Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 21. Oktober 2017, 14:45
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Samstag ein weiteres Update für die Google Maps für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Auch das heutige Update mit der Versions-Nummer 9.64.1 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Performanceverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also auch in dieser Version nicht zu rechnen. Seit dem letzten größeren Update können Nutzer, die sich für das Google Maps Local Guides-Programm registriert haben, Videos für Orte auf Google Maps hinzufügen und so anderen bei der Erkundung und Auswahl von Zielen in der ganzen Welt helfen. Um ein Video zu Google Maps hinzuzufügen, suche ein Ort auf Google Maps und wähle ihn aus, scrolle nach unten und tippe auf Foto hinzufügen, tippe schließlich auf Kamera, berühre und halte den Auslöser für bis zu 10 Sekunden. Du kannst auch die ersten 30 Sekunden eines bereits aufgenommenen Videos hochladen. Das Update auf die mit der Versions-Nummer 9.64.1 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden, andernfalls wirst du Benachrichtigt, sobald es verfügbar ist. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 18. Oktober 2017, 00:40
it-blogger.net

WhatsApp hat in der Nacht zum Mittwoch eine neue Funktion, mit der sich der Live-Standort in Echtzeit mit Freunden oder Familie teilen lässt, eingeführt. Mit der neuen Live-Standort-Funktion von WhatsApp kannst du deinen Standort in Echtzeit für eine bestimmte Dauer mit Freunden und Familie teilen. Du musst dazu allerdings die Ortungsdienste aktivieren und dem WhatsApp Messenger auch Zugriff auf deinen Standort über die Einstellungen deines Telefons gewähren. Du kannst allerdings auch festlegen, ob und wie lange du deinen Live-Standort teilen möchtest, du kannst das Teilen deines Live-Standorts auch jederzeit beenden. Du kannst mit der neuen Live-Standort-Funktion auch in einem Gruppenchat oder mit einem bestimmten Kontakt in im Einzel-Chat in Echtzeit teilen. Diese Funktion ist Ende-zu-Ende-verschlüsselt, niemand kann also deinen Live-Standort sehen, außer die Leute, mit denen du ihn teilst. Die neue Live-Standort-Funktion gibt es nur auf Android und iPhone und wird über die kommenden Wochen nach und nach eingeführt. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 17. Oktober 2017, 18:45
it-blogger.net

Für die Google Maps für iOS steht ab sofort ein Wartungsupdate zum Download bereit. Das Update mit der Versions-Nummer 4.38 umfasst Fehlerbehebungen, Verbesserungen sowie Performanceverbesserungen, durch die Google Maps für iOS verbessert wird. Du kannst nun einfacher neue Orte entdecken und zu ihnen navigieren. Mit dem letzten Update erhielt Google Maps eine Funktion namens Entfernung messen. Damit hat man die Möglichkeit, Routen auf der Karte einzuzeichnen und die Entfernung zwischen Punkten oder Orten zu messen. Das knapp 130 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.38 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher voraus und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 6. Oktober 2017, 19:55
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Freitag ein Update für die Google Maps für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Das Update mit der Versions-Nummer 9.63.1 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also auch in dieser Version nicht zu rechnen. Seit dem letzten Update können Nutzer, die sich für das Google Maps Local Guides-Programm registriert haben, Videos für Orte auf Google Maps hinzufügen und so anderen bei der Erkundung und Auswahl von Zielen in der ganzen Welt helfen. Um ein Video zu Google Maps hinzuzufügen, suche ein Ort auf Google Maps und wähle ihn aus, scrolle nach unten und tippe auf Foto hinzufügen, tippe schließlich auf Kamera, berühre und halte den Auslöser für bis zu 10 Sekunden. Das Update auf die Version 9.63.1 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden, andernfalls wirst du Benachrichtigt, sobald es verfügbar ist. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 3. Oktober 2017, 15:15
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Dienstag ein weiteres Update für die Google Maps für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update auf die Version 4.37 umfasst Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Performanceverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Mit dem letzten Update erhielt Google Maps eine neue Funktion namens Entfernung messen. Damit hast du die Möglichkeit, Routen auf der Karte einzuzeichnen und die Entfernung zwischen Punkten oder Orten zu messen. Das 130 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.37 setzt ein Gerät mit iOS 9.0 oder höher voraus und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 3. Oktober 2017, 10:15
it-blogger.net

