Microsoft Office »

Posted by Valdet on 26. Januar 2016, 17:15
it-blogger.net

Microsoft hat mit Lerntools für OneNote vor Kurzem ein kostenloses Add-In für OneNote veröffentlicht. Lerntools ist ein Add-In, das jedem, auch begabten Lernenden sowie Schülern mit Lernschwierigkeiten, bei der Verbesserung seiner Lese- und Schreibfähigkeiten hilft. Für die ersten Schritte mit dem Lerntool-Add-In für OneNote führe einfach das Installationsprogramm aus. Das Add-In funktioniert ausschließlich mit OneNote 2013 und 2016. Stelle also sicher, dass eine dieser Versionen installiert ist, bevor du fortfährst. Nach der Installation sollte im OneNote-Menüband eine neue Registerkarte mit der Bezeichnung Lerntools angezeigt werden. Das Add-In ist unter Windows 7, 8, 8.1 und 10 sowie unter OneNote 2013 und 2016 lauffähig und kann ab sofort bei Microsoft geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 25. Januar 2016, 19:05
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat im Laufe des Tages ein Update für die offizielle Google Kalender App für iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das heutigen Update bringt Vorlagen für Terminnamen, Orte und Personen. Damit lassen sich ab sofort Termine alle 33 Google-Sprachen im Handumdrehen erstellen. Dazu kommen nicht näher genannte Fehlerkorrekturen und Leistungsoptimierung. Das knapp 70 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.2.3 erfordert ein Gerät mit iOS 7.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Windows Phone »

Posted by Valdet on 23. Januar 2016, 15:05
it-blogger.net

Wie Martin hier schreibt, sind die offiziellen Apps von Nokia namens HERE Maps, HERE Drive+ und HERE Transit für Geräte mit Windows 10 Mobile ab sofort wieder im Microsoft Store wieder verfügbar. Darüber hinaus, auch das wird von Marin gemeldet, gibt es noch aktualisiertes Material für die Offline-Karten, damit man bei der Navigation wieder auf dem allerneuesten Stand ist. Das Update für die Offline-Karten der offline nutzbaren Navigationslösung HERE Maps für Windows 10 Mobile stehen jetzt bereit und können ab sofort heruntergeladen werden. Das neuen HERE Maps, HERE Drive und HERE Transit Apps erfordern ein Smartphone mit Windows 10 und können ab sofort im Microsoft Store geladen und installiert werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 23. Januar 2016, 13:30
it-blogger.net

Adobe hat in der Nacht zum Samstag ein weiteres Update für den Adobe Acrobat Reader für iOS veröffentlicht. Mit der neuen Version lassen sich nun PDF-Lesezeichen für angenehmeres Lesen anlegen. Darüber hinaus wurden auch Fehler wie Wiederholt auftretende abstürze, Fehler bei der PDF-Ausgabe, aufgrund dessen Inhalte nicht sichtbar waren sowie abstürze beim Öffnen bestimmter Dokumente ab behoben. Das knapp 50 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 15.4 setzt ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 8.0 und höher voraus, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 22. Januar 2016, 13:35
it-blogger.net

Microsoft hatte vor über einer Woche ein größeres Update für die offizielle Outlook App für iOS und Android angekündigt. Während die Outlook App für iOS unmittelbar danach aktualisiert wurde, warteten Nutzer der Outlook App für Android auf das große Update. Das Warten hat heute allerdings ein Ende, denn Microsoft hat begonnen, das angekündigte Update an die Nutzer zu verteilen. Das Update umfasst Neuerungen und Verbesserungen. Dazu gehören die Skype-Integration, zusätzliche Kalenderfunktionen und eine verbesserte Navigation. Die Option für die Skype-Integration lässt sich über die App Einstellungen aktivieren. Zudem wurde mit dem Update dem Kalender zu einer Dreitagesansicht verholfen. Damit sollen sich eure Termine für die nächsten Tage leichter denn je verfolgen lassen. Zusätzlich wurde auch die App Leistung und Gesamtqualität verbessert. Das knapp 20 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.0.1 erfordert ein Smartphone oder Tablet mit Android 4.0.3 und höher und kann im Google Play geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im offiziellen Outlook Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 21. Januar 2016, 23:55
it-blogger.net

Das weltweit größte soziale Netzwerk Facebook hat im Laufe des Abends ein größeres Update für die offizielle Facebook App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Da das soziale Netzwerk die Versionshinweise nicht aktualisiert hat, kann über Neuerungen nur spekuliert werden. Allerdings melden sowohl The Verge als auch 9to5Mac Verbesserungen bei der Peek und Pop Funktionen sowie weitere 3D-Touch-Erweiterungen. Es ist davon auszugehen, dass dieses Update auch Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen enthält. Das 110 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 47.0 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 7.0 und höher, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Windows 7, 8 und 10 »

Posted by Valdet on 21. Januar 2016, 23:10
it-blogger.net

Sowohl Microsoft als auch Dropbox haben heute über ihre Blogs die sofortige Verfügbarkeit der offiziellen Dropbox App für Tablets oder PCs mit Windows 10 oder höher bekannt gegeben. Hierbei handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet das die App sowohl für Geräte mit Windows 10 Mobile als auch für Tablets und PCs mit Windows 10 konzipiert wurde und dass sie sich automatisch an die Bildschirmgröße des verwendetes Gerätes anpasst. Zunächst steht nur die Dropbox App für Windows 10 zum Download bereit, die Dropbox App für Windows 10 Mobile soll laut Dropbox demnächst folgen. Bei der neuen Version handelt es sich um eine völlig überarbeitete Version, die zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen, umfasst. Die neue Dropbox App mit der Versions-Nummer 4.0 setzt ein Tablet oder PC mit Windows 10 voraus und kann ab sofort im Microsoft App Store heruntergeladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im offiziellen Dropbox Blog. [Mehr]

Windows 7, 8 und 10 »

Posted by Valdet on 21. Januar 2016, 20:15
it-blogger.net

Microsoft hat soeben damit begonnen ein weiteres Update an die Teilnehmer des Insider Programms von Windows 10 im Fast Ring zu verteilen. Die neue Windows 10 Insider Preview Build 11102 für PCs umfasst Neuerungen für Microsoft Edge. Über den Rechtsklick auf die Navigationspfeile kann man in Microsoft Edge ab sofort den Verlauf der zuletzt besuchten Webseiten anschauen. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Es wird empfohlen, dass nur erfahrene PC-Anwender das Windows 10 Insider Preview herunterladen. Dieses Update steht ab sofort über die integrierte Update Funktion von Windows 10 zum Download bereit. Du erhältst eine Benachrichtigung, sobald es für dein PC verfügbar ist. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr im Windows Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co., Microsoft Office »

Posted by Valdet on 21. Januar 2016, 19:55
it-blogger.net

Microsoft hat ein größeres Update für Office Apps für iOS veröffentlicht. Die neuen Versionen von Word, Excel und PowerPoint für iOS kommen mit Unterstützung für die 3D Touch Option unter iPhone 6s oder 6s+ daher. Mit 3D Touch auf der Startseite können iPhone 6s und 6s+ Benutzer im Handumdrehen Office-Dateien erstellen oder öffnen. Darüber hinaus können Nutzer mit den Tools auf der neuen Registerkarte Zeichnen einen Stift, den Finger oder Apple Pencil zum Schreiben, Zeichnen und Hervorheben verwenden. Zudem können jetzt Schriftarten bei Bedarf aus der Cloud geladen werden. Dazu kommen auch Updates für mehr Stabilität und Leistung. Das Update mit der Versions-Nummer 1.17.1 für erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8 oder neuer, ist sowohl fürs iPhone als auch fürs iPad optimiert und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 21. Januar 2016, 19:20
it-blogger.net

Der US-Konzern Microsoft hat ein Update für die offizielle OneNote App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version erhält die App eine Mitteilungszentrale: Dort möchte Microsoft die Nutzer informieren, wenn etwas Interessantes geschehen sollte. Außerdem ist die Suche schneller geworden und umfasst ab sofort auch Ergebnisse aus OneDrive und vom Gerät. Zu guter Letzt bietet die neue Version auch besseres Multitasking auf dem iPad und weitere Verbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das 170 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.20 setzt iOS 8.0 und neuer voraus und kann ab sofort im iTunes App Store heruntergeladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2016 Valdet Beqiraj it-blogger.net