Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 20. September 2016, 20:30
it-blogger.net

Microsoft verteilt mit KB3184143 ab sofort ein Update für Windows 7 SP1 und Windows 8.1 um die zuvor veröffentlichte Software für ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 zu entfernen. Durch dieses Update werden auf PCs mit Windows 8.1 und Windows 7 SP1 die Windows 10 Get App und andere sich auf das kostenlose Upgrade auf Windows 10 beziehende Angebote entfernt, die am 29. Juli 2016 abgelaufen sind. Eine vollständige Liste der durch dieses Update entfernten Software finden sich weiter unten. Das KB3184143 Update für Windows 7 SP1 und Windows 8.1 kann sowohl über Microsoft Update als auch über den Microsoft Update-Katalog geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die zuvor veröffentlichte Software die über dieses Update entfernt wurde findet ihr weiter unten oder in dem entsprechenden Microsoft KB-Artikel, der weitere Informationen bereitstellt. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 20. September 2016, 19:20
it-blogger.net

Microsoft hat soeben mit KB3185278 ein neues Update Rollup für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das September Update Rollup KB3185278 enthält Verbesserungen und Korrekturen für die Windows 7 Service Pack 1 und Windows Server 2008 R2 SP1 Plattform. Microsoft empfiehlt, dieses Update Rollup als Teil der regelmäßigen Wartungsroutinen anzuwenden. Dazu kommen Leistungsverbesserungen, durch die die Benutzerfreundlichkeit von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verbessert wird. Das Update Rollup KB3185278 setzt das Service Pack 1 für Windows 7 voraus und kann über Microsoft Update oder im Microsoft Download Center geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder in dem entsprechenden Microsoft KB-Artikel, der weitere Informationen bereitstellt. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 20. September 2016, 19:05
it-blogger.net

Microsoft hat heute mit KB3177467 neben unzähligen Updates auch ein neues Servicing Stack Update für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 zum Download freigegeben. Das Update KB3177467 ersetzt alle bisherigen Servicing Stack Updates und umfasst ausschließlich Stabilitätsverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Das Servicing Stack Update KB3177467 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 setzt das Service Pack 1 für Windows 7 zwingend voraus und kann ab sofort sowohl über Microsoft Update sowie Microsoft Update Katalog als auch im Microsoft Download Center geladen werden. Weitere Infos über das Servicing Stack Update KB3177467 finden sich bei Microsoft. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 20. September 2016, 18:10
it-blogger.net

Die Mozilla-Foundation hat die Version 49.0 des Firefox Web-Browsers zum Download freigegeben. Mit der neuen Version des Browsers können die Passwort-Manager hinterlegten Passwörter sowohl in der HTTP- als auch in der HTTPS-Version verwendet werden. Des Weiteren wird mit diesem Update auch der längst eingeführte Echtzeitkommunikations-Client Firefox Hello von Firefox entfernt und die Unterstützung von Mac OS X 10.6, 10.7 und 10.8 eingestellt. Dazu kommen auch weitere Neuerungen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Außerdem wurden mit diesem Update auch 23 Sicherheitslücken geschlossen, darunter auch schwerwiegende. Alle Benutzer, die auf ihrem PC, Mac und Linux-Rechner die Version 48.0.2 oder früher installiert haben, sollten das Update schnellstens installieren, entweder über die in Firefox integrierte Update Funktion oder manuell. Das Update mit der Versions-Nummer 49.0 wird ab sofort über die interne Update Funktion von Firefox ausgeliefert. Wer dies nicht möchte, kann das Update auch manuell über die offizielle Website herunterladen und installieren. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 16. September 2016, 16:55
it-blogger.net

Microsoft heute begonnen ein kumulatives Update für Geräte mit Windows 10 Mobile an die Endnutzer zu verteilen. Neben den in jedem Update enthaltenen Verbesserungen bei Performance und Stabilität, sollte das kumulative Update auch weitere Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen umfassen. In den Genuss der Version 14393.189 von Windows 10 Mobile kommen ausschließlich die regulären Nutzer von Geräten mit Windows 10 Mobile mit Anniversary Update. Die Teilnehmer des Windows Insider Programms haben das Update bereits erhalten. Das kumulative Update 10.0.14393.189 für Windows 10 Mobile lässt sich ab sofort über die Updatefunktion eures Gerätes herunterladen und installieren. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. September 2016, 23:20
it-blogger.net

Dass Apple iOS 10 sowie iTunes 12.5.1 mit Unterstützung für iOS 10 zum Download freigegeben hatte, schrieb ich bereits. Das iOS 10 steht als Software Update für iPhone 5 und neuer, iPod touch der sechsten Generation und neuer, iPad 4 und neuer und iPad mini 2 und neuer ab sofort sowohl Over-the-Air als auch über iTunes zum Download bereit. Dank der umfangreichen Aktualisierung der Nachrichten-App kannst du dir jetzt den App Store zunutze machen und deine Konversationen persönlicher denn je gestalten. Sieh dir deine Wegbeschreibungen auf schönen neuentworfenen Karten an. Lass deine Erinnerungen wie nie zuvor in der App „Fotos“ wiederaufleben. Siri kann dir jetzt bei mehr Apps als jemals zuvor zur Hand gehen. Die neue Home-App ermöglicht es dir noch einfacher, dein Zuhause zu steuern. Auch die Apps „Musik“ und „News“ wurden vollkommen überarbeitet. Dieses Update beinhaltet außerdem weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Wer das iOS 10 Update weder über die iTunes Software noch Over-the-Air über WLAN, sondern direkt herunterladen möchte, ladet sich das Update für iPhone 5 und neuer, iPod touch der sechsten Generation und neuer, iPad 4 und neuer und iPad mini 2 und neuer direkt von hier aus. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 13. September 2016, 22:55
it-blogger.net

Microsoft hat das Update KB3181403 für den sogenannten Servicing Stack von Windows 10 Version 1511 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das neue Update ersetzt alle bisher erschienenen Updates und umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen für Windows 10 Version 1511, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Dieses Update ersetzt das zuvor veröffentlichte Update KB3173428 für Windows 10 Version 1511 und kann ab sofort sowohl im Microsoft Update Katalog als auch über Microsoft Update geladen werden. Wer das Update nicht über Microsoft Update, sondern nur manuell herunterladen möchte, muss den Update Katalog benutzen, die Seite setzt allerdings den Internet Explorer voraus. Der Update Katalog von Microsoft stellt eine Liste von Updates bereit, die über ein Netzwerk verteilt werden können. Weitere Infos über das Update KB3181403 finden sich bei Microsoft. [Mehr]

iPhone, iPad und Co., Android »

Posted by Valdet on 12. September 2016, 20:35
it-blogger.net

Instagram hat im Laufe des heutigen Abends ein größeres Update für die offizielle Instagram App für iOS und Android veröffentlicht und jeweiligen App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version der Instagram App lassen sich ab sofort Beiträge vergrößern: Mit zwei Fingern kannst du Fotos und Videos im Feed, auf Profilen und in Explore vergrößern. Dazu kommt die längst überfällige Kommentarmoderation: Im Optionsmenü findest du ab nun ein Kommentar-Tool, über das du Kommentare herausfiltern kannst, die Worte enthalten, die du als anstößig oder unangemessen empfindest. Du kannst die Kommentare entweder anhand einer bestehenden Standardliste herausfiltern, oder deine eigene Liste mit Schlüsselwörtern erstellen. Bei Instagram Stories kannst du jetzt deinem Text jetzt auch Farbe verleihen. Das Update mit der Versions-Nummer 9.3 für die Instagram App für iPhone und Android kann ab sofort im jeweiligen App Store geladen werden. Weitere Informationen über die Neuerungen in dieser Version finden sich weiter unten oder im offiziellen Instagram Blog. [Mehr]

Windows 7, 8 und 10 »

Posted by Valdet on 4. September 2016, 15:35
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des Abends ein neues Update für die OneDrive App für Smartphones, Tablets und PCs mit Windows 10 veröffentlicht. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Mit dem letzten Update erhielt die OneDrive App für Windows 10 unter anderem neue Tastenkombinationen ein, um die Verwendung auf dem Desktop zu vereinfachen. Bei der OneDrive App für Windows 10 handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für Smartphones als auch für Tablets und PCs mit Windows 10 konzipiert wurde und dass sie sich automatisch an die Bildschirmgröße des verwendetes Gerätes anpasst. Das Update mit der Versions-Nummer 17.13.4 steht als Universal App für alle Windows 10 Geräte bereit und kann ab sofort im Microsoft Store heruntergeladen werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 3. September 2016, 13:35
it-blogger.net

Über die offizielle Webseite von Microsoft lässt sich ab sofort ein weiteres Update für das Windows Device Recovery Tool herunterladen. Die neue Version 3.10 umfasst Unterstützung für HP Elite X3 Smartphones mit Windows 10 Mobile. Außerdem umfasst dieses Update auch Verbesserungen. Das Windows Device Recovery Tool ermöglicht Nutzern unter anderem die Wiederherstellung von Geräten, die nicht reagieren, hängen geblieben sind oder andere Fehler aufweisen. Vor der Verwendung des Tools ist eine Sicherung der Daten ratsam, denn das Tool löscht dabei alle auf dem Handy gespeicherten Daten wie Musik, Bilder oder Videos. Das Update auf die Version 3.10.24401 setzt Windows 7, 8, 8.1 oder 10 voraus und kann ab sofort über die Interne Update Funktion des Tools als auch über die offizielle Webseite geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net