Web, Tools und Treiber »

Posted by Valdet on 9. August 2015, 14:40
it-blogger.net

Fieldston Software hat ein Update für das kostenpflichtige gSyncit Add-in für Outlook veröffentlicht und über die offizielle Webseite zum Download freigegeben. Dieses Update umfasst ausschließlich, die sich weiter unten einsehen lassen. Mit dem gSyncit Add-in für Microsoft Outlook lassen sich eure Kontakte, Kalender, Notizen und Aufgaben mit Microsoft Outlook synchronisieren. Das Update auf die Version 4.1.25 erfordert ein PC mit Windows XP, Vista, 7, 8 oder 8.1 sowie Outlook 2002, 2003, 2007, 2010 oder Outlook 2013 und steht ab sofort über die interne Update Funktion von gSyncit und über die offizielle Website zum Download bereit. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet sich im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Office Tipps »

Posted by Valdet on 9. August 2015, 14:25
it-blogger.net

Über die Vorgehensweise, wie ich die E-Mails, Kontakte, Kalender-Termine, Notizen und Aufgaben, die ich sowohl mit Outlook als auch mit iPhone, Android, BlackBerry und Windows Phone verwalte, soweit es geht auf dem gleichen stand, also synchron halte, habe ich vor Jahren in einem früheren Blogbeitrag Schritt für Schritt beschrieben. Heute wollte ich nach langer Zeite wieder mal aufräumen, vor allem meine Kontakte sowie Kalender-Einträge, die ich sowohl mit Outlook 2013 als auch mit einem iPhone, GALAXY S5 mini, BlackBerry Q10 und Lumia 925 abgleiche, sollten wieder mal auf dem neusten Stand gebracht werden. Dabei viel mir auf, dass das Tool namens Google Contacts Outlook Synchronizer das ich zum Abgleich verwende, seit Juli 2009 nicht mehr aktualisiert wurde. Nun begab ich mich auf der Suche nach einem neuen Sync-Tool, dabei fiel die Entscheidung auf das kostenpflichtige Add-in für Outlook 2002 und höher namens gSyncit. Da ich das Tool bereits früher gekauft hatte, musste ich heute nur das Upgrade auf die Version 4.xx für $ 9.99 kaufen und loslegen. Für Nutzer, die gSyncit nicht kennen: gSyncit ist ein Outlook Add-in für die Synchronisierung von Google Kontakten, Kalendern, Notizen und Aufgaben mit Outlook 2003 und höher. [Mehr]

Web, Tools und Treiber »

Posted by Valdet on 9. August 2015, 14:20
it-blogger.net

Torsten Wittrock hat vergangene Woche ein Update auf die Version 9.8 für das Open-Source-Projekt-Tool WSUS Offline Update zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurde Microsoft .NET Framework 4 auf die Version 4.6 aktualisiert und die C++ 2015 Runtime Libraries integriert. Außerdem wurde auch die Unterstützung von Windows Server 2003 beendet. Zudem umfasst das Update auch diverse Neuerungen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Dieses Update mit der Versions-Nummer 9.8 kann ab sofort über die weitere genannte Webseite heruntergeladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Windows 7, 8 und 10 »

Posted by Valdet on 9. August 2015, 13:20
it-blogger.net

Microsoft stellt die administrativen Richtlinienvorlagendateien (.ADMX-Dateien) für Windows 10 ab sofort zum Download zur Verfügung. Gleichzeitig hat Microsoft auch eine Excel Tabelle mit allen Einstellungen für Benutzer und Computer veröffentlicht, die mit den administrativen Vorlagen für Windows 10 ausgeliefert werden. Sowohl die Gruppenrichtlinien-Vorlagen für Windows 10 als auch die Excel Tabelle können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Zum Betrachten der Group Policy Settings Reference für Windows 10 wird Excel oder der kostenlos erhältliche Excel Viewer benötigt. [Mehr]

Web, Tools und Treiber »

Posted by Valdet on 7. August 2015, 01:05
it-blogger.net

Mozilla hat ein außerplanmäßiges Sicherheitsupdate für Firefox zum Download freigegeben. Damit schließen die für die Entwicklung des Firefox Web-Browsers zuständigen Entwickler zwei schwerwiegende Sicherheitslücken. Das Update mit der Versions-Nummer 39.0.3 lässt sich sowohl über die in Firefox integrierte Update Funktion als auch über die offizielle Webseite von Mozilla herunterladen und installieren. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 6. August 2015, 23:20
it-blogger.net

