Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 13. November 2017, 23:20
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat im Laufe des heutigen Abends ein größeres Update für die offizielle Google Kontakte für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lassen sich Google Duo-Videoanrufe direkt in der Kontakte App einrichten und tätigen. Außerdem können Doppelte Kontakte jetzt in Massenvorgängen schneller zusammengeführt werden. Zu guter Letzt verbessert dieses Update die Leistung und behebt viele kleine Probleme. Das Update auf die Version 2.3 setzt Android 5.0 oder neuer voraus und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 8. Oktober 2017, 23:55
it-blogger.net

Wie sich iCloud Kontakte exportieren und in Google Kontakte importieren lassen, hatte ich vergangenen Monat beschrieben. Im heutigen Schritt für Schritt Artikel geht es um die umgekehrte Vorgehensweise, es geht darum, wie sich Google Kontakte exportieren und in Apple iCloud importieren lassen. Dass ich, als iPhone Nutzer, ausschließlich Google Mail zum verwalten von E-Mails, Kontakten und Kalender-Terminen verwende und auch dass ich um die iCloud Kontakte immer einen großen Bogen gemacht habe, da ich täglich neben iPhone auch andere Geräte verwende, habe in älteren Artikeln bereits geschrieben. Es gibt aber Nutzer, die sich, kaum im Apple Universum angekommen, dort wohl fühlen und ihre Daten auch dort haben wollen. Die Frage, ob sich die Google Kontakte exportieren und in Apple iCloud importieren, damit sich diese mit iPhone nutzen lassen, kann ich mit ja beantworten, da auch Google Kontakte sich einfach exportieren und in iCloud importieren lassen. Wie das geht, werde ich im folgenden Artikel beschreiben. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 3. Oktober 2017, 15:30
it-blogger.net

Google hat im Laufe des gestrigen Tages die sofortige Verfügbarkeit der Version 2.2 von Google Kontakte für Android im Google Play bekannt gegeben. Die neue Version enthält einige Änderungen im Aussehen und in der Verwaltung der Google Kontakte. Auf vielfachen Wunsch von Benutzern zeigen Google Kontakte jetzt ein größeres, lebhafteres Kontaktfoto an. Die Aktionsschaltflächen unter dem Foto erleichtern jetzt die Verbindung: So sehen die Nutzer jetzt unter dem Namen des Kontakts neue Schaltflächen für Anrufe, Text, Video-Chat oder E-Mails, die der Kontakt enthält. Sollte sich mindestens eine Adresse in der Kontaktinfo befinden, erscheint jetzt zusätzlich auch eine Schaltfläche namens Anfahrt. Die Verzeichniskarte zeigt jetzt Verzeichnisprofilinformationen an: Auf dieser Karte sieht der Nutzer Dinge wie die Berufsbezeichnung des Kontakts, die Arbeitstelefonnummer, den Namen des Managers und den Standort des Büros und mehr. Dazu kommen auch weitere Neuerungen sowie Verbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.2 setzt Android 5.0 oder neuer voraus und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 9. September 2017, 18:10
it-blogger.net

Dass ich, obwohl iPhone Nutzer der ersten Stunde, ausschließlich Google zum verwalten von E-Mails, Kontakten und Kalender-Terminen verwende und auch dass ich um die iCloud Kontakte immer einen großen Bogen gemacht habe, da ich neben iPhone auch andere Geräte, sei es Desktop, Tablet oder Smartphone täglich verwende, habe in älteren Artikel bereits geschrieben. Nun werde ich sowohl von ehemaligen iPhone Nutzern, die mittlerweile ein Android verwenden, immer wieder angeschrieben oder auch von Freunden und Bekannten immer wieder gefragt, ob sich die iCloud Kontakte die in Apple iCloud gespeichert sind, exportieren und in Gmail importieren, damit sich diese auch mit Android nutzen lassen. Nun habe ich mich heute ein wenig damit beschäftigt und musste erfreulicherweise feststellen, dass es mittlerweile recht einfach ist, die iCloud Kontakte als vCard-Datei zu exportieren und diese in Google Mail zu importieren. Wie das geht, werde ich nun im folgenden Artikel für euch Schritt für Schritt beschreiben. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 25. August 2017, 18:40
it-blogger.net