Für die HERE WeGo App für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein weiteres Update zum Download bereit. Das Update umfasst Fehlerbehebungen, Verbesserungen sowie Performanceverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Seit dem letzten größeren Update lässt sich mit der zu BMW, Daimler und Audi gehörenden offline nutzbaren Navigationslösung die Abfahrt und Ankunftszeiten noch schneller und einfacher auswählen, wenn du eine Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln planst. Das 130 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.0.28 setzt ein Gerät mit iOS 9.0 und höher voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 27. September 2017, 20:55
it-blogger.net

Google hat im Laufe des heutigen Abends ein größeres Update für die Vertrauenswürdige Kontakte App für iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version kannst du jetzt zukünftige Standortbenachrichtigungen planen. Wenn du also allein eine Wanderung unternimmst oder nachts nach Hause gehst, kannst du eine Standortbenachrichtigung planen, die später gesendet wird. Falls du die Benachrichtigung nicht vorher stornierst, erhalten die ausgewählten Empfänger eine Nachricht mit deinem letzten bekannten Standort. Das funktioniert sogar, wenn du offline bist oder der Akku deines Smartphones leer ist. Das knapp 80 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.1 setzt ein iPhone mit iOS 9.0 oder höher voraus und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 21. September 2017, 19:05
it-blogger.net

Google hat in der Nacht ein neues Update für die Google Maps für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Wenn du dich für das Google Maps Local Guides-Programm registriert hast, kannst du nun Videos für Orte auf Google Maps hinzufügen und so anderen bei der Erkundung und Auswahl von Zielen in der ganzen Welt helfen. Für jedes Video erhältst du sieben Punkte. Um ein Video auf Google Maps hinzuzufügen, suche ein Ort auf Google Maps und wähle ihn aus, scrolle nach unten und tippe auf Foto hinzufügen, tippe schließlich auf Kamera, berühre und halte den Auslöser für bis zu 10 Sekunden. Du kannst auch die ersten 30 Sekunden eines bereits aufgenommenen Videos hochladen. Das Update mit der Versions-Nummer 9.62.1 kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 16. September 2017, 11:25
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Samstag ein Update für die Google Maps App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update behebt Google ausschließlich Fehler, die in früheren Versionen gefunden wurden. Zusätzlich hat Google mit diesem Update ein Problem, durch das die Anzeige für die Verkehrslage, nach jedem Start der App neuaktiviert werden müsste, behoben. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Mit dem letzten Update erhielt die App die Funktion Entfernung messen. Damit hast du die Möglichkeit, auf der Karte Routen einzuzeichnen und die Entfernung zwischen Punkten oder Orten zu messen. Außerdem wurden einige Funktionen verbessert. Das 130 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.36.1 setzt ein Gerät mit iOS 9.0 oder höher voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 13. September 2017, 18:45
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat im Laufe der Woche ein neues Update für die Google Maps für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit dieser Version behebt Google ausschließlich Fehler, die in früheren Google Maps-Versionen gefunden wurden. Dazu kommen auch die üblichen Verbesserungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Die offizielle Google Maps App für Android bietet GPS-Navigation in Echtzeit, Infos zur Verkehrslage und zu öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Details wie Rezensionen und Stoßzeiten zu Millionen von Orten. Das Update mit der Versions-Nummer 9.60.1 erfordert Android 4.1 oder höher und kann ab sofort geladen werden, andernfalls wirst du Benachrichtigt, sobald es verfügbar ist. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net