Android »

Posted by Valdet on 14. Januar 2017, 14:40
it-blogger.net

Google hat im Laufe der Woche ein Update für die Google Maps für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lassen sich Fahrten mit Uber vollständig über Google Maps buchen und abwickeln und von beliebten Publishern empfohlene Unternehmen anzeigen. Außerdem ist es jetzt möglich, eine Verknüpfung mit "Meine Beiträge" zum Startbildschirm hinzufügen und unkompliziert Beiträge zu posten. Dazu kommen auch die üblichen Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 9.43.2 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden, andernfalls erhältst du eine Benachrichtigung, sobald es für dein Smartphone oder Tablet verfügbar ist. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. Januar 2017, 22:30
it-blogger.net

Der Internetkonzern Google hat in der Nacht ein neues Update für die Google Photos App für iOS veröffentlicht. Mit diesem Update spendiert Google der beliebten App diverse Verbesserungen und Optimierungen. So werden in der neuen optimierten Rasteransicht ab sofort, die besten Bilder in den Vordergrund gestellt. Mit dem aktualisierten Datum-Scrubber kannst du bequem zwischen verschiedenen Jahren scrollen und mit der Suche in Fotoscanner, findest du die gescannten Fotos wieder. Außerdem ist für dieses Update iOS 9.0 oder neuer erforderlich. Nutzer mit iOS 8.1 oder älter können weiterhin die letzte kompatible Version im iTunes App Store herunterladen, erhalten aber keine Updates mehr. Dazu kommen die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Das 155 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.7 setzt ein Gerät mit iOS 9.0 oder höher und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 11. Januar 2017, 16:35
it-blogger.net

Google hat ein neues Update für die Gboard Tastatur für Android veröffentlicht. Mit der neuen Gboard Tastatur ist jetzt suchen und teilen direkt über die Tastatur möglich. Mit der Emoji-Suche können Emojis schneller gefunden werden und auch die GIF-Suche ist jetzt möglich in Apps, die dies unterstützen. Das Teilen von GIFs ist nur in Apps möglich, die die Funktion unterstützen. Dank der mehrsprachigen Eingabe kann jetzt im Handumdrehen zwischen verschiedenen Sprachen gewechselt werden. Mit dem Update wurde die Oberfläche der App um 36 neue Sprachen erweitert worden. Damit ist die Google Tastatur ab sofort in über 120 Sprachen verfügbar. Dazu kommen auch die Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen. Das Update auf die Version 6.0.79 erfordert Android 4.4 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 7. Januar 2017, 15:55
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Samstag ein weiteres Update für die Google Maps für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store und zum Download freigegeben. Mit diesem Update werden Bug Fixes behoben, die in früheren Versionen von Google Maps für iOS gefunden wurden. Dazu komme auch die üblichen Verbesserungen und Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Seit dem letzten Update lassen sich beim Ansehen von Orten auch andere interessante Optionen einblenden. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das knapp 100 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.26.1 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 19. Dezember 2016, 23:50
it-blogger.net

Für die offizielle Google Maps App für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein größeres Update zum Download bereit. Mit der neuen Version von Google Maps lassen sich beim Ansehen von Orten ab sofort auch andere interessante Optionen einblenden. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das 101 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.26 erfordert iOS 8.0 oder höher und kann im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findest du weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 16. Dezember 2016, 19:00
it-blogger.net

Google hat die bisher nur iOS erhältliche Google Tastatur namens Gboard auch für Android veröffentlicht. Gboard bringt für Android das, was eine hervorragende Tastatur ausmacht: GIFs, Emojis und Glide Typing. Durch die in der Gboard App integrierte Suchfunktion von Google müssen Anwender von Geräten mit Android 4.4 oder höher nicht erst die Suche im Webbrowser öffnen, sondern können jederzeit aus jeder App heraus direkt auf die Suche zugreifen. Durch Drücken und Halten der Eingabetaste ist es ab Android 4.4 in jeder App möglich, aus Hunderten vom Emojis auszuwählen. Gboard bringt auch neue Designs mit, außerdem lässt sich die Tastatur mit Lieblingsfotos oder Farben anpassen. Die neue Google Tastatur erfordert ein Gerät mit Android 4.4 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Nutzer, die auf ihrem Gerät die bisherige Google Tastatur bereits installiert haben, bekommen Gboard als Update angeboten. Eine Übersicht über die Features der Gboard App findet ihr weiter unten im oder im Google Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 16. Dezember 2016, 14:45
it-blogger.net

Google hat in der Nacht ein Update für die Google Fotoscanner App für iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Die neue Version ermöglicht das scannen und speichern von Fotos mit höherer Auflösung auf iPhone 6s, iPhone SE und iPhone 7. Außerdem umfasst das Update auch die üblichen Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Bei der Google Fotoscanner App handelt es sich um eine neue App von Google Fotos, mit der du deine gedruckten Lieblingsfotos mit der Kamera deines Smartphones scannen und speichern kannst. Das Update mit der Versions-Nummer 1.2 erfordert iOS 8.1 oder höher und kann im iTunes App Store geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet sich weiter unten. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 18:15
it-blogger.net

Google hat in der Nacht ein neues Update für die Google Analytics App für iOS veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update für die Analytics App des gleichnamigen Web Analytics Dienstes umfasst einen neuen Bericht namens Zielvorhaben. Alle Zielvorhaben sind nun über den gleichnamigen neuen Bericht zugänglich. Segmente werden jetzt nun gelöscht, wenn sie zu einer anderen Google Analytics-Datenansicht wechseln. Darüber hinaus wurde ein Fehler, der das Speichern des letzten Berichts beim verlassen der App verhinderte, behoben. Auch ein weiterer Fehler, infolgedessen nicht alles eigenen Google Analytics-Datenansichten angezeigt werden konnten, wurde behoben. Das Update mit der Versions-Nummer 3.4 für die App des gleichnamigen Web Analytics Dienstes von Google erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 8.0 oder neuer und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 12. Dezember 2016, 19:40
it-blogger.net

Google hat in der Nacht ein größeres Update für die Google Analytics App für Android veröffentlicht. Das Update für die App des gleichnamigen Web Analytics Dienstes von Google umfasst einen neuen Bericht namens Zielvorhaben. Die Zielvorhaben sind nun über den gleichnamigen Bericht zugänglich. Segmente werden jetzt nun gelöscht, wenn sie zu einer anderen Datenansicht wechseln. Außerdem wurde ein Fehler, der das Speichern des letzten Berichts beim verlassen der App verhinderte, behoben. Auch ein weiterer Fehler, infolgedessen nicht alle eigenen Analytics-Datenansichten angezeigt werden konnten, wurde behoben. Dazu kommen verschiedene Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.4.4 setzt Android 4.4 und höher voraus und kann im Google Play geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 8. Dezember 2016, 21:10
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Donnerstag ein größeres Update für die Google Maps für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lassen sich Fotos von Hotelzimmern direkt im Infofenster zu einem Ort ansehen. Außerdem ist es ab sofort möglich Orte auch bei der Offlineverwendung von Maps nach Kategorien zu suchen. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 9.42.3 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden, andernfalls erhältst du eine Benachrichtigung, sobald es für dein Smartphone oder Tablet verfügbar ist. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net