit dem letzten Update gehofft, dass die Nachrichten-App den alten Status erhält, wurden aber enttäuscht. Android Nutzer haben bereits gestern ein Update erhalten, sodass sie ab sofort den alten Staus nutzen können. Nun steht auch für den WhatsApp Messenger für das iPhone ab sofort ein größeres Update mit vielen Neuerungen bereit. Mit der neuen Version kannst du wieder textbasierte Aktualisierungen im Profil hinzufügen, diese Funktion heißt Info. Die bereits im Februar eingeführte Status Funktion ist nach wie vor verfügbar. Mit WhatsApp Status kannst du Fotos, Videos und animierte GIFs, die nach 24 Stunden wieder verschwinden, posten und teilen. Um die textbasierte Info in deinem Profil hinzuzufügen oder zu ändern, starte WhatsApp -> Einstellungen -> Tippe auf dein Profilbild. Der alte Status ist bei mir sowohl unter iOS als auch unter Android erhalten geblieben. Außerdem können mit der neuen Version Videos abgespielt werden, noch während sie heruntergeladen werden. Darüber hinaus hat auch die Kamera Funktion diverse Verbesserungen erhalten. Das Update mit der Versions-Nummer 2.17.10 setzt ein iPhone mit iOS 7.0 und neuer voraus und kann im App Store geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 20. März 2017, 21:05
it-blogger.net

WhatsApp hat ein größeres Update für den WhatsApp Messenger für Android veröffentlicht. Mit der neuen Version kannst du wieder den alten Status in deinem Profil hinzufügen, diese Funktion heißt Info. Im Februar wurde der WhatsApp-Status aktiviert. Seitdem lassen sich über die neue Funktion Fotos, Videos und GIFs posten und teilen. Dass die Nutzer von der neuen Status-Funktion nicht begeistert waren, hat WhatsApp wohl eingesehen, denn jetzt kannst du den alten Status wieder hinzufügen und verwenden. Um die textbasierte Info in deinem Profil hinzuzufügen, starte WhatsApp -> Menütaste -> Einstellungen -> Tippe auf dein Profilbild. Der alte Status ist, zumindest bei mir, erhalten geblieben. Das Update umfasst auch die üblichen Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.17.107 für die Nachrichten-App setzt Android 4.0.3 und höher voraus und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 28. Februar 2017, 17:50
it-blogger.net

WhatsApp hat in der Nacht ein Update für den WhatsApp Messenger für das iPhone veröffentlicht. Auch wenn viele Nutzer gehofft haben, das die Nachrichten-App mit dem nächsten Update den alten Status erhält, umfasst das heutige Update ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen sichtbaren Features ist also nicht zu rechnen. Mit dem letzten Update hatte WhatsApp den neuen Status eingeführt. Damit lassen sich Fotos, Videos und GIFs an deinen Status teilen. Statusmeldungen von Kontakten werden auch im Status angezeigt und verschwinden nach 24 Std. Das 137 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.17.7 setzt ein iPhone mit iOS 7.0 und neuer voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 23. Februar 2017, 20:40
it-blogger.net

WhatsApp hat im Laufe des Tages ein Update für den WhatsApp Messenger für Android veröffentlicht. Das Update umfasst die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen, Verbesserungen sowie Performanceverbesserungen. Über neue Funktionen in dieser Version ist nichts bekannt, da keine Release Notes veröffentlicht wurden. Dass WhatsApp im Februar in einem Blogeintrag darauf hingewiesen hatte, dass der Support für Android 2.1 und 2.2 beendet wird, hatte ich bereits geschrieben. Nun scheint WhatsApp auch für Android 2.3.3 den Support beendet zu haben, denn für dieses Update soll nun ein Smartphone mit Android 4.0.3 oder neuer erforderlich sein. Das 14 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.17.79 für die Nachrichten-App setzt Android 4.0.3 und höher voraus und kann jetzt im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 17. Februar 2017, 19:30
it-blogger.net

WhatsApp hat soeben ein weiteres Update für den WhatsApp Messenger für das iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit dem Update die auf Version 2.17.5 werden Bug Fixes behoben, die in früheren Versionen von WhatsApp gefunden wurden. Dazu kommen die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist wohl nicht zu rechnen. Mit dem letzten Update hatte WhatsApp unter anderem den Speicherplatz für empfangene Fotos und Videos geändert. Während die Dateien in früheren Versionen von einfach im Ordner Aufnahmen landeten, werden sie nun im neuen Album namens WhatsApp gespeichert und lassen sich so schneller finden. Das 140 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.17.5 erfordert ein iPhone mit iOS 7.0 und neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 17. Februar 2017, 17:55
it-blogger.net

WhatsApp hat im Laufe der Woche begonnen, ein Update für den beliebten WhatsApp Messenger für Android zu verteilen. Mit der neuen Version erhält die Nachrichten-App 86 neue Emojis. Dadurch wird jede Kategorie um neue Emojis erweitert. Mit dabei sind unter anderem Avocado, Frühstücksspeck, Gorilla, Pinocchio und Facepalm. Bereits letzte wurde die Verifizierung in zwei Schritten eingeführt. Die Verifizierung in zwei Schritten ist eine optionale Funktion, die zusätzliche Sicherheit bieten soll. Um sie unter Android zu aktivieren, gehe zu Einstellungen > Account > Verifizierung in zwei Schritten > Aktivieren. Das 14 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.17.65 setzt Android 2.3.3 oder höher voraus und kann im Google Play geladen werden, andernfalls erhältst du eine Benachrichtigung, sobald es verfügbar ist. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 16. Februar 2017, 20:30
it-blogger.net

Threema hat ein Update mit der Versions-Nummer 3.0 für die gleichnamige Kurznachrichten-App veröffentlicht. Mit diesem Update erhält die Threema App eine neue Option namens Android-Backup. Damit lassen sich automatische Backups auf Google Drive sichern. Die Option erfordert Android 6.0 und neuer. Gleichzeitig wurde auch der Web-Client für Threema veröffentlicht. Damit kann nun bequem vom PC aus gechattet werden, und zwar ohne Abstriche bei der Sicherheit. Vorerst kann Threema Web mit Version 3.0 von Threema für Android genutzt werden. Die Unterstützung weiterer Plattformen ist in Vorbereitung. Dazu kommen auch die üblichen Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.0 erfordert Android 4.0 oder höher und kann im Google Play geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder im Threema Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 16. Februar 2017, 20:00
it-blogger.net

Threema hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für die Threema App für iOS veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit der neuen Version wurden die Nachrichten-Entwürfe eingeführt. Wenn die Nutzer eine Nachricht verfasst, ohne sie abzuschicken, wird sie gespeichert, und in der Chat-Übersicht wird angezeigt, dass sich in der betreffenden Konversation eine ungesendete Nachricht befindet. Zudem ist dank eines neuen Trennbalkens auf einen Blick ersichtlich, welche Nachrichten in einer Konversation neu sind. Außerdem werden mit der neuen Version die Details von empfangenen Nachrichten angezeigt. Dazu kommt Unterstützung der Holländischen Sprache, verschiedene VoiceOver-Verbesserungen sowie zahlreiche weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.8.1 erfordert iOS 8.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net