Software und Co. »

Posted by Valdet on 15. Juli 2016, 18:55
it-blogger.net

Über die offizielle Webseite des Windows Device Recovery Tools lässt sich ab sofort ein weiteres Update herunterladen und installieren. Diese Version umfasst Unterstützung für die Geräte Trinity NEO, Unistrong T536, VAIO VPB051 und YEZZ Billy 4.7. Mit der neuen Version des Windows Device Recovery Tools lassen sich also die oben genannten Smartphones in den Auslieferzustand zurückversetzen. Dazu kommen nicht näher genannte Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Das Tool ermöglicht Nutzern die Wiederherstellung von Geräten, die nicht reagieren, hängen geblieben sind oder andere Probleme aufweisen. Vor der Verwendung sollte ein Backup der Daten angelegt werden, denn das Tool löscht dabei alle auf dem Handy gespeicherten Daten wie Musik, Bilder oder Videos. Das Update auf die Version 3.7 setzt einen PC mit Windows 7, 8, 8.1 oder 10 voraus und kann sowohl über die Interne Update Funktion des Tools als auch über die u.g. Webseite heruntergeladen werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 13. Juli 2016, 20:35
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des gestrigen Tages das Service Pack 2 für SQL Server 2014 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das SP2 für SQL Server 2014 enthält die bisher veröffentlichten Fixes, Updates zur Verbesserung von Sicherheit, Leistung, Stabilität und kumulativen Updates einschließlich SQL Server 2014 SP1 Cumulative Update 7. SQL Server 2014 Service Packs sind kumulative Updates, die ein Upgrade aller Editionen und Service Levels von SQL Server 2014 auf SP2 bewirken. Das SP2 für SQL Server 2014 kann ab sofort bei Microsoft geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in Service Pack 2 für Microsoft SQL Server 2014 findet sich bei Microsoft. Eine Liste der in Service Pack 2 für SQL Server 2014 behobenen Probleme finden sich ebenfalls bei Microsoft. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 12. Juli 2016, 22:50
it-blogger.net

Microsoft hat das Update KB3173428 für den sogenannten Servicing Stack von Windows 10 Version 1511 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update KB3173428 ersetzt alle bisherigen Updates und umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen für Windows 10 Version 1511, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Das Update kann sowohl im Microsoft Update Katalog als auch über Microsoft Update geladen werden. Wer das Update nicht über Microsoft Update, sondern nur manuell herunterladen möchte, muss den Update Katalog benutzen, die Seite setzt allerdings den Internet Explorer voraus. Der Microsoft Update Katalog stellt eine Liste von Updates bereit, die über ein Netzwerk verteilt werden können. Weitere Infos über das Servicing Stack Update KB3173428 finden sich bei Microsoft. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 12. Juli 2016, 19:55
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des Abends begonnen ein kumulatives Update für Geräte mit Windows 10 Mobile zu verteilen. Neben den in jedem Update enthaltenen Verbesserungen bei Performance und Stabilität, umfasst dieses Update auch weitere Verbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. In den Genuss der Version 10586.494 kommen neben den Teilnehmern des Windows Insider Programms auch die regulären Nutzer von Geräten mit Windows 10 Mobile. Das neue kumulative Update 10.0.10586.494 für Windows 10 Mobile lässt sich ab sofort herunterladen und installieren. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr im Abschnitt Release Notes oder bei Microsoft. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 12. Juli 2016, 19:15
it-blogger.net

Über die Verfügbarkeit des Servicing Stack Updates KB3173428 für Windows 10 Version 1511 hatte ich bereits geschrieben. Nun hat Microsoft mit KB3173427 auch für die ursprüngliche Version von Windows 10 ein neues Update für den sogenannten Servicing Stack veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das neue Update für die ursprüngliche Version von Windows 10 ersetzt alle bisher erschienenen Updates und umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Das Update kann sowohl im Microsoft Update Katalog als auch über Microsoft Update geladen werden. Wer das Update nicht über Microsoft Update, sondern nur manuell herunterladen möchte, muss den Update Katalog benutzen, die Seite setzt allerdings den Internet Explorer voraus. Weitere Infos über das Servicing Stack Update KB3173427 für Windows 10 finden sich bei Microsoft. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 12. Juli 2016, 19:05
it-blogger.net

