iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 19. September 2017, 20:15
it-blogger.net

Apple hat im Laufe des heutigen Abends mit iOS 11 ein größeres Update für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht und zum Download freigegeben. Apple hatte bereits bei der Vorstellung von iPhone X, iPhone 8, iPhone 8 Plus und Apple Watch Series 3 bekannt gegeben, dass das iOS 11 ab dem 19. September als kostenloses Update für Nutzer von iPhone, iPad und iPod touch verfügbar sein wird. Laut Apple handelt es sich bei iOS 11 um ein bedeutendes Update für das weltweit fortschrittlichste mobile Betriebssystem und das größte Software-Release, das jemals für iPad veröffentlicht wurde. iOS 11 bringt Augmented Reality auf Hunderte Millionen iOS-Geräte und neue professionelle Funktionen verbessern Bilder in Fotos und Kamera. Siri ist natürlicher und nützlicher und ein neu gestalteter App Store macht es einfacher, Apps und Spiele zu entdecken. Da das iOS 11 Software Update auf älterer 32-Bit-Hardware nicht mehr läuft, werden mit dem heutigen Update auf iOS 11 ältere Geräte wie iPhone 5, iPhone 5c sowie das iPad der vierten Generation ausgemustert. Für iOS 11 sind also mindestens ein iPhone 5s, ein iPad 5 oder ein iPad mini 2 erforderlich. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 13. September 2017, 19:30
it-blogger.net

Apple hat in der Nacht zum Mittwoch ein größeres Update auf die Version 12.7 für die Multimediasoftware iTunes für PCs und Macs veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit der neuen Version liegt Apple nun den Fokus auf Musik, Filmen, TV-Sendungen, Podcasts und Hörbüchern. Das neue Update umfasst Unterstützung für die Synchronisation von iOS 11-Geräten und enthält neue Funktionen für Podcasts und Apple Music . Vor der Installation sollten die Nutzer bedenken, dass mit diesem Update der App Store aus iTunes entfernt wurde. Somit gibt es ab sofort keine Möglichkeit mehr, Apps über iTunes herunterzuladen. Anwendungen können also nur noch direkt über iPhone, iPad und iPod touch geladen werden. Zusätzlich verbessert dieses Update auch die allgemeine Stabilität und Leistung von iTunes. Nutzer, die eine ältere Version von iTunes installiert haben, sollten das Update so schnell wie möglich zu installieren, denn auch diverse Sicherheitslücken wurden geschlossen. Das Update auf die Version 12.7 erfordert einen PC mit Windows 7 oder neuer oder einen Mac mit OS X 10.10.5 und neuer und kann über Apple Software Update oder iTunes Webseite geladen werden. Weitere Informationen über das neue iTunes finden sich hier. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 19. Juli 2017, 20:20
it-blogger.net

Apple hat im Laufe des Abends mit iOS 10.3.3 für iPhone, iPad und iPod touch ein weiteres Update für iPhone 5 und neuer, iPad 4 und neuer und iPad mini 2 und neuer und iPod touch der sechsten Generation zum Download freigegeben. Dieses Update enthält Fehlerbehebungen und verbessert die Sicherheit von iPhone oder iPad, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die Zuverlässigkeit zu verbessern. Das Update steht ab sofort sowohl Over-the-Air als auch zum Download über die iTunes-Software bereit. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in iOS 10.3.3 für iPhone, iPad und iPod touch findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder bei Apple. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 19. Juli 2017, 19:45
it-blogger.net

Apple hat im Laufe des Abends neben diversen Updates, darunter tvOS 10.2.2, iCloud für Windows 6.2.2, Safari 10.1.2, watchOS 3.2.3, macOS Sierra 10.12.3 sowie iOS 10.3.3, auch ein weiteres Update für die hauseigene Multimediasoftware iTunes zum Download freigegeben. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Nutzer, die eine ältere Version von iTunes installiert haben, sollten das Update so schnell wie möglich installieren, denn mit der neuen Version werden auch mindestens sieben Sicherheitslücken geschlossen. Das Update mit der Versions-Nummer 12.6.2 erfordert Windows 7 oder neuer oder OS X 10.9.5 und neuer und kann über Apple Software Update oder iTunes Webseite geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 19:55
it-blogger.net

