iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 11. Januar 2018, 17:25
it-blogger.net

Der Instant-Messaging-Dienst Snapchat hat im Laufe des Tages ein Update mit Fehlerbehebungen für die Snapchat App für iPhone des gleichnamigen Instant-Messaging-Dienstes veröffentlicht. Das Update enthält ausschließlich Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Bis Snapchat das im November vorgestellte, neue und bessere Snapchat, bei dem sich alles um deine sozialen Kontakte dreht und ganz auf den Nutzer zugeschnitten sein soll, veröffentlicht, werden wir uns mit solchen Wartungsupdates begnügen müssen. Das Update mit der Versions-Nummer 10.23.11 erfordert ein iPhone mit iOS 10.0 und höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 9. Januar 2018, 21:45
it-blogger.net

Für die Bildbearbeitungs-Software Paint.NET lässt sich über die offizielle Webseite ab sofort ein größeres Update mit der Versions-Nummer 4.0.20 herunterladen und installieren. Dieses Update führt ein neues Dark Theme ein, verbessert die High DPI-Unterstützung erheblich, fügt Explorer-Thumbnails für TGA- und DDS-Bildtypen hinzu und behebt viele kleine Fehler. Paint.NET basiert auf das .NET Framework 4.7.1, das automatisch installiert wird, wenn es nicht bereits auf dem System installiert ist. Deshalb wird Windows 8 nicht mehr unterstützt, da sich das .NET Framework 4.7 dort nicht installieren lässt. Windows 7 SP1 und Windows 8.1 werden weiterhin unterstützt. Unter Windows 10 ist ein PC mit Windows 10 mit Anniversary Update oder neuer erforderlich. Windows 10 RTM und Windows 10 mit November Update werden nicht mehr unterstützt. Das Update auf die Version 4.0.20 setzt Windows 7 SP1, Windows 8.1 und Windows 10 Version 1607 oder neuer voraus und kann ab sofort sowohl über die interne Updatefunktion, die über den Zahnrad > Updates > zu erreichen ist, als auch über die Website geladen werden. Auch die Windows Store Version wurde aktualisiert. Das Update dürfte demnächst auch im Windows Store erhältlich sein. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 9. Januar 2018, 20:55
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Abends ein größeres Update für die Microsoft Translator App für iOS veröffentlicht. Mit diesem Update wurde die Translator App an das Super Retina HD Display des neues iPhone X angepasst, sodass die App ab sofort alle Vorteile des neuen Displays nutzen kann. Außerdem wurde die App für die neueste Version des mobilen Betriebssystems von Apple optimiert. Das Update umfasst die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen, um die App zuverlässiger zu machen. Zu guter Letzt wurden die Systemvoraussetzungen erhöht, sodass für dieses Update mindestens iOS 10.0 oder neuer erforderlich ist. Nutzer mit iOS 9.0 oder älter können weiterhin die letzte kompatible Version im iTunes App Store herunterladen, erhalten aber keine Updates mehr. Das Update auf die Versions 3.1.0 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 10.0 oder neuer kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 9. Januar 2018, 19:10
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des heutigen Patchday für Januar 2018 ein wichtiges Sicherheitsupdate für den Adobe Flash Player in Internet Explorer und Edge veröffentlicht. Das Sicherheitsupdate KB4056887 behebt die in Security Bulletin APSB18-01 beschriebenen Sicherheitslücken in Adobe Flash Player unter Windows 10, Windows 8.1, RT 8.1, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2016. Das Sicherheitsupdate KB4056887 wurde am 09. Januar 2018 veröffentlicht und ist ab sofort erhältlich. Weitere Infos über das Sicherheitsupdate KB4056887 für Adobe Flash Player finden sich bei Microsoft. [Mehr]

Microsoft Updates »

Posted by Valdet on 9. Januar 2018, 19:05
it-blogger.net

Microsoft hat im Rahmen des heutigen Patchday für Januar 2018 diverse Sicherheitsupdates veröffentlicht. Die Januar 2018 Sicherheitsupdates bestehen aus Sicherheitsupdates für Internet Explorer, Microsoft Edge, Microsoft Windows, Microsoft Office und Microsoft Office Services und Web Apps, SQL Server, ChakraCore, .NET Framework, .NET Core, ASP.NET Core und den in Internet Explorer 11 und Microsoft Edge enthaltenen Adobe Flash Player und beheben diverse Sicherheitslücken. Das KB4056887 Sicherheitsupdate bezieht sich auf den in IE und Edge integrierten Flash Player. Die schwerwiegendsten Sicherheitslücken können Remotecodeausführung ermöglichen- und zu Erhöhung von Berechtigungen führen. Nutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts tun, da die Sicherheitsupdates automatisch geladen und installiert werden. Weitere Infos finden sich im Security Bulletin für Januar 2018. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 9. Januar 2018, 18:45
it-blogger.net

