iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 20:20
it-blogger.net

Apple hat soeben mit watchOS 3.2.2 ein weiteres Update für die Apple Watch veröffentlicht und sofortigen zum Download freigegeben. Gleichzeitig wurde auch das iOS 10.3.2 für iPhone, iPad und iPod touch mit Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen veröffentlicht. Das heutige Update auf die watchOS 3.2.2 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Sicherheitsverbesserungen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Das watchOS 3.2.2 Update lässt sich ab sofort über die Apple Watch App auf dem iPhone herunterladen. Für die Installation muss die Apple Watch in Reichweite des iPhone sein, mit dem Connector verbunden und mit mindestens 50% geladen sein. Lasse die Apple Watch mit dem Ladegerät verbunden, während das Update auf die watchOS 3.2.2 durchgeführt wird. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 19:55
it-blogger.net

Der US-Konzern Apple hat im Laufe des Abends ein weiteres Update für iPhone 5 oder neuer, iPad 4 oder neuer, iPad mini 2 oder neuer sowie iPod touch der sechsten Generation und neuer veröffentlicht und zum sofortigen Download freigegeben. Das heutige Update auf iOS 10.3.2 umfasst Fehlerbehebungen und verbessert die Sicherheit von iPhone und iPad, mit neuen Features ist also laut Apple nicht zu rechnen. Das Update ist mit iPhone 5 und neuer, iPad 4 und neuer und iPad mini 2 und neuer und mit iPod touch der sechsten Generation kompatibel und steht ab sofort sowohl Over-the-Air als auch zum Download über die iTunes-Software bereit. Eine zusammenfassende Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen in iOS 10.3.2 für iPhone, iPad und iPod touch findet ihr im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 19:05
it-blogger.net

Der US-Konzern Apple hat im Laufe des heutigen Abends neben hat heute neben tvOS 10.2.1, iCloud für Windows 6.2.1, Safari 10.1.1, watchOS 3.2.2, macOS Sierra 10.12.5 sowie iTunes 12.6.1 auch iOS 10.3.2 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Nutzer, die eine ältere Version von iOS installiert haben, sollten das Update so schnell wie möglich installieren, denn damit werden auch diverse Sicherheitslücken geschlossen. Wer das Update weder über iTunes noch Over-the-Air über WLAN, sondern direkt herunterladen möchte, ladet iOS 10.3.2 für iPhone, iPad und iPod touch direkt von hier aus. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 17:20
it-blogger.net

Wie alle anderen Hersteller von Betriebssystemen, aktualisiert auch der US-amerikanische Konzern Apple das eigene mobile Betriebssystem iOS für das iPhone, das iPad und den iPod touch in unregelmäßigen Abständen. Die Updates für das iPhone, das iPad und den iPod touch können Updates zur Kompatibilität, Systemzuverlässigkeit und Sicherheit beinhalten. Die weiter unten aufgelisteten Software Updates für das iPhone, das iPad und den iPod touch stellen die neuesten Updates für das jeweilige Gerät bereit. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 10. Mai 2017, 19:10
it-blogger.net

Der US-Konzern Apple hat in der Nacht zum Mittwoch ein größeres Update für offizielle Apple Support App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lassen sich jetzt Reparaturen bei teilnehmenden autorisierten Apple Service Providern planen sowie Termine an der Genius Bar in Apple Stores in China, Hongkong, Macau, der Türkei und in den Vereinigten Arabischen Emiraten vereinbaren. Des Weiteren lassen sich die Standorte über Mobilfunkanbieter filtern. Das 110 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.1 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder höher, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 4. Mai 2017, 17:05
it-blogger.net

Apple hat ein erstes Update für die erst im April veröffentlichte Clips App für iPhone, iPad und iPod touch zum Download freigegeben. In der neuen Version schlägt Clips für Kontakte mit mehreren Nachrichten-Adressen beim Teilen die am häufigsten verwendete Adresse vor. Außerdem lassen sich die sogenannten Live-Titel ab sofort auch bearbeiten. Dazu ist es notwendig, beim Abspielen oder Pausieren des Clips, einfach auf den Text zu tippen. Dazu kommen Stabilitätsverbesserungen sowie Zuverlässigkeit beim Aufnehmen von Videoclips und Teilen von Videos, die bestimmte Poster enthalten. Bei Clips handelt es sich um eine App, die es jedem ermöglicht Videos, die sich mit Freunden, Familie und der Welt teilen lassen auf iPhone, iPad und iPod touch zu erstellen. Das Update mit der Versions-Nummer 1.0.1 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 10.3 und höher und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 6. April 2017, 20:50
it-blogger.net

