iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 8. Dezember 2016, 21:55
it-blogger.net

Microsoft hat im Laufe des heutigen Abends über das offizielle Office Blog die sofortige Verfügbarkeit von Visio Viewer für iPads mit iOS 9.0 oder höher. Mit dem Visio Viewer bietet Microsoft eine neue Möglichkeit, Visio-Diagramme die in der Visio-Desktop-Anwendung erstellt wurden, anzuzeigen und zu teilen. Um Visio-Diagramme anzuzeigen, ist es notwendig eine .vsd- oder .vsdx-Datei zu OneDrive, OneDrive for Business oder SharePoint hochzuladen. Dann können die Diagramme für beliebige Personen freigegeben werden, die dann die Diagramme auf ihrem iPad oder in einem Webbrowser anzeigen können, auch wenn kein Visio auf ihren Windows-Desktopcomputern installiert ist. Um Diagramme zu erstellen oder zu bearbeiten, wird ein Visio Pro für Office 365-Abonnement, das Nutzern darüber hinaus Zugriff auf die gesamte Visio-Benutzererfahrung auf Desktop bietet, benötigt. Die knapp 500 Megabyte große App lässt sich auf iPads mit iOS 9.0 oder höher verwenden und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 8. Dezember 2016, 21:10
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Donnerstag ein größeres Update für die Google Maps für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version lassen sich Fotos von Hotelzimmern direkt im Infofenster zu einem Ort ansehen. Außerdem ist es ab sofort möglich Orte auch bei der Offlineverwendung von Maps nach Kategorien zu suchen. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 9.42.3 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden, andernfalls erhältst du eine Benachrichtigung, sobald es für dein Smartphone oder Tablet verfügbar ist. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 8. Dezember 2016, 19:40
it-blogger.net

Für die Lightroom mobile App für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein größeres Update zum Download bereit. Mit der neuen Version wurde die Benutzeroberfläche mit Steuerungsmöglichkeiten vereinfacht. Außerdem wurde die Aufnahme neu gestaltet, iPhone und Lightroom sind laut Adobe eine DSLR-Kamera. Hinzugekommen ist auch ein neuer Infobereich. Damit lassen such Titel, Beschriftungen und Copyright-Informationen zu Bildern ganz einfach über das iPhone hinzufügen. Zu guter Letzt umfasst das Update auch die üblichen Fehlerbehebungen und Leistungsoptimierungen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.6 erfordert ein Gerät mit iOS 9.3 und neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 8. Dezember 2016, 19:20
it-blogger.net

Adobe hat ein größeres Update für die Lightroom mobile App für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der Version 2.2.2 bietet die Lightroom mobile App auf Android zusätzliche Unterstützung für Kameras. Die vollständige Liste der unterstützten Kameras findet sich bei Adobe. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen sowie Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.2.2 erfordert Android 4.1 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im offiziellen Lightroom Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 7. Dezember 2016, 21:45
it-blogger.net

WhatsApp hat im Laufe des Abends ein weiteres Update für den WhatsApp Messenger für iPhone veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das heutige Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen.. Das 128 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.16.19 setzt ein iPhone mit iOS 6.0 und neuer voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 7. Dezember 2016, 18:15
it-blogger.net

Google hat in der Nacht zum Mittwoch über das offizielle Google Blog bekannt gegeben, dass sie mit der Verteilung der stabilen Version 55 von Google Chrome für Android begonnen haben und das das Update in den nächsten Tagen bei Google Play verfügbar sein wird. Mit der neuen Version ermöglicht Google den Download von Videos, Musik oder auch von Webseiten zur Offline-Nutzung. Außerdem lassen sich jetzt Downloads direkt in Chrome anzeigen und teilen. Darüber hinaus werden jetzt in Textfeldern falsch geschriebene Wörter hervorgehoben. Das Update auf die Version 55.0.2883.84 setzt Android 4.1 oder neuer voraus und kann ab sofort im Google Play geladen werden, andernfalls erhältst du eine Benachrichtigung, sobald es verfügbar ist. Weitere Informationen über Google Chrome 54 finden sich auch im Chrome Blog. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 7. Dezember 2016, 18:05
it-blogger.net

Google hat im Laufe des Abends ein neues Update für die Google Notizen App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Das Update umfasst Fehlerbehebungen sowie Leistungsverbesserungen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Seit dem letzten Update lassen sich auch Hashtags verwenden, um schnell auf ihre Labels zuzugreifen. Das 150 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.2016.48201 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 8.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 5. Dezember 2016, 20:35
it-blogger.net

Google hat ein größeres Update für den Google Chrome für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version kannst du nun auf dem Startbildschirm nach unten oder nach rechts wischen, um eine Suchanfrage auszuführen. Außerdem gibt der Internetkonzern an, dass der Ordner "Alle Lesezeichen" aus der Lesezeichenansicht entfernt wurde. Dazu kommen Fehlerbehebungen sowie Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Dass Google die Version 55 von Google Chrome für Desktop bereits veröffentlicht hatte, wurde hier bereits geschrieben. Das 98 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 55.0.2883.79 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Android »

Posted by Valdet on 5. Dezember 2016, 20:05
it-blogger.net

Google hat eine neue Sicherheits-App namens Vertrauenswürdige Kontakte veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Vertrauenswürdige Kontakte App wird laut Google eine Verbindung zu Menschen hergestellt, ganz gleich, ob dein Gerät online oder offline ist, ob du nur etwas Zuspruch brauchst oder in einer Notlage bist. Außerdem kannst du mit der App auch Freunde und Familie als vertrauenswürdige Kontakte hinzufügen. Darüber hinaus kannst du erlauben, dass vertrauenswürdige Kontakte deinen Standort anfragen. Wenn alles in Ordnung ist, weist du eine solche Anfrage einfach zurück. Kannst du jedoch nicht antworten, wird dein Standort automatisch geteilt. Das funktioniert auch wenn du offline bist oder dein Akku leer ist. Dazu kommen auch weitere Funktionen, die sich weiter unten einsehen lassen. Die Trusted Contacts App erfordert Android 4.1 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

iPhone, iPad und Co. »

Posted by Valdet on 5. Dezember 2016, 19:20
it-blogger.net

Die Foto-und Video-Sharing-Plattform Instagram hat im Laufe des heutigen Tages ein weiteres Update für die Instagram App für iOS und Android veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update mit der Versions-Nummer 10.1 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen sowie Stabilitätsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Seit dem letzten Update lassen sich mit der App der Foto-und Video-Sharing-Plattform selbstlöschende Fotos und Videos an Freunde und Gruppen senden. Instagram hat heute mit Live-Stories auch eine weitere Möglichkeit angekündigt, wie du dich mit Freunden und Abonnenten live verbinden kannst. Das Update mit der Versions-Nummer 10.1 für die Instagram App für iPhone und Android kann ab sofort im jeweiligen App Store geladen werden. [Mehr]

it-blogger.net
Copyright © 2016 Valdet Beqiraj it-blogger.net