Android »

Posted by Valdet on 29. April 2016, 22:15
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Freitag ein größeres Update für die offiziellen Google Maps für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version werden jetzt Google Kontakte auf der Karte angezeigt. Außerdem können Fotos über die Seite "Meine Beiträge" schnell auf Google Maps veröffentlicht werden. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerkorrekturen und Verbesserungen. Das aktuelle Update mit der Versions-Nummer 9.25.1 setzt ein Gerät mit Android 4.1 oder höher voraus und kann ab sofort im Google Play geladen werden, andernfalls wirst du benachrichtigt, sobald es für dein Smartphone oder Tablet verfügbar ist. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet sich weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 29. April 2016, 21:30
it-blogger.net

Google hat in der Nacht ein größeres Update für die Google Photos App für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version der Google Photos App lassen sich nun Fotos mithilfe der neuen Suchleiste schneller finden. Darüber hinaus bietet die App jetzt die Möglichkeit, automatisch generierte Filme mit Musik, Fotos und Videos zu gestalten, sodass es jetzt einfacher als je zuvor ist, das perfekte Video nach einem Urlaub oder Reise zu machen. Zu guter Letzt ermöglicht Google mit diesem Update die Geräteordner umzubenennen oder zu löschen sowie Fotos in Ordner auf die SD-Karte zu kopieren oder zu verschieben. Dazu kommen auch nicht näher genannte Fehlerkorrekturen sowie Verbesserungen. Das heutige Update mit der Versions-Nummer 1.19 setzt Android 4.0 oder neuer voraus und kann jetzt im Google Play geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder bei +Google Photos. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 28. April 2016, 23:15
it-blogger.net

Die Foto-und Video-Sharing-Plattform Instagram hat über das offizielle Blog die sofortige Verfügbarkeit der offiziellen Instagram App für Windows 10 Mobile angekündigt. Wie Instagram schreibt, unterstützt die neue Instagram App nicht nur die wichtigsten, sondern alle Lieblingsfunktionen der Community für Windows 10 Mobile, inklusive Instagram Direct, Explore und Instagram-Videos. Darüber hinaus unterstützt die App auch Live Tiles. Dadurch werden dem Nutzer alle Updates direkt auf dem Homescreen angezeigt. Mit der neuen Instagram App für Windows 10 Mobile lassen sich Augenblicke auf einfache Art und Weise einfangen und mit anderen Menschen auf der ganzen Welt teilen. Die Instagram App ist für Windows 10 Mobile konzipiert und kann ab sofort über den Microsoft Store heruntergeladen werden. Im Instagram-Hilfebereich erfahrt ihr mehr über Instagram für Windows 10 Mobile. Eine zusammenfassende Übersicht über alle Features der neuen Instagram App für Windows 10 Mobile findet ihr weiter unten oder im offiziellen Instagram Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 28. April 2016, 22:15
it-blogger.net

Adobe hat im Laufe des Tages ein größeres Update für Lightroom mobile App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das neue Lightroom bietet Nutzern einen schnelleren Zugriff auf die Aufnahmen. Dadurch ist nun das Auswählen, Bearbeiten und Teilen von Aufnahmen einfacher als je zuvor. Des Weiteren bringt das Update eine verbesserte Unterstützung eigener Sortierreihenfolgen sowie verschiedene Fehlerbehebungen und Optimierungen. Das Update auf die Version 2.3 erfordert ein Gerät mit iOS 8.1 und neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder im Lightroom Blog. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 28. April 2016, 19:10
it-blogger.net

Für die offizielle Skype IP-Telefonie-Software mit Instant-Messaging-Funktion, Dateiübertragung und Videotelefonie wurde heute ein Update veröffentlicht und zum Download freigegeben. Da keine Release Notes vorliegen, gehe ich davon aus, dass das Update ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen umfasst, mit neuen Features ist wohl nicht zu rechnen. Das 45 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 7.23.0.104 setzt einen PC mit Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1 oder Windows 10 voraus und kann sowohl über die in Skype integrierte Update Funktion oder über die offizielle Webseite von Skype geladen werden. [Mehr]

Windows 7, 8 und 10 »

Posted by Valdet on 28. April 2016, 18:45
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Donnerstag ein neues kumulatives Update für Windows 10 Insider Preview für PC und Mobile für Teilnehmer des Windows Insider Programms im Release Preview Ring veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das kumulative Update für Windows 10 für PCs stellt die neuesten Fixes sowie Verbesserungen bereit und bringt Windows 10 für PCs auf die OS Build 10586.240. Das kumulative Update für Windows 10 Mobile Insider Preview stellt die neuesten Fixes sowie Verbesserungen bereit und bringt Windows 10 Mobile auf die OS Build 10586.242. Insider die sich im Fast Ring befinden, können vorübergehend im Slow oder Release Preview Ring wechseln, wenn sie das Update erhalten möchten. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 28. April 2016, 17:45
it-blogger.net

Microsoft hat neben Skype für Windows Desktop auch ein neues Update für die offizielle Skype App für iOS veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Verbesserungen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Zudem wurden mit diesem Update die Systemvoraussetzungen der Skype App erhöht. Lies sie sich bisher auf Geräten bis einschließlich iOS 7.0 installieren, erfordert die App ab sofort iOS 8.0 oder neuer. Das Update mit der Versions-Nummer 6.15 erfordert ein Gerät mit iOS 8.0 oder höher und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 27. April 2016, 18:55
it-blogger.net

HERE hat ein größeres Update für die Navigationslösung HERE Maps für das iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update bringt mit der neuen Suche „In der Nähe“ eine Funktion, mit dessen Hilfe der Nutzer erfährt was in der Nähe los ist oder wo sich Restaurants, Parkplätze oder Taxistände befinden. Darüber hinaus lässt sich die App wahlweise im Hoch- oder Querformat nutzen. Das 63 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.2.0 setzt iOS 8.0 oder höher voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten oder im offiziellen HERE Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 27. April 2016, 18:35
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern und Betreiber des Videoportals YouTube Google hat soeben ein Update für die YouTube App für iOS veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit diesem Update hat der Internetkonzern ein neues Design für die YouTube App für iOS eingeführt. Darüber hinaus gibt es auch einen neuen Algorithmus, der bessere Videos vorschlägt und vieles mehr. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen. Das knapp 50 MB große Update mit der Versions-Nummer 11.15 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 7.0 oder neuer, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen finden sich weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im offiziellen YouTube Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 27. April 2016, 17:55
it-blogger.net

Microsoft hatte im April die Integration von Wunderlist, Facebook und Evernote in die Outlook App für iOS und Android bekannt gegeben. Damit ermöglicht Microsoft alle Benutzern, die Termine und Notizen aus Wunderlist, Facebook und Evernote direkt in die App zu sehen und zu verwalten. Somit hat der Anwender alle wichtigen Termine und Ereignisse der kommenden Tage, Wochen und Monate in einer App auf einen Blick. Mit der neuen Version Update lassen sich die neuen Kalender-Apps von Wunderlist, Facebook und Evernote auch unter Android über das Menü in der Kalenderansicht verwenden. Außerdem unterstützt die App jetzt das EML-Format. Dabei handelt es sich um einfache Textdateien, die neben dem reinen E-Mail-Inhalt auch den Mail-Header des Originals enthalten. Zusätzlich wurde die Leistung der App verbessert. Das knapp 20 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.1.4 erfordert ein Gerät mit Android 4.0.3 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2016 Valdet Beqiraj it-blogger.net