iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 7. Februar 2017, 18:00
it-blogger.net

Das zu BMW, Daimler und Audi gehörende Kartendienst HERE hat ein Update für die offline nutzbare Navigationslösung HERE WeGo für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update erhält die App ein neues Widget. Mit dem neuen HERE-Widget ist es ab sofort über die Heute-Ansicht möglich, nach Hause zu Navigieren, wenn die private Adresse in der App festgelegt wurde. Um das Widget zu aktivieren, streiche einfach nach rechts über den Home-Bildschirm, den Sperrbildschirm oder die Mitteilungszentrale, scrolle dann nach unten scrollen, tippe auf Bearbeiten und aktiviere das neue “Nach Hause” Widget. Das knapp 120 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.0.15 setzt iOS 9.0 und höher voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 7. Februar 2017, 17:30
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Dienstag ein weiteres Update für die Google Maps App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store und zum Download freigegeben. Mit diesem Update werden Bug Fixes behoben, die in früheren Versionen von Google Maps für iOS gefunden wurden. Dazu kommen auch die üblichen Verbesserungen und Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Seit dem letzten Update wird als Entscheidungshilfe für die Nutzer in Echtzeit angezeigt, wie stark ein Ort besucht ist und wie lange sich die Besucher im Durchschnitt dort aufhalten.Das 103 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 4.27.1 erfordert iOS 8.0 oder höher und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 6. Februar 2017, 18:15
it-blogger.net

AVM hat heute für die FRITZ!Box 7360 v2 ein größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 124.06.80 veröffentlicht. Mit dem Update auf FRITZ!OS 6.80 können sich Nutzer in ihrem Heimnetz darauf verlassen, dass sie selbst auch dann ungehindert surfen, streamen und chatten können, wenn das Gastnetz stark genutzt wird, denn mit dem neuen Update können sie selbst entscheiden, welche Übertragungsraten ihnen und ihren Gästen zustehen. Auch die Benutzeroberflächen von MyFRITZ! und FRITZ!NAS erscheinen jetzt im Responsive Design, die sich im Browser flexibel an die verschiedenen Displaygrößen anpasst. Mit diesem Update hat auch FRITZ!Fon neue Startbildschirme zur Auswahl erhalten. Neu ist auch die Anzeige einer analogen Uhr in weißer und schwarzer Ausführung. Der neue Nachtmodus dimmt das Display, wenn eine festgelegte Helligkeit unterschritten wird. Zusätzlich zu den neuen Funktionen beinhaltet das Update auf FRITZ!OS 6.80 auch zahlreiche Detailverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Mit jedem Update optimiert AVM auch die Sicherheit von FRITZ!Box und empfiehlt daher jedem Nutzer, dieses Update so schnell wie möglich Update durchzuführen. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 3. Februar 2017, 22:27
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Freitag ein größeres Update für die Google Maps für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Die neue Version bringt ein neues Album mit Nutzerfotos, die Besucher in Unterkünften aufgenommen haben. Bereits mit dem letzten Update erhielt die App ein neues Tab für Fotos zur Ausstattung von Unterkünften sowie eine Übersicht über die Anzahl der von anderen Nutzern hinzugefügten Rezensionen und Fotos. Das Update umfasst auch die üblichen Fehlerkorrekturen und Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 9.45.1 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 3. Februar 2017, 20:10
it-blogger.net

