iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet Beqiraj on 29. Oktober 2014, 18:07
it-blogger.net

Der Internetkonzern Google stellt im iTunes App Store jetzt die bisher nur für iPhones erhältliche Google Analytics App für iOS für das gleichnamige Web Analytics Dienst auch als Universal-App für das iPad zum Download bereit. Neben der bereits im Titel erwähnten Unterstützung für das iPad umfasst das heutige Update auch Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Mithilfe der offiziellen Google Analytics App für das iPhone, das iPad und den iPod touch können Blogger und Website-Betreiber ihre Besucherzahlen und andere Leistungsmesswerte einsehen. Das knapp 9 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.1 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 6.0 oder neuer, ist für das iPhone 5 oder neuer sowie für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet Beqiraj on 28. Oktober 2014, 21:15
it-blogger.net

Google hat im Laufe des heutigen Abends die Verfügbarkeit von Google Fit als App für Smartphones, Tablets und Wearables mit Android 4.0 oder höher über das offizielle Android Blog bekannt gegeben. Mithilfe der offiziellen Google Fit App können Nutzer ihre Fitness-Aktivitäten wie Gehen, Laufen und Radfahren von jedem Smartphone, Tablet, Web sowie Android Wearable ansehen und im Blick behalten, Fitness-Ziele basierend auf Dauer oder Schrittzahl setzen, die Fortschritte im Verlauf des Tages verfolgen, leistungsbasierte Empfehlungen für Aktivitätsziele erhalten und mehr. Die Google Fit App setzt ein Smartphone, Tablet oder Wearable mit Android 4.0 oder höher voraus und kann ab sofort im Google Play heruntergeladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über alle Features findet Ihr weiter unten oder im offiziellen Android Blog: Google Fit- An effortless, comprehensive view of your fitness. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet Beqiraj on 25. Oktober 2014, 14:20
it-blogger.net

Der Internetkonzern Google hat heute Nacht damit begonnen, ein Update für die offizielle Google Maps für Android für sein gleichnamiges Kartendienst an die Endnutzer von Smartphones oder Tablets mit Android 4.0.3 und neuer zu verteilen. Über mögliche Neuerungen und Verbesserungen in der aktuellen Version ist noch nichts bekannt, da Google die Release Notes nicht aktualisiert hat. Das 13 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 8.4.1 erfordert ein Smartphone oder Tablet mit Android 4.0.3 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen und installiert werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet Beqiraj on 25. Oktober 2014, 14:00
it-blogger.net

Der Internetkonzern Google hat im Laufe der Woche damit begonnen ein größeres Update für die offizielle Google Earth App für Android an die Endnutzer von Geräten mit Android 2.1 und neuer zu verteilen. Diese Version bringt verbesserte Benutzeroberfläche, Menüänderungen und übersichtlicherer Bereich "Ebenen" mit der neuen Ebene "Fotos", verbesserte Darstellung von Straßen und Beschriftungen, reibungslosere Übergänge und Google Drive Unterstützung. Das 8.5 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 8.0.0 erfordert ein Smartphone oder Tablet mit Android 2.1 oder höher und kann ab sofort im Google Play heruntergeladen und installiert werden. Eine Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im offiziellen Google Lat Long. [Mehr]

iPhone, iPad und Co., Android »

Posted by Valdet Beqiraj on 22. Oktober 2014, 20:10
it-blogger.net

Google hat im Laufe des Abends mit Inbox by Gmail einen neuen Mail-Dienst vorgestellt. Gleichzeitig hat der Internetkonzern auch die Inbox by Gmail Apps für iOS und Android veröffentlicht und im jeweiligen App Store zum Download freigegeben. Der neue Inbox by Gmail Mail-Dienst, der vom Gmail-Team entwickelt wurde, möchte uns unter anderem helfen, den Überblick zu behalten, damit wir uns auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren können. Ob´s wirklich so sein wird, ist, wird sich im Laufe der Zeit zeigen. Wer den neuen Mail-Dienst Inbox by Gmail nutzen möchte, benötigt eine Einladung. Mit einer E-Mail an inbox@google.com kann eine Einladung angefordert werden. Die 33 Megabyte große Inbox by Gmail App für iOS erfordert ein iPhone mit iOS 7.0 oder höher, ist für das iPhone 5 optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store kostenfrei geladen und installiert werden. Die knapp 37 Megabyte große Inbox by Gmail App für Android erfordert ein Gerät mit Android 4.1 oder höher und kann ab sofort im Google Play kostenfrei geladen und installiert werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet Beqiraj on 22. Oktober 2014, 17:43
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Mittwoch ein Update für die Hangouts App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das heutige Update bringt unter anderem Unterstützung für iPhone 6 und iPhone 6 Plus und Optimierungen für iOS 8. Das knapp 26 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.3.0 für die Universal-App erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 7.0 oder neuer, ist für das iPhone 5, iPhone 6, iPhone 6 Plus sowie für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden. Eine zusammenfassende Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet Beqiraj on 21. Oktober 2014, 22:35
it-blogger.net

Google hat soeben die Google Docs, Tabellen und Slides Apps für iOS in einer neuen Version veröffentlicht. Das Update auf Version 1.1.3 für die Docs App bringt verbesserte Unterstützung für externe Tastaturen, einschließlich gängiger Tastaturkürzel, Unterstützung für Überschriftenstile in Dokumenten sowie Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Dazu kommt verbessertes Kopieren und Einfügen von Inhalten zwischen Docs und Präsentationen sowie ein neuer Abschnitt, in dem für euch freigegebene Dokumente angezeigt werden. Das Update auf Version 1.1.2 für die Tabellen App bringt Korrekturen einiger Spracheingabeprobleme für Chinesisch, Japanisch und Koreanisch. Das Update auf Version 1.0.3 für die Slides App erhält neben nicht näher genannten Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen auch ein neues Abschnitt, in dem für euch freigegebene Dokumente angezeigt werden. Die Updates erfordern iOS 7.0 oder höher, sind sowohl fürs iPhone 5 oder neuer als auch fürs iPad optimiert und können ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

© 2014 Valdet Beqiraj it-blogger.net