Android »

Posted by Valdet on 4. Februar 2016, 16:30
it-blogger.net

Google hatte die Version 7.0 der offiziellen Hangouts App für iOS bereits letzte Woche zum Download freigegeben. Nun hat der Internetkonzern im Laufe des Tages mit dem Rollout der Version 7.0 von Hangouts für Android begonnen. Damit könnt ihr direkt aus Benachrichtigungen heraus antworten oder die Lieblingsunterhaltungen für schnellen Zugriff auf dem Startbildschirm speichern. Dazu kommen Verbesserungen für die Einladungsseite sowie nicht näher genannte Fehlerkorrekturen. Das 26 Megabyte große Update erfordert Android 4.1 oder höher und kann jetzt im Google Play geladen werden, andernfalls erhältst du eine Benachrichtigung, sobald es für dein Gerät verfügbar ist. [Mehr]

Windows 7, 8 und 10 »

Posted by Valdet on 4. Februar 2016, 16:15
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Donnerstag die Verfügbarkeit von Windows 10 Build 14257 für Desktop PCs für die Teilnehmer des Insider Programms im Fast Ring über das Windows Experience Blog angekündigt. Auch die aktuelle Insider Preview Build umfasst keine nennenswerten Neuerungen oder Verbesserungen. Das aktuelle Windows 10 Insider Preview Build 14257 steht ab sofort über die integrierte Update Funktion von Windows 10 zum Download bereit. Du erhältst eine Benachrichtigung, sobald es für dich verfügbar ist. Eine zusammenfassende Übersicht über die Verbesserungen in Windows 10 Build 14257 für PCs findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im offiziellen Windows Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 3. Februar 2016, 21:05
it-blogger.net

Für die fantastische ProCamera App für iPhone steht im iTunes App Store ab sofort ein umfangreiches Update zum Download bereit. Das Update für die kostenpflichtige App bringt eine ganze Reihe beeindruckender neuer Funktionen mit. Die absoluten Höhepunkte dieses sehr umfangreichen Updates sind der brandneue LowLight Plus Kamera-Modus sowie das 5-Bilder HDR. Der LowLight Plus Kamera-Modus ist aktuell nur für iPhone 5 und neuer mit iOS 9 oder neuer verfügbar. Bei HDR Aufnahmen werden jetzt dank der neuen HDR Option nun bis zu 5 Fotos automatisch miteinander kombiniert. Dadurch wird ein noch größerer Dynamikumfang erzeugt, sodass die HDR Bilder noch mehr Details in den hellen und dunklen Bildbereichen aufweisen. Die bisherigen vividHDR Nutzer erhalten die neue Erweiterung kostenlos mit dem heutigen Update. Das Update mit der Versions-Nummer 9.3 bietet noch weitere Neuerungen und Erweiterungen für den mobilen Fotografen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das 60 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer für 9.3 erfordert ein iPhone mit iOS 8.3 und höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co., Android »

Posted by Valdet on 3. Februar 2016, 20:10
it-blogger.net

Google hat ein größeres Update für die offizielle Snapseed App für iOS und Android veröffentlicht. Die neue Snapseed App für iOS erkennt jetzt Gesichter automatisch und zeichnet bestimmte Stellen automatisch weich. Mithilfe der automatischen Ausrichtung werden schief aufgenommene Bilder an der Horizontlinie ausgerichtet und mehr. Die Snapseed App für Android bietet jetzt verbesserte Qualität bei der RAW-Entwicklung von Bildern mit Rauschen. Außerdem lassen sich jetzt die Einstellungen für die RAW-Entwicklung von einem Bild zum anderen kopieren. Dazu kommen auch Fehlerkorrekturen und verbesserte Stabilität. Die Version 2.3 der App für iOS erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.0 und höher, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Die neue Version 2.3 der App für Android erfordert Android 4.1 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder bei Snapseed. [Mehr]

Web, Tools und Treiber »

Posted by Valdet on 3. Februar 2016, 18:55
it-blogger.net

Die auf Entwicklung von System Werkzeugen spezialisierten Sysinternals haben ein Update für den kostenlosen Process Explorer für Windows veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update für den alternativen Taskmanager umfasst Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das 1.2 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 16.11 ist unter Windows XP oder höher lauffähig und kann ab sofort über die Sysinternals Webseite geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im offiziellen Sysinternals Blog. [Mehr]

Windows Phone »

Posted by Valdet on 3. Februar 2016, 17:15
it-blogger.net

Der US-Konzern Adobe hat in der Nacht ein weiteres Update für den offiziellen Adobe Acrobat Reader für Smartphones mit Windows Phone 7.5 oder höher zum Download freigegeben. Neben der aktualisierten Benutzeroberfläche ist es mit den neuen App auch möglich sich bei Adobe Document Cloud einzuloggen. Außerdem gibt es jetzt auch die neue "Speichern unter" Dialog für PDF-Dateien. Das neue Update mit der Versions-Nummer 16.0 setzt Windows Phone 7.5 und höher voraus und kann ab sofort im Microsoft Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 2. Februar 2016, 20:15
it-blogger.net

Für die offline nutzbare Navigationslösung HERE Maps für das iPhone steht im iTunes App Store ab sofort ein Update zum Download bereit. Damit wurde u.a. die Schaltfläche namens Aktualisieren eingeführt. Mit der neuen Schaltfläche lassen sich Fahrplanaktualisierungen für öffentliche Verkehrsmittel abrufen. Gleichzeitig werden auch die HERE Maps Offline-Karten die unter iOS, Android und Windows Phone zum Einsatz kommen, mit einem Update versorgt. Das Update für die Offline-Karten stehen bereit und können ab sofort heruntergeladen werden. Gleichzeitig wurden die Systemvoraussetzungen erhöht. Lies sich die App bisher auf Geräten bis iOS 7.0 installieren, erfordert die App ab sofort iOS 8.0 oder neuer. Nutzer, die bei der älteren Version von iOS bleiben, können HERE weiterhin verwenden, erhalten aber keine Updates mehr. Das 62 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.1.2 erfordert ein Gerät mit iOS 8.0 und höher, ist für iPhone 5 und neuer optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 2. Februar 2016, 19:55
it-blogger.net

Microsoft stellt für die offizielle Remote Desktop App für iOS ab sofort ein weiteres Update zum Download zur Verfügung. Mit der neuen Version lassen sich ab sofort auch Remotedesktopclients in Microsoft Intune verwalten. Des Weiteren ist die Verbindungsherstellung über den Computernamen (NetBIOS) möglich. Zu guter Letzt hat Microsoft die App mit diesem Update auch an das Display des neuen iPad Pro angepasst. Das 22 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 8.1.17 setzt ein Gerät mit iOS 8.0 und neuer, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 2. Februar 2016, 19:35
it-blogger.net

Google hat nun ein brauchbares Update für die offizielle Google+ App für iOS für das gleichnamige soziale Netzwerk veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lassen sich endlich auch die aktuellen Beiträge aus deinen Kreisen sehen. Die Option kann über Einstellungen > Erweiterte Einstellungen aktiviert werden. Des Weiteren lässt sich die App auch im Vollbildmodus nutzen. Die Kopf- und Fußzeile werden beim Scrollen automatisch ausgeblendet. Zu guter Letzt lassen sich jetzt auch Google+ Seiten verwalten. Außerdem informiert Google dass die App ab sofort iOS 8.0 und neuer zur Installation erfordert. Nutzer von Geräten mit iOS 7.0 oder älteren Versionen können im iTunes App Store nach wie vor die letzte kompatible Version herunterladen. Das knapp 50 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 5.2 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden. [Mehr]

Web, Tools und Treiber »

Posted by Valdet on 2. Februar 2016, 18:45
it-blogger.net

Der Chip-Hersteller AMD hat in der Nacht den AMD Crimson Edition 16.1.1 Hotfix Treiber veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das heutige Update mit der Versions-Nummer 16.1.1 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Performanceverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Der AMD Crimson Edition Hotfix Treiber mit der Versions-Nummer 16.1.1 ist mit sämtliche Radeon-Grafikkarten der Radeon HD 7700+ Serie und neuer sowie mit Radeon HD 7700M+ Serie und neuer kompatibel, zudem ist der Treiber nur unter Windows 7, Windows 8.1 sowie Windows 10 lauffähig und lässt ab sofort sich über die unten genannte AMD Webseiten herunterladen. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten oder bei AMD. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2016 Valdet Beqiraj it-blogger.net