iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 23. November 2015, 18:00
it-blogger.net

Microsoft hat ein größeres Update für die Skype App für iOS veröffentlicht und zum Download freigegeben. Nach Installation der neuen Version kann die App Telefonnummer, Datum und Adresse in Unterhaltungen erkennen. Außerdem lassen sich ab sofort auch Kalenderereignisse einrichten. Zu guter Letzt hat Microsoft auch das Multitasking vereinfacht. Das Update mit der Versions-Nummer 6.6 erfordert iOS 7.0 und höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Nutzer von Geräten mit iOS 6 und älteren Versionen können im iTunes App Store nach wie vor die letzte kompatible Version herunterladen. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet Ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im offiziellen Skype Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 21. November 2015, 14:20
it-blogger.net

Der weltweit größte Onlinehändler Amazon stellt im iTunes App Store ab sofort ein weiteres Update für die offizielle Amazon Shopping App für iOS zum Download bereit. In der neuesten Version der Amazon App für iOS lassen sich mit einem kräftigen Druck auf das Amazon-Icon auf dem Home-Bildschirm ab sofort Direkt-Links zu App-Funktionen wie Suche und Angebote aufrufen. Außerdem lassen sich jetzt über eine Spotlight-Suche Links zu beliebten Bereichen innerhalb der App, wie Meine Bestellungen, Wunschzettel, Angebote und Listen finden. Darüber hinaus werden mit diesem Update auch Abstürze beim Start der App behoben. Das knapp 80 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 5.4 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 7.0 oder neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 19. November 2015, 16:15
it-blogger.net

Google hatte am Dienstag ein neues Design von Google+ mit Fokus auf Communities und Sammlungen im Google Blog vorgestellt. Gleichzeitig schrieb der Internetkonzern im Blog, dass neben der Web-Version von Google+, auch die Apps angepasst werden. Nun wurde soeben das angekündigte Update veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Neben dem neuen Design bringt das Update auch einige Neuerungen. So ist es ab sofort einfacher zwischen mehreren Google+ Konten zu wechseln, interessante Beiträge auch mit Nutzern außerhalb von Google+ zu teilen sowie passende Sammlungen über die Suche zu entdecken. Dazu kommt auch eine vereinfachte Navigation für schnelleren Zugriff auf Communities und Sammlungen. Das Update mit der Versions-Nummer 5.0.0 erfordert iOS 7.0 und höher, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 18. November 2015, 19:30
it-blogger.net

Google hat soeben ein Update für die offizielle Google App für iOS veröffentlicht und iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lässt sich ab sofort das neue Design der Sprachsuche erleben. Probiere es aus, indem du Ok Google, wo kann ich einen Kaffee kaufen? fragst. Darüber hinaus lassen sich jetzt Inhalte im aktualisierten und besser organisierten Google Now-Stream finden. Dazu kommen Fehlerbehebungen auf die Google nicht näher eingeht sowie Leistungsverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 9.0 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 7.0 und höher, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 16. November 2015, 17:25
it-blogger.net

WhatsApp hat in der Nacht zum Montag ein größeres Update für den beliebten WhatsApp Messenger für das iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version der Nachrichten-App, mit dessen Hilfe sich Nachrichten, Bilder und Videos austauschen, Freunde und Familie anrufen lassen, haben jetzt Links, die du teilst und empfängst eine Vorschau. Wenn du einen Link sendest, hast du allerdings die Möglichkeit, die Vorschau nicht mitzusenden. Mit weiteren 3D Touch Funktionen kannst du jetzt Chats mit Peek und Pop schnell anschauen. Auch in den Einstellungen hat sich was getan: Der Neu gestaltete Einstellungen-Reiter zeigt sich jetzt nicht nur als Text, sondern auch farbige Icons haben Einzug gehalten. Zu guter Letzt lassen sich unter Einstellungen ab sofort, alle mit einem Stern markierten Nachrichten über alle Chats hinweg anschauen. Dieses Update enthält auch diverse Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Das knapp 52 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.12.11 erfordert ein iPhone mit iOS 6.0 und neuer, ist für das iPhone 5 oder neuer optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 16. November 2015, 17:05
it-blogger.net

