iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 24. Mai 2017, 20:45
it-blogger.net

Adobe hat im Laufe des Tages ein größeres Update für die Lightroom mobile App für iOS veröffentlicht. Die neue Version von Lightroom bietet Unterstützung für neue Kameras und Objektive, die in der Version 9.10.1 von ACR zu finden sind sowie Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Außerdem behebt das Update ein Fehler, der manchmal bei Fotos mit Sonderzeichen im Namen auftrat, in Fehler, der zum Absturz beim Neustart der App führte, ein Fehler beim Laden von Bildern in Lightroom für iOS von Google Photos oder Snapseed sowie ein Fehler beim Laden von Bildern, die mit Apple-Fotos von iTunes synchronisiert wurden. Das Update mit der Versions-Nummer 2.7.4 kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 23. Mai 2017, 19:45
it-blogger.net

Garmin hat mit NAVIGON Cruiser eine neue Navigations-App speziell für Motorradfahrer veröffentlicht. Die App steht dem Nutzer nicht nur in Europa, sondern auch in Nordamerika und Australien als kompetenter Beifahrer zur Seite. Dank herunterladbarer Karten benötigt die App keine Internetverbindung, so werden im Ausland teure Roaming-Gebühren vermieden. Während eines 7-tägigen Testzeitraums haben die Nutzer die Möglichkeit, sich von der App und allen Funktionen zu überzeugen. Entscheidet sich der Nutzer für ein Nutzungsabonnement der neuen Motorradnavigations-App, wird der fällige Betrag über iTunes abgebucht. Monatlich werden €3,99 fällig, eine Jahr Nutzung kostet €19,99. Regelmäßige Kartenupdates sind in allen Paketen ohne Zusatzkosten enthalten. Die NAVIGON Cruiser App für iOS erfordert iOS 9.0 oder höher und kann im iTunes App Store geladen werden. Die NAVIGON Cruiser App für Android erfordert Android 5.0 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 22. Mai 2017, 18:55
it-blogger.net

Die touchbyte GmbH hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für die PhotoSync App für iOS veröffentlicht. Das neue Update umfasst über 50 neue Funktionen, die PhotoSync zum leistungsfähigsten und komfortabelsten Werkzeug zur Foto und Video-Übertragung am Markt machen sollen. So unterstützt PhotoSync ab sofort das SMB/CIFS-Protokoll und ermöglicht die Übertragung von und zu NAS-Geräten, zur Time Capsule und anderen Geräten, die das SMB-Protokoll unterstützen. Die App kann jetzt auch über das Teilen-Menü aufgerufen werden und ermöglicht so die Übertragung direkt aus Apps wie Fotos, Pixelmator, Google Fotos oder Adobe Photoshop Express. Mit der neuen Version können jetzt auch WhatsApp-Medien von der Übertragung ausgeschlossen werden. Das Update umfasst auch weitere Neuerungen sowie die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität. Das Update auf die Version 3.2 erfordert iOS 8.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 17. Mai 2017, 19:30
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht ein größeres Update für die OneNote App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Wie der US-Konzern in den Release Notes anmerkt, erhält OneNote mit diesem Update eine neu gestaltete Oberfläche. Jetzt soll es dank eines verbesserten Layouts leichter denn je sein, die Notizen zu organisieren. Alle Notizbücher, Abschnitte und Seiten befinden sich in Spalten am Rand und lassen sich mit Bildschirmsprachausgaben, Tastaturen und mehr navigieren. Das heutige Update umfasst auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 16.0 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 und neuer voraus und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 19:55
it-blogger.net

Der US-Konzern Apple hat im Laufe des Abends ein weiteres Update für iPhone 5 oder neuer, iPad 4 oder neuer, iPad mini 2 oder neuer sowie iPod touch der sechsten Generation und neuer veröffentlicht und zum sofortigen Download freigegeben. Das heutige Update auf iOS 10.3.2 umfasst Fehlerbehebungen und verbessert die Sicherheit von iPhone und iPad, mit neuen Features ist also laut Apple nicht zu rechnen. Das Update ist mit iPhone 5 und neuer, iPad 4 und neuer und iPad mini 2 und neuer und mit iPod touch der sechsten Generation kompatibel und steht ab sofort sowohl Over-the-Air als auch zum Download über die iTunes-Software bereit. Eine zusammenfassende Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen in iOS 10.3.2 für iPhone, iPad und iPod touch findet ihr im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 19:05
it-blogger.net

Der US-Konzern Apple hat im Laufe des heutigen Abends neben hat heute neben tvOS 10.2.1, iCloud für Windows 6.2.1, Safari 10.1.1, watchOS 3.2.2, macOS Sierra 10.12.5 sowie iTunes 12.6.1 auch iOS 10.3.2 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Nutzer, die eine ältere Version von iOS installiert haben, sollten das Update so schnell wie möglich installieren, denn damit werden auch diverse Sicherheitslücken geschlossen. Wer das Update weder über iTunes noch Over-the-Air über WLAN, sondern direkt herunterladen möchte, ladet iOS 10.3.2 für iPhone, iPad und iPod touch direkt von hier aus. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 17:20
it-blogger.net

Wie alle anderen Hersteller von Betriebssystemen, aktualisiert auch der US-amerikanische Konzern Apple das eigene mobile Betriebssystem iOS für das iPhone, das iPad und den iPod touch in unregelmäßigen Abständen. Die Updates für das iPhone, das iPad und den iPod touch können Updates zur Kompatibilität, Systemzuverlässigkeit und Sicherheit beinhalten. Die weiter unten aufgelisteten Software Updates für das iPhone, das iPad und den iPod touch stellen die neuesten Updates für das jeweilige Gerät bereit. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. Mai 2017, 14:05
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Samstag ein weiteres Update für die offizielle OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. OneDrive für iOS hatte erst vor kurzem ein größeres Update mit iMessage Integration erhalten. Damit ist es unter anderem Möglich, alle Dateien oder Ordner mit Kollegen, Freunden oder mit der Familie zu teilen, uns zwar ohne die Unterhaltung in der Nachrichten App verlassen zu müssen. Das 205 Megabyte Update mit der Versions-Nummer 8.15.2 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 12. Mai 2017, 20:20
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat in der Nacht ein weiteres Update für die Google Maps App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit diesem Update werden Bug Fixes behoben, die in früheren Versionen von Google Maps für iOS gefunden wurden, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Mit dem letzten Update erhält das Google Maps Widget für Reisedauer mit Reiseunterbrechungen und Routenbeschreibungen zwei neue Optionen. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das knapp 100 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.31.1 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 11. Mai 2017, 19:30
it-blogger.net

Adobe hat im Laufe des Tages ein größeres Update für die Photoshop Express App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update umfasst zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen für Collage, Bearbeitung, speichern und teilen. Mit der neuen Version erhält die App über 25 neue tolle Looks von Schwarz/Weiß, Portrait, Natur sowie Zweiton. Photoshop Express kann jetzt auch TIFF-Bilder mühelos bearbeiten, Bilder direkt in Lightroom speichern, den Bildern benutzerdefinierten Text oder Wasserzeichen hinzufügen und vieles mehr. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Außerdem ist für dieses Update mindestens iOS 9.3 oder neuer erforderlich. Nutzer mit iOS 9 oder älter können weiterhin die letzte kompatible Version im App Store herunterladen, indem sie der Aufforderung folgen, erhalten aber keine weiteren Updates mehr. Das Update auf die Version 5.4 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.3 und höher, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net