Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 19:55
it-blogger.net

Microsoft hat soeben im Teil 2 des Patchday für Dezember 2016 zwölf Security Bulletins veröffentlicht und und zum Download freigegeben. Sechs davon werden von Microsoft als kritisch eingestuft, die restlichen sechs stuft der US-Konzern als wichtig ein. Die Security Bulletins für Dezember 2016 betreffen Windows, Internet Explorer, Edge, Office, Office-Dienste und Web Apps, Adobe Flash Player sowie .NET Framework und beheben diverse Sicherheitslücken. Das Security Bulletin MS16-154 bezieht sich auf den in Internet Explorer und Microsoft Edge integrierten Flash Player. Die schwerwiegendsten Sicherheitslücken können unter anderem Remotecodeausführung ermöglichen- und zu Erhöhung von Berechtigungen führen. Nutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts tun, da alle Sicherheitsupdates automatisch geladen und installiert werden. Alle Benutzer werden aufgefordert die verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren! Weitere Infos finden sich im Security Bulletin für Dezember. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 19:40
it-blogger.net

Microsoft hat soeben im Teil 2 des Patchday für Dezember mit KB3205383 neben den Update KB3206632 für Windows 10 Version 1607 und Update KB3205386 für Windows 10 Version 1511 auch für Windows 10 Version 1507 ein weiteres kumulatives Update veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update KB3205383 für Windows 10 Version 1507 umfasst Sicherheitsverbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität. Das Update ist zwischen 489 und 1056 Megabyte groß und ersetzt alle bisherigen Updates. Das kumulative Update KB3205383 bringt das System auf die Build 10240.17190 und kann ab sofort bei Microsoft geladen werden. Benutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts weiter tun, da unter Windows 10 alle Updates automatisch geladen und installiert werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten jetzt auf Updates prüfen und das kumulative Update KB3205383 für Windows 10 Version 1507 manuell installieren. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 19:30
it-blogger.net

Microsoft hat soeben neben dem kumulativen Update KB3206632 für Windows 10 Version 1607 auch ein weiteres kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 zum Download freigegeben. Das kumulative Update KB3205386 enthält diverse Sicherheitsverbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität. Es werden keine neuen Features für das eingeführt. Das Update ist zwischen 556 und 1061 Megabyte groß, ersetzt alle bisherige Updates, bringt das System auf die Build 10586.713 und kann ab sofort bei Microsoft geladen werden. Benutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts weiter tun, da unter Windows 10 alle Updates automatisch geladen und installiert werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten jetzt auf Updates prüfen und das kumulative Update KB3205386 für Windows 10 Version 1511 manuell installieren. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 19:00
it-blogger.net

Microsoft hat soeben mit KB3209498 ein neues Sicherheitsupdate für den Adobe Flash Player in Internet Explorer und Microsoft Edge veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das neue Sicherheitsupdate KB3209498 für Flash Player behebt kritische Sicherheitslücken in Adobe Flash Player bei der Installation unter Windows 10, Windows 8.1, RT 8.1, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2016. Das Sicherheitsupdate MS16-154 behebt die in Security Bulletin APSB16-39 beschriebenen Sicherheitslücken in Adobe Flash Player, indem die in Internet Explorer und Microsoft Edge enthaltenen betroffenen Bibliotheken aktualisiert werden. Das Update KB3209498 für den Flash Player wurde am 13. Dezember 2016 veröffentlicht und ist ab sofort über Windows Update oder im Microsoft Update Katalog erhältlich. Weitere Infos dazu findet ihr im Microsoft Security Bulletin MS16-154 oder im KB-Artikel 3209498. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 18:55
it-blogger.net

Microsoft hat für die Visio Viewer für iPad ein größeres Update veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version erhält die App auch Unterstützung für iPhone und kann jetzt also auch auf dem iPhone ausgeführt werden. Mit dem Visio Viewer bietet Microsoft eine neue Möglichkeit, Visio-Diagramme die in der Visio-Desktop-Anwendung erstellt wurden, anzuzeigen und zu teilen. Um Visio-Diagramme anzuzeigen, ist es notwendig eine .vsd- oder .vsdx-Datei zu OneDrive, OneDrive for Business oder SharePoint hochzuladen. Um Diagramme zu erstellen oder zu bearbeiten, wird ein Visio Pro für Office 365-Abonnement, das Nutzern auch Zugriff auf die Visio auf Desktop-PCs bietet, benötigt. Das knapp 500 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.1 erfordert ein iOS 9.0 und neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 18:15
it-blogger.net

