Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 19:45
it-blogger.net

Microsoft hat nach Cyber-Attacken durch Ransomware WannaCry das erstmalig im Rahmen des Patchday für März 2016 veröffentlichte Sicherheitsupdate MS17-010 erneuet herausgegeben. Der US-Konzern stellt das äußerst wichtige Update MS17-010 ab sofort auch für nicht unterstützte Versionen von Windows XP, Windows 8 und Windows Server 2003 zum Download bereit. Die unterstützten Versionen von Windows Vista, 7, 8.1 und 10 wurden bereits im März 2016 aktualisiert und sollten nicht betroffen sein. Das Update schließt kritische Sicherheitslücken und wird von Microsoft als Wichtig eingestuft. Die schwerwiegendste dieser Sicherheitslücken kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Angreifer eine Reihe speziell gestalteter Nachrichten an einen betroffenen Windows SMBv1-Server sendet. Weitere Infos zu diesem Update finden sich im Microsoft Security Response Center Blog. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 19:35
it-blogger.net

Apple hat heute neben tvOS 10.2.1, iCloud für Windows 6.2.1, Safari 10.1.1, watchOS 3.2.2, macOS Sierra 10.12.5 und iOS 10.3.2 auch ein weiteres Update für iTunes veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update ausschließlich Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Nutzer, die eine ältere Version von iTunes installiert haben, sollten das Update so schnell wie möglich installieren, denn mit der neuen Version wird auch eine Sicherheitslücke geschlossen. Das Update mit der Versions-Nummer 12.6.1 erfordert einen PC mit Windows 7 oder neuer oder einen Mac mit OS X 10.9.5 und neuer und kann über Apple Software Update oder iTunes Webseite geladen werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 19:25
it-blogger.net

Apple hat heute auch für die iCloud-Software für Windows ein Sicherheitsupdate veröffentlicht. Mit diesem Update schließt der US-Konzern eine Sicherheitslücke. Die Details können weiter unten und bei Apple eingesehen werden. Nutzer, die eine ältere Version von iCloud für Windows installiert haben, sollten das Update so schnell wie möglich zu installieren, denn mit diesem Update werden alle oben genannten Sicherheitslücken geschlossen. Darüber hinaus umfasst das Update auch die üblichen Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 6.2.1 ist 130 Megabyte groß, erfordert Windows 7 und neuer und kann ab sofort sowohl über Apple Software Update als auch über die offizielle iTunes Webseite geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 19:05
it-blogger.net

Der US-Konzern Apple hat im Laufe des heutigen Abends neben hat heute neben tvOS 10.2.1, iCloud für Windows 6.2.1, Safari 10.1.1, watchOS 3.2.2, macOS Sierra 10.12.5 sowie iTunes 12.6.1 auch iOS 10.3.2 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Nutzer, die eine ältere Version von iOS installiert haben, sollten das Update so schnell wie möglich installieren, denn damit werden auch diverse Sicherheitslücken geschlossen. Wer das Update weder über iTunes noch Over-the-Air über WLAN, sondern direkt herunterladen möchte, ladet iOS 10.3.2 für iPhone, iPad und iPod touch direkt von hier aus. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 19:00
it-blogger.net

Dass Threema heute ein größeres Update für die Threema App für iOS mit Unterstützung für Profilbilder veröffentlicht hatte, schrieb ich bereits. Nun haben die Schweizer soeben auch für Geräte mit Android ein neues Update mit der Versions-Nummer 3.14 für die gleichnamige Kurznachrichten-App veröffentlicht. Mit diesem Update wird die Unterstützung für Profilbilder auch unter Android eingeführt. Dabei handelt es sich um ein optionales, dezentrales Profilbild, das individuell freigegeben werden kann. Mit der neuen Funktion bestimmt der Nutzer selbst, mit welchem Bild er in den Kontaktlisten der Chatpartner vertreten wird. Laut Threema ist das Festlegen eines eigenen sowie das Anzeigen fremder Profilbilder optional. Das Update mit der Versions-Nummer 3.14 kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 18:30
it-blogger.net

Threema hat im Laufe des Tages ein größeres Update für die Threema App für iOS veröffentlicht. Mit diesem Update wird die Unterstützung für Profilbilder eingeführt. Dabei handelt es sich um ein optionales, dezentrales Profilbild, das individuell freigegeben werden kann. Mit der neuen Profilbild-Funktion bestimmt der Nutzer selbst, mit welchem Bild er in den Kontaktlisten der Chatpartner vertreten wird. Laut Threema ist sowohl das Festlegen eines eigenen als auch das Anzeigen fremder Profilbilder optional. Zudem kann das eigene Profilbild wahlweise nur bestimmten Kontakten oder aber allen freigegeben werden. Wie bei allen anderen Inhalten soll die Übertragung auch bei Profilbildern Ende-zu-Ende-verschlüsselt erfolgen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.10.0 kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 18:10
it-blogger.net

AVM hat heute mit FRITZ!OS 6.83 ein weiteres Firmware-Update für die FRITZ!Box 7581 veröffentlicht. Das Update mit der Versions-Nummer 152.06.83 umfasst diverse Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen in den Bereichen WLAN, Internet, NAS und System. Diese lassen sich weiter unten einsehen. Mit jedem neuen FRITZ!OS optimiert AVM auch die Sicherheit und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update durchzuführen. Das Firmware-Update mit der Versions-Nummer 152.06.83 steht ab sofort sowohl über die Download Funktion der FRITZ!Box-Oberfläche als auch über die AVM-Webseite zum Download bereit. Bei AVM findet sich die komplette Liste der neuen Funktionen. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 17:40
it-blogger.net

Microsoft hat ein größeres Update für die offizielle Outlook App für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version können Office 365-Benutzer jetzt vom Smartphone aus auf ihre Gruppen zugreifen. Dank einfachem Zugriff auf die Gruppenkonversationen und Details, sind nun die Nutzer in der Lage an verschiedene Projekte auch von unterwegs aus mitzuwirken. Bereits seit einigen Wochen ist es möglich, auch den eigenen Kalender für andere Personen freizugeben, Berechtigungen zu bearbeiten oder sie zu entfernen. Das Update umfasst auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Version 2.1.203 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 und höher und kann im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 15. Mai 2017, 17:20
it-blogger.net

Wie alle anderen Hersteller von Betriebssystemen, aktualisiert auch der US-amerikanische Konzern Apple das eigene mobile Betriebssystem iOS für das iPhone, das iPad und den iPod touch in unregelmäßigen Abständen. Die Updates für das iPhone, das iPad und den iPod touch können Updates zur Kompatibilität, Systemzuverlässigkeit und Sicherheit beinhalten. Die weiter unten aufgelisteten Software Updates für das iPhone, das iPad und den iPod touch stellen die neuesten Updates für das jeweilige Gerät bereit. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 13. Mai 2017, 14:05
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Samstag ein weiteres Update für die offizielle OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. OneDrive für iOS hatte erst vor kurzem ein größeres Update mit iMessage Integration erhalten. Damit ist es unter anderem Möglich, alle Dateien oder Ordner mit Kollegen, Freunden oder mit der Familie zu teilen, uns zwar ohne die Unterhaltung in der Nachrichten App verlassen zu müssen. Das 205 Megabyte Update mit der Versions-Nummer 8.15.2 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net