Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 6. November 2017, 19:50
it-blogger.net

Snapchat hat im Laufe des Tages ein größeres Update für die Snapchat App für Android veröffentlicht. Mit der neuen Version kannst du ab sofort auch unter Android auswählen, wie lange du auf der Snap Map im Geistmodus bleiben möchtest. Außerdem ist jetzt durch tippen und gedrückt halten auf den Namen eines Freundes auch unter Android möglich, dessen Story zu sehen, einen Snap zu schicken und vieles mehr. Seit dem letzten größeren Update lassen sich Geofilter in der Android App ganz einfach erstellen. Wie du einen eigenen Geofilter in der Snapchat App erstellen kannst, wird bei Snapchat beschrieben. Geosticker sind spezielle Sticker, die du ab jetzt in einigen der größten Städte der Welt nutzen kannst. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das 20 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 10.21 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 6. November 2017, 19:35
it-blogger.net

Für die offizielle Google Maps für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein Wartungsupdate zum Download bereit. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Performanceverbesserungen, um die Google Maps App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Durch die neue Version soll es nun einfacher sein, neue Orte zu entdecken und zu ihnen navigieren. Mit dem letzten Update erhielt Google Maps eine Funktion namens Entfernung messen. Damit hat man die Möglichkeit, Routen auf der Karte einzuzeichnen und die Entfernung zwischen Punkten oder Orten zu messen. Das 140 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.39 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 und höher voraus und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 6. November 2017, 18:45
it-blogger.net

Der Internetkonzern Google hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für die offizielle Google Earth App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version erhält die App nun auch Unterstützung für iPhone X und iOS 11. Dazu kommt die Multitasking-Unterstützung für iPad sowie die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 9.2 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 6. November 2017, 17:05
it-blogger.net

Adobe hat für die Lightroom CC App für iOS ein neues Update veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurde ein Fehler im Portraitmodus-Unterstützung sowie ein Fehler in der Sensitivität der Schieberegler behoben. Außerdem wurde die DNG-Verarbeitung für iPhone 8 und iPhone 8+ optimiert. Zu guter Letzt umfasst dieses Update auch die üblichen Fehlerbehebungen und Leistungsoptimierungen bei der Geschwindigkeit, um die App zuverlässiger zu machen. Seit dem letzten Update ist die Lightroom CC App vollständig kompatibel mit iOS 11, fügt Drag und Drop hinzu, sodass Bilder zwischen Lightroom CC und anderen Apps leichter als je zuvor verschoben werden können und umfasst Unterstützung für den Import von HEIF-Bildern und vieles mehr. Das Update auf die Version 3.0.1 erfordert ein Gerät mit iOS 10.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 6. November 2017, 16:15
it-blogger.net

Für die offizielle Photoshop Express App für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein weiteres Update zum Download bereit. Das heutige Update umfasst Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Performanceverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit sichtbaren Features ist also nicht zu rechnen. Seit dem letzten größeren Update lassen sich mit Photoshop Express beliebige Texte hinzufügen und Memes erstellen. Das Update mit der Versions-Nummer 6.0.4 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.3 und höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 3. November 2017, 18:05
it-blogger.net

Apple hatte iPhone X gleichzeitig mit iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3 und Apple TV im September angekündigt. Laut Apple ist das iPhone X vollgepackt mit innovativen Features wie Super Retina Display, TrueDepth Kamerasystem, Face ID und A11 Bionic Chip. Das iPhone X ist in Silber oder Space Grau erhältlich und wird von einem hochglanzpolierten Band aus Edelstahl umhüllt und verstärkt. Apple hatte bereits bei der Vorstellung bekannt gegeben, dass das neue Smartphone ab dem heutigen Freitag in mehr als 55 Ländern und in Apple Stores erhältlich sein wird. Das neue iPhone kann ab sofort gekauft werden, sowohl bei Apple selbst als auch bei allen großen Mobilfunkanbieter. Gleichzeitig wurde von Apple das iPhone X Benutzerhandbuch für iOS 11.1 veröffentlicht. Im Benutzerhandbuch für iPhone X finden sich Informationen, die im Hinblick auf das iPhone benötigt werden. Zusätzlich wurde die Webversion des iPhone X Benutzerhandbuchs für iOS 11.1 online gestellt. Das Benutzerhandbuch für das neue iPhone X mit iOS 11.1 steht ab sofort im iBook Store zum kostenfreien Download bereit. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 3. November 2017, 16:50
it-blogger.net

