iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. Januar 2017, 14:15
it-blogger.net

Microsoft hat in ein Update für Visio Viewer für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Mit dem Visio Viewer bietet Microsoft eine neue Möglichkeit, Visio-Diagramme die in der Visio-Desktop-Anwendung erstellt wurden, anzuzeigen und zu teilen. Um Visio-Diagramme anzuzeigen, ist es notwendig eine .vsd- oder .vsdx-Datei zu OneDrive, OneDrive for Business oder SharePoint hochzuladen. Um Diagramme zu erstellen oder zu bearbeiten, wird ein Visio Pro für Office 365-Abonnement, das Nutzern auch Zugriff auf die Visio auf Desktop-PCs bietet, benötigt. Das Update mit der Versions-Nummer 1.2 erfordert iOS 9.0 und neuer und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 11. Januar 2017, 16:35
it-blogger.net

Google hat ein neues Update für die Gboard Tastatur für Android veröffentlicht. Mit der neuen Gboard Tastatur ist jetzt suchen und teilen direkt über die Tastatur möglich. Mit der Emoji-Suche können Emojis schneller gefunden werden und auch die GIF-Suche ist jetzt möglich in Apps, die dies unterstützen. Das Teilen von GIFs ist nur in Apps möglich, die die Funktion unterstützen. Dank der mehrsprachigen Eingabe kann jetzt im Handumdrehen zwischen verschiedenen Sprachen gewechselt werden. Mit dem Update wurde die Oberfläche der App um 36 neue Sprachen erweitert worden. Damit ist die Google Tastatur ab sofort in über 120 Sprachen verfügbar. Dazu kommen auch die Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen. Das Update auf die Version 6.0.79 erfordert Android 4.4 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 10. Januar 2017, 20:40
it-blogger.net

Microsoft hat soeben mit KB3213986 ein kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 veröffentlicht und zum sofortigen Download freigegeben. Das kumulative Update KB3213986 für Windows 10 Version 1607 umfasst Sicherheitsverbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität. Mit diesem Update werden keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Das Update ist zwischen 508 und 947 Megabyte groß und ersetzt alle bisherigen Updates, bringt das System auf die Build 14393.693 und kann ab sofort sowohl über Microsoft Update als auch über den Microsoft Update Katalog heruntergeladen werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten jetzt auf Updates prüfen und das Update KB3213986 manuell installieren. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder in dem entsprechenden KB-Artikel, der weitere Informationen bereitstellt. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 10. Januar 2017, 20:35
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Abends begonnen ein weiteres kumulatives Update für Windows 10 Mobile an die Endnutzer zu verteilen. Neben den üblichen Verbesserungen bei Performance und Stabilität, umfasst das kumulative Update auch weitere Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das kumulative Update 10.0.14393.693 für Windows 10 Mobile lässt sich ab sofort über die Updatefunktion von Windows 10 Mobile herunterladen und installieren. Gleichzeitig hat der US-Konzern auch das kumulative Update KB3213986 für Windows 10 Version 1607 für PCs und Tablets mit Windows 10 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 10. Januar 2017, 20:20
it-blogger.net

Microsoft hat soeben mit KB3212646 das Januar 2017 Sicherheitsqualitätsrollup für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 veröffentlicht. Das Januar Sicherheitsqualitätsrollup enthält Sicherheitsverbesserungen, Verbesserungen und Korrekturen für Windows. Microsoft empfiehlt, das Update als Teil der regelmäßigen Wartungsroutinen anzuwenden. Das Sicherheitsqualitätsrollup KB3212646 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 kann ab sofort sowohl über Microsoft Update als auch im Microsoft Download Center geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in KB3212646 findet ihr weiter unten oder bei Microsoft. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 10. Januar 2017, 20:10
it-blogger.net

