Android »

Posted by Valdet on 30. Juli 2015, 12:05
it-blogger.net

Google hatte gestern über das offizielle Blog die baldige Verfügbarkeit der neu überarbeiteten Version 4.0 von offiziellen Google Übersetzer für iOS und Android angekündigt. Während das Update für iOS bereits im iTunes App Store gelandet ist, lies sich die Android App ein wenig Zeit. Nun hat Google begonnen auch die neue Version des Google Übersetzers für Android an die Endnutzer zur verteilen. Das Update ermöglicht eine einfachere Kommunikation in 40 Sprachen sowie verbesserte Unterstützung von Bedienungshilfen. Des Weiteren lässt sich gedruckter Text mithilfe der Kamera umgehend in 20 neue Sprachen übersetzen. Zudem behebt dieses Update auch Stabilitätsprobleme. Das 20 Megabyte große Update für den Google Übersetzer erfordert ein Gerät mit Android 4.0 oder höher und kann jetzt im Google Play geladen werden, andernfalls erhältst du eine Benachrichtigung, sobald es für dein Gerät verfügbar ist. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 29. Juli 2015, 20:45
it-blogger.net

Google hat ein neues Update für die offizielle Google Übersetzer App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update für den Google Übersetzer ermöglicht eine einfachere Kommunikation in 40 Sprachen sowie verbesserte Unterstützung von Bedienungshilfen. Außerdem lässt sich jetzt gedruckter Text mithilfe der Kamera umgehend in 20 neue Sprachen übersetzen. Das knapp 30 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.0 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 7.0 oder höher, ist für das iPhone 5 oder neuer optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im Google Blog. [Mehr]

Web, Tools und Treiber »

Posted by Valdet on 28. Juli 2015, 19:05
it-blogger.net

Fieldston Software hat ein Update für das kostenpflichtige gSyncit Add-in für Outlook veröffentlicht und über die offizielle Webseite zum Download freigegeben. Dieses Update auf die Version 4.1.16 beinhaltet diverse Verbesserungen und Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. gSyncit ist ein Add-in für Microsoft Outlook, mit dessen Hilfe sich Google Kontakte, Kalender, Notizen und Aufgaben mit Outlook 2002 und höher synchronisieren lassen. Das knapp 7 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.1.16 erfordert ein PC mit Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 oder Windows 8.1 sowie Outlook 2002, 2003, 2007, 2010 oder Outlook 2013 und steht ab sofort sowohl über die interne Update Funktion von gSyncit als auch über die offizielle Webseite zum Download bereit. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet sich im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 25. Juli 2015, 14:25
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Samstag ein größeres Update für die offizielle OneDrive App für Android des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version der OneDrive App für Android lassen sich ab sofort Fotos nach Markierungen, die automatisch oder von euch hinzugefügt wurden, anzeigen. Dazu kommen Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.2 erfordert ein Gerät mit Android 4.0 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen und installiert werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 24. Juli 2015, 14:20
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Freitag ein größeres Update für die offizielle Google Maps für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lassen sich jetzt Öffnungszeiten für Orte hinzufügen oder bearbeiten. Außerdem können jetzt Besuchte Orte und zurückgelegte Routen in der Zeitleiste über die Google Maps App für Android aufgerufen werden. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen auf die Google nicht näher eingeht. Das Update mit der Versions-Nummer 9.12 setzt ein Gerät mit Android 4.1 und neuer voraus und kann ab sofort im Google Play geladen werden, andernfalls erhältst du eine Benachrichtigung, sobald es für dein Gerät verfügbar ist. Wer nicht solange warten möchte, bekommt die aktuelle Version auch bei APKMirror. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet sich weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2015 Valdet Beqiraj it-blogger.net