Google hatte vor kurzem ein größeres Update für die für neuere Versionen von Android bereits verfügbare Google Kontakte App veröffentlicht und die App damit auch für alle Android-Geräte mit Lollipop und höher verfügbar gemacht. Nun hat Google ein Update für die Google Kontakte App nachgeschoben. Mit der neuen Version lassen sich nun Doppelte Kontakte in der Kontaktliste zusammenführen. Außerdem umfasst das Update die automatischen Vorschläge zum Hinzufügen von Informationen zu vorhandenen Kontakten. Mit Google Kontakte kannst du die Kontakte in deinem Google-Konto in der Cloud sichern und auf allen Geräten synchronisieren. Außerdem kannst du damit über jedes Gerät auf die Kontakte zugreifen. Dazu kommen die üblichen Fehlerbehebungen sowie Leistungsverbesserungen,. Das Update auf die Version 2.1.3 setzt Android 5.0 oder neuer voraus und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 14. August 2017, 21:00
it-blogger.net

Google hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für die für neuere Versionen von Android bereits verfügbare Google Kontakte App veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. In der neuen Version ist die Google Kontakte für alle Android-Geräte mit Lollipop und höher verfügbar. Mit Google Kontakte kannst du die Kontakte in deinem Google-Konto in der Cloud sichern und auf allen Geräten synchronisieren. Damit lassen unter anderem Doppelte Kontakte in der Kontaktliste zusammenführen. Außerdem kannst du damit über jedes Gerät auf die Kontakte in deinem Google-Konto zugreifen. Damit werden deine Kontakte immer übersichtlich und auf dem neuesten Stand gehalten. Dazu kommen auch weitere Funktionen, die sich weiter unten einsehen lassen. Die Google Kontakte App erfordert Android 5.0 oder höher und kann im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 21. Januar 2017, 19:30
it-blogger.net

In diesem Artikel wird Schritt für Schritt beschrieben, wie die mit einem Hotmail Konto verwalteten E-Mails, Kontakte, Kalender und Notizen mit iPhone oder iPad synchronisiert werden können. Mithilfe der folgenden Anleitung sollte auch ein Anfänger in der Lage sein, sein Konto für die Verwendung mit dem iPhone, dem iPad oder dem iPod touch einzurichten. Wenn du deine E-Mails, Kontakte, Kalender und Notizen mit iPhone oder iPad synchronisieren möchtest, dann solltest du weiter lesen. Bevor Hotmail mit dem iPhone synchronisiert werden kann, müssen einige Einstellungen vorgenommen werden. Wie das geht, wird hier Schritt für Schritt beschrieben. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 14. Januar 2017, 10:15
it-blogger.net

In diesem Artikel wird Schritt für Schritt beschrieben, wie die mit einem Outlook.com Konto verwalteten E-Mails, Kontakte, Kalender und Notizen mit iPhone oder iPad synchronisiert werden können. Mithilfe der folgenden Anleitung sollte auch ein Anfänger in der Lage sein, sein Konto für die Verwendung mit dem iPhone, dem iPad oder dem iPod touch einzurichten. Wenn du deine Outlook.com E-Mails, Kontakte, Kalender und Notizen mit iPhone oder iPad synchronisieren möchtest, dann solltest du weiter lesen. Bevor Outlook.com mit dem iPhone synchronisiert werden kann, müssen einige Einstellungen vorgenommen werden. Wie das geht, wird hier Schritt für Schritt beschrieben. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 28. Januar 2016, 18:40
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht ein neues Update für die Outlook App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das heutige Update umfasst ein neues Kalender-Widget, mit dessen Hilfe der schnelle Überblick über den Tag vereinfacht wird. Um das neue Widget zu aktivieren, einfach den Bildschirm von oben nach unten streichen, die Mitteilungszentrale öffnen, unten auf der Heute-Ansicht auf Bearbeiten tippen und Outlook aktivieren. Außerdem wurde mit diesem Update auch die erst vor Kurzem hinzugefügte 3-Tages-Ansicht für den Kalender aktualisiert. Die 3-Tages-Ansicht zeigt nun den Ort und die Teilnehmer der Termine und Besprechungen an. Zusätzlich wurde die App Leistung und Gesamtqualität verbessert. Das Update auf die Version 2.1.5 setzt iOS 8.0 und neuer voraus, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. Januar 2016, 18:15
it-blogger.net

Der US-Konzern Microsoft hat in der Nacht auf Mittwoch ein größeres Update für die Outlook App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lässt sich jetzt durch einfaches Umlegen eines Schalters „Skype-Besprechung“ jede beliebige Besprechung zu einem Skype-Anruf machen. Dies ist nun dank der neuen Skype-Integration möglich. Die neue Option lässt sich über die App Einstellungen aktivieren. Darüber hinaus wurde mit diesem Update auch dem Kalender zu einer Dreitagesansicht verholfen. Damit sollen sich eure Termine für die nächsten Tage leichter denn je verfolgen lassen. Zusätzlich wurde in dieser Version, die App Leistung und Gesamtqualität verbessert. Das 51 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.3.7 setzt iOS 8.0 oder neuer voraus, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net