Für den äußerst beliebten WhatsApp Messenger für das iPhone steht im iTunes App Store seit heute Nacht ein weiteres Update zum Download zur Verfügung. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen sichtbaren Features ist also heute nicht zu rechnen. Mit dem letzten größeren Update hatte WhatsApp die Aufnahme von Sprachnachrichten vereinfacht. Um diese Funktion zu nutzen, ist es notwendig, beim Aufnehmen einer Sprachnachricht nach oben zu streichen. So kannst du deinen Finger vom Mikrofon-Symbol lösen, ohne dass die Aufnahme der Sprachnachricht beendet wird. Das knapp 160 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.18.10 setzt ein iPhone mit iOS 7.0 und neuer voraus und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 9. Januar 2018, 18:30
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht zum Dienstag ein Update für das Windows Device Recovery Tool veröffentlicht. Neben Verbesserungen der Barrierefreiheit und üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die Anwendung zuverlässiger zu machen, fügt die neue Version den Support für das Wileyfox Pro sowie die Verizon-Edition des HP Elite x3 hinzu. Das Windows Device Recovery Tool ermöglicht Nutzern unter anderem die Wiederherstellung von Geräten, die nicht reagieren, hängen geblieben sind oder andere Fehler aufweisen. Vor der Verwendung des Tools ist eine Sicherung der Daten ratsam, denn das Tool löscht dabei alle auf dem Handy gespeicherten Daten wie Musik, Bilder oder Videos. Das Update auf die Version 3.13.36001 ist nach wie vor ein obligatorisch, setzt ein PC mit Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10 voraus und kann ab sofort sowohl über die Update Funktion des Tools als auch über die offizielle Webseite heruntergeladen werden. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 9. Januar 2018, 18:00
it-blogger.net

AVM hat ein neues Firmware-Update mit der Versions-Nummer 113.06.84 für die Internationale und die Austria-Schweiz Edition des VDSL/DSL-Modems, WLAN- und LAN-Routers FRITZ!Box 7490 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das FRITZ!OS 6.84 Update umfasst ausschließlich produktionsbedingte Änderungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Mit dem letzten Update wurden notwendige Anpassungen an Veränderungen im Telefonnetz vorgenommen. Darüber hinaus beinhaltet das Update auch die üblichen Fehlerbehebungen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Zusätzlich zu den oben genannten Funktionen beinhaltet das Update auch zahlreiche Detailverbesserungen. Mit jedem Update optimiert AVM auch die Sicherheit und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update so schnell wie möglich durchzuführen. Das 26.2 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 113.06.84 steht ab sofort sowohl über die FRITZ!Box-Oberfläche als auch über die offizielle Webseite von AVM zum Download bereit. [Mehr]

Mobile und Co. »

Posted by Valdet on 9. Januar 2018, 17:30
it-blogger.net

Für die Snapchat App für Android des gleichnamigen Instant-Messaging-Dienstes steht im Google Play ab sofort ein Update mit Fehlerbehebungen zum Download bereit. Mit diesem Update werden Fehler behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden. Dieses Update umfasst also ausschließlich Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Bis der Instant-Messaging-Dienst das im November neu vorgestellte Snapchat veröffentlicht, werden wir uns wohl ausschließlich mit solchen Wartungsupdates begnügen müssen. Snapchat hatte im November das neue und bessere Snapchat, bei dem sich alles um deine sozialen Kontakte dreht, vorgestellt. Dabei sollen der soziale Aspekt und die Medien klar voneinander getrennt werden. Das bedeutet, dass die Chats und Storys von Freunden auf der linken Seite zu finden sein werden, während die Storys der Herausgeber, Kreatoren und der Community auf der rechten Seite zu finden sein werden. Das Update auf die Version 10.23.10 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 8. Januar 2018, 20:55
it-blogger.net

Der US-Konzern Apple hat im Laufe des Abends mit iOS 11.2.2 ein neues Update für iPhone, iPad und iPod touch mit Sicherheitsverbesserungen veröffentlicht und zum sofortigen Download freigegeben. Mit diesem Update sichert Apple die iOS-Geräte gegen die Spectre Sicherheitslücke ab. Gegen die Meltdown Sicherheitslücke hatte Apple bereits früher Maßnahmen ergriffen. Mit dem letzten Update hatte Apple ein Problem, bei dem der entfernte Zugriff für gemeinsame Benutzer der Apple Home-App deaktiviert wurde, behoben. Das iOS 11.2.2 Update ist mit iPhone 5s und neuer, iPad mini 2 oder neuer sowie iPod touch 6. Generation kompatibel und steht jetzt sowohl Over-the-Air als auch zum Download und anschließendem Synchronisieren über iTunes bereit. Die Synchronisierung mit iTunes auf Macs oder PCs erfordert iTunes 12.6.3 oder neuer. Weitere Informationen über iOS 11.2.2 findet ihr weiter unten oder direkt bei Apple. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2018 Valdet Beqiraj it-blogger.net