FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 12. November 2017, 18:10
it-blogger.net

Ab sofort steht das FRITZ!OS 6.80 für die FRITZ!Box zum Download bereit. Im ersten Schritt haben die FRITZ!Box 7580, 7560 und 7490 das Update in der Version 6.80 erhalten, weitere Modelle folgen und werden hier aufgeführt. AVM stellt regelmäßig Updates für die Firmware der FRITZ!Box bereit. Die Firmware ist eine Software, die auf der FRITZ!Box gespeichert ist und alle Funktionen der FRITZ!Box steuert. Firmware-Updates enthalten Weiterentwicklungen vorhandener FRITZ!Box-Funktionen und oft auch neue Funktionen für die FRITZ!Box. Hier stelle ich stets aktuelle Firmware- und Softwareupdates, verschiedene Tools, Apps und vieles mehr für die innovative FRITZ!Box-Produktfamilie, die DSL-Modem, WLAN-Router und Telefonanlage kombiniert. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 10. November 2017, 14:40
it-blogger.net

AVM hatte bereits gestern FRITZ!OS 6.92 für die FRITZ!Box 7590, 7560 sowie 7490 veröffentlicht. Nun stellt der FRITZ!Box-Hersteller jetzt auch für die FRITZ!Box 7580 ein neues Firmware-Update mit der Versions-Nummer 153.06.92 zur Verfügung. Mit diesem Update wurde ein Fehler, das vereinzelt Unterbrechungen der Internetverbindung verursachte, insbesondere beim Streaming von Audio und Video bei aktivem IPv6, behoben. Auch eine Sicherheitslücke in der WPA2-Schlüsselaushandlung bei Nutzung von WLAN-Uplinks zu einem anderen Router, wurde mit dem heutigen Update geschlossen. Dazu kommen die in jedem Update enthaltenen Verbesserungen und weitere Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Mit jedem FRITZ!OS-Update optimiert AVM auch die Sicherheit und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update schnellstens durchzuführen. Das Update mit der Versions-Nummer 153.06.92 für die FRITZ!Box 7580 steht ab sofort sowohl über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box als auch über die offizielle AVM-Webseite zum Download bereit. Weitere Infos dazu findet ihr weiter unten oder direkt bei AVM. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 10. November 2017, 14:30
it-blogger.net

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat soeben ein erstes Update auf die FRITZ!OS 6.84 für die neue FRITZ!Box 6890 LTE veröffentlicht. Bei der FRITZ!Box 6890 LTE handelt es sich um Modem für schnelles Internet per Mobilfunk oder DSL mit Datenraten von bis zu 300 MBit/s. Mit der neuen Version erhält die FRITZ!Box 6890 eine neue Mobilfunk-Modem-Software sowie neue DSL-Modem-Software. Zusätzlich schließt das Update die WPA2-Sicherheitslücke in der WLAN-Verschlüsselung. Dazu kommen weitere Verbesserungen in den Bereichen DSL, LTE, Internet, WLAN, USB und System, diese lassen sich weiter unten einsehen. Mit jeder Aktualisierung wird auch die FRITZ!Box Sicherheit optimiert. AVM empfiehlt daher jedem Benutzer, dieses Update schnellstens durchzuführen. Das Update mit der Versions-Nummer 162.06.84 ist ab sofort sowohl über die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche als auch über die AVM-Webseite zum Download erhältlich. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 9. November 2017, 19:00
it-blogger.net

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat im Laufe des heutigen Abends auch für die FRITZ!Box 7490 ein Firmware-Update mit der Versions-Nummer 113.06.92 zum Download freigegeben. Bereits vorher hatte AVM das Update auf die FRITZ!OS 6.92 für FRITZ!Box 7560 und FRITZ!Box 7590 bereitgestellt. Mit diesem Update wurden vereinzelt auftretende Unterbrechungen der Internetverbindung beim Streaming von Audio und Video bei aktivem IPv6 behoben. Außerdem wurde die bekannte Sicherheitslücke in der WPA2-Schlüsselaushandlung bei Nutzung von WLAN-Uplinks zu einem anderen Router geschlossen. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Verbesserungen und weitere Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Mit jedem Update optimiert AVM auch die Sicherheit und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update so schnell wie möglich durchzuführen. Das Update mit der Versions-Nummer 113.06.92 steht jetzt sowohl über die FRITZ!Box-Oberfläche als auch bei AVM zum Download bereit. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 9. November 2017, 18:20
it-blogger.net

AVM hat im Laufe des heutigen Tages ein Firmware-Update mit der Versions-Nummer 149.06.92 für die FRITZ!Box 7560 veröffentlicht. Das heutige Update auf die FRITZ!OS 6.92 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Detailverbesserungen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. So wurde mit diesem Update ein Problem beim Streaming von Audio und Video bei aktivem IPv6 behoben. Zusätzlich wurde eine Sicherheitslücke in der WPA2-Schlüsselaushandlung bei Nutzung eines WLAN-Uplinks zu einem anderen Router behoben. Zu guter Letzt sind Darstellungsfehler beim Scrollen in der Benutzeroberfläche unter Android behoben worden. Mit jedem neuen Update optimiert AVM auch die Sicherheit von FRITZ!Box und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update schnellstens durchzuführen. Das Update steht sowohl über die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche als auch bei AVM zum Download bereit. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 9. November 2017, 18:10
it-blogger.net

