iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 8. Januar 2018, 20:55
it-blogger.net

Der US-Konzern Apple hat im Laufe des Abends mit iOS 11.2.2 ein neues Update für iPhone, iPad und iPod touch mit Sicherheitsverbesserungen veröffentlicht und zum sofortigen Download freigegeben. Mit diesem Update sichert Apple die iOS-Geräte gegen die Spectre Sicherheitslücke ab. Gegen die Meltdown Sicherheitslücke hatte Apple bereits früher Maßnahmen ergriffen. Mit dem letzten Update hatte Apple ein Problem, bei dem der entfernte Zugriff für gemeinsame Benutzer der Apple Home-App deaktiviert wurde, behoben. Das iOS 11.2.2 Update ist mit iPhone 5s und neuer, iPad mini 2 oder neuer sowie iPod touch 6. Generation kompatibel und steht jetzt sowohl Over-the-Air als auch zum Download und anschließendem Synchronisieren über iTunes bereit. Die Synchronisierung mit iTunes auf Macs oder PCs erfordert iTunes 12.6.3 oder neuer. Weitere Informationen über iOS 11.2.2 findet ihr weiter unten oder direkt bei Apple. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 8. Januar 2018, 18:05
it-blogger.net

Der Instant-Messaging-Dienst Snapchat hat ein Update mit Fehlerbehebungen für die Snapchat App für iPhone veröffentlicht. Das Update umfasst ausschließlich Verbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Bis der Instant-Messaging-Dienst das im November vorgestellte, neue und bessere Snapchat veröffentlicht, werden wir uns mit Wartungsupdates begnügen müssen. Das Update mit der Versions-Nummer 10.23.10 erfordert iOS 10.0 und höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 4. Januar 2018, 22:00
it-blogger.net

Google hat ein Update mit der Versions-Nummer 4.43 für die Google Maps für iOS veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurden Fehler korrigiert, die in früheren Versionen von Google Maps gefunden wurden. Darüber hinaus lassen sich die Pfeile für die Datumsauswahl zum Prüfen der Verfügbarkeit von Hotels in Google Maps testen. Außerdem erhält der Nutzer jetzt eine Benachrichtigung über den gespeicherten Parkplatz. Mit dem letzten größeren Update erhielt die Google Maps-Karte ein neues Design mit anderen Farben. Außerdem kannst du jetzt deine Rezensionen und ihre Auswirkungen ganz einfach auf dem Tab Meine Beiträge ansehen. Das Update mit der Versions-Nummer 4.43 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 3. Januar 2018, 20:05
it-blogger.net

Google hat im Laufe des Tages ein Update für den Google Kalender für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update hat Google die Google Kalender App für iOS an das neueste iPhone von Apple angepasst und optimiert, sodass Google Kalender jetzt alle Vorteile des neuen Super Retina HD Display des neuen iPhone X nutzen kann. Außerdem wurde die App für die neueste Version des mobilen Betriebssystems von Apple optimiert. Diese neue Version unterstützt auch die Drag-and-Drop-Funktion. Damit kann beispielsweise ein Dokument von Google Docs oder einer anderen G Suite-Anwendung in das Feld "Anhang" eines Termins gezogen werden. Außerdem ist es jetzt möglich, Text aus dem Safari-Browser in die Beschreibung des Termins zu ziehen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.24 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.3 oder neuer und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 31. Dezember 2017, 01:10
it-blogger.net

Telegram hat ein größeres Update mit der Versions-Nummer 4.7 für den Telegram Messenger für iOS und Android veröffentlicht und im jeweiligen App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lässt sich unter iOS das Aussehen der Telegram App in den neuen Darstellungseinstellungen ändern. Benutzer können sich zwischen vier verschiedenen Themen, darunter auch zwei dunkle Themen, entscheiden. Das Tag-Thema erlaubt Benutzern auch, eine Akzentfarbe für die gesamte App auszuwählen. Die Android App unterstützt ab sofort auch mehrere Accounts unterstützt. Die Telegramm-App kann jetzt bis zu drei Konten mit unterschiedlichen Telefonnummern verwalten. Benutzer können über das Seitenmenü zwischen den Konten hin- und herschalten. Benachrichtigungen werden von allen Konten gesendet, es sei denn, diese wurden in den Benachrichtigungseinstellungen geändert. Telegramm unterstützt nun schnelle Antworten auf beiden mobilen Plattformen. Um sie zu verwenden, wische eine beliebige Nachricht im Chat einfach nach links.Das Update mit der Versions-Nummer 4.7 ist ab sofort im jeweiligen App Store verfügbar. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 29. Dezember 2017, 19:55
it-blogger.net

Für die offizielle Snapchat App für iPhone des gleichnamigen Instant-Messaging-Dienstes steht im iTunes App Store ab sofort ein Update mit Fehlerbehebungen zum Download zur Verfügung. Das heutige Update umfasst ausschließlich Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist auch heute nicht zu rechnen. Bis Snapchat das im November vorgestellte, neue und bessere Snapchat, bei dem sich alles um deine sozialen Kontakte dreht und ganz auf dich zugeschnitten ist, veröffentlicht, werden wir uns mit solchen Wartungsupdates begnügen müssen. Das knapp 230 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 10.23.7 erfordert ein iPhone mit iOS 10.0 und höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 28. Dezember 2017, 03:00
it-blogger.net

Im iTunes App Store steht für die ProCamera App für iOS ab sofort ein größeres Update mit der Versions-Nummer 11.2 zum Download bereit. Mit der neuen Private Lightbox erhält die App ein neues Feature, mit dessen Hilfe sich Fotos und Videos in einen gesicherten Ordner speichern lassen. Dieser Ordner ist in ProCamera integriert und nur nach FaceID oder TouchID Authentifizierung zugänglich. Von diesem Ordner aus lassen sich die geschützten Dateien per AirDrop senden, in den Aufnahmen-Ordner exportieren oder an eine andere Stelle übertragen. Die Private Lightbox ist ab sofort als In-App-Kauf verfügbar. Außerdem wurde das Design des EXIF-Viewers modernisiert und eine zusätzliche Höhenanzeige eingeführt. Bei RAW+JPG Aufnahmen werden nun Auflösung und Dateigröße separat aufgeführt, damit hat man stets einen Überblick über den eigenen Fotobestand auf dem iPhone. Durch die verbesserte Unterstützung für den Remote Trigger für die Apple Watch, lässt sich die App bequem über die Apple Watch fernsteuern. Das Update mit der Versions-Nummer 11.2 erfordert ein iPhone mit iOS 11.0 oder neuer und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 25. Dezember 2017, 18:05
it-blogger.net

Dass der US-Konzern Apple das letzte größere Update auf iOS 11.2 ungeplant veröffentlicht hatte, weil sich Hinweise mehrten, das iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 11 in eine Absturzschleife geraten können, wenn Benachrichtigungen von bestimmten Apps ausgelöst werden, hatte ich bereits geschrieben. Mittlerweile steht das Update auf iOS 11.2.1, das unter anderem ein Problem behebt, bei dem der entfernte Zugriff für gemeinsame Benutzer der Home-App deaktiviert wurde, bereit. Mit der Verfügbarkeit von iOS 11.2 hatte Apple die Handbücher des mobilen Betriebssystems aktualisiert, zunächst nur auf Englisch. Ab sofort ist auch das iOS 11.2 Handbuch auf Deutsch im iBook Store erhältlich. Vergangene Woche wurde auch die Webversion des Benutzerhandbuchs für iPhone, iPad und iPod touch ebenfalls auf iOS 11.2 aktualisiert. In diesem Benutzerhandbuch wird iOS 11.2 für iPhone, iPad und iPod touch beschrieben. Das Handbuch für iOS 11.2 ist sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch erhältlich und steht ab sofort zum Download bereit. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 23. Dezember 2017, 12:35
it-blogger.net

Im iTunes App Store lässt sich vorübergehend die kostenpflichtige EXIF Viewer App für iOS kostenfrei herunterladen. Beim EXIF Viewer für iOS handelt es sich um eine App die sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde, mit dessen Hilfe sich die EXIF-Metadaten eines Fotos auf iPhone, iPad, iPod touch, Foto-Stream oder iCloud anzeigen und entfernen lassen. Die App ermöglicht es EXIF-Metadaten zu entfernen, einschließlich Foto GPS-Positionen, auch als Geotagging von Fotos bekannt. Die App zeigt auch EXIF Tags wie ISO, Verschlusszeit, Brennweite, Kamera-Modell, Objektiv Modell, Zeitstempel, Aperture und Shutter Count. Die App funktioniert im Landschaft und Portrait-Modus auf iPads, ist optimiert für aktuelle Geräte wie iPhone 5SE, iPhone 6s, iPhone 6s+, iPad Mini, iPad Air, iPad Pro und unterstützt auch 3D-Touch auf dem iPhone 6s oder neuer. Der EXIF Viewer ist 50 Megabyte groß, erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 23. Dezember 2017, 12:05
it-blogger.net

Microsoft hat heute ein Update für die offizielle OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit dem heutigen Update wurde eine Absturzschleife behoben, die sich auf den Upload von Kameras bezieht. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das letzte größere Update umfasste Unterstützung für iPhone X, einschließlich Face ID sowie einige Korrekturen für diejenigen, die Microsoft Intune verwenden. Das Update mit der Versions-Nummer 9.8.15 erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2018 Valdet Beqiraj it-blogger.net