Google hat in der Nacht ein neues Update für die Google Analytics App für iOS veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update für die Analytics App des gleichnamigen Web Analytics Dienstes umfasst einen neuen Bericht namens Zielvorhaben. Alle Zielvorhaben sind nun über den gleichnamigen neuen Bericht zugänglich. Segmente werden jetzt nun gelöscht, wenn sie zu einer anderen Google Analytics-Datenansicht wechseln. Darüber hinaus wurde ein Fehler, der das Speichern des letzten Berichts beim verlassen der App verhinderte, behoben. Auch ein weiterer Fehler, infolgedessen nicht alles eigenen Google Analytics-Datenansichten angezeigt werden konnten, wurde behoben. Das Update mit der Versions-Nummer 3.4 für die App des gleichnamigen Web Analytics Dienstes von Google erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 8.0 oder neuer und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 17:55
it-blogger.net

Über die offizielle Paint.NET Webseite lässt sich ab sofort ein Update mit der Versions-Nummer 4.0.13 für die kostenlos erhältliche Bildbearbeitungs-Software Paint.NET herunterladen und installieren. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Das Update mit der Versions-Nummer 4.0.13 erfordert Windows 7 mit SP1 oder neuer mit Microsoft .NET Framework 4.6 oder neuer und kann sowohl über die interne Update Funktion von Paint.NET, die über den Zahnrad > Updates > zu erreichen ist, als auch über die offizielle Website heruntergeladen werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 17:40
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des gestrigen Abends ein neues Update für das Windows Device Recovery Tool veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update umfasst Unterstützung für Lenovo Softbank 503LV und Zebra TC700J. Außerdem wurde die Unterstützung für HP Elite x3 Telstra und Alcatel IDOL 4S verbessert sowie das MCJ Logo aktualisiert. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die Anwendung zuverlässiger zu machen. Das Windows Device Recovery Tool ermöglicht Nutzern unter anderem die Wiederherstellung von Geräten, die nicht reagieren, hängen geblieben sind oder andere Fehler aufweisen. Vor der Verwendung des Tools ist eine Sicherung der Daten ratsam, denn das Tool löscht dabei alle auf dem Handy gespeicherten Daten wie Musik, Bilder oder Videos. Das Update auf die Version 3.11.34101 ist nach wie vor ein obligatorisch, setzt Windows 7, 8, 8.1 oder 10 voraus und kann ab sofort sowohl über die Update Funktion des Tools als auch über die offizielle Webseite geladen werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 17:10
it-blogger.net

Dass Apple heute ein größeres Update für iTunes mit Unterstützung für die TV-App auf iPhone, iPad, iPod touch und Apple TV sowie Sicherheitsverbesserungen veröffentlicht hat, schrieb ich bereits. Nun hat der US-Konzern auch für die iCloud Software für Windows ein außerplanmäßiges Sicherheitsupdate zum Download freigegeben. Mit diesem Update schließt der US-Konzern elf Sicherheitslücken. Apple stellt die Version 6.1 von iCloud ab sofort als Sicherheitsupdate bereit, um die Sicherheitslücken zu beheben. Das Update mit der Versions-Nummer 6.1 ist 128 Megabyte groß, erfordert Windows 7 und neuer und kann ab sofort sowohl über Apple Software Update als auch über die offizielle iTunes Webseite geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. Dezember 2016, 16:30
it-blogger.net

Das zu BMW, Daimler und Audi gehörende Kartendienst HERE hat ein Update für die offline nutzbare Navigationslösung HERE WeGo für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update soll die App laut Release Notes jede Menge Verbesserungen erhalten haben. Darüber hinaus bringt das Update die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das knapp 110 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.0.11 setzt ein Gerät mit iOS 9.0 und höher voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net