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat im Laufe des Tages mit FRITZ!OS 6.92 ein neues Firmware-Update mit der Versions-Nummer 154.06.92 für das aktuelle Topmodell FRITZ!Box 7590 zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurden vereinzelt auftretende Unterbrechungen der Internetverbindung, insbesondere beim Streaming von Audio und Video bei aktivem IPv6 behoben. Außerdem wurde mit diesem Update die Sicherheitslücke in der WPA2-Schlüsselaushandlung bei Nutzung von WLAN-Uplinks zu einem anderen Router geschlossen. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Verbesserungen und weitere Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das Firmware-Update mit der Versions-Nummer 154.06.92 steht ab sofort sowohl über die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche als auch über die offizielle AVM-Webseite zum Download bereit. Mit jedem neuen FRITZ!OS optimiert AVM auch die Sicherheit und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update so schnell wie möglich durchzuführen. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 8. November 2017, 19:15
it-blogger.net

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat heute den offiziellen Marktstart von FRITZ!Box 6890 LTE angekündigt. Bei der FRITZ!Box 6890 LTE handelt es sich um Modem für schnelles Internet per Mobilfunk oder DSL mit Datenraten von bis zu 300 MBit/s. Die neue FRITZ!Box 6890 LTE funkt in fünf LTE- sowie zwei UMTS-Frequenzen und unterstützt Roaming für das Surfen in allen Mobilfunknetzen und verfügt über eine sehr gute Ausstattung für die Heimvernetzung. Die FRITZ!Box 6890 LTE ist statt über Mobilfunk wahlweise auch am Festnetzanschluss einsetzbar: entweder direkt am DSL-Anschluss oder über den WAN-Port an Kabel- oder Glasfasermodems. Dank der Fallback-Funktion von DSL auf Mobilfunk erhalten Anwender mit besonders hohen Ansprüchen an die Internetverfügbarkeit zusätzliche Sicherheit. Zudem erkennt die neue FRITZ!Box 6890 LTE auch, wenn die DSL-Verbindung wieder stabil ist und schaltet die Internetverbindung dann automatisch zurück auf DSL. Außerdem kann die FRITZ!Box 6890 LTE auch an ISDN- sowie an analogen Festnetzanschlüssen genutzt werden. Die FRITZ!Box 6890 LTE ist ab sofort für 349 Euro im Handel erhältlich. Weitere Infos zu FRITZ!Box 6890 LTE für Mobilfunk finden sich bei AVM. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 26. Oktober 2017, 19:55
it-blogger.net

AVM hatte das Update auf die FRITZ!OS 6.90 für die FRITZ!WLAN Repeater 1750E, 1160, 310 und 450E bereits im September zum Download freigegeben. Nutzer eines FRITZ!WLAN Repeaters DVB-C mussten sich gedulden, denn AVM konnte das Update noch nicht bereitstellen. Ab sofort steht auch für den FRITZ!WLAN Repeater DVB-C das Update auf die FRITZ!OS 6.92 zum Download bereit. Das FRITZ!OS 6.92 für FRITZ!WLAN Repeater DVB-C bringt noch mehr Komfort und Leistung durch Unterstützung von WLAN-Mesh. Außerdem stärkt das Update auch die FRITZ!-Produkte in den Bereichen Sicherheit und Stabilität. Zusätzlich zu den hier beschriebenen Funktionen schließt das Update die WPA2-Sicherheitslücke in der WLAN-Verschlüsselung. Mit jedem Update optimiert AVM auch die Sicherheit und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update schnellstens durchzuführen. Das Update mit der Versions-Nummer 133.06.92 für FRITZ!WLAN Repeater DVB-C lässt sich ab sofort sowohl über die Oberfläche des Repeaters als auch über die Webseite von AVM herunterladen.Weiter Informationen zu WLAN-Mesh finden sich bei AVM. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 26. Oktober 2017, 19:05
it-blogger.net

AVM hat auch für den FRITZ!WLAN Repeater 1160 ein neues Firmware-Update mit der Versions-Nummer 144.06.92 veröffentlicht. Das heutige Update auf die FRITZ!OS 6.92 steht sowohl für die deutsche als auch für die Internationale und die Austria/Schweiz Edition vom FRITZ!WLAN Repeater 1160 bereit. Mit diesem Update wurde eine öffentlich gewordene WPA2-Sicherheitslücke in der WLAN-Verschlüsselung geschlossen. Außerdem wurden zwei weitere Fehler behoben, diese lassen sich weiter unten einsehen. Mit jedem neuen Update aktualisiert AVM auch die Sicherheitsfunktionen von FRITZ!Box und FRITZ!Repeatern und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update durchzuführen. Das Update auf die FRITZ!OS 6.92 lässt sich ab sofort sowohl über die Oberfläche des Repeaters als auch über die Webseite von AVM laden. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 26. Oktober 2017, 18:55
it-blogger.net

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat heute auch für den neueren FRITZ!WLAN Repeater 310B ein Firmware-Update mit der Versions-Nummer 143.06.92 veröffentlicht. Das Update auf die FRITZ!OS 6.92 steht sowohl für die deutsche als auch für die Internationale und die Austria/Schweiz Edition vom FRITZ!WLAN Repeater 310B zum Download bereit. Mit diesem Update wurde eine öffentlich gewordene WPA2-Sicherheitslücke in der WLAN-Verschlüsselung geschlossen. Außerdem wurden zwei weitere Fehler behoben, diese lassen sich weiter unten einsehen. Mit jedem neuen Update aktualisiert AVM auch die Sicherheitsfunktionen von FRITZ!Box und FRITZ!Repeatern und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update so schnell wie möglich durchzuführen. Das Update auf die FRITZ!OS 6.92 lässt sich ab sofort sowohl über die Oberfläche des Repeaters als auch über die Webseite von AVM laden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net