iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 19. Dezember 2016, 14:25
it-blogger.net

WhatsApp hat in der Nacht zum Montag ein neues Update für den WhatsApp Messenger für das iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update werden Bug Fixes behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden. Dazu komme auch die üblichen Verbesserungen und Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Das 128 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.16.19 setzt ein iPhone mit iOS 6.0 und neuer voraus und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 17. Dezember 2016, 11:45
it-blogger.net

Microsoft hat in der Nacht ein größeres Update für die OneDrive App für iOS des gleichnamigen Cloud-Dienstes veröffentlicht. Mit der neuen Version wird die App zum mobilen Scanner, denn damit lassen sich jetzt Whiteboards, Dokumente und Visitenkarten digitalisieren. Zudem werden jetzt Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien sofort in der App angezeigt. Außerdem nutzen Dateien auf dem iPad, die von der Offlineregisterkarte aus geöffnet werden, den gesamten Bildschirm. Ferner wurde der Detailbereich so aktualisiert, dass jetzt Kamerainformationen enthalten sind. Schließlich wurde die Upload Zuverlässigkeit für Benutzer, die ihre Geschäfts-, Schul- oder Unikonten verwenden, verbessert. Dazu kommen auch die üblichen Verbesserungen sowie Performanceverbesserungen. Das Update mit der Versions-Nummer 8.6 erfordert iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 16. Dezember 2016, 19:00
it-blogger.net

Google hat die bisher nur iOS erhältliche Google Tastatur namens Gboard auch für Android veröffentlicht. Gboard bringt für Android das, was eine hervorragende Tastatur ausmacht: GIFs, Emojis und Glide Typing. Durch die in der Gboard App integrierte Suchfunktion von Google müssen Anwender von Geräten mit Android 4.4 oder höher nicht erst die Suche im Webbrowser öffnen, sondern können jederzeit aus jeder App heraus direkt auf die Suche zugreifen. Durch Drücken und Halten der Eingabetaste ist es ab Android 4.4 in jeder App möglich, aus Hunderten vom Emojis auszuwählen. Gboard bringt auch neue Designs mit, außerdem lässt sich die Tastatur mit Lieblingsfotos oder Farben anpassen. Die neue Google Tastatur erfordert ein Gerät mit Android 4.4 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Nutzer, die auf ihrem Gerät die bisherige Google Tastatur bereits installiert haben, bekommen Gboard als Update angeboten. Eine Übersicht über die Features der Gboard App findet ihr weiter unten im oder im Google Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 16. Dezember 2016, 14:45
it-blogger.net

Google hat in der Nacht ein Update für die Google Fotoscanner App für iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Die neue Version ermöglicht das scannen und speichern von Fotos mit höherer Auflösung auf iPhone 6s, iPhone SE und iPhone 7. Außerdem umfasst das Update auch die üblichen Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Bei der Google Fotoscanner App handelt es sich um eine neue App von Google Fotos, mit der du deine gedruckten Lieblingsfotos mit der Kamera deines Smartphones scannen und speichern kannst. Das Update mit der Versions-Nummer 1.2 erfordert iOS 8.1 oder höher und kann im iTunes App Store geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet sich weiter unten. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 16. Dezember 2016, 13:55
it-blogger.net

AVM hat in der Nacht zum Freitag ein größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 149.06.80 für die FRITZ!Box 7560 veröffentlicht und zum kostenlosen Download freigegeben. Das Update auf die FRITZ!OS 6.80 umfasst viele Neuerungen rund um Internet, WLAN, Heimnetz, Smarthome, Sicherheit und mehr. Zu den Highlights gehören Band Steering für die beste WLAN-Verbindung, Unterstützung von CAT-iq 2.0 fähigen Handgeräten und das Schalten eines FRITZ!DECT 200 durch Geräusche. Zusätzlich zu den hier beschriebenen neuen Funktionen von FRITZ!OS 6.80 beinhaltet das neue Update wie immer zahlreiche Detailverbesserungen. Mit jedem Update optimiert AVM auch die Sicherheit von FRITZ!Box und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update durchzuführen. Das Update mit der Versions-Nummer 149.06.80 steht ab sofort sowohl über die Download Funktion der FRITZ!Box-Oberfläche als auch über die AVM-Webseite zum Download bereit. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 15. Dezember 2016, 23:05
it-blogger.net

