Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 6. Januar 2018, 16:25
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Samstag ein Update für die Google Maps für Android veröffentlicht. Das Update mit der Versions-Nummer 9.69.1 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Mit dem letzten Update rollte Google eine Funktion aus, mit dessen Hilfe ein Nutzer, nie wieder eine Haltestelle verpassen sollen. Diese Funktion hält die Nutzer auf dem Laufenden mit Abfahrtszeiten, Ankunftszeiten sowie einer Benachrichtigung, die Nutzern sagt, wann sie aus dem Bus und Zug umsteigen oder aussteigen müssen. Um die neue Funktion unter Android zu testen, gehe zu Google Maps. Gebe dein Ziel ein, wählen dein Ziel sowie bevorzugte Route aus und tippe auf Start. Das Update kann ab sofort im Google Play geladen werden, andernfalls wirst du Benachrichtigt, sobald es für dein Gerät verfügbar ist. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 4. Januar 2018, 22:00
it-blogger.net

Google hat ein Update mit der Versions-Nummer 4.43 für die Google Maps für iOS veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurden Fehler korrigiert, die in früheren Versionen von Google Maps gefunden wurden. Darüber hinaus lassen sich die Pfeile für die Datumsauswahl zum Prüfen der Verfügbarkeit von Hotels in Google Maps testen. Außerdem erhält der Nutzer jetzt eine Benachrichtigung über den gespeicherten Parkplatz. Mit dem letzten größeren Update erhielt die Google Maps-Karte ein neues Design mit anderen Farben. Außerdem kannst du jetzt deine Rezensionen und ihre Auswirkungen ganz einfach auf dem Tab Meine Beiträge ansehen. Das Update mit der Versions-Nummer 4.43 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 18. Dezember 2017, 19:25
it-blogger.net

Für die offline nutzbare Navigationslösung HERE WeGo für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein neues Update zum Download bereit. Mit diesem Update wurden die Systemvoraussetzungen der App erhöht, sodass ab sofort ein Gerät mit mindestens iOS 10.0 erforderlich ist, um die App zu installieren. Nutzer mit iOS 9.0 oder älter können die letzte kompatible Version weiterhin im App Store herunterladen, indem sie der Aufforderung zum Download folgen, erhalten aber keine neues Updates mehr. Das Update umfasst auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das 110 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.0.31 setzt ein Gerät mit iOS 10.0 und höher voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 17. Dezember 2017, 12:15
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Samstag ein Update mit der Versions-Nummer 9.68.2 für die Google Maps für Android veröffentlicht. Das Update enthält Funktionsverbesserungen, Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Performanceverbesserungen. Mit der neuen Version ist es jetzt möglich, eine Liste von Orten, die du besuchen möchtest, auf Google Maps zu erstellen. Wenn du einen Ort in Google Maps speicherst, kannst du eine Liste erstellen, die auf all deinen Geräten synchronisiert wird. Gehe zum gewünschten Ort auf Google Maps -> Wähle Speichern aus -> Tippe auf + Neue Liste und gib einen Namen ein. Beim Speichern kannst du angeben, ob der neue Ort zu einer bereits bestehenden Liste hinzugefügt werden soll. Du findest deine Listen im Google Maps-Menü unter Meine Orte > Gespeichert. Das knapp 22.5 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 9.68.2 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden, andernfalls wirst du Benachrichtigt, sobald es verfügbar ist. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2017, 21:00
it-blogger.net

Google hat im Laufe des Abends ein größeres Update für die Google Maps für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version hat die Karte ein neues Design mit anderen Farben erhalten. Dies hatte Google bereits im November im offiziellen Google Blog angekündigt. Außerdem kannst du jetzt deine Rezensionen und ihre Auswirkungen ganz einfach auf dem Tab Meine Beiträge ansehen. Zu guter Letzt lassen sich jetzt auch die Abfahrten im Google Transit-Widget nach Zügen oder Bussen filtern. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 4.42 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 4. Dezember 2017, 18:15
it-blogger.net

HERE hat in der Nacht die offline nutzbare Navigationslösung HERE WeGo für iOS in einer neuen Version veröffentlicht. Verbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Darüber hinaus hat der Kartendienst auch die Karten in HERE WeGo aktualisiert. Sobald Kartenupdates verfügbar sind, bekommt der Nutzer eine Benachrichtigung, die Karten auf den neuesten. Die Aktualisierung der Karten geschieht im Hintergrund, so dass der Nutzer nicht davon gestört wird. Um die neuen Karten zu benutzen, muss HERE WeGo vollständig geschlossen und erneut gestartet werden. Seit dem letzten größeren Update lässt sich mit HERE WeGo die Abfahrt und Ankunftszeiten schneller und einfacher auswählen, wenn du eine Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln planst. Das 110 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.0.30 setzt ein Gerät mit iOS 9.0 und höher voraus und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 2. Dezember 2017, 12:15
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Samstag ein weiteres Update für die Google Maps für Android veröffentlicht. Das heutige Update auf die Version 9.67.1 umfasst ausschließlich Funktionsverbesserungen, Fehlerbehebungen, Verbesserungen sowie Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Google hatte vor Kurzem für Nutzer, die sich für das Google Maps Local Guides-Programm registriert haben, mit Rezensent, Fotograf, Wegbereiter und Faktenermittler vier neue Abzeichen für Top-Beitragende eingeführt. Diese werden, auch wenn die neue Funktion serverseitig freigeschaltet wurde und bei den meisten Nutzern auch funktioniert, jetzt angezeigt. Unter "Meine Beiträge" kannst du sehen, welche Abzeichen du bereits erhalten hast. Frühere Beiträge werden berücksichtigt, du könntest bereits das Abzeichen haben. Das 22 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 9.67.1 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 30. November 2017, 22:15
it-blogger.net

Google hat im Laufe des heutigen Abends ein größeres Update für die Google Maps für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurden die Google Maps für iOS an das Super Retina HD Display des neues iPhone X angepasst, dadurch lässt sich die App optimal auf dem iPhone X verwenden und kann jetzt die Vorteile des neuen All-Screen-Display nutzen. Dieses Update umfasst auch die üblichen Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, durch die die App weiter verbessert wird und du noch einfacher neue Orte entdecken und den besten Weg dorthin finden kannst. Das 135 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.41 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 und höher voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 29. November 2017, 19:35
it-blogger.net

Google hat im Laufe der Woche die offizielle Google Santa Tracker App für Android aktualisiert. Mit dem heutigen Update erhält die Google Santa Tracker App neben der Aktualisierung für 2017 auch zahlreiche neue Spiele, ein neu gestaltetes Dorf und Updates für Android Wear. Außerdem kannst du die Reise des Weihnachtsmanns auf Android TV verfolgen. Ab dem 24. Dezember könnt ihr den Weihnachtsmann dann auf seiner Reise um die Welt begleiten. Das knapp 60 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 5.1.0 setzt ein Gerät mit Android 5.0 oder höher voraus, ist für Android Wear optimiert und kann im Google Play geladen und installiert werden. Weitere Informationen findet ihr unter http://g.co/santatracker. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 12. November 2017, 17:45
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat im Laufe der Woche ein neues Update für die Google Maps für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Das neue Update mit der Versions-Nummer 9.66.1 umfasst ausschließlich Fehler, die in älteren Versionen gefunden wurden. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Das knapp 22.5 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 9.66.1 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden, andernfalls wirst du Benachrichtigt, sobald es verfügbar ist. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2018 Valdet Beqiraj it-blogger.net