iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 31. Mai 2016, 19:50
it-blogger.net

Microsoft hat ein größeres Update für die Outlook App für iOS veröffentlicht. Mit der neuen Version wurden OneDrive for Business und Skype for Business in die App integriert, sodass sich die Dienste ab sofort auch über die Outlook App für iOS aufrufen und nutzen lassen. Gleichzeitig bedeutet die Integration, dass der Benutzer ab sofort in der Lage sein wird, auf die Dateien von OneDrive for Business und auf die Sitzungen von Skype for Business-Konto zuzugreifen. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen sowie Performanceverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Die Outlook App für iOS funktioniert mit Microsoft Exchange, Office 365, Outlook, Hotmail, MSN, Gmail, Yahoo Mail und iCloud. Das Update mit der Versions-Nummer 2.3.2 setzt iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.0 und neuer voraus, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 31. Mai 2016, 18:55
it-blogger.net

WhatsApp hat soeben ein weiteres Update für den beliebten WhatsApp Messenger für iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update werden ausschließlich Bug Fixes behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden sowie Performanceverbesserungen, mit Neuerungen ist heute also nicht zu rechnen. Das knapp 60 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.16.5 für die Nachrichten-App setzt ein iPhone mit iOS 6.0 und neuer voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 31. Mai 2016, 18:45
it-blogger.net

Google hat heute ein größeres Update für die Google Maps für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version ist es jetzt möglich, die Sprachnavigation zu aktivieren oder stummzuschalten oder den Ton nur für Verkehrsmeldungen einzuschalten. Darüber hinaus lassen sich jetzt die Straßen in Google Street View mittels Wischen erkunden und 360°-Panoramaaufnahmen in der Fotogalerie ansehen. Zu guter Letzt erfahren die Nutzer ob ein Ort gerade überfüllt ist. Das Update mit der Versions-Nummer 4.19 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 7.0 und höher, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store heruntergeladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 31. Mai 2016, 18:30
it-blogger.net

Adobe hat ein größeres Update für die offizielle Photoshop Sketch App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit diesem Update wurde die Photoshop Sketch App für 3D Touch auf iPhone 6s und 6s+ optimiert. Damit lässt sich die letzte bearbeitete Zeichnung durch langes Drücken auf die App öffnen. Auch die Finger können für eine bessere Steuerung wie einen druckempfindlichen Zeichenstift eingesetzt werden. Das Update umfasst auch Unterstützung von Ebenen, optimierte Pinseleinstellungen sowie weitere Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Das Update auf die Version 3.4 erfordert iOS 8.1 oder neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 30. Mai 2016, 20:25
it-blogger.net

AVM hat mit dem FRITZ!OS 6.51 ein weiteres Firmware-Update für die FRITZ!Box 3390 mit neuem Design, mit Überblick im Heimnetz und mehr veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Firmware Update mit der Versions-Nummer 121.06.51 bringt eine neue Benutzeroberfläche, die für Smartphone, Tablet und Notebook optimiert wurde und sich auch an die verschiedenen Displaygrößen anpasst. Außerdem wurde die Heimnetzübersicht über alle angeschlossenen Geräte umfassend erneuert. So sehen Anwender jetzt auf einen Blick, ob die angeschlossenen Produkte mit der aktuellen Version ausgestattet sind und können Updates für die FRITZ!OS direkt von der Heimnetzübersicht aus starten. Mit jedem neuen Update optimiert AVM die Sicherheit von FRITZ!Box und Co. und empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update durchzuführen. Das Update mit der Versions-Nummer 121.06.51 für die FRITZ!Box 3390 steht ab sofort sowohl über die Download Funktion der FRITZ!Box-Oberfläche als auch über die AVM-Webseite zum Download bereit. [Mehr]

Office Tipps »