Der US-Konzern Microsoft hat heute neben unzähligen Sicherheitsupdates für Windows, Office und Co. im Rahmen des Patchday für Juli 2016 auch ein neues Servicing Stack Update KB3173424 für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Servicing Stack Update KB3173424 für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 ersetzt alle bisher erschienenen Updates und umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Das Servicing Stack Update KB3173424 für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 setzt das Update KB2919355 für Windows 8.1 zwingend voraus und kann ab sofort sowohl über Microsoft Update sowie Microsoft Update Katalog als auch im Microsoft Download Center geladen werden. Weitere Infos über das Servicing Stack Update KB3173424 finden sich bei Microsoft. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 2. Juli 2016, 15:35
it-blogger.net

Microsoft stellt für Nutzer von Systemen mit Windows 7 mit Service Pack 1 und Windows 8.1 mit dem ab sofort erhältlichen KB3173040 Update ab sofort eine aktualisierte Version der berühmten Windows 10 Get App für Windows 7 und 8.1 bereit. Allerdings geht es diesmal nur darum, die Nutzer auf das baldige Ende des kostenlosen Upgrades auf Windows 10 hinzuweisen. Außerdem wurden mit diesem Update auch Veränderungen vorgenommen. So bietet die neue Version die Auswahl zwischen den Optionen Jetzt aktualisieren, Uhrzeit auswählen und Kostenloses Angebot ablehnen. Bisher gab es lediglich die Optionen Jetzt aktualisieren und Download starten und Upgrade später starten. Auch ein Klick auf das X in der rechten oberen Ecke des Upgrade-Dialogs löst jetzt nicht mehr im Hintergrund unbemerkt das Upgrade aus, wie es der Fall war. Wie auch immer, das kostenlose Upgrade-Angebot für Windows 7 und 8.1 auf Windows 10 endet wie erwartet am 29. Juli 2016, wer sein System noch aktualisieren möchte, sollte das noch tun. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 2. Juli 2016, 14:45
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe der Woche begonnen das KB3163589 Update für Systeme mit Windows 7 ohne Service Pack 1 und Windows 8 zu verteilen. Das Update KB3163589 erscheint allerdings nur dann, wenn die Nutzer auf ihrem Rechner nach wie vor Windows 7 ohne Service Pack 1 oder Windows 8.0 betreiben, und es weist darauf hin, dass es sich hierbei um eine veraltete Version von Windows handelt, für die es bereits seit längerem keinerlei Sicherheitsupdates mehr gibt, da Microsoft den Support längst eingestellt hat. Der Support für Windows 7 RTM endete bereits im April 2013, für Windows 8 im Januar 2016. Diese Windows-Versionen haben also das Ende Ihres Lebenszyklus erreicht und erhalten daher auch keine Sicherheitsupdates mehr. Damit Windows optimale Sicherheit bietet, wird das Upgrade auf Windows 10 empfohlen. Andernfalls sollten die Nutzer ein Update auf Windows 7 SP1 oder Windows 8.1 durchführen, um weiterhin Updates zu erhalten. Ausführlichere Infos über das Update KB3163589 finden sich hier. [Mehr]

Windows 7, 8 und 10 »

Posted by Valdet on 29. Juni 2016, 18:55
it-blogger.net

Der US-Konzern Microsoft hat im Laufe des heutigen Tages in einem Blogbeitrag im offiziellen Windows Experience Blog bekannt gegeben, dass das erste große Update für Windows 10 namens Windows 10 Anniversary Update ab dem 2. August 2016 zum Download bereitstehen wird. Das Anniversary Update für Windows 10 wird für alle Windows 10 Geräte kostenlos verfügbar sein. Ausführliche Informationen zum Anniversary Update für Windows 10 finden sich bei Microsoft. Das kostenlos erhältliche Upgrade-Angebot für qualifizierte Rechner mit Windows 7 und Windows 8.1 auf Windows 10 endet wie erwartet am 29. Juli 2016. Eine Übersicht über die Sicherheitsfunktionen, Neuerungen sowie Verbesserungen in Windows 10 Anniversary Update findet ihr weiter unten oder im offiziellen Windows Experience Blog. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 28. Juni 2016, 17:55
it-blogger.net

Die Entwickler der Mozilla-Foundation haben im Laufe des heutigen Tages ein außerplanmäßiges Update für den Firefox Web-Browser für Windows, Mac und Linux veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Benutzer, die Firefox 47.0 oder älter installiert haben, sollten dieses Update so schnell wie möglich installieren, entweder über die in Firefox integrierte Update Funktion oder manuell. Das Update mit der Versions-Nummer 47.0.1 für den Web-Browser wird ab sofort über die interne Update Funktion ausgeliefert. Wer dies nicht möchte, kann das Update auch über die offizielle Website herunterladen und installieren. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net