AVM hat heute mit FRITZ!OS 6.80 ein größeres Firmware-Update für die FRITZ!Box 7580 veröffentlicht. Das Update umfasst Neuerungen rund um Internet, WLAN, Heimnetz, Smarthome, Sicherheit, DECT, Speicher, NAS, USB, UMTS und System. Zu den Highlights gehören erweiterte Smart-Home-Funktionen und mehr für MyFRITZ!, Unterstützung von CAT-iq 2.0 fähigen Handgeräten sowie das Schalten eines FRITZ!DECT 200 durch Geräusche. Zusätzlich zu den hier beschriebenen neuen Funktionen von FRITZ!OS 6.80 beinhaltet das Update zahlreiche Detailverbesserungen. Mit jedem Update optimiert AVM auch die Sicherheit von FRITZ!Box und empfiehlt daher jedem Nutzer, das FRITZ!OS 6.80 Update durchzuführen. Das Update mit der Versions-Nummer 153.06.80 steht ab sofort sowohl über die Download Funktion der FRITZ!Box-Oberfläche als auch über die AVM-Webseite zum Download bereit. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 15. Dezember 2016, 21:00
it-blogger.net

Nintendo hat wie erwartet die Super Mario Run App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Laut Beschreibung bewegt sich Mario in diesem Spiel durch die jeweiligen Level vorwärts und du lenkst ihn mithilfe diverser Sprünge in Richtung Ziel. Marios Verhalten ist vom Timing der Berührungen des Bildschirms abhängig. Dein Geschick entscheidet, ob es gelingt, Münzen zu sammeln, das Ziel zu erreichen und Mario dabei auch noch gut aussehen zu lassen. Die knapp 210 Megabyte große Super Mario Run App für iOS mit der Versions-Nummer 1.0 erfordert ein Gerät mit iOS 8.0 oder neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Feature Übersicht findest du bei Nintendo oder im iTunes App Store. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 15. Dezember 2016, 20:20
it-blogger.net

Dass Garmin ein größeres Update für die ältere NAVIGON App für iOS mit Sprachsteuerung und weiteren Neuerungen sowie Verbesserungen veröffentlicht hatte, schrieb ich bereits. Heute wurde auch für die mit neuem Preismodell im Juli veröffentlichte NAVIGON App für iOS ein größeres Update veröffentlicht und im App Store zum Download freigegeben. Auch mit der neuen App lassen sich wichtige Funktionen ab sofort auch per Sprachbefehl nutzen, um während der Fahrt die Ablenkung so gering wie möglich zu halten. Das aktivieren der Sprachsteuerung erfordert eine Datenverbindung sowie ein iPhone mit iOS 10. Außerdem wurde die Kartendarstellung auf unterschiedlichen Displayauflösungen bei Verwendung von iOS 10 und iPhone 7 und Reliefkarten in 2D in Verbindung mit Panorama View 3D verbessert. Dazu kommen auch weitere Verbesserungen sowie verschiedene Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 1.1 erfordert iOS 9.0 oder höher, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 15. Dezember 2016, 19:55
it-blogger.net

Garmin hat im Laufe des Tages ein neues Update für die klassische NAVIGON App für iOS und für die in der Grundversion für die Telekom Kunden kostenlos erhältliche NAVIGON select App für iOS veröffentlicht und im App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen NAVIGON App für iOS lassen sich wichtige Funktionen ab sofort auch per Sprachbefehl nutzen, um während der Fahrt die Ablenkung so gering wie möglich zu halten. Das aktivieren der Sprachsteuerung erfordert eine Datenverbindung sowie ein iPhone mit iOS 10, iPads werden nicht unterstützt. Außerdem wurde die Kartendarstellung auf unterschiedlichen Displayauflösungen, detailliertere Zoom-Stufen mit haptischem Feedback bei Verwendung von iOS 10 und iPhone 7 und Reliefkarten in 2D in Verbindung mit Panorama View 3D verbessert. Dazu kommen auch weitere Verbesserungen sowie verschiedene Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.17 erfordert iOS 9.0 und höher, ist sowohl fürs iPhone als auch fürs iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 14. Dezember 2016, 19:00
it-blogger.net

Die tap tap tap Entwickler haben heute ein größeres Update für die Camera+ App für iPhone veröffentlicht. Mit der neuen Version bietet die Camera+ App vollständige Unterstützung für die Aufnahme mit den beiden Kameras des iPhone 7+. Außerdem lassen sich Fotos im RAW-Format aufnehmen. Mit dem neuen RAW Lab können RAW-Fotos mit Tools für Weißabgleich, Belichtung, Rauschen und mehr bearbeitet werden. Dazu kommt ein geänderter Stil der Icons in der gesamten Oberfläche für einen modernen Look, ein neu entworfenes Widget für die Mitteilungszentrale von iOS 10 und mehr. Für dieses Update ist ein Gerät mit mindestens iOS 9 erforderlich. Nutzer mit iOS 8 oder älter können weiterhin die letzte kompatible Version herunterladen, indem sie der Aufforderung zum Download folgen, erhalten aber keine Updates mehr. Das Update auf die Version 9.0 steht sowohl für die kostenlose als auch für die kostenpflichtige Version der Camera+ App bereit und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net