iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 4. Dezember 2017, 19:15
it-blogger.net

Google hat im Laufe des Tages ein größeres Update für die Gboard Tastatur für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version wird das Standarddesign in Apps im Dark Mode automatisch angepasst und verdunkelt sich. Außerdem unterstützt Gboard jetzt auch Chinesisch. Dazu kommen die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 1.16 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder neuer und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 4. Dezember 2017, 18:15
it-blogger.net

HERE hat in der Nacht die offline nutzbare Navigationslösung HERE WeGo für iOS in einer neuen Version veröffentlicht. Verbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Darüber hinaus hat der Kartendienst auch die Karten in HERE WeGo aktualisiert. Sobald Kartenupdates verfügbar sind, bekommt der Nutzer eine Benachrichtigung, die Karten auf den neuesten. Die Aktualisierung der Karten geschieht im Hintergrund, so dass der Nutzer nicht davon gestört wird. Um die neuen Karten zu benutzen, muss HERE WeGo vollständig geschlossen und erneut gestartet werden. Seit dem letzten größeren Update lässt sich mit HERE WeGo die Abfahrt und Ankunftszeiten schneller und einfacher auswählen, wenn du eine Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln planst. Das 110 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.0.30 setzt ein Gerät mit iOS 9.0 und höher voraus und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 2. Dezember 2017, 14:05
it-blogger.net

Apple hat im Laufe des Vormittags mit iOS 11.2 eher ungeplant ein Update für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. Ungeplant, weil sich heute Hinweise mehrten, das iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 11 und höher in eine Absturzschleife geraten können, wenn Benachrichtigungen von bestimmten Apps ausgelöst werden. Wenn dein Gerät mit iOS 11 am oder nach dem 2. Dezember 2017 unerwartet und wiederholt neu gestartet wird, dann solltest du das iOS 11.2 Update unbedingt installieren, denn damit wird der Fehler behoben. Mit iOS 11.2 wurde auch Apple Cash vorgestellt, eine Funktion zum Senden, Anfordern und Empfangen von Geld, allerdings nicht bei uns. Dazu kommt Unterstützung für schnelleres drahtloses Aufladen von iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X mit kompatiblem Zubehör von Drittanbietern, drei neue Live-Hintergründe für das neue iPhone X, verbesserte Stabilisierung für die Videokamera und mehr. Das Update auf iOS 11.2 ist mit iPhone 5s und neuer, iPad mini 2 oder neuer sowie iPod touch 6. Generation kompatibel und steht ab sofort sowohl Over-the-Air als auch zum Download und anschließendem Synchronisieren über iTunes bereit. Die Synchronisierung mit iTunes auf Macs oder PCs erfordert iTunes 12.6.3 oder neuer. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 2. Dezember 2017, 10:25
it-blogger.net

Wie alle anderen Hersteller von Betriebssystemen, aktualisiert auch der US-amerikanische Konzern Apple das eigene mobile Betriebssystem iOS für das iPhone, das iPad und den iPod touch in unregelmäßigen Abständen. Die Updates für das iPhone, das iPad und den iPod touch können Updates zur Kompatibilität, Systemzuverlässigkeit und Sicherheit beinhalten. Die weiter unten aufgelisteten Software Updates für das iPhone, das iPad und den iPod touch stellen die neuesten Updates für das jeweilige Gerät bereit. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 1. Dezember 2017, 16:45
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Freitag ein größeres Update für die Google Fotos App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update kündigt Google die Einführung von iMessage für Google Fotos an. Mithilfe der jetzt erhältlichen iMessage Erweiterung lassen sich jetzt Fotos und Videos schnell über die iMessage App teilen. Mit dem letzten Update wurde die Unterstützung für Drag und Drop unter iOS 11 eingeführt. Mit diesem Update wurde auch die Leistung der App verbessert und Probleme behoben. Das Update auf die Versions 3.10 setzt ein Gerät mit iOS 9.0 oder höher voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 1. Dezember 2017, 16:20
it-blogger.net

WhatsApp hat in der Nacht zum Freitag ein weiteres Update für den WhatsApp Messenger für das iPhone veröffentlicht. Mit diesem Update werden nun Fehler behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Leistungsverbesserungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Mit dem letzten Update hatte WhatsApp die Aufnahme von Sprachnachrichten vereinfacht. Streiche beim Aufnehmen einer Sprachnachricht nach oben, wenn du lange Sprachnachrichten aufnehmen möchtest. So kannst du deinen Finger vom Mikrofon-Symbol lösen, ohne dass die Aufnahme der Sprachnachricht beendet wird. Das 157 Megabyte große Update auf die Version 2.17.82 setzt ein iPhone mit iOS 7.0 und neuer voraus und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 1. Dezember 2017, 16:05
it-blogger.net

Für die Google App für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein neues Update zum Download bereit. Mit diesem Update ist die Sprachsuche in vielen Sprachen verfügbar. Tippe unter “Einstellungen” auf die Option "Sprachsuche" und dann auf "Sprache", um weitere Sprachen hinzuzufügen. Die Sprachsuche startest du, indem du auf das Mikrofon Symbol tippst oder "Ok Google" sagst. Stelle nun eine Frage in einer ausgewählte Sprache und Google antwortet automatisch in der richtigen. Mit dem letzten Update hat die Google App ein neues Design erhalten. Außerdem ist die App auch mit dem iPhone X kompatibel – die App lässt sich dadurch optimal auf dem iPhone X verwenden. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen. Das Update auf die Version 40.0 erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 und höher und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 30. November 2017, 22:15
it-blogger.net

Google hat im Laufe des heutigen Abends ein größeres Update für die Google Maps für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurden die Google Maps für iOS an das Super Retina HD Display des neues iPhone X angepasst, dadurch lässt sich die App optimal auf dem iPhone X verwenden und kann jetzt die Vorteile des neuen All-Screen-Display nutzen. Dieses Update umfasst auch die üblichen Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, durch die die App weiter verbessert wird und du noch einfacher neue Orte entdecken und den besten Weg dorthin finden kannst. Das 135 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.41 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 und höher voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 30. November 2017, 17:10
it-blogger.net

Garmin hat im Laufe des heutigen Tages sowohl für die älteren NAVIGON Apps für iOS auch für die mit neuem Preismodell erhältliche NAVIGON App für iOS ein größeres Update veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurde die Navigationsansicht im Hinblick auf bessere Übersichtlichkeit und Lesbarkeit grundlegend überarbeitet. Ein simples Wischen nach links oder rechts ermöglicht jetzt den Zugriff auf das Hauptmenü, bzw. auf alle wichtigen Aktionen während der Fahrt. Fahrtaufzeichnungen können ab sofort auch als Fotos mit Freunden oder über soziale Netzwerke geteilt werden. Außerdem erfolgen jetzt die Hinweise auf der Apple Watch mit watchOS 4.0 oder neuer auch bei inaktivem Display. Mit dem letzten Update hatte Garmin die NAVIGON Apps für das iPhone X optimiert und an das Super Retina Display angepasst. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.0.1 erfordert iOS 9.0 oder höher, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 30. November 2017, 16:15
it-blogger.net

Microsoft hat ein Update für die offizielle Office Lens App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version unterstützt Office Lens das speichern von PDF-Dateien, ohne sich zuvor mit Microsoft Konto anzumelden. Wenn du unterwegs bist und keinen Zugang zum Internet hast, kannst du so deine Dateien schnell als PDF-Datei speichern. Seit dem letzten größeren Update unterstützt Office Lens die Authenticator-App. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.8.17112700 erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store heruntergeladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2018 Valdet Beqiraj it-blogger.net