AVM hat ein größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 113.06.80 für die Internationale und die Austria-Schweiz Edition des VDSL/DSL-Modems, WLAN- und LAN-Routers FRITZ!Box 7490 veröffentlicht. Das Update auf FRITZ!OS 6.80 bietet einen enormen Schub fürs WLAN durch Band Steering. Damit können viele Smartphones oder Tablets die Daten sowohl auf dem 2,4-GHz-Band als auch auf dem 5-GHz-Band übertragen. Bei hoher Auslastung eines Bandes veranlasst die FRITZ!Box jetzt automatisch einen Band-Wechsel. So werden die Ressourcen im WLAN noch besser ausgeschöpft und die Daten gelangen schneller und ungehindert zum Ziel. Mit dem Update auf FRITZ!OS 6.80 hat FRITZ!Fon, das DECT-Telefon für die FRITZ!Box, hat neue Startbildschirme zur Auswahl erhalten. Neu ist auch die Anzeige einer analogen Uhr in weißer und schwarzer Ausführung. Zusätzlich zu den Funktionen beinhaltet das Update auch zahlreiche Detailverbesserungen. Das 26 Megabyte große Firmware-Update mit der Versions-Nummer 113.06.80 steht ab sofort sowohl über die FRITZ!Box-Oberfläche als auch über die AVM-Webseite zum Download bereit. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 3. Februar 2017, 19:55
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Freitag bekannt gegeben, dass sie mit der Verteilung von Google Chrome 56 für Android begonnen haben. In der neuen Version werden nun E-Mail-Adressen, Adressen, Telefonnummern auf Webseiten korrekt erkannt und können angeklickt und mit der entsprechend App geöffnet werden. Zudem ist der Zugriff auf heruntergeladene Dateien und Webseiten über die Registerkarte verbessert worden. Diese Version umfasst auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update auf die Version 56.0.2924.87 setzt Android 4.1 oder neuer voraus und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Weitere Informationen über Google Chrome 56 für Android finden sich auch im Chrome Blog. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 3. Februar 2017, 19:35
it-blogger.net

Adobe hat im Laufe der Woche ein neues Update für die Photoshop Express App für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version Update erhält Photoshop Express einen Sättigungs-Schieberegler. Damit lässt sich die Farbintensität der Bilder bestimmen. Dazu kommen auch Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, mit weiteren Features ist also nicht zu rechnen. Mit Photoshop Express für Android lassen sich neben den Grundlagen wie Zuschneiden, Geraderichten, Drehen und Spiegeln von Fotos auch Rote Augen und Tieraugen korrigieren. Außerdem bietet sie Unterstützung für den Import und Bearbeitung von Fotos im Raw-Format und vieles mehr. Das Update mit der Versions-Nummer 3.2 erfordert Android 4.3 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 2. Februar 2017, 22:10
it-blogger.net

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat ein größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 131.06.80 für die FRITZ!Box 7362 SL veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit dem heutigen Update auf die FRITZ!OS 6.80 können sich Anwender darauf verlassen, dass sie selbst auch dann ungehindert surfen, streamen und chatten können, wenn das Gastnetz stark genutzt wird. Denn sie entscheiden, welche Übertragungsraten ihnen und ihren Gästen zur Verfügung stehen. Mit dem Update auf FRITZ!OS 6.80 erhält FRITZ!Fon neue Startbildschirme. Die Nutzer haben so die Smart-Home-Produkte nun direkt im Blick und können noch einfacher schalten. Neu ist die Anzeige einer analogen Uhr in weißer und schwarzer Ausführung. Zusätzlich zu den neuen Funktionen beinhaltet das Update auf FRITZ!OS 6.80 auch zahlreiche Detailverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Für optimalen Schutz und beste Netzabstimmung empfiehlt AVM jedem Nutzer, das Update so schnell wie möglich durchzuführen. Das Update mit der Versions-Nummer 131.06.80 für die FRITZ!Box 7362 SL ist sowohl über die Download Funktion der FRITZ!Box-Oberfläche als auch über die offizielle AVM-Webseite zum Download erhältlich. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 2. Februar 2017, 21:35
it-blogger.net

Für die Outlook App für iOS steht im iTunes App Store ein größeres Update zum Download bereit. Mit der neuen Version ist es möglich, diverse Apps, direkt im Posteingang zu holen. Eine Liste der verfügbaren Apps findet sich unter Einstellungen > Add-Ins. Um eine bestimmte App im Posteingang zu holen, ist es notwendig diese in der oben genannten Liste zu aktivieren. Diese Funktion ist nur für Office 365 erhältlich und nach und nach wird es auf Outlook.com eingeführt. Dazu kommen die üblichen Fehlerbehebungen sowie Stabilitätsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das knapp 170 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.10.0 setzt ein Gerät mit iOS 9.0 und neuer voraus, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 2. Februar 2017, 19:55
it-blogger.net

Google hat in der Nacht ein größeres Update für den Google Chrome für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version von Chrome ist es nun möglich, einen QR- oder Barcode über die 3D Touch-Funktion des App-Logos zu scannen. Die neue Funktion lässt sich über Spotlight aufrufen, wenn man nach QR sucht. Außerdem wurde das Layout des Tab-Wechslers für iPads überarbeitet, damit Nutzer einfacher auf geöffnete Websites zugreifen können. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen sowie Stabilitätsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das 98 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 56.0.2924.79 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net