iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 19. Juli 2016, 19:30
it-blogger.net

Microsoft hat heute ein größeres Update für die offizielle Skype App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version wurde die Zuverlässigkeit der Benachrichtigungen verbessert. Außerdem werden ab sofort stumm geschaltete Unterhaltungen nicht mehr in der Anzahl der ungelesenen Nachrichten berücksichtigt. Außerdem ist es ab sofort möglich, Freunde mit @Erwähnungen in einer Nachricht zu erwähnen. Gebe dazu einfach ein @ ein, gefolgt vom Namen des Freundes, um ihn in einer Nachricht zu erwähnen. Dazu kommen auch die üblichen Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 6.20 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 19. Juli 2016, 19:15
it-blogger.net

Der Lokalisierungsdienst foursquare hat ein größeres Update für die offizielle Swarm App für iPhone und Android zum Download freigegeben. Mit der neuen Version 4.4 wurde die Auswahl von Fotos im Check-in-Bildschirm erneuert, sodass es jetzt viel einfacher ist Check-Ins mit Bilder durchzuführen. Dazu kommen auch weitere Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das Update auf die Version 4.4 für die Swarm App für iOS und Android kann ab sofort im jeweiligen App Store heruntergeladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 18. Juli 2016, 21:15
it-blogger.net

Apple hat im Laufe des heutigen Abends neben iTunes 12.4.2, iOS 9.3.3, OS X 10.11.6, watchOS 2.2.2 und tvOS 9.2.2 auch ein weiteres Update für iCloud für Windows veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das neue Update für iCloud umfasst Unterstützung für Microsoft Outlook unter Windows 10. Damit lassen sich E-Mails, Kontakte, Kalender und Aufgaben aus iCloud direkt in Microsoft Outlook auch unter Windows 10 anzeigen. Dazu kommen die üblichen Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 5.2.1 erfordert ein PC mit Windows 7, 8, 8.1 oder 10, Outlook 2007 oder neuer oder iCloud.com für E-Mails, Kontakte und Kalender, Internet Explorer 10 oder neuer, Firefox 30 oder neuer oder Chrome 28 oder neuer für Lesezeichen und kann sowohl über Apple Software Update als auch über die offizielle iCloud Webseite geladen werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 18. Juli 2016, 21:00
it-blogger.net

Der US-Konzern Apple hat im Laufe des Abends neben iOS 9.3.3, OS X 10.11.6, watchOS 2.2.2 und tvOS 9.2.2 auch ein weiteres Update auf die Version 12.4.2 für die Multimediasoftware iTunes veröffentlicht und zum Download freigegeben. Dieses Update behebt ein Wiedergabeproblem mit kurzen Apple Music-Titeln in der „Nächste Titel“ Warteliste. Außerdem verbessert das auch Update auch die Sicherheit von iTunes für Windows. Das Update mit der Versions-Nummer 12.4.2 erfordert OS X 10.8.5 oder Windows 7 oder neuer und kann ab sofort über Software Update und über die iTunes Webseite geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 18. Juli 2016, 20:00
it-blogger.net

Der US-Konzern Apple hat im Laufe des heutigen Abends mit dem iOS 9.3.3 für iPhone, iPad und iPod touch ein weiteres Update für iPhone 4s und neuer, iPad 2 und neuer, iPad mini und neuer sowie für iPod touch der fünften Generation und neuer veröffentlicht und dieses sowohl Over-the-Air als auch über iTunes zum Download freigegeben. Dieses Update enthält Fehlerbehebungen und verbessert die Sicherheit von iOS Geräten. Das Update ist mit iPhone 4s und neuer, iPad 2 und neuer, iPad mini und neuer sowie mit dem iPod touch der fünften Generation und neuer und steht ab sofort zum Download bereit. Eine zusammenfassende Übersicht über die Verbesserungen in iOS 9.3.3 findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 18. Juli 2016, 19:50
it-blogger.net

Der US-Konzern Apple hat im Laufe des Abends ein weiteres Update für die Apple Watch veröffentlicht und zum Download freigegeben. Davor hatte Apple iOS 9.3.3 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. Das Update umfasst ausschließlich Bug Fixes sowie Stabilitätsverbesserungen. Dazu kommen auch Sicherheitsverbesserungen sowie Leistungsverbesserungen. Das Update lässt sich ab sofort über die Apple Watch App auf dem iPhone herunterladen. Für die Installation muss die Apple Watch in Reichweite des iPhone sein, mit dem Connector verbunden und mit mindestens 50% geladen sein. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 18. Juli 2016, 19:15
it-blogger.net

Wie alle anderen Hersteller von Betriebssystemen, aktualisiert auch der US-amerikanische Konzern Apple das eigene mobile Betriebssystem iOS für das iPhone, das iPad und den iPod touch in unregelmäßigen Abständen. Die Updates für das iPhone, das iPad und den iPod touch können Updates zur Kompatibilität, Systemzuverlässigkeit und Sicherheit beinhalten. Die weiter unten aufgelisteten Software Updates für das iPhone, das iPad und den iPod touch stellen die neuesten Updates für das jeweilige Gerät bereit. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 16. Juli 2016, 16:50
it-blogger.net

Der US-amerikanische Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Samstag ein weiteres Update für die offiziellen Google Maps für Android veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das heutige Update mit der Versions-Nummer 9.32.1 umfasst Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Seit dem letzten Update ist es mit Google Maps möglich, mehrere Ziele zur Route hinzufügen, Wegbeschreibungen abzurufen und zu navigieren. Außerdem ist es bei der Routenplanung möglich, nach Orten entlang der Route suchen und in der Zeitachse Notizen hinzufügen, um Ereignisse festzuhalten. Das Update auf die Version 9.32.1 setzt Android 4.1 und höher voraus und kann im Google Play geladen werden, andernfalls wirst du benachrichtigt, sobald es für dein Gerät verfügbar ist. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 15. Juli 2016, 18:55
it-blogger.net

Über die offizielle Webseite des Windows Device Recovery Tools lässt sich ab sofort ein weiteres Update herunterladen und installieren. Diese Version umfasst Unterstützung für die Geräte Trinity NEO, Unistrong T536, VAIO VPB051 und YEZZ Billy 4.7. Mit der neuen Version des Windows Device Recovery Tools lassen sich also die oben genannten Smartphones in den Auslieferzustand zurückversetzen. Dazu kommen nicht näher genannte Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Das Tool ermöglicht Nutzern die Wiederherstellung von Geräten, die nicht reagieren, hängen geblieben sind oder andere Probleme aufweisen. Vor der Verwendung sollte ein Backup der Daten angelegt werden, denn das Tool löscht dabei alle auf dem Handy gespeicherten Daten wie Musik, Bilder oder Videos. Das Update auf die Version 3.7 setzt einen PC mit Windows 7, 8, 8.1 oder 10 voraus und kann sowohl über die Interne Update Funktion des Tools als auch über die u.g. Webseite heruntergeladen werden. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 15. Juli 2016, 18:25
it-blogger.net

AVM hat heute mit FRITZ!OS 6.50 auch für den FRITZ!WLAN Repeater 1750E ein neues Firmware-Update mit der Versions-Nummer 134.06.50 veröffentlicht. Mit dem aktuellen Update erscheint die Benutzeroberfläche in einem neuen Design, optimiert für Smartphone, Tablet und Notebook. Sie passt sich im Browser an die verschiedenen Displaygrößen an. Die Neugestaltung der Menüstruktur sorgt für bessere Übersicht und mehr Komfort. Die neue zentrale Heimnetzübersicht zeigt dabei auf einen Blick die Verbindungen zur Fritz!Box und den angeschlossenen Geräten. Dazu kommen Verbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Mit jedem neuen FRITZ!OS optimiert AVM auch die Sicherheit von FRITZ!Box und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update durchzuführen. Das Update mit der Versions-Nummer 134.06.50 lässt sich ab sofort sowohl über die Oberfläche des FRITZ!WLAN-Repeaters als auch über die Webseite von AVM laden und installieren. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten. Bei AVM findet sich die komplette Liste der neuen Funktionen des aktuellen FRITZ!OS, deren Beschreibung im Detail und eine Liste weiterer Verbesserungen in dieser Version. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2016 Valdet Beqiraj it-blogger.net