Dass AVM FRITZ!OS 6.30 für FRITZ!WLAN Repeater 310, 450E sowie 1750E zum Download freigegeben hat, schrieb ich bereits. Nun hat der FRITZ!Box-Hersteller auch für den FRITZ!WLAN Repeater DVB-C ein größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 133.06.30 zum Download freigegeben. FRITZ!OS 6.30 verbessert die IP-TV-Übertragung an angeschlossene LAN- und WLAN-Geräte. Außerdem umfasst das Update eine neue Übersichtsseite und bessere Darstellung der Verbindungen, ein neues Menüpunkt Heimnetz-Zugang für die Verbindung des Repeaters zur FRITZ!Box und vieles mehr. Das Update mit der Versions-Nummer 133.06.30 lässt sich ab sofort sowohl über die Oberfläche des FRITZ!WLAN-Repeaters als auch über die Webseite von AVM laden und installieren. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 6. August 2015, 23:05
it-blogger.net

Auch für den FRITZ!WLAN Repeater 1750E wurde ein Firmware-Update zum Download freigegeben. Mit der neuen FRITZ!OS Version 6.30 werden die Verbindungen des FRITZ!Repeaters zum FRITZ!Box und zu den vorhandenen Netzwerk-Geräten übersichtlich auf der Startseite "Übersicht" dargestellt. Außerdem wird der Zugang zur Benutzeroberfläche im Fall der Integration in ein FRITZ!Box-Heimnetz nun geschützt, indem die Login-Daten der FRITZ!Box einzugeben sind. Dazu kommen auch Neuerungen und Verbesserungen. Das Firmware-Update mit der Versions-Nummer 134.06.30 lässt sich sowohl über die Download Funktion der Benutzeroberfläche als auch über die Webseite herunterladen und installieren. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 6. August 2015, 22:50
it-blogger.net

AVM hat für den FRITZ!WLAN Repeater 450E ein größeres Firmware-Update mit der Versions-Nummer 128.06.30 veröffentlicht und zum Download freigegeben. FRITZ!OS 6.30 verbessert unter anderem die IP-TV-Übertragung an angeschlossene LAN- und WLAN-Geräte. Außerdem umfasst das Update eine neue Übersichtsseite und bessere Darstellung der Verbindungen, ein neues Menüpunkt Heimnetz-Zugang für die Verbindung des Repeaters zur FRITZ!Box und mehr. Das Firmware-Update mit der Versions-Nummer 128.06.30 lässt sich über die Download Funktion der Benutzeroberfläche und über die Webseite von AVM herunterladen. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version des FRITZ!WLAN-Repeaters 450E findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 6. August 2015, 22:40
it-blogger.net

AVM hat mit dem FRITZ!OS 6.30 ein Firmware-Update für den FRITZ!WLAN Repeater 310 zum Download freigegeben. Mit der neuen FRITZ!OS werden jetzt die Verbindungen des Repeaters zum FRITZ!Box und zu den vorhandenen Netzwerk-Geräten auf der Startseite Übersicht dargestellt. Im Zuge der Überarbeitung der Menüs entstand ein neuer Menüpunkt Heimnetz-Zugang, der in erster Linie die Zugangsart zum Heimnetz bzw. FRITZ!Box klärt und relevante Informationen sowie Einstellungen dazu liefert. Zudem wird der Zugang zur Benutzeroberfläche im Fall der Integration in ein FRITZ!Box-Heimnetz geschützt, indem die Login-Daten der FRITZ!Box einzugeben sind. Dazu kommen weitere Neuerungen und Verbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Dieses Firmware-Update mit der Versions-Nummer 143.06.30 steht sowohl über die Download Funktion der Benutzeroberfläche als auch über die Webseite von AVM zum Download bereit. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 6. August 2015, 22:30
it-blogger.net

Google hat in der Nacht ein größeres Update für die Google Maps für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version können Orte mit Labels versehen werden, damit diese auf der Karte und in den Suchvorschlägen angezeigt werden. Darüber hinaus bringt das Update den Nachtmodus in der Navigation, um die gewählte Route nach Einbruch der Dunkelheit besser zu sehen. Zu guter Letzt lassen sich gepostete Bildtexte nachträglich bearbeiten. Das Update mit der Versions-Nummer 4.9 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 7.0 oder höher, ist für iPhone 5 oder neuer optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store heruntergeladen und installiert werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2015 Valdet Beqiraj it-blogger.net