Posted by Valdet on 29. Mai 2016, 18:55
it-blogger.net

Im Laufe der Zeit habe ich hier im Blog viele Möglichkeiten beschrieben, wie ein Hotmail E-Mail-Konto und die dazugehörigen E-Mails, Kalender und Kontakte mit Outlook verwaltet werden können. Während früher ein Connector-Add-in benötigt wurde, um die Verbindung zu Hotmail herzustellen, ist ab Outlook 2013 die Unterstützung für Exchange ActiveSync bereits integriert, sodass das Add-in nicht mehr benötigt wird. Um die E-Mails, Kalender und Kontakte mit Microsoft Outlook zu verwalten, werden nur die Hotmail Exchange ActiveSync Server Einstellungen benötigt, um die Verbindung zwischen Hotmail und der Desktop-Version von Outlook herzustellen. Allerdings gibt es auch solche Nutzer, die das eigene E-Mail-Konto mittels IMAP verwenden und verwalten müssen, da sie eine ältere Version von Microsoft Outlook verwenden. [Mehr]

FRITZ-Box und Co. »

Posted by Valdet on 29. Mai 2016, 15:15
it-blogger.net

AVM stellt regelmäßig Updates für die Firmware der FRITZ!Box bereit. Die Firmware ist eine Software, die auf der FRITZ!Box gespeichert ist und alle Funktionen der FRITZ!Box steuert. Firmware-Updates enthalten Weiterentwicklungen vorhandener FRITZ!Box-Funktionen und oft auch neue Funktionen für die FRITZ!Box. Hier stelle ich stets aktuelle Firmware- und Softwareupdates, verschiedene Tools, Apps und vieles mehr für die innovative FRITZ!Box-Produktfamilie, die DSL-Modem, WLAN-Router und Telefonanlage kombiniert. [Mehr]

Office Tipps »

Posted by Valdet on 29. Mai 2016, 10:45
it-blogger.net

Hier wird die Einrichtung eines Hotmail POP3-E-Mail-Kontos in Outlook 2016 Schritt für Schritt beschrieben. Die Anleitung kann auch mit Outlook 2003, 2007, 2010 und 2013 verwendet werden, du benötigst lediglich die Informationen zum POP3 und SMTP Server. Diese habe ich im Artikel weiter unten zusammengefasst. Microsoft hatte im Januar 2009 die POP3-Unterstützung für alle Hotmail Accounts freigeschaltet. Damit war es endlich möglich die E-Mails aus einem Hotmail Postfach mit Outlook 2003, 2007, 2010, 2013 und 2016 über POP3 abzuholen. Dazu muss Microsoft Outlook allerdings konfiguriert werden. Die folgende Anleitung beschreibt Schritt für Schritt wie du dein Microsoft Hotmail Konto für die Verwendung mit Microsoft Outlook einrichten und konfigurieren kannst. Diese Anleitung gilt übrigens für alle Versionen von Microsoft Outlook. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 28. Mai 2016, 16:55
it-blogger.net

Google hat ein Update für die Google Maps für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version ist es jetzt möglich, im Fahrrad- oder Fußgängermodus nach Zielen entlang der Route zu suchen. Dazu kommen die üblichen Fehlerkorrekturen und Verbesserungen. Das aktuelle Update mit der Versions-Nummer 9.26.1 setzt ein Gerät mit Android 4.1 oder höher voraus und kann ab sofort im Google Play geladen werden, andernfalls wirst du benachrichtigt, sobald es für dein Smartphone oder Tablet verfügbar ist. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet sich weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

Microsoft Office »

Posted by Valdet on 28. Mai 2016, 16:30
it-blogger.net

Bei Microsoft lassen sich ab sofort verschiedene Korrekturhilfen für Microsoft Office 2016 kostenfrei herunterladen. Bei den Microsoft Korrekturhilfen für Office 2016, besser bekannt als Office Proofing Tools, handelt es sich um Tools, die das Bearbeiten von Dokumenten in weiteren Sprachen ermöglichen. Einfach installieren und Office erneut starten, und schon sind die Korrekturhilfen für eure Sprache einsatzbereit. Die Microsoft Korrekturhilfen für Office 2016 lassen sich nur dann installieren, wenn auf dem PC mindestens Office 2016 oder ein unterstützendes Produkt wie etwa Word installiert ist. Mit den Microsoft Korrekturhilfen für Office 2016 lässt sich die Rechtschreibung einer Sprache überprüfen, die nicht automatisch von Office installiert wurde. Die Korrekturhilfen für Office 2016 setzen einen PC mit Windows 7, 8, 8.1 oder 10 voraus und können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2016 Valdet Beqiraj it-blogger.net