Microsoft hat heute mit KB3212642 das Januar 2017 Sicherheitsqualitätsupdate für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 veröffentlicht. Das Januar 2017 Sicherheitsqualitätsupdate enthält ausschließlich Sicherheitsupdates und behebt Sicherheitslücken in Windows. Microsoft empfiehlt, das Update als Teil der regelmäßigen Wartungsroutinen anzuwenden. Das Sicherheitsqualitätsupdate KB3212642 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 kann sowohl über Microsoft Update als auch über den Microsoft Update Katalog geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in KB3212642 findet ihr weiter unten oder bei Microsoft. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 10. Januar 2017, 19:40
it-blogger.net

Microsoft hat soeben mit KB3214628 ein neues Sicherheitsupdate für den Adobe Flash Player in Internet Explorer und Microsoft Edge veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das neue Sicherheitsupdate KB3214628 für Flash Player behebt kritische Sicherheitslücken in Adobe Flash Player bei der Installation unter Windows 10, Windows 8.1, RT 8.1, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2016. Das Sicherheitsupdate MS17-003 behebt die in Security Bulletin APSB17-02 beschriebenen Sicherheitslücken in Adobe Flash Player, indem die in Internet Explorer 11 und Microsoft Edge enthaltenen betroffenen Bibliotheken aktualisiert werden. Das Sicherheitsupdate KB3214628 für Adobe Flash Player in Internet Explorer und Microsoft Edge wurde am 10. Januar 2017 veröffentlicht und ist bei Microsoft erhältlich. Weitere Informationen dazu finden sich ihr im Security Bulletin MS17-003 oder im KB-Artikel 3214628. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 10. Januar 2017, 19:35
it-blogger.net

Microsoft hat soeben neben dem kumulativen Update KB3213986 für Windows 10 Version 1607 auch ein weiteres kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das kumulative Update KB3210721 enthält diverse Sicherheitsverbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität. Es werden keine neuen Features für das eingeführt. Das Update ist zwischen 569 und 1087 MB groß, ersetzt alle bisherige Updates und bringt das System auf die OS Build 10586.753 und kann ab sofort bei Microsoft geladen werden. Benutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts tun, da unter Windows 10 alle Updates automatisch geladen und installiert werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten jetzt auf Updates prüfen und das kumulative Update KB3210721 für Windows 10 Version 1511 manuell installieren. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 10. Januar 2017, 19:25
it-blogger.net

Microsoft hat soeben im Teil 2 des Patchday für Januar mit KB3210720 auch für Windows 10 Version 1507 ein kumulatives Update zum Download freigegeben. Gleichzeitig stellte Microsoft mit KB3213986 für Windows 10 Version 1607 sowie KB3210721 für Windows 10 Version 1511 zwei kumulative Updates zum Download bereit. Das Update KB3210720 umfasst Sicherheitsverbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität. Das Update ist zwischen 490 und 1055 MB groß und ersetzt alle bisherigen Updates. Das kumulative Update KB3210720 bringt das System auf die Build 10240.17236 und kann ab sofort bei Microsoft geladen werden. Benutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts weiter tun, da unter Windows 10 alle Updates automatisch geladen und installiert werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten jetzt auf Updates prüfen und das kumulative Update KB3210720 für Windows 10 Version 1507 manuell installieren. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 10. Januar 2017, 19:00
it-blogger.net

Microsoft hat heute im Teil 2 des Patchday für Januar 2017 vier Security Bulletins veröffentlicht und zum Download freigegeben. Zwei davon werden als kritisch eingestuft, die restlichen zwei stuft Microsoft als wichtig ein. Die Security Bulletins für Januar 2017 betreffen Windows, Microsoft Edge, Office, Adobe Flash Player sowie Office-Dienste und Web Apps und beheben diverse Sicherheitslücken. Das Security Bulletin MS17-003 bezieht sich auf den in Internet Explorer und Microsoft Edge integrierten Adobe Flash Player. Die schwerwiegendsten Sicherheitslücken können unter anderem Remotecodeausführung ermöglichen- und zu Erhöhung von Berechtigungen führen. Nutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts tun, da alle Sicherheitsupdates automatisch geladen und installiert werden. Die Nutzer werden aufgefordert die verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren! [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net