iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 7. September 2016, 18:20
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Mittwoch ein Update für die Outlook App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version führt Microsoft die Ereignissymbole für den Kalender ein. So wurden einer Reihe von Schlüsselwörtern verschiedene Symbole zugeordnet, die in der Agenda-Ansicht für mehr Aussagekraft sorgen sollen. Gibt man zum Beispiel "Kaffee" oder "Mittagstisch" beim Erstellen eines Termins ein, so erscheint sofort das entsprechende Symbol. Wie Microsoft schreibt, steht zurzeit nur eine beschränkte Auswahl an Symbolen zur Verfügung, in den nächsten Wochen werden allerdings weitere Symbol hinzugefügt. Das knapp 150 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.4.9 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.0 und neuer voraus, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 7. September 2016, 17:50
it-blogger.net

Adobe hat in der Nacht ein Update für die Photoshop Sketch App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit dieser Version lassen sich die Raster mit 3-Punkte-Perspektive aus den eigenen Fotos Extrahieren. Außerdem ist es mithilfe von Touch Slide möglich, den Perspektivebenen gerade Linien zu zeichnen oder Formen zuzuordnen. Dazu kommen auch die üblichen Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Bereits mit dem letztem Update wurde die Photoshop Sketch App für 3D Touch optimiert. Damit lässt sich die letzte bearbeitete Zeichnung durch langes Drücken auf die App öffnen. Das Update auf die Version 3.5 erfordert iOS 8.1 und neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann jetzt im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 7. September 2016, 17:35
it-blogger.net

Google hat in der Nacht ein Update für die Google Hangouts App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurde die Navigation in Unterhaltungen verbessert. So ist es jetzt unter anderem möglich, zur letzt gelesenen Nachricht zu springen. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 12.0 erfordert ein Gerät mit iOS 8.0 und neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 6. September 2016, 23:35
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Mittwoch ein größeres Update für die offiziellen Google Maps für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version von Google Maps für Android kann in der Zeitachse ab sofort auch "Pokémon fangen" als Aktivitätsart hinzugefügt werden, um festzuhalten, wann und wo ein Pokémon gefangen wurde. Die neue Version umfasst auch die üblichen Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 9.36.2 setzt Android 4.1 oder höher voraus und kann ab sofort im Google Play geladen werden, andernfalls wirst du benachrichtigt, sobald es für dein Gerät verfügbar ist. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 6. September 2016, 22:20
it-blogger.net

Der US-Konzern Microsoft hat im Laufe des Abends im Teil 1 des Patchday für September 2016 diverse nicht sicherheitsrelevante Updates für Microsoft Office veröffentlicht und zum Download freigegeben. Bei allen Updates handelt es sich ausnahmslos um optionale Updates. Sie müssen also nicht unbedingt installiert werden, auch wenn die Installation von Microsoft empfohlen wird. Die Updates für September 2016 stellen die neusten Fixes für Microsoft Office 2010, 2013 und 2016 bereit. Außerdem verbessern sie die Stabilität und Leistung der Software. Die Updates wurden am 06. September 2016 veröffentlicht und können ab sofort geladen werden. Weitere Informationen dazu finden sich im offiziellen Office Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 6. September 2016, 18:45
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Tages ein neues Update für die offizielle Office Lens App für das iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update hat Microsoft Probleme bei der Barriere Freiheit behoben. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen, auf die Microsoft nicht näher eingeht. Die Office Lens App macht Bilder von Whiteboards und Dokumenten lesbar, schneidet sie zu und verbessert sie. Außerdem kann Office Lens für iPhone auch Bilder in bearbeitbare Word-, PowerPoint- und PDF-Dateien konvertieren. Das Update mit der Versions-Nummer 1.3.3 erfordert iOS 8.0 und höher und kann im iTunes App Store geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 6. September 2016, 18:05
it-blogger.net

Das zu BMW, Daimler und Audi gehörende Kartendienst HERE hat im Laufe des Tages ein neues Update für die offline nutzbare Navigationslösung HERE WeGo für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurden die Offline-Karten aktualisiert, unter anderem durch Verbesserungen bei den Routen mit öffentlichen Verkehrsmitteln in San Francisco und eine aktuellere Abdeckung in Rio de Janeiro. Darüber hinaus wurden auch Bug Fixes behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden. Das Update mit der Versions-Nummer 2.0.3 setzt iOS 8.0 und höher voraus und kann ab sofort im iTunes App Store kostenfrei geladen werden. [Mehr]

Windows 7, 8 und 10 »

Posted by Valdet on 4. September 2016, 15:35
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des Abends ein neues Update für die OneDrive App für Smartphones, Tablets und PCs mit Windows 10 veröffentlicht. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Mit dem letzten Update erhielt die OneDrive App für Windows 10 unter anderem neue Tastenkombinationen ein, um die Verwendung auf dem Desktop zu vereinfachen. Bei der OneDrive App für Windows 10 handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet das die App sowohl für Smartphones als auch für Tablets und PCs mit Windows 10 konzipiert wurde und dass sie sich automatisch an die Bildschirmgröße des verwendetes Gerätes anpasst. Das Update mit der Versions-Nummer 17.13.4 steht als Universal App für alle Windows 10 Geräte bereit und kann ab sofort im Microsoft Store heruntergeladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 3. September 2016, 13:55
it-blogger.net

Für die ProCamera App für das iPhone steht im iTunes App Store seit heute Nacht ein umfangreiches Update mit der Versions-Nummer 9.5 zum Download bereit. Die neue Update bietet eine Mischung aus brandneuen Funktionen und der Optimierung bestehender Features. So bietet die neue Version mit der Creative Cloud Anbindung jetzt die Möglichkeit, eine Bilddatei direkt aus der App heraus an die Desktop-Anwendungen Adobe Photoshop CC und Adobe Illustrator CC zu senden. Alternativ kann ein Foto auch direkt in die Creative Cloud hochgeladen werden, wodurch es auf jedem Gerät, der mit gleichen Adobe ID verknüpft ist, verfügbar wird. Darüber hinaus ist es nun möglich, mehrere Versionen einer HDR-Aufnahme auf einmal abzuspeichern und mehr. Dazu kommen weitere Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das 90 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer für 9.5 erfordert ein iPhone mit iOS 8.3 und höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 3. September 2016, 13:35
it-blogger.net

Über die offizielle Webseite von Microsoft lässt sich ab sofort ein weiteres Update für das Windows Device Recovery Tool herunterladen. Die neue Version 3.10 umfasst Unterstützung für HP Elite X3 Smartphones mit Windows 10 Mobile. Außerdem umfasst dieses Update auch Verbesserungen. Das Windows Device Recovery Tool ermöglicht Nutzern unter anderem die Wiederherstellung von Geräten, die nicht reagieren, hängen geblieben sind oder andere Fehler aufweisen. Vor der Verwendung des Tools ist eine Sicherung der Daten ratsam, denn das Tool löscht dabei alle auf dem Handy gespeicherten Daten wie Musik, Bilder oder Videos. Das Update auf die Version 3.10.24401 setzt Windows 7, 8, 8.1 oder 10 voraus und kann ab sofort über die Interne Update Funktion des Tools als auch über die offizielle Webseite geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2016 Valdet Beqiraj it-blogger.net