foursquare hat soeben ein größeres Update für die offizielle Swarm App für iPhone veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update umfasst einige Neuerungen, darunter auch 3D Touch Funktionen für iPhone 6s und 6s+ sowie weitere Verbesserungen, die ihr weiter unten einsehen könnt. Mit dem aktuellen Update wurden die Systemvoraussetzungen von Swarm erhöht. Lies sich Swarm bisher auf allen Geräten bis einschließlich iOS 7.0 installieren, erfordert die Swarm App ab sofort ein Gerät mit iOS 8.0 oder neuer. Nutzer von iOS 7.0 oder ältere können im App Store nach wie vor die letzte kompatible Version von Swarm herunterladen, indem sie der Aufforderung zum Download folgen. Das knapp 35 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 3.3 für die Swarm App erfordert iOS 8.0 oder neuer, ist für iPhone 5 oder neuer optimiert und kann im iTunes App Store geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 14. November 2015, 11:55
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe der Woche ein Update für die Office Mobile Apps für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Damit hat der Konzern die Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote Apps an iPad Pro angepasst. Die neuen Multitasking-Funktionen sollen vor allem das Arbeiten mit dem neuen iPad Pro erleichtern. Mit Split View kannst du zwei Apps gleichzeitig geöffnet und aktiv haben. Dazu kommen auch diverse Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen, die sich im iTunes App Store einsehen lassen. Die Updates für Office erfordern ein Gerät mit iOS 8.0 oder neuer voraus, sind sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und können im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen findet ihr im offiziellen Office Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 14. November 2015, 11:30
it-blogger.net

Im iTunes App Store steht ein Update für den Adobe Acrobat Reader für iOS zum Download bereit. Mit der neuen Version wurde die angekündigte Integration in Dropbox zum Öffnen und Speichern von Dateien vollzogen. Nutzer die ihr Konto mit Acrobat Reader verknüpfen, können ihre Dropbox-Ordner durchsuchen und Dateien öffnen, PDF-Dateien bearbeiten, unterzeichnen und mit Anmerkungen versehen sowie vorgenommene Änderungen in der Dropbox speichern. Viele Menschen nutzen ihre digitalen Dokumente gern als PDF und speichern diese in der Cloud. Daher Adobe und Dropbox nun ihre Dienste verzahnt, um Nutzern einen noch schnelleren und nahtloseren Zugriff auf PDF-Dokumente in der Cloud zu ermöglichen. Durch diese Kooperation können Anwender von Adobe Acrobat DC und Adobe Acrobat Reader direkt aus den Adobe-Apps auf die in Dropbox gespeicherten PDF-Dateien zugreifen und sie bearbeiten. Dropbox-Nutzer wiederum können direkt über die Dropbox-Website sowie über die Mobil-App für iOS und Android PDF-Dokumente in den Adobe-Apps öffnen, bearbeiten und Änderungen speichern und mehr. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 12. November 2015, 17:45
it-blogger.net

Mozilla hat in der Nacht zum Donnerstag damit begonnen die Firefox App für iOS weltweit zu verteilen. Der neue Webbrowser unterstützt unter anderem auch die Synchronisation mit Firefox-Accounts sodass die Nutzer von Smartphones und Tablets auf ihre Chronik, Lesezeichen sowie offenen Tabs vom Desktop-Computer zugreifen können. Dank den intuitiven visuellen und nummerierten Tabs sollen sich die Inhalte in Zukunft schnell wiederfinden lassen. Dazu kommt auch die Möglichkeit mit beliebig viele Tabs zu öffnen, ohne den Überblick über alle offenen Webseiten zu verlieren und vieles mehr. Die Firefox App erfordert ein Gerät mit iOS 8.2 und neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann jetzt im iTunes App Store geladen und installiert werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Features der Firefox für iPhone, iPad oder iPod touch findet ihr weiter unten oder im offiziellen Mozilla Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 9. November 2015, 18:40
it-blogger.net

Nokia hat ein weiteres Update für die offline nutzbare Navigationslösung HERE Maps für das iPhone zum Download freigegeben. Neben nicht näher genannten Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen umfasst dieses Update auch eine Neuerung: So lassen mit der neuen Version ab sofort alle Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel entlang der Route anzeigen. Das 65 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.0.78 erfordert ein Gerät mit iOS 7.0 oder höher, ist fürs iPhone 5 und neuer optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder im offiziellen HERE Blog. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2016 Valdet Beqiraj it-blogger.net