Garmin hat in der Nacht zum Freitag sowohl für die älteren NAVIGON Apps für iOS auch für die mit neuem Preismodell erhältliche NAVIGON App für iOS ein größeres Update veröffentlicht. Mit diesem Update hat Garmin die NAVIGON Apps für das iPhone X optimiert und an das Super Retina Display angepasst. Auch die Navigationsansicht wurde im Hinblick auf bessere Übersichtlichkeit und Lesbarkeit grundlegend überarbeitet. Ein simples Wischen nach links oder rechts ermöglicht Zugriff auf das Hauptmenü oder auf alle wichtigen Aktionen während der Fahrt. Auch bei den Straßenkarten wurden nicht nur die Farben grundlegend optimiert, es wurde die Darstellung der einzelnen Kartenelemente auch verbessert. Zu guter letzt können jetzt Fahrtaufzeichnungen als Fotos mit Freunden oder über soziale Netzwerke geteilt werden. Dazu kommen auch die üblichen Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen. Das Update auf die Version 3.0 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 3. November 2017, 15:25
it-blogger.net

Apple hatte bereits bei der iPhone X Vorstellung bekannt gegeben, dass das neue Smartphone ab dem heutigen Freitag in mehr als 55 Ländern und in Apple Stores erhältlich sein wird. Nun ist es soweit, die Vorbestellungen sind schon letzten Freitag angelaufen und ab sofort kann das neue iPhone X gekauft werden, sowohl bei Apple selbst als auch bei allen großen Mobilfunkanbieter. Da iPhone X mit einem neuen Super Retina HD Display, welches größer als die bisherigen iPhones kommt, müssen auch die Apps angepasst werden, um die alle Vorteile des neuen Super Retina Display des iPhone X nutzen zu können. Viele Entwickler haben längst angefangen, ihre Apps an das neue iPhone mit dem All-Screen-Display anzupassen. Heute fängt auch Microsoft damit an, denn im iTunes App Store steht ab sofort ein größeres Update für die offizielle OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes. Das Update umfasst Unterstützung für iPhone X, einschließlich Face ID sowie einige Korrekturen für diejenigen, die Microsoft Intune verwenden. Außerdem ist ein Absturz bei Verwendung von Copy to OneDrive korrigiert worden. Das Update auf die Version 9.6.2 kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 3. November 2017, 14:05
it-blogger.net

Google hat ein Update für die Google Maps für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also auch in dieser Version nicht zu rechnen. Seit dem letzten Update können Nutzer, die sich für das Google Maps Local Guides-Programm registriert haben, Videos für Orte hinzufügen und so bei der Erkundung und Auswahl von Zielen in der ganzen Welt helfen. Das Update mit der Versions-Nummer 9.65.1 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden, andernfalls wirst du Benachrichtigt, sobald es verfügbar ist. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 3. November 2017, 13:45
it-blogger.net

Google hat ein Update für Google Analytics für Android veröffentlicht. Mit der neuen Version ist es jetzt mit dem Analytics-Radar auch möglich, Folgefragen beantworten zu lassen. Beispiele, wie sich das bewerkstelligen lässt, finden sich weiter unten. Seit dem letzten Update können Automatische Statistiken einfach über Berichte statt über die Navigationsleiste aufgerufen werden. Außerdem sind die Automatische Statistiken in neue, gelesene und gespeicherte Statistiken unterteilt worden und die Auswahl vorgeschlagener und neuer Messwerte und Dimensionen ist einfacher geworden. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 3.6 setzt ein Gerät mit Android 4.4 oder höher voraus und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net