Der US-Konzern Apple hat im Laufe des Abends ein weiteres Update für iPhone 5 oder neuer, iPad 4 oder neuer, iPad mini 2 oder neuer sowie iPod touch der sechsten Generation und neuer veröffentlicht und zum sofortigen Download freigegeben. Das heutige Update auf iOS 10.3.2 umfasst Fehlerbehebungen und verbessert die Sicherheit von iPhone und iPad, mit neuen Features ist also laut Apple nicht zu rechnen. Das Update ist mit iPhone 5 und neuer, iPad 4 und neuer und iPad mini 2 und neuer und mit iPod touch der sechsten Generation kompatibel und steht ab sofort sowohl Over-the-Air als auch zum Download über die iTunes-Software bereit. Eine zusammenfassende Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen in iOS 10.3.2 für iPhone, iPad und iPod touch findet ihr im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 19:35
it-blogger.net

Apple hat heute neben tvOS 10.2.1, iCloud für Windows 6.2.1, Safari 10.1.1, watchOS 3.2.2, macOS Sierra 10.12.5 und iOS 10.3.2 auch ein weiteres Update für iTunes veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update ausschließlich Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Nutzer, die eine ältere Version von iTunes installiert haben, sollten das Update so schnell wie möglich installieren, denn mit der neuen Version wird auch eine Sicherheitslücke geschlossen. Das Update mit der Versions-Nummer 12.6.1 erfordert einen PC mit Windows 7 oder neuer oder einen Mac mit OS X 10.9.5 und neuer und kann über Apple Software Update oder iTunes Webseite geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 3. April 2017, 19:15
it-blogger.net

Der US-Konzern Apple hat mit iOS 10.3.1 Update für iPhone, iPad und iPod touch ein weiteres Update mit der Build-Nummer 14E304 für iPhone 5 oder neuer, iPad 4 oder neuer, iPad mini 2 oder neuer sowie iPod touch der sechsten Generation und neuer veröffentlicht und zum sofortigen Download freigegeben. Das heutige Update umfasst Fehlerbehebungen und verbessert die Sicherheit deines iPhone und iPad, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Apple hatte letzte Woche mit iOS 10.3 diverse neue Funktionen, wie das Orten von AirPods mithilfe von iPhone-Suche, weitere Möglichkeiten zur Verwendung von Siri mit Apps sowie eine neues Dateisystem namens Apple File System eingeführt. Das Update ist mit iPhone 5 und neuer, iPad 4 und neuer und iPad mini 2 und neuer und mit iPod touch der sechsten Generation kompatibel und steht ab sofort sowohl Over-the-Air als auch zum Download über die iTunes-Software bereit. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 27. März 2017, 19:30
it-blogger.net

Apple hat mit iOS 10.3 ein größeres Update für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. Mit diesem Update werden neue Funktionen, wie das Orten von AirPods mithilfe von iPhone-Suche sowie weitere Möglichkeiten zur Verwendung von Siri mit Zahlungs-Apps, Fahrdienst-Apps und Auto-Apps, eingeführt. Außerdem lassen sich jetzt iTunes-Filme einmal ausleihen und auf allen Geräten ansehen. Mit diesem Update erhalten iPhone, iPad und iPod touch auch eine neues Dateisystem "Apple File System" oder kurz APFS. Neu ist auch die vereinheitlichte Einstellungsübersicht für Apple-ID-Accountinformationen, Einstellungen und Geräte, die Stündliche Wetteranzeige in „Karten“ durch Anwenden von 3D Touch auf der aktuell angezeigten Temperatur, Stabilitätsverbesserungen bei VoiceOver für die Telefon-App, Safari und Mail sowie weitere Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das Update ist mit iPhone 5 und neuer, iPad 4 und neuer und iPad mini 2 und neuer und mit iPod touch der sechsten Generation kompatibel und steht ab sofort sowohl Over-the-Air als auch zum Download über die iTunes-Software bereit. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 24. März 2017, 14:50
it-blogger.net

Apple hat in der Nacht ein neues Update auf die Version 12.6 für iTunes für PCs und Macs veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit der neuen Version kannst du jetzt deine gemieteten iTunes-Filme auf allen deinen Geräten mit iOS 10.3 oder tvOS 10.2 ansehen. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen sowie Stabilitätsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Nutzer, die eine ältere Version von iTunes installiert haben, sollten das Update so schnell wie möglich zu installieren, denn auch diverse Sicherheitslücken wurden geschlossen. Das Update mit der Versions-Nummer 12.6 erfordert einen PC mit Windows 7 oder neuer oder einen Mac mit OS X 10.9.5 und neuer und kann über Apple Software Update oder iTunes Webseite geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 23. Februar 2017, 18:15
it-blogger.net

Der US-Konzern Apple hat heute ein Update für die iTunes Remote App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Dieses Update unterstützt die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei der Anmeldung zur Privatfreigabe. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Performanceverbesserungen. Mit der iTunes Remote App für iOS lässt sich iTunes ganz bequem überall Zuhause steuern. Das Update mit der Versions-Nummer 4.3.1 erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 und höher, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann jetzt im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net