Apple hat heute mit der neuen Clips App für iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 10.3 und höher eine App, die es jedem ermöglicht schnell und auf unterhaltsame Weise ausdrucksstarke Videos auf iPhone, iPad und iPod touch zu erstellen veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Laut Apple verfügt die Clips App über ein einzigartiges Design, um Video-Clips, Fotos und Musik zu großartigen Videos zusammenzuführen und diese per Nachrichten App oder auf Instagram, Facebook und anderen beliebten sozialen Netzwerken zu teilen. Die Version 1.0 der neuen Clips App für iOS erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 10.3 und höher, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen und getestet werden. Eine zusammenfassende Übersicht über alle Features der neuen iOS App zum Produzieren und Teilen von tollen Videos mit Texten, Effekten, Grafiken und mehr findet ihr im iTunes App Store oder auf der offiziellen Webseite von Apple. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 3. April 2017, 19:15
it-blogger.net

Der US-Konzern Apple hat mit iOS 10.3.1 Update für iPhone, iPad und iPod touch ein weiteres Update mit der Build-Nummer 14E304 für iPhone 5 oder neuer, iPad 4 oder neuer, iPad mini 2 oder neuer sowie iPod touch der sechsten Generation und neuer veröffentlicht und zum sofortigen Download freigegeben. Das heutige Update umfasst Fehlerbehebungen und verbessert die Sicherheit deines iPhone und iPad, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Apple hatte letzte Woche mit iOS 10.3 diverse neue Funktionen, wie das Orten von AirPods mithilfe von iPhone-Suche, weitere Möglichkeiten zur Verwendung von Siri mit Apps sowie eine neues Dateisystem namens Apple File System eingeführt. Das Update ist mit iPhone 5 und neuer, iPad 4 und neuer und iPad mini 2 und neuer und mit iPod touch der sechsten Generation kompatibel und steht ab sofort sowohl Over-the-Air als auch zum Download über die iTunes-Software bereit. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 29. März 2017, 20:55
it-blogger.net

Der US-Konzern Apple hatte am Montag mit iOS 10.3 ein größeres Update für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. Mit iOS 10.3 werden folgende neue Funktionen eingeführt: Das Orten von AirPods mithilfe von "iPhone-Suche" sowie weitere Möglichkeiten zur Verwendung von Siri mit Zahlungs-Apps, Fahrdienst-Apps und Auto-Apps. Gleichzeitig hat Apple die Benutzerhandbücher auf die neue iOS 10.3 Ausgabe des mobilen Betriebssystems aktualisiert. Außerdem hat der US-Konzern auch die Webversion des Benutzerhandbuchs aktualisiert. Im Benutzerhandbuch für iOS 10.3 werden die verschiedenen Varianten von iPhone 7, iPhone SE. iPhone 6s, iPhone 6, iPhone 5, iPad, iPad Pro, iPad Air, iPad, iPad mini und iPod touch aufgeführt. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 27. März 2017, 19:30
it-blogger.net

Apple hat mit iOS 10.3 ein größeres Update für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. Mit diesem Update werden neue Funktionen, wie das Orten von AirPods mithilfe von iPhone-Suche sowie weitere Möglichkeiten zur Verwendung von Siri mit Zahlungs-Apps, Fahrdienst-Apps und Auto-Apps, eingeführt. Außerdem lassen sich jetzt iTunes-Filme einmal ausleihen und auf allen Geräten ansehen. Mit diesem Update erhalten iPhone, iPad und iPod touch auch eine neues Dateisystem "Apple File System" oder kurz APFS. Neu ist auch die vereinheitlichte Einstellungsübersicht für Apple-ID-Accountinformationen, Einstellungen und Geräte, die Stündliche Wetteranzeige in „Karten“ durch Anwenden von 3D Touch auf der aktuell angezeigten Temperatur, Stabilitätsverbesserungen bei VoiceOver für die Telefon-App, Safari und Mail sowie weitere Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das Update ist mit iPhone 5 und neuer, iPad 4 und neuer und iPad mini 2 und neuer und mit iPod touch der sechsten Generation kompatibel und steht ab sofort sowohl Over-the-Air als auch zum Download über die iTunes-Software bereit. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net