Software und Co. »

Posted by Valdet on 19. Juli 2017, 19:45
it-blogger.net

Apple hat im Laufe des Abends neben diversen Updates, darunter tvOS 10.2.2, iCloud für Windows 6.2.2, Safari 10.1.2, watchOS 3.2.3, macOS Sierra 10.12.3 sowie iOS 10.3.3, auch ein weiteres Update für die hauseigene Multimediasoftware iTunes zum Download freigegeben. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Nutzer, die eine ältere Version von iTunes installiert haben, sollten das Update so schnell wie möglich installieren, denn mit der neuen Version werden auch mindestens sieben Sicherheitslücken geschlossen. Das Update mit der Versions-Nummer 12.6.2 erfordert Windows 7 oder neuer oder OS X 10.9.5 und neuer und kann über Apple Software Update oder iTunes Webseite geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 19. Juli 2017, 19:30
it-blogger.net

Adobe hat ein größeres Update für Photoshop Express für Android veröffentlicht. Mit diesem Update erhält Photoshop Express über 36 neue tolle Looks für Schwarzweiß, Porträt, Natur, Splash und Zweiton. Die Navigation wurde durch Verfeinerung und Verbesserung des Looks-Workflows erleichtert. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität. Das Update mit der Versions-Nummer 3.6 erfordert ein Gerät mit Android 4.3 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 19. Juli 2017, 19:10
it-blogger.net

Apple hat im Laufe des Abends neben vielen Updates auch ein Update für iCloud für Windows veröffentlicht. Mit diesem Sicherheitsupdate werden mindestens sechs Sicherheitslücken, die Details können bei Apple eingesehen werden, geschlossen. Nutzer, die eine ältere Version von iCloud für Windows installiert haben, sollten das Update schnellstens installieren, denn mit diesem Update werden die Sicherheitslücken geschlossen. Das Update mit der Versions-Nummer 6.2.2 ist 130 Megabyte groß, erfordert Windows 7 und neuer und kann ab sofort sowohl über Apple Software Update als auch über die iCloud Webseite geladen werden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 18. Juli 2017, 23:55
it-blogger.net

Microsoft hat ein weiteres kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 und Windows Server 2016 veröffentlicht. Dieses nicht sicherheitsrelevantes Update beinhaltet Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Qualitätsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das kumulative Update KB4025334 ersetzt alle bisherigen Updates, bringt Windows 10 auf die Build 14393.1532 und kann ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Benutzer, die das automatische Update nicht aktiviert haben, sollten das Update manuell installieren. Weitere Infos dazu findet ihr weiter unten oder bei Microsoft. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 18. Juli 2017, 23:40
it-blogger.net

Oracle hat heute mit dem Update 141 ein planmäßiges Update für Java SE Runtime Environment 8.0 für Windows, Mac, Linux und Solaris veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update 141 enthält Korrekturen zum schließen von unzähligen Sicherheitslücken. Weitere Informationen zu geschlossenen Sicherheitslücken finden sich im Oracle Critical Patch Update Advisory for July 2017. Ein Critical Patch Update (CPU) ist eine Sammlung von Patches für mehrere Sicherheitslücken. Außerdem beinhaltet das Update 141 die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen. Oracle empfiehlt unbedingt, dass alle Nutzer dieses Release installieren. Durch Installation wird gewährleistet, dass Anwendungen die auf Java SE Runtime Environment 8.0 basieren weiterhin so sicher und effizient ausgeführt werden wie immer. Das Update 141 ersetzt alle zuvor veröffentlichten Updates und kann ab sofort sowohl über die interne Update Funktion als auch über die offizielle Java Webseite geladen werden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 18. Juli 2017, 20:35
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Abends mit KB4025335 ein neues Update Rollup als Vorschau auf monatliches Rollup für Windows 8.1, Windows RT 8.1 und Windows Server 2012 R2 veröffentlicht. Dieses nicht sicherheitsrelevante Update enthält Verbesserungen und Korrekturen aus dem monatlichen Rollup KB4025336 vom 11. Juli 2017 und die aufgelisteten Qualitätsverbesserungen als Vorschau auf das nächste monatliche Rollup Update für Windows 8.1, Windows RT 8.1 und Windows Server 2012 R2. Das Update Rollup setzt das KB2919355 zwingend voraus und kann ab sofort sowohl über Microsoft Update als auch im Microsoft Update Katalog geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in findet ihr weiter unten oder im folgenden Microsoft KB-Artikel. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 18. Juli 2017, 19:00
it-blogger.net

Für die Lightroom mobile App für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein neues zum Download bereit. Mit diesem Update lassen sich jetzt hochpräzise Korrekturen ganz einfach per Wisch mit dem neuen Pinselauswahlwerkzeug vornehmen. Sie wenden selektiv die Belichtung, Helligkeit, Klarheit und andere Parameter in einem bestimmten Bereich eines Fotos an. Außerdem wurde die 3D-Touch-Unterstützung zur drucksensitiven Anwendung von Verbesserungen auf Geräten, die 3D-Touch unterstützen, verbessert. Dazu kommt auch die Unterstützung für die neuesten Kameras und Objektive der Version 9.12 von Camera Raw sowie weitere Verbesserungen, die sich weiter unten lassen. Zu guter Letzt umfasst das Update auch die üblichen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen. Das Update auf die Version 2.8 erfordert ein Gerät mit iOS 9.3 und neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 18. Juli 2017, 18:30
it-blogger.net

Adobe hat im Laufe des Tages ein größeres Update für Lightroom mobile für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit diesem Update erhält die App eine neue Benutzeroberfläche, die von Grund auf neu gestaltet wurde. Dazu kommt auch die Unterstützung für die neuesten Kameras und Objektive der Version 9.12 von Camera Raw sowie die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen. Das knapp 50 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 3.0 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder im offiziellen Lightroom Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 18. Juli 2017, 17:55
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Dienstag ein Update für die Outlook App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen, um die Outlook App zu verbessern und zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Seit dem letzten Update werden Nachrichten in nicht reduzierter Darstellung angezeigt und bieten eine klarere Trennung zwischen den Nachrichten in einer Unterhaltung, um das Durchsuchen zu erleichtern. Diese Funktion wird der Reihe nach für Outlook.com, Gmail, Yahoo und iCloud-Konten bereitgestellt. Office 365-Konten sollten in Kürze folgen. Das 190 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.34 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 und neuer voraus und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 17. Juli 2017, 19:10
it-blogger.net

Microsoft hat ein neues experimentelles Projekt von Microsoft Garage namens Presentation Translator als Add-In für PowerPoint gestartet. Mit dem kostenlos erhältlichen Add-In lassen sich Untertitel für eine Dauer von bis zu 100 Stunden pro Monat in PowerPoint Präsentationen hinzufügen. Die Untertitel können in der Sprache der Präsentation oder in einer der 60+ unterstützten Sprachen angezeigt werden. Zu Nutzungsbedingungen schreibt Microsoft, dass sie die kostenlose Probezeit von Presentation Translator jederzeit beenden können. Die Microsoft Garage ist eine Projektabteilung von Microsoft, die es den Mitarbeitern ermöglicht, an Projekten zu arbeiten, die oft keine Beziehung zu ihrer primären Funktion innerhalb des Unternehmens haben. Um das Translator Add-In ausführen zu können, müssen Visual Studio 2010 Tools, .NET Framework 4.5.2 oder neuer, Microsoft C++ 2015 Redistributable Update 3 sowie Visual C++ Redistributable Packages für Visual Studio 2013 bereits installiert sein. Das Add-In ist unter Windows 7 und neuer lauffähig und kann ab sofort bei Microsoft geladen werden. Weitere Infos über das Add-In für PowerPoint finden sich im offiziellen Projektseite bei Microsoft Garage Blog. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net