iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 22. April 2017, 15:55
it-blogger.net

Adobe hat in der Nacht zum Samstag ein größeres Update für die Photoshop Mix App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version erhält die App leistungsstarke Ausrichtungswerkzeuge, darunter Auto-Gitter und magnetische Ränder. Des Weiteren lässt sich mit der neuen Version auch eine benutzerdefinierte Auflösung wählen, um mit einem Projekt zu beginnen. Zudem lassen sich Projekte in beliebte Formate wie JPEG, PNG, PSD und PDF exportieren. Dazu kommen auch weitere Neuerungen sowie die üblichen Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.7 erfordert iOS 9.0 und neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 21. April 2017, 16:25
it-blogger.net

Der Internetkonzern Google hat im Laufe der Woche damit begonnen ein größeres Update für die Google Earth App für Android zu verteilen. Es bietet eine Reihe brandneuer Funktionen, darunter eine verbesserte Benutzeroberfläche. So kannst du mit Voyager in interaktive Geschichten aus aller Welt eintauchen. Mit der neuen 3D-Schaltfläche lassen sich Orte aus jedem Blickwinkel betrachten. Des Weiteren lassen sich mit der neuen Google Earth App auch Postkarten erstellen, mache also einen Schnappschuss und versende ihn als digitalen Gruß. Mit der aus der Google Suchmaschine bekannten Funktion "Auf gut Glück" lassen sich zufällig ausgewählte Orte irgendwo auf der Welt erkunden. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 9.0.3 erfordert Android 4.0 und höher und kann ab sofort geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 21. April 2017, 02:55
it-blogger.net

WhatsApp hat in der Nacht zum Freitag ein neues Update für den beliebten WhatsApp Messenger für das iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version kann dir jetzt Siri deine neuesten Nachrichten vorlesen. Die Funktion setzt allerdings ein iPhone mit iOS 10.3 oder neuer voraus. Außerdem sind in diesem Update auch optische Verbesserungen im Anrufe-Reiter, dem Kontaktinfo- und Gruppeninfo-Bildschirm enthalten. Zudem kannst du jetzt unter Meine Statusmeldungen mehrere Meldungen gleichzeitig weiterleiten und löschen. Zu guter Letzt umfasst das neue Update für die Nachrichten-App auch Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das 135 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.17.20 setzt ein iPhone mit iOS 7.0 und neuer voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 20. April 2017, 16:10
it-blogger.net

Für den Duden Korrektor 12.0 für Microsoft Office steht ein größeres Update mit der Versions-Nummer 12.1 zum Download bereit. Mit diesem Update steht jetzt die Rechtschreibkorrektur auch für Outlook bereit und gliedert sich dort nahtlos ein. Das Update von Version 12.0 auf 12.1 ist natürlich kostenlos. Das Update umfasst auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die Anwendung zuverlässiger zu machen. Wie bei früheren Versionen kann der Duden Korrektor kostenlos für 30 Tage getestet werden. Das Update mit der Versions-Nummer 12.1 für den Duden Korrektor lässt sich unter Windows 7, 8, 8.1 oder 10 mit Office 2010, 2013 oder 2016 verwenden und kann über die weiter unten genannte Webseite geladen und getestet werden. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 20. April 2017, 14:35
it-blogger.net

AVM hat für die FRITZ!Box 7320 ein Update mit der Versions-Nummer 100.06.33 veröffentlicht. Das Update umfasst Aktualisierungen und Verbesserungen um die FRITZ!Box 7320 auf aktuellen Sicherheitsstand zu bringen. Außerdem ist die Option für IP-Telefone, die Anmeldung aus dem Internet zu erlauben, nach dem Update nicht mehr nutzbar. AVM empfiehlt IP-Telefone von anderen Standorten verschlüsselt mit Hilfe von VPN anzubinden. Auch das Update mit einer FRITZ!OS-Datei ist ausschließlich mit aktuellen FRITZ!OS-Versionen zulässig. Das Update mit der Versions-Nummer 100.06.33 steht ab sofort über die FRITZ!Box-Oberfläche und bei AVM zum Download bereit. Mit jedem neuen FRITZ!OS optimiert AVM auch die Sicherheit von FRITZ!Box und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update so schnell wie möglich durchzuführen. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 20. April 2017, 14:25
it-blogger.net

AVM hat ein Update mit der Versions-Nummer 109.06.33 für den DSL-Modem, WLAN und LAN-Router FRITZ!Box 7360 SL zum Download freigegeben. Das Update auf die FRITZ!OS 6.33 umfasst Aktualisierungen und Verbesserungen um die FRITZ!Box 7360 SL auf aktuellen Sicherheitsstand zu bringen. Außerdem ist die Option für IP-Telefone, die Anmeldung aus dem Internet zu erlauben, nach dem Update nicht mehr nutzbar. AVM empfiehlt IP-Telefone von anderen Standorten verschlüsselt mit Hilfe von VPN anzubinden. Auch das Update mit einer FRITZ!OS-Datei ist ab sofort ausschließlich mit aktuellen FRITZ!OS-Versionen zulässig. Das Firmware-Update mit der Versions-Nummer 109.06.33 steht ab sofort sowohl bei AVM zum Download bereit. Mit jedem Update optimiert AVM auch die Sicherheit von FRITZ!Box und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update so schnellstens durchzuführen. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 20. April 2017, 14:05
it-blogger.net

Microsoft weist die Office 365-Abonnenten in einem Eintrag in der Microsoft Webseite hin, dass sie seit dem 28. Februar 2017 die Office 2013 Suite nicht mehr über die Office 365-Webseite herunterladen oder installieren können. Nutzer die über ein Office 365-Abonnement verfügen und Office 2013 installiert haben, können die Nutzung der Software fortsetzen. Wie Microsoft weiter schreibt, wurde dieser Schritt unternommen, um die Sicherheit der Software zu erhöhen. Office 365-Abonnenten die die Sicherheit der Suite sicherstellen und alle Features erhalten wollen, sollten ein kostenloses Upgrade auf Office 2016 im Rahmen ihres Office 365-Abonnements durchführen. Außerdem enden Kundendienst und Problembehandlung am 28. Februar 2017 auch für viele Office 365 Home und Office 365 Business-Versionen. Einmalig erworbene von Office 2013 wie Office Home und Student 2013 und Office Home und Business 2013 oder Volumenlizenzeditionen von Office Professional Plus 2013 werden im Rahmen des Standardsupports bis April 2018 und im Rahmen des erweiterten Supports bis 2023 unterstützt. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 19. April 2017, 21:30
it-blogger.net

Google hat soeben die Verfügbarkeit der stabilen Version 58 von Google Chrome für Windows, Mac OS und Linux über das Google Chrome Blog angekündigt. Das Update umfasst Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen, eine Übersicht dazu bietet dieser Post von Google. Außerdem wurden mit diesem Update auch 29 Sicherheitslücken geschlossen, darunter schwerwiegende. Das Update auf die Version 58.0.3029.81 steht ab sofort sowohl über die integrierte Update Funktion von Google Chrome als auch über die offizielle Webseite zum Download bereit. Nutzer, die eine ältere Version installiert haben, erhalten das Update automatisch. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 19. April 2017, 21:15
it-blogger.net

Mozilla hat heute ein größeres Update mit der Versions-Nummer 53.0 für den Firefox Webbrowser für PC, Mac und Linux für den persönlichen Gebrauch veröffentlicht. Das heutige Update umfasst diverse Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Ab sofort werden PCs mit Windows XP und Vista sowie Macs mit OS X 32-Bit nicht mehr unterstützt. Benutzer von Windows XP und Vista sowie OS X 32-Bit können auf Firefox ESR 52 umsteigen, um weiterhin Sicherheitsupdates zu erhalten, da diese Version noch bis September 2017 mit Sicherheitsupdates versorgt wird. Außerdem schließt Mozilla mit diesem Update auch diverse Sicherheitslücken. Nutzer, die eine ältere Version von Firefox installiert haben, erhalten das Update automatisch. Das Update mit der Versions-Nummer 50.0 wird ab sofort über die interne Update Funktion ausgeliefert. Wer dies nicht möchte, kann das Update auch manuell herunterladen und installieren. [Mehr]

Software und Co. »

Posted by Valdet on 19. April 2017, 20:45
it-blogger.net

Mozilla hat im Laufe des Abends neben dem Firefox 52.1 für Desktop für den persönlichen Gebrauch und Firefox ESR 45.9 auch die Version 52.1 des Firefox ESR Webbrowsers zum Download freigegeben. Das Update für den Firefox ESR Webbrowser für Unternehmen umfasst diverse Sicherheitsverbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Mit diesem Update schließt Mozilla auch 33 Sicherheitslücken, darunter auch sechs kritische. Nutzer die auf dem Rechner eine ältere Version von Firefox ESR installiert haben, sollten das Update umgehend installieren. Das Update mit der Versions-Nummer 52.1 lässt sich ab sofort über die integrierte Update Funktion herunterladen. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2017 Valdet Beqiraj it-blogger.net