iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 11. Mai 2016, 19:15
it-blogger.net

Die Foto-und Video-Sharing-Plattform Instagram hat über das offizielle Blog die Verfügbarkeit der komplett neuen Version der offiziellen Instagram App für das iPhone angekündigt. Mit diesem Update hat Instagram sowohl das Logo als auch das App-Design aktualisiert. Das neue App-Symbol von Instagram wurde vom bisherigen Symbol inspiriert und zeichnet sich durch eine Kamera aus, der Regenbogen ist nach wie vor ein Bestandteil des Logos. Auch inhaltlich wurde das Aussehen der Instagram App optimiert. Durch das vereinfachte Design sollen die Fotos und Videos stärker in den Fokus gerückt werden, ohne dass sich die Navigation innerhalb der App ändert. Außerdem wurden heute auch Layout, Boomerang und Hyperlapse aktualisiert und die Logos ebenfalls erneuert. Somit erstrahlen ab sofort alle offiziellen Instagram Apps in einem neuen Design. Die Updates für Instagram, Layout, Boomerang und Hyperlapse erfordern ein Gerät mit iOS 7.0 oder neuer und können ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 11. Mai 2016, 17:45
it-blogger.net

AVM hat ein größeres Firmware-Update für die FRITZ!Box 3272 zum Download freigegeben. Das Update auf die FRITZ!OS 6.50 bringt ein neues Design für die Benutzeroberfläche, die für Smartphones, Tablets sowie Notebooks optimiert wurde und sich an die Displaygrößen anpasst. Ebenfalls neu ist die umfassende Heimnetzübersicht über alle angeschlossenen Geräte. Außerdem kann am WLAN-/LAN-Gastzugang der Internetzugang nur nach Zustimmung der Nutzungsbedingungen gestattet werden. Der Gast bekommt zunächst eine Vorschaltseite zur Zustimmung angezeigt. Ohne deren Bestätigung ist kein Internetzugang möglich. Dazu kommen diverse Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. [Mehr]

Windows 7, 8 und 10 »

Posted by Valdet on 11. Mai 2016, 16:15
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Mittwoch begonnen das Windows 10 Insider Preview Build 14342 für Desktop an alle Teilnehmer des Windows Insider Programms im Fast Ring zu verteilen. Die Language Pack sollten im Laufe des heutigen Tages veröffentlicht werden. Das heutige Update umfasst Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Windows Insider im Fast Ring können das Windows 10 Build 14328 für Desktop PCs ab sofort zu Testzwecken herunterladen und installieren. Eine zusammenfassende Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen in der aktuellen Version findet ihr weiter unten oder im Windows Blog. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 10. Mai 2016, 23:15
it-blogger.net

Microsoft hat soeben das kumulative Update KB3156421 für Windows 10 Version 1511 veröffentlicht und zum sofortigen Download freigegeben. Das kumulative Update ist zwischen 390 und 677 Megabyte groß, ersetzt bisherige Updates, stellt die neuesten Fixes, Verbesserungen und Sicherheitsverbesserungen für Windows 10 bereit und kann ab sofort über Microsoft Update heruntergeladen werden. Darüber hinaus verbessert das kumulative Update KB3156421 die Stabilität und Leistung von Windows 10 Version 1511 und bringt das System auf die OS Build 10586.318. Das kumulative Update KB3156421 kann ab sofort sowohl im Microsoft Update Katalog als auch via Microsoft Update heruntergeladen werden. Benutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts weiter tun, da unter Windows 10 alle Updates automatisch geladen und installiert werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten jetzt auf Updates prüfen und das kumulative Update KB3156421 manuell installieren. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 10. Mai 2016, 22:45
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des Abends begonnen ein weiteres kumulatives Update für Geräte mit Windows 10 Mobile zu verteilen. Neben den üblichen Verbesserungen bei Performance und Stabilität, umfasst dieses Update auch weitere Verbesserungen, die sich weiter unten im Abschnitt Release Notes, einsehen lassen. In den Genuss von Windows 10 Mobile Build 10586.318 kommen nicht nur Windows Insider, sondern auch die regulären Nutzer von Geräten mit Windows 10 Mobile. Das neue kumulative Update 10.0.10586.318 für Windows 10 Mobile lässt sich ab sofort herunterladen und installieren. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr im Abschnitt Release Notes oder bei Microsoft. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 10. Mai 2016, 22:40
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des heutigen Patchday für Mai 2016 neben unzähligen Sicherheitsupdates für Windows auch diverse Updates für Microsoft Office 2016 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Neben den üblichen nicht sicherheitsrelevanten Updates befindet sich auch das Sicherheitsupdate MS16-054 für Microsoft Office. Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitslücken in Office 2016 und Word 2016. Die schwerwiegendste davon kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet. Außerdem steht auch ein Update mit den neuesten Filterdefinitionen für den Outlook 2016 Junk Email Filter bereit. Die nicht sicherheitsrelevanten Updates betreffen Office 2016, Office 2016 Language Interface Pack, Excel 2016, Outlook 2016, PowerPoint 2016, Access 2016, Project 2016 und OneDrive for Business for Office 2016. Sie stellen die neuesten Fixes bereit und verbessern die Stabilität und Leistung. Die Updates wurden am 10. Mai 2016 veröffentlicht und können ab sofort über Microsoft Update geladen werden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 10. Mai 2016, 22:30
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des heutigen Patchday für Mai 2016 diverse Updates für Microsoft Office 2013 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Neben den nicht sicherheitsrelevanten Updates befinden sich auch Sicherheitsupdates. Das Sicherheitsupdate MS16-054 für Office behebt Sicherheitslücken in Office 2013 und Word 2013. Die schwerwiegendste davon kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet. Ein Angreifer, der die Sicherheitslücken erfolgreich ausnutzt, kann beliebigen Code ausführen. Außerdem hat Microsoft auch ein Update für den Outlook 2013 Junk Email Filter veröffentlicht. Die nicht sicherheitsrelevanten Updates betreffen Office 2013, Excel 2013, Outlook 2013, InfoPath 2013, Project 2013 und OneDrive für Business für Office 2013. Sie stellen die neuesten Fixes bereit und verbessern die Stabilität und Leistung. Die Updates wurden am 12. Mai 2016 veröffentlicht und können ab sofort über Microsoft Update geladen werden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 10. Mai 2016, 22:15
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des heutigen Patchday für Mai 2016 diverse Updates für Microsoft Office 2010 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Neben den nicht sicherheitsrelevanten Updates befindet sich auch das Sicherheitsupdate MS16-054 für Microsoft Office 2010. Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitslücken in Office 2010 und Word 2010. Die schwerwiegendste Sicherheitslücke kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet. Ein Angreifer, der die Sicherheitslücken erfolgreich ausnutzt, kann beliebigen Code ausführen. Außerdem ist auch ein Update für den Outlook 2010 Junk Email Filter erhältlich. Die nicht sicherheitsrelevanten Updates betreffen Office und Project 2010. Sie stellen die neuesten Fixes bereit und verbessern die Stabilität und Leistung. Die Updates wurden am 10. Mai 2016 veröffentlicht und können ab sofort über Microsoft Update oder im Microsoft Download Center geladen werden. Weitere Informationen über das Sicherheitsupdate MS16-054 für Microsoft Office findet ihr im Microsoft Security Bulletin MS16-054. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 10. Mai 2016, 21:45
it-blogger.net

Microsoft hat heute sechszehn Security Bulletins im Rahmen des Patchday für Mai 2016 veröffentlicht und zum sofortigen Download freigegeben. Acht davon werden als kritisch eingestuft, die restlichen acht stuft Microsoft als wichtig ein. Die Security Bulletins betreffen Windows, Internet Explorer, Edge, Microsoft Office, Adobe Flash Player, Office-Dienste und Web Apps sowie .NET Framework und beheben Sicherheitslücken. Die schwerwiegendsten dieser Sicherheitslücken ermöglichen die Umgehung von Sicherheitsfunktionen, Erhöhung von Berechtigungen oder Remotecodeausführung. Nutzer, die automatische Updates aktiviert haben, müssen nichts tun, da die Sicherheitsupdates automatisch heruntergeladen und installiert werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten über Microsoft Update ihr System auf Updates prüfen und sie manuell installieren. Weitere Infos finden sich im Security Bulletin für Mai 2016. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 10. Mai 2016, 19:05
it-blogger.net

Über die sofortige Verfügbarkeit des kumulativen Updates KB3156421 für Windows 10 Version 1511 hatte ich geschrieben. Nun hat Microsoft auch für die ursprüngliche Windows 10 Version 1507 vom Juli 2015 ein kumulatives Update veröffentlicht und zum sofortigen Download freigegeben. Das neue kumulative Update ersetzt alle früheren Updates, stellt die neusten Fixes, Verbesserungen und Sicherheitsverbesserungen für Windows 10 Version 1507 bereit und kann über Microsoft Update heruntergeladen werden. Darüber hinaus verbessert das kumulative Update KB3156387 auch die Stabilität und Leistung von Windows 10 und bringt das System auf die OS Build 10240.16854. Das kumulative Update KB3156387 kann ab sofort sowohl im Update Katalog als auch über Microsoft Update heruntergeladen werden. Benutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts weiter tun, da unter Windows 10 alle Updates automatisch geladen und installiert werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten jetzt auf Updates prüfen und das kumulative Update KB3156387 manuell installieren. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2016 Valdet Beqiraj it-blogger.net