iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 23. Februar 2016, 14:50
it-blogger.net

Viber hat in der Nacht zum Dienstag ein neues Update für die Viber für App iOS und Android veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update bringt detailliertere Informationen in Gruppenchats. So lässt sich jetzt feststellen, welche Freunde eure Nachrichten gelesen haben oder nicht. Die iOS App unterstützt ab sofort auch Split View und Slide Over für Multitasking auf dem iPad. Dazu kommt die Unterstützung für 3D Touch für Schnellzugriffe auf iPhone 6s und 6s+. Somit habt ihr nun die Möglichkeit, eine neue Nachricht direkt vom Bildschirm aus zu erstellen oder letzte Chats abzurufen. Dazu kommen auch diverse Verbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 22. Februar 2016, 17:45
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Montag die bisher nur für iPhone erhältliche Google Authenticator App für iOS als Universal-App für iPad veröffentlicht. Mit diesem Update hat Google die Unterstützung für iPad und dem Querformat hinzugefügt. Außerdem hat der US-Konzern den Startbildschirm aktualisiert. Dazu kommen auch kleinere Designanpassungen und nicht näher genannte Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.0.0 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 7.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 18. Februar 2016, 18:10
it-blogger.net

Mozilla hat ein größeres Update für die offizielle Firefox App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update bringt Mozilla die Unterstützung von 3D-Touch sowie Peek und Pop für iPhone 6s und 6s plus. Mithilfe der 3D Touch-Funktion können direkt vom Startbildschirm aus Firefox Tabs geöffnet werden. Mit Tabs können mehrere Internetseiten in einem einzigen Firefox-Fenster geöffnet und organisiert werden, wobei jede Seite im eigenen Tab geladen wird. Außerdem lässt sich mit der Peek und Pop Funktion eine Vorschau der Tabs anzeigen. Dazu kommen auch diverse Neuerungen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das knapp 31 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer für 2.0 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.2 und höher, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann im App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 17. Februar 2016, 18:55
it-blogger.net

Microsoft hat nun ein neues Update für die Outlook App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit dieser Version ist es nun möglich aus Besprechungsterminen Einladungen für Skype-Anrufe zu machen. Die Skype-Integration funktioniert jetzt bei allen Konten mit Ausnahme von Office 365 und Exchange. Schließlich hat Microsoft hat der App Unterstützung für neue Sprachen hinzugefügt und verweist auf 61 verschiedenen Sprachen, die die App unterstützt. Auch die Anmeldung bei Yahoo sollte nun problemlos möglich sein. Zusätzlich wurde die Leistung und Gesamtqualität verbessert. Das Update auf die Version 2.1.7 setzt iOS 8.0 und neuer voraus, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 17. Februar 2016, 17:40
it-blogger.net

Adobe Systems hat in der Nacht ein größeres Update für die offizielle Adobe Acrobat Reader App für iOS veröffentlicht. Mit diesem Update hat Adobe die App an das Display des iPad Pro angepasst. Dadurch lässt sich der große Bildschirm des iPad Pro nutzen, um Dokumente anzusehen, zu kommentieren und zu unterschreiben. Mit dem zusätzlichen Support für iOS 9 Split View und Slide Over lassen sich ab sofort zwei nebeneinander geöffnete Apps gleichzeitig benutzen. Außerdem wurde die Dropbox-Unterstützung erweitert: Dateien können jetzt mit dem neuem Menüelement „Speichern unter...“ direkt in der Dropbox gespeichert werden. Das Update mit der Versions-Nummer 16.02.23 setzt ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 8.0 und höher voraus, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 17. Februar 2016, 17:20
it-blogger.net

Dass der japanische Sportartikelhersteller Asics vergangene Woche die derzeit von mehr als 33 Millionen Menschen eingesetzte RunKeeper App übernommen hat, sollte euch nicht entgangen sein. Wenn doch, hier geht es zur offiziellen Ankündigung im Blog von FitnessKeeper. Wie auch immer, FitnessKeeper hat im Laufe des Tages ein neues Update für die GPS-Fitness-Tracking App veröffentlicht. Dieses Update umfasst Performanceverbesserungen. Darüber hinaus wurden auch ein paar Fehler behoben. Das Update mit der Versions-Nummer 6.6 erfordert iOS 8.0 und neuer und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 16. Februar 2016, 17:40
it-blogger.net

Für die HERE Maps für iPhone steht im iTunes App Store ab sofort ein größeres Update zur Verfügung. Mit der neuen Version kannst du nun dank Unterstützung der 3D Touch Funktion mit iPhone 6s und 6s+ direkt vom Startbildschirm aus die Wegbeschreibung nach Hause aufrufen. Dazu muss aber die Heimatadresse bereits festgelegt sein. Durch langes Tippen auf einen beliebigen Punkt auf der Karte ist außerdem möglich, die Navigation zu starten, Routen zu berechnen oder einen Ort zu teilen. Des Weiteren kannst du auf eine Markierung auf der Karte tippen, um weitere Details zu einem Ort anzuzeigen, ohne anhand des Namens nach dem Ort zu suchen und mehr. Das 62 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.1.3 setzt ein Gerät mit iOS 8.0 und höher voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten und im offiziellen HERE Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 16. Februar 2016, 17:05
it-blogger.net

Google hat ein Update für die offiziellen Google Maps für iOS zum Download freigegeben. Das Update mit der Versions-Nummer 4.15.1 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Verbesserungen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Mit dem letzten Google Maps-Update ermöglichte Google das durchstöbern von Fotos lokaler Unternehmen. Außerdem können Nutzer die einen Tisch in einem Restaurant über das Gmail-Konto reserviert oder einen Flug gebucht haben, die entsprechenden Standorte schneller finden. Das Update mit der Versions-Nummer 4.15.1 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 7.0 oder höher, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 11. Februar 2016, 17:30
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für die offizielle Skype App für das iPhone veröffentlicht. Mit der neuen Version lassen sich nun Office-Dokumente, Präsentationen und Arbeitsblätter, die in Skype freigegeben wurden, ganz einfach öffnen. Darüber hinaus werden jetzt erhaltene Videos oder aufgenommene Videonachrichten direkt in der Fotomediathek von iPhone gespeichert. Dazu kommen die üblichen Verbesserungen auf die der Konzern nicht näher eingeht. Das Update mit der Versions-Nummer 6.10 erfordert iOS 7.0 und höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet Ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

BlackBerry »

Posted by Valdet on 10. Februar 2016, 17:45
it-blogger.net

BlackBerry hatte vergangene Woche sowohl für den BBM Messenger für Android als auch für den BBM für BlackBerry 10 ein größeres Update mit vielen Verbesserungen zum Download freigegeben. Nun stellen die Kanadier im iTunes App Store ab sofort auch ein Update für den BBM Messenger für iOS zum Download bereit. Mit der neuen Version kann bei Chats mit mehreren Personen ab sofort auch ein Betreff angegeben werden. Darüber hinaus hat auch BBM Protected ein paar Verbesserungen erhalten: Nachrichten mit hoher Priorität können jetzt in Chats gesendet werden, in Chats mit mehreren Personen werden jetzt Empfangs- und Lesebenachrichtigungen angezeigt und einiges mehr. Dazu kommen diverse Verbesserungen sowie Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das Update mit der Versions-Nummer 293.0.0.20 erfordert iOS 7.0 oder neuer und kann im iTunes App Store geladen und installiert werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2016 Valdet Beqiraj it-blogger.net