iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 21. August 2017, 18:30
it-blogger.net

Viber hat vergangene Woche ein größeres Update für den offiziellen Viber Messenger für iOS und Android veröffentlicht und im jeweiligen App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version ist ab sofort möglich, die mit Viber verbundene Rufnummer jederzeit ohne Datenverlust ändern. gehe dazu auf Mehr > Einstellungen > Konto > Telefonnummer ändern. Auch neue Bots und öffentliche Konten lassen sich jetzt einfacher entdecken, indem nach rechts oder links gewischt wird. Dazu kommen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen, um den Messenger so komfortabel wie möglich zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 7.4 ist im iTunes App Store und im Google Play verfügbar. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 21. August 2017, 17:40
it-blogger.net

WhatsApp hat in der Nacht ein neues Update für den WhatsApp Messenger für das iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Laut WhatsApp umfasst das Update ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Laut WABetaInfo umfasst das Update allerdings mehr als Bug Fixes. So wurde die Suchfunktion für Emojis standardmäßig für alle WhatsApp Benutzer mit iPhone 5s oder höher und iOS 9 oder höher aktiviert. Wenn ein Chat angepinnt wurde, kannst du jetzt im WhatsApp Widget ein gepinntes Icon auf dem Profilbild des Kontaktes sehen. Außerdem werden die Wallpaper werden jetzt nicht mehr in WhatsApp gespeichert, sondern auf den Servern von Facebook. Deshalb ist eine aktive Internetverbindung erforderlich, um ein WhatsApp Wallpaper zu ändern. Dazu kommen auch weitere Verbesserungen, diese lassen sich weiter unten einsehen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.17.50 setzt ein iPhone mit iOS 7.0 und neuer voraus und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 21. August 2017, 17:20
it-blogger.net

Threema hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für die Threema App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lassen sich ab sofort bis zu 10 Bilder auf einmal senden, ungelesene Nachrichten direkt in der Chat-Übersicht durch Streichen nach rechts als gelesen setzen, Chats durch Streichen nach rechts als ungelesen markieren sowie Gruppen klonen. Das Update behebt auch ein Fehler, der verhinderte, dass nach dem Beitreten zu einer Gruppe die erste empfangene Nachricht angezeigt wird. Das Update umfasst auch weitere Neuerungen, die sich weiter unten einsehen lassen, sowie die üblichen Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.10.2 erfordert iOS 8.0 oder neuer und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 17. August 2017, 15:25
it-blogger.net

Dass Google vergangene Woche ein größeres Update für den Google Kalender für iOS mit Unterstützung für Drag & Drop veröffentlicht hat, schrieb ich bereits. Nun hat Google ein weiteres Update nachgeschoben. Mit der neuen Version lassen sich Termine, Erinnerungen oder Vorhaben direkt aus der Tages- bzw. 3-Tages- und der Wochenansicht im Handumdrehen verschieben. Mit dem letzten Update ließen sich Termine, Erinnerungen und Ziele nur aus der Hauptansicht verschieben. Das knapp 130 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.7.0 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.3 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 16. August 2017, 14:50
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für die Outlook App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version der App sollten Benutzer mit einer großen Anzahl von Ordnen eine verbesserte Leistung feststellen. Außerdem könne jetzt die Initialen, die jetzt zur Darstellung der Konten in der neuen Seitenleiste verwendet werden, durch Aktualisieren der Kontobeschreibung angepasst werden. Das Update umfasst auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.38 setzt iOS 9.0 und neuer voraus und kann im App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 16. August 2017, 13:40
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Mittwoch ein größeres Update für die Google AdSense App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version kannst du dank Unterstützung der 3D Touch Funktion mit iPhone 6s und neuer direkt vom Startbildschirm auf Berichte und wichtige Daten zugreifen. Darüber hinaus erhält die App ein neues Design sowie ein neues Widget mit wichtigen Infos zum aktuellen Tag für iOS 10. Dazu kommen auch weitere Neuerungen sowie die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Für dieses Update ist ab sofort mindestens iOS 9 oder neuer erforderlich. Nutzer mit iOS 8 oder älter können weiterhin die letzte kompatible Version herunterladen, indem sie der Aufforderung zum Download folgen, erhalten aber keine Updates mehr. Das Update mit der Versions-Nummer 3.1 kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 16. August 2017, 13:05
it-blogger.net

Im iTunes App Store steht ab sofort ein neues Update für die offizielle OneNote App für iOS zum Download bereit. Das heutige Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Mit dem letzten größeren Update erhielt OneNote eine komplett neu gestaltete Oberfläche. Damit soll es unter anderem leichter sein, die Notizen zu organisieren. Das Update mit der Versions-Nummer 16.4 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 und neuer voraus und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 15. August 2017, 14:10
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Dienstag ein größeres Update für die Google Maps App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version kannst du neue Orte einfacher entdecken und zu ihnen navigieren. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Seit dem letzten Update lassen sich Orte zu deiner Zeitachse hinzufügen, indem du auf der entsprechenden Seite mit den Ortsdetails eincheckst. Das Update mit der Versions-Nummer 4.35 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher voraus und kann im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet sich weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 14. August 2017, 20:10
it-blogger.net

Die Runtastic GmbH hat für die Runtastic App für iPhone und Android im Laufe der Woche ein größeres Update veröffentlicht und im App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lässt sich dein Garmin Connect Account mit Runtastic direkt in der Runtastic App verbinden. So kannst du alle Aktivitäten einer Garmin Forerunner, Fenix, GPS-fähigen Vivo oder eines Edge Fahrradcomputers einfach und schnell mit Runtastic synchronisieren. Mit dem letzen Update wurde unter Android die Schuh-Tracking Funktion der Runtastic App entfernt, um eventuelle Verwirrung über Zwillingsschuhe zu vermeiden. Das Update umfasst auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen sowie Stabilitätsverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 7.4 ist ab sofort im iTunes App Store und im Google Play Store verfügbar. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 11. August 2017, 11:45
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Freitag ein größeres Update für die Google Notizen App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der aktuellen Version lassen sich Änderungen an Notizen rückgängig machen und wiederholen. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das 156 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.2017.30105 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 8.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net