iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. September 2016, 23:25
it-blogger.net

Apple hatte bei der Vorstellung von iPhone 7, iPhone 7 Plus und Apple Watch Series 2 bekannt gegeben, dass iOS 10 ab dem 13. September für Nutzer von iPhone, iPad und iPod touch als kostenloses Update verfügbar sein wird. Nun wurde heute iOS 10 als Software Update für iPhone 5 und neuer, iPod touch der sechsten Generation und neuer, iPad 4 und neuer und iPad mini 2 und neuer zum Download freigegeben. Das Update auf iOS 10 bringt ein umfassendes Update für Nachrichten, das ausdrucksstärkere und noch mehr animierte Wege bereitstellt, um mit Freunden und Familie Nachrichten auszutauschen sowie eine Erweiterung des Leistungsumfangs von Siri durch das Zusammenspiel mit Apps und neue Möglichkeiten zum Interagieren mit Apps mit sogar noch mehr Orten, an denen 3D Touch verwendet werden kann, neu gestaltete Apps für Karten, Fotos, Apple Music und News sowie die Home App, die jetzt eine einfache und sichere Möglichkeit bietet, Produkte zur Heimautomatisierung an einem Ort zu verwalten. iOS 10 eröffnet darüber hinaus mit den APIs von Siri, Karten, Telefon und Nachrichten Entwicklern diverse Möglichkeiten, wodurch Anwender viel mehr als bisher mit den Apps machen können, die sie am liebsten nutzen. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. September 2016, 23:20
it-blogger.net

Dass Apple iOS 10 sowie iTunes 12.5.1 mit Unterstützung für iOS 10 zum Download freigegeben hatte, schrieb ich bereits. Das iOS 10 steht als Software Update für iPhone 5 und neuer, iPod touch der sechsten Generation und neuer, iPad 4 und neuer und iPad mini 2 und neuer ab sofort sowohl Over-the-Air als auch über iTunes zum Download bereit. Dank der umfangreichen Aktualisierung der Nachrichten-App kannst du dir jetzt den App Store zunutze machen und deine Konversationen persönlicher denn je gestalten. Sieh dir deine Wegbeschreibungen auf schönen neuentworfenen Karten an. Lass deine Erinnerungen wie nie zuvor in der App „Fotos“ wiederaufleben. Siri kann dir jetzt bei mehr Apps als jemals zuvor zur Hand gehen. Die neue Home-App ermöglicht es dir noch einfacher, dein Zuhause zu steuern. Auch die Apps „Musik“ und „News“ wurden vollkommen überarbeitet. Dieses Update beinhaltet außerdem weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Wer das iOS 10 Update weder über die iTunes Software noch Over-the-Air über WLAN, sondern direkt herunterladen möchte, ladet sich das Update für iPhone 5 und neuer, iPod touch der sechsten Generation und neuer, iPad 4 und neuer und iPad mini 2 und neuer direkt von hier aus. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. September 2016, 17:35
it-blogger.net

Adobe hat heute ein größeres Update für die offizielle Lightroom mobile App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update unterstützt die App-interne Kamera von Lightroom jetzt das DNG-Format. Um das DNG-Format verwenden zu können, wird iOS 10 und ein Gerät mit 12-MP-Kamera benötigt. DNG ist Adobes Open-Source-Format für Raw-Dateien mit maximaler Bildqualität und größtmöglicher Flexibilität bei der Bearbeitung. Außerdem wurden mit diesem Update die Systemvoraussetzungen der App erhöht. Ließ sich Lightroom mobile bisher auf Geräten bis einschließlich iOS 8.1 installieren, erfordert die App jetzt iOS 9.3 oder neuer. Nutzer von älteren Versionen können nach wie vor die letzte kompatible Version herunterladen. Nutzer, die bei älteren Versionen bleiben, können die App weiterhin verwenden, erhalten aber keine Updates mehr. Dazu kommen auch die üblichen Verbesserungen und Performanceverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.5 erfordert ein Gerät mit iOS 9.3 und neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten oder im Lightroom Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 12. September 2016, 20:45
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat heute die bisher nur für Smartphones und Tablets ab Android erhältliche Cardboard Camera auch als App für iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 8.0 und neuer veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der Cardboard Camera lassen sich laut Beschreibung unvergessliche Augenblicke festhalten, die man immer wieder optisch und akustisch neu erleben und mit Freunden und Bekannten teilen kann. Zudem lassen sich damit auch Fotos in der virtuellen Realität ansehen. Die knapp 100 Megabyte große Cardboard Camera App setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.0 und neuer voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht der Features von der Cardboard Camera für iOS findet ihr weiter unten oder im offiziellen Google Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co., Android »

Posted by Valdet on 12. September 2016, 20:35
it-blogger.net

Instagram hat im Laufe des heutigen Abends ein größeres Update für die offizielle Instagram App für iOS und Android veröffentlicht und jeweiligen App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version der Instagram App lassen sich ab sofort Beiträge vergrößern: Mit zwei Fingern kannst du Fotos und Videos im Feed, auf Profilen und in Explore vergrößern. Dazu kommt die längst überfällige Kommentarmoderation: Im Optionsmenü findest du ab nun ein Kommentar-Tool, über das du Kommentare herausfiltern kannst, die Worte enthalten, die du als anstößig oder unangemessen empfindest. Du kannst die Kommentare entweder anhand einer bestehenden Standardliste herausfiltern, oder deine eigene Liste mit Schlüsselwörtern erstellen. Bei Instagram Stories kannst du jetzt deinem Text jetzt auch Farbe verleihen. Das Update mit der Versions-Nummer 9.3 für die Instagram App für iPhone und Android kann ab sofort im jeweiligen App Store geladen werden. Weitere Informationen über die Neuerungen in dieser Version finden sich weiter unten oder im offiziellen Instagram Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 8. September 2016, 23:15
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Donnerstag ein größeres Update für den offiziellen Google Chrome für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Die Version 53 von Google Chrome für den Desktop wurde bereits letzte Woche veröffentlicht. Nun hat der Internetkonzern auch die Google Chrome App für iOS aktualisiert. Mit der neuen Version hat Google unter anderem ein neues Design für den Chrome-Verlauf eingeführt. Dank des neuen Designs des Chrome-Verlaufs lässt sich der Browserverlauf einfacher überprüfen und Einträge schneller finden und löschen. Außerdem hat auch die Sprachsuche ein neues Design, in dem die Nutzer sehen können, wenn Google einen Befehl für Sie ausführt. Zu guter Letzt umfasst das Update auch die üblichen Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 53.0.2785.86 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 8. September 2016, 22:55
it-blogger.net

Der Internetkonzern Google hat im Laufe des Abends ein größeres Update für die Google Photos App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version hat Google die Optimierung von Live Photos durch Motion Stills-Stabilisierung in die App implementiert. Darüber hinaus lassen sich Fotos in Alben chronologisch oder nach Zeitpunkt des Hinzufügens sortieren sowie neue Miniaturansichten für Gesichter in der Kontakte App auswählen. Auch das Teilen in YouTube wurde verbessert. Dazu kommen auch die üblichen Leistungsverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.0 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.1 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 8. September 2016, 22:30
it-blogger.net

Für die Google Maps für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein weiteres Update zum Download bereit. Das heutige Update umfasst Fehlerbehebungen auf die der US-amerikanische Internetkonzern nicht näher eingeht sowie die üblichen Leistungsverbesserungen. Seit dem vorletzten Update ist es mit Google Maps möglich, mehrere Ziele zur Route hinzuzufügen, Wegbeschreibungen abzurufen und zu navigieren. Das Update mit der Versions-Nummer 4.22.1 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 7.0 oder höher, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 7. September 2016, 19:30
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat heute ein größeres Update für die Google Notizen App für iOS veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit der neuen Version der Google Notizen App für iOS zeigen jetzt Notizen, die URLs enthalten eine Vorschau. Dazu kommen die üblichen Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen. Google Notizen funktioniert auf Smartphones, Tablets und PCs. Hinzugefügte Inhalte werden auf allen Geräten synchronisiert, sodass wichtige Erinnerungen immer griffbereit sind. Das Update mit der Versions-Nummer 1.2016.34303 für die Google Notizen App für iOS erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 8.0 oder höher und kann im App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 7. September 2016, 18:20
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Mittwoch ein Update für die Outlook App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version führt Microsoft die Ereignissymbole für den Kalender ein. So wurden einer Reihe von Schlüsselwörtern verschiedene Symbole zugeordnet, die in der Agenda-Ansicht für mehr Aussagekraft sorgen sollen. Gibt man zum Beispiel "Kaffee" oder "Mittagstisch" beim Erstellen eines Termins ein, so erscheint sofort das entsprechende Symbol. Wie Microsoft schreibt, steht zurzeit nur eine beschränkte Auswahl an Symbolen zur Verfügung, in den nächsten Wochen werden allerdings weitere Symbol hinzugefügt. Das knapp 150 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.4.9 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.0 und neuer voraus, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2016 Valdet